Mascha Kaléko: Mein Lied geht weiter

Teilen
 

Manage series 2515927
Von dtv.de und literaturcafe.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Zum Erscheinen der Gesamtausgabe sämtlicher Werke und Briefe von Mascha Kaléko präsentieren dtv und das literaturcafe.de 10 vertonte Gedichte als Podcast. Mascha Kaléko zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Wie Erich Kästner, Kurt Tucholsky oder Joachim Ringelnatz, mit denen sie immer wieder verglichen wird, wollte sie keine feingeistige Literatur für wenige schreiben, sondern eine zugängliche, unverkrampfte »Gebrauchspoesie« im besten Sinne. In ihrem unverwechselbaren Ton schuf sie Gedichte, die man für das Leben gebrauchen kann, aus dem Alltag für den Alltag, gegenwartsnah, voller Ironie und gleichzeitig voller Gefühl. Alle Rechte an den Texten liegen bei Gisela Zoch-Westphal. Es sprechen Birgit B., Elena Makino und Wolfgang Tischer. Musik und Effekte: Jan Dintenbusch. Eine Produktion des literaturcafe.de für den Deutschen Taschenbuch Verlag. Weitere Infos über die Autorin un die Bücher Mascha Kalékos finden Sie unter www.dtv.de

10 Episoden