Artwork

Inhalt bereitgestellt von FiBL Podcast Team. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von FiBL Podcast Team oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

"Auch im Krieg wollen unsere Kühe gefüttert werden." Zwei ukrainische Bauern berichten

21:08
 
Teilen
 

Manage episode 332465850 series 2932657
Inhalt bereitgestellt von FiBL Podcast Team. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von FiBL Podcast Team oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Sie helfen Flüchtlingen, versuchen den Hunger der Bevölkerung zu lindern oder dienen im Militär: Zwei Biobauern aus der Ukraine erzählen, was sie in diesen ersten Kriegsmonaten erlebt haben und wie es ihnen und ihren Höfen heute geht.
Auch jetzt, unter den schwierigen Bedingungen des Krieges, setzen die ukrainischen Landwirte ihre Arbeit so gut sie können fort. In diesem Interview sprechen die Biobauern Yevhеnіi Honcharеnko von Molfar Eco und Andrii Nikolaiuk von Ethnoproduct über ihr Leben und ihre Arbeit im Ausnahmezustand.
Anastasiia Pivniuk aus der Ukraine, die für ein vom FiBL geleitetes Projekt arbeitet, führte die Interviews mit den beiden Bauern über Zoom. Sie arbeitet von ihrem Büro aus in einem Dorf in der Nähe von Kiew, wohin sie mit ihrer Familie nach Beginn des russischen Einmarsches aus der ukrainischen Hauptstadt gezogen ist. Anastasiia möchte die Ukraine und ihre Familie nicht verlassen.
Toralf Richter und Tobias Eisenring vom FiBL Schweiz ergänzen das Gespräch mit Hintergrundinformationen. Das FiBL fördert seit 20 Jahren den Biolandbau in der Ukraine, finanziert durch das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO).
Im Hintergrund hat Olga Romanyshyn geholfen, diese Folge zu realisieren. Sie ist die ukrainische Kommunikations- und Verwaltungsmanagerin für das Quality Food Trade Programm (QFTP), das vom FiBL geleitet wird. Sie ist zu ihrer Schwester nach München geflüchtet. Dort lebt und arbeitet sie zur Zeit.
Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt, nehmt bitte gerne Kontakt mit uns auf. Schreibt uns eine E-Mail an podcast@fibl.org. Wir freuen uns auf Euch, Euer FiBL Focus Team.
Folge 19/FiBL Focus Talk/Deutsch
Gäste: Yevhеnіi Honcharеnko von Molfar Eco; Andrii Nikolaiuk von Ethnoproduct; Anastasiia Pivniuk von QFTP; Tobias Eisenring und Toralf Richter vom FiBL

Anmoderation: Anke Beermann, FiBL
Redaktion: Franziska Hämmerli, FiBL

Stimmen der Deutschen Übersetzung:
Anastasiia Pivniuk: Franziska Hämmerli
Andrii Nikolaiuk: Patric Welzbacher
Yevhenii Honcharenko: Andreas Basler
Toralf Richter und Tobias Eisenring : selbst
Hilfe für die Ukraine:

· Der Biosektor in der Ukraine braucht Unterstützung ‘Statement on the situation in the Ukrainian organic sector’

· Wenn Ihr helfen möchtet, könnt Ihr euch hier informieren: FiBL – Update on FiBL’s work in Ukraine

FiBL Projekte in der Ukraine:

· QFTP – Quality Food Trade Program | Official site

· Organic Trade 4 Development in Eastern Europe (OT4D) | IFOAM - Organics International

· FiBL – Organic Certification and Organic Market Development in Ukraine (P

E-Mail
podcast@fibl.org
Instagram
@fibl_focus
Website
www.fibl.org
FiBL Focus ist der Podcastkanal des FiBL Schweiz, einem der weltweit grössten Forschungsinstitute für biologischen Landbau.

  continue reading

70 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 332465850 series 2932657
Inhalt bereitgestellt von FiBL Podcast Team. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von FiBL Podcast Team oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Sie helfen Flüchtlingen, versuchen den Hunger der Bevölkerung zu lindern oder dienen im Militär: Zwei Biobauern aus der Ukraine erzählen, was sie in diesen ersten Kriegsmonaten erlebt haben und wie es ihnen und ihren Höfen heute geht.
Auch jetzt, unter den schwierigen Bedingungen des Krieges, setzen die ukrainischen Landwirte ihre Arbeit so gut sie können fort. In diesem Interview sprechen die Biobauern Yevhеnіi Honcharеnko von Molfar Eco und Andrii Nikolaiuk von Ethnoproduct über ihr Leben und ihre Arbeit im Ausnahmezustand.
Anastasiia Pivniuk aus der Ukraine, die für ein vom FiBL geleitetes Projekt arbeitet, führte die Interviews mit den beiden Bauern über Zoom. Sie arbeitet von ihrem Büro aus in einem Dorf in der Nähe von Kiew, wohin sie mit ihrer Familie nach Beginn des russischen Einmarsches aus der ukrainischen Hauptstadt gezogen ist. Anastasiia möchte die Ukraine und ihre Familie nicht verlassen.
Toralf Richter und Tobias Eisenring vom FiBL Schweiz ergänzen das Gespräch mit Hintergrundinformationen. Das FiBL fördert seit 20 Jahren den Biolandbau in der Ukraine, finanziert durch das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO).
Im Hintergrund hat Olga Romanyshyn geholfen, diese Folge zu realisieren. Sie ist die ukrainische Kommunikations- und Verwaltungsmanagerin für das Quality Food Trade Programm (QFTP), das vom FiBL geleitet wird. Sie ist zu ihrer Schwester nach München geflüchtet. Dort lebt und arbeitet sie zur Zeit.
Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt, nehmt bitte gerne Kontakt mit uns auf. Schreibt uns eine E-Mail an podcast@fibl.org. Wir freuen uns auf Euch, Euer FiBL Focus Team.
Folge 19/FiBL Focus Talk/Deutsch
Gäste: Yevhеnіi Honcharеnko von Molfar Eco; Andrii Nikolaiuk von Ethnoproduct; Anastasiia Pivniuk von QFTP; Tobias Eisenring und Toralf Richter vom FiBL

Anmoderation: Anke Beermann, FiBL
Redaktion: Franziska Hämmerli, FiBL

Stimmen der Deutschen Übersetzung:
Anastasiia Pivniuk: Franziska Hämmerli
Andrii Nikolaiuk: Patric Welzbacher
Yevhenii Honcharenko: Andreas Basler
Toralf Richter und Tobias Eisenring : selbst
Hilfe für die Ukraine:

· Der Biosektor in der Ukraine braucht Unterstützung ‘Statement on the situation in the Ukrainian organic sector’

· Wenn Ihr helfen möchtet, könnt Ihr euch hier informieren: FiBL – Update on FiBL’s work in Ukraine

FiBL Projekte in der Ukraine:

· QFTP – Quality Food Trade Program | Official site

· Organic Trade 4 Development in Eastern Europe (OT4D) | IFOAM - Organics International

· FiBL – Organic Certification and Organic Market Development in Ukraine (P

E-Mail
podcast@fibl.org
Instagram
@fibl_focus
Website
www.fibl.org
FiBL Focus ist der Podcastkanal des FiBL Schweiz, einem der weltweit grössten Forschungsinstitute für biologischen Landbau.

  continue reading

70 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung