show episodes
 
r
radioFeature

1
radioFeature

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.
 
D
DID-Youth

1
DID-Youth

Gemeinde Gottes Trossingen

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Herzlich willkommen auf dem Podcast der DID-Youth. Höre mit uns die Predigten aus unseren Jugendabenden. Auf dem Spotify Profil unserer Gemeinde findest du verschiedene Playlists zu unseren Predigtreihen.
 
Im Gespräch mit Vordenker*innen rund um die Zukunft der Arbeitswelt! An unserer Bar mixen wir unseren Gästen aus den unterschiedlichsten Branchen ihr Lieblingsgetränk und diskutieren mit ihnen über die Trends in den Bereichen Arbeitsmarkt, Tech, Wirtschaft, Recruiting, Employer Branding und Diversity.
 
K
Klassik aktuell

1
Klassik aktuell

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.
 
G
Gewinnwarnung

1
Gewinnwarnung

Manfred Tropper, Yannic Metz

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Deutschlands Unternehmen erfinden sich neu. Wir unterhalten uns mit den Vorreitern erfolgreicher Innovation und erzählen ihre Geschichte. Gewinnwarnung ist ein Podcast von mantro. Wir stehen für solides Company Building. Lies mehr über mantro unter mantro.net.
 
Loading …
show series
 
Eine satanistische Elite missbraucht Kinder, um Verjüngungsdrogen herzustellen, nur Donald Trump kann sie stoppen: An diese irre QAnon-Verschwörungstheorie glauben Millionen Menschen. Nach Trumps Abwahl hieß es, der Spuk sei bald vorbei, die Anhänger würden sich besinnen. Von wegen. „Glaube. Lüge. Hoffnung.“ haben wir im letzten Jahr zum ersten Mal…
 
Mit dem Abebben der aktuellen Coronawelle blühen auch die Pläne, Hoffnungen und Träume junger Musiker*innen wieder auf. Nach der langen Durststrecke erzählen uns vier motiviert gebliebene, junge Musikerinnen und Musiker von ihren unterschiedlichen Plänen, Zielen und Ambitionen.Von Moritz Wolff
 
Die Sängerinnen und Sänger des Huelgas Ensembles haben mit maßstabsetzenden Interpretationen unser Bild von der Renaissance geprägt. Vor 50 Jahren hat Paul van Nevel das Ensemble gegründet, nun ist eine Doppel-CD zum Jubiläum erschienen - "The Landscape of the Polyphonists". Thorsten Preuß hat sie gehört.…
 
Zum 250.Geburtstag der Königlichen Oper von Versailles ist in den letzten Monaten nach und nach eine umfangreiche Jubiläumsedition auf den Markt gekommen. Es dominiert französisches Barockrepertoire, mit Opern von Lully und Rameau. Auch die Serenata "La Senna festeggiante" vom Venezianer Antonio Vivaldi lässt sich problemlos in den thematischen Rah…
 
Soeben hat das Theater Augsburg seine neue Spielzeit vorgestellt: Aufbruch ist diese Saison überschrieben. Das lässt sich ganz unterschiedlich deuten - los geht's wieder nach der Pandemie - wir lassen Altes hinter uns - und vor allem, wir entdecken etwas. Wir haben mit Andre Bücker, dem Intendanten am Theater Augsburg, gesprochen.…
 
Noch im Juli 2021 schien die Entscheidung endgültig: München bekommt ein neues Konzerthaus. Ende März hatte Ministerpräsident Söder diese Entscheidung jedoch in Frage gestellt und eine "Denkpause" gefordert. Jetzt wurde zum ersten Mal in einer öffentlichen Runde darüber diskutiert, unter anderem mit Münchens Zweiter Bürgermeisterin Katrin Habenscha…
 
Mit Dr. Strange wird es magisch im MCU und magisch im Kino. Deswegen schauen wir heute einmal, wie Filme und vielleicht auch der Film an sich mit Magie agieren, wie Zauberer funktionieren, ob und wie sie sich von Superhelden abgrenzen und wer eigentlich die magische Macht besitzt.Von bereitsgesehen.de
 
Hector Berlioz hat sich für seine Oper "Les Troyens" einen Stoff der antiken Mythologie ausgesucht. Nach 21 Jahren nimmt sich die Bayerische Staatsoper dieses fünfstündige Mammutwerk nun wieder vor, mit Daniele Rustioni am Pult. Regie führt der französische Filmemacher Christophe Honoré.Von Maximilian Maier
 
Früher ritzten Verliebte Buchstaben in Bäume, heute tippen sie Emoticons ins Handy. Was erfolgsversprechender ist für eine dauerhafte Beziehung? Offenbar die altmodische Variante, meint jedenfalls Regisseurin Ilaria Lanzino in ihrer Neuinszenierung von Donizettis "Liebestrank" in Nürnberg. Das Publikum stimmte zu.…
 
Das Eröffnungsstück der Münchener Biennale hat Bernhard Gander zum Libretto des ukrainischen Schriftstellers Serhij Zhadan komponiert. "Lieder von Vertreibung und Nimmerwiederkehr" handelt von Flucht, es ist brennend aktuell und es ist tatsächlich ein Theaterstück, dessen Narrativ mit Hilfe von Musik erzählt wird - auch wenn diese ziemlich ungewöhn…
 
Die Geigerin Franziska Strohmayr geht schon zum dritten Mal mit dem Fahrrad auf Konzerttournee. "Kulturbiathlon" nennt sie ihre Aktion. Diesmal will sie in fünf Wochen von ihrer Heimatstadt Augsburg bis nach Rom radeln, und sie hat dabei auch eine besondere Botschaft mit in der Fahrradtasche. BR-KLASSIK-Reporter Gino Thanner hat Franziska Strohmayr…
 
Jüngsten Schätzungen zufolge sind fast zwei Drittel der gesamten Agrarfläche in der Hand von branchenfremden Investoren. Die Bodenpreise explodieren. Was für die einen ein lukratives Geschäft ist, nennen die anderen Landgrabbing. Von Lydia Jakobi und Tobias Barth Produktion: MDR 2022 Regie: Nikolai von Koslowski Redaktion: Ulf Köhler Ein Gespräch m…
 
"Vivaldi zum Genießen", "Jazz für blaue Stunden", "Popsongs zum Relaxen". Die Welt ist voller Nutzangebote für Musik, formuliert mit klaren Anweisungen. Sie berieselt Pflanzen, damit sie besser wachsen, und beschallt Kinder bereits im Bauch der Mutter, damit sie intelligenter werden. BR-KLASSIK-Redakteur Roland Spiegel macht sich Gedanken darüber.…
 
Das perfekte Match! Darum geht es sowohl bei StepStone als auch bei unseren Gästen von der Online-Dating-App LOVOO: Anna Maria Wanninger, Geschäftsführerin, und Saskia Gebhard, Head of Team and People Management. Mit ihnen sprechen wir in knisternder StepStone snackbar Atmosphäre darüber, was das Matching zwischen zwei potenziellen Partner*innen mi…
 
Daniel Barenboim musste kurzfristig seine Europa-Tournee mit dem West-Eastern Divan Orchestra absagen. Für ihn springt sein ehemaliger Assistent, der 1993 geborene Dirigent, Thomas Guggeis ein, der Smetanas "Mein Vaterland" über Nacht lernen musste, wie er im Interview mit BR-KLASSIK-Moderator Johann Jahn erzählt.…
 
Ab 7. Mai findet die Münchener Biennale für Musiktheater statt. Hier denken und musizieren Künstlerinnen und Künstler wie Ann Cleare, Bernhard Gander und Serhij Zhadan in die Zukunft hinein. Wie sie das genau anstellen und was Musiktheater uns heute noch sagen kann und will, dazu ein Beitrag von BR-KLASSIK-Redakteurin Kristin Amme.…
 
Krieg und Liebe - das ist das Motto der kommenden Spielzeit an der Bayerischen Staatsoper. Geplant wurde es bereits lange vor dem Angriffskrieg auf die Ukraine. Denn für Serge Dorny, Intendant der Bayerischen Staatsoper, ist klar: Kriege gehören zur Realität. Er will darin auch Chancen sehen.Von Bernhard Neuhoff
 
Vor kurzem ist der Ballettdirektor der Bayerischen Staatsoper aus familiären Gründen zurückgetreten: Igor Zelensky. Nun hat die bayerische ihren Spielplan für die kommende Saison präsentiert und gleichzeitig den neuen Ballettdirektor vorgestellt: Laurent Hilaire. Franziska Klein berichtet.Von Franziska Klein
 
Die "Metamorphosen" von Richard Strauss sind ein spätes Meisterwerk des Komponisten. Der britische Dirigent John Wilson hat das Stück jetzt mit der Sinfonia of London neu aufgenommen - ergänzt um weitere spätromantische Streicherpartituren von Franz Schreker und Erich Wolfgang Korngold.Von Fridemann Leipold
 
Gelebte Toleranz, unterhaltsam verpackt - das könnte als Motto über dem Programm für die kommende Spielzeit des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München stehen. Intendant Josef E. Köpplinger will in einer bunten und kosmopolitischen Mischung Menschen miteinander verbinden.Von Julia Schölzel
 
Von den Blockflöten-Freaks Andrea Ritter und Daniel Koschitzki gegründet, besticht Spark durch seinen Mix aus Barock und Beat, Romantik und Minimal Music, Pop und Avantgarde. Für sein aktuelles Album hat sich Spark dem Countertenor Valer Sabadus zusammengetan. Alexandra Maria Dielitz hat es sich angehört.…
 
Heute wieder eine ausführliche Auseinandersetzung mit drei eigens ausgewählten Titeln: die Netflix-Serie „Matrjoschka“, der deutsche Polit-Thriller „Je suis Karl“ und die herzensgute animierte Sitcom „The Great North“.Von bereitsgesehen.de
 
Er ist einer der wenigen Stars der Alten-Musik-Szene: Philippe Herreweghe. Am 2. Mai vor 75 Jahren wurde er in Gent geboren. Längst ist er über die Alte Musik hinausgegangen. Auch in der romantischen Orchester- und Chormusik hat er das Verständnis für Klangfarben und Klangbalance neu geschärft.Von Molnar, Laszio
 
Um nach der Pandemie Kunst und Kultur wieder aufleben zu lassen, ist gerade der ländliche Raum auch auf privates Engagement angewiesen. Beispiel hierfür ist der bayerische Verein Festival e.V., der nun sein erstes Konzert in Straubing ausgerichtet hat. Svenja Wieser war vor Ort.Von Svenja Wieser
 
Der antike Mythos von Orpheus gehört zur DNA unserer abendländischen Kultur. Der Komponist Christoph Willibald Gluck hat aus dem Stoff eine Oper gemacht. Und die Choreographin Pina Bausch bearbeitete diese Oper 1975 für ihr legendäres Tanztheater in Wuppertal. Jetzt kommt die gefeierte Produktion zu den diesjährigen Gluck-Festspiele Nürnberg ins St…
 
Corona hat viel verändert - und zwar zum Schlechten. Aber bräuchten wir nicht gerade jetzt positive Zukunftsperspektiven? Julia Fritzsche hat 2019 einige gesammelt und sie sind immer noch aktuell. "Das gute Leben für alle!" haben wir das erste Mal 2019 ausgestrahlt. Es ist also noch vor der Corona-Pandemie entstanden.…
 
Wie tief müssen eigentlich Sänger*innen in klassischen Werken singen können? Und haben tiefe Stimmen eine beruhigende Wirkung auf ihre Hörer? Diesen Fragen ist BR-KLASSIK-Reporterin Lena Huber bei einer Probe zur musikalischen Inszenierung "Tiefe Gefühle" am Münchner Gärtnerplatztheater auf den Grund gegangen.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login