Sei vorsichtig bei alten Whiskys! - mit Markus Eder

44:38
 
Teilen
 

Manage episode 341579121 series 2540498
Von Philip Reim entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Alter Whisky ist teuer. Je höher die Zahl auf dem Label ist, desto tiefer musst du in die Tasche greifen. Heutzutage nimmt das teilweise perverse Dimensionen an. Der Preis scheint in manchen Fällen völlig losgelöst von der Qualität. Im Gegenteil. Ein hohes Alter heißt ja nicht zwangsläufig, dass der Whisky ein Top-Produkt ist. So kann es sein, dass man sich bei einem 500 Euro Whisky denkt….hätte ich doch lieber nur den 50 Euro-Tropfen genommen. Dass das Alter eines Whiskys also nicht immer Garant für Qualität ist, weiß Markus Eder nur zu gut. Markus ist Geschäftsführer einer von Deutschlands größten Küfereien und Fass-Händlern, der Wilhelm Eder GmbH. Im Interview erfährst du unter anderem, was passiert, wenn Whiskys zu lange lagern, was die Besonderheit der seltenen Mizunara-Eiche ist und welch gewaltige Industrie der Handel mit Whisky-Fässern geworden ist.

175 Episoden