S01E06 | Wiener Wärme: Wie heizen (und kühlen) die Wienerinnen und Wiener 2050 ihre Wohnungen?

51:40
 
Teilen
 

Manage episode 242197871 series 2501979
Von Österreichische Energieagentur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
mit Gudrun Senk (Wien Energie) und Christoph Dolna-Gruber (Österreichische Energieagentur)

Wiener Wärme: Wie heizen (und kühlen) die Wienerinnen und Wiener 2050 ihre Wohnungen?

Zur Bewältigung der Klimakrise müssen Treibhausgasemissionen drastisch reduziert und vermehrt erneuerbare Energien eingesetzt werden.

Ein besonders wichtiger Bereich dabei ist die Wärme. In Wien wird aktuell 43 % des Endenergieverbrauchs für die Bereitstellung von Wärme eingesetzt. Die Wärme wird heute Großteils noch auf Basis fossiler Energieträger (vor allem Erdgas) erzeugt und verursacht damit Treibhausgasemissionen.

Christoph Dolna-Gruber (Österreichische Energieagentur) erfährt im Gespräch mit Gudrun Senk (Wien Energie | Bereichsleiterin, verantwortlich für Erzeugungsanlagen, Forschung und Energietechnologie), mit welchen Technologien das System der Wärmeversorgung in Wien treibhausgasneutral funktionieren kann und welche Maßnahmen sowie Forschungsprojekte dazu bereits umgesetzt wurden.

…………………………………………………………

Fundstücke der Woche

Christoph Dolna-Gruber

  • "ENERGIE IN ÖSTERREICH 2019 / Zahlen, Daten, Fakten" des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
    zur Publikation

  • E-Taxi-Offensive in Linz, Förderung von E-Taxis in Linz durch Bevorzugung auf Taxi-Standplätzen
    zum Artikel auf kurier.at

-

Gudrun Senk

  • Studie "Strom. Wärme. Mobilität.Szenarien für die Dekarbonisierung im Großraum Wien bis 2050." (beauftragt durch Wien Energie)

    Download der Studie

25 Episoden