Wie reden über Wein, am Anfang, in der Mitte und auch am Ende.

39:27
 
Teilen
 

Manage episode 286116651 series 2880689
Von Sandra und Christoph entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir sind Sandra und Christoph, ein Paar, ein Team.

Wir mögen gute Weine, feines Essen und schöne Momente im Leben.

Diese Leidenschaft möchten wir über diesen Podcast mit Dir teilen.

Er soll bildenden aber auch humoristischen Charakter haben und Dir die Welt der feinen und schönen Dinge im Leben entweder eröffnen oder erweitern.

Viel Spass und Prost!
Sandra und Christoph

————————————————————————

In dieser Folge reden wir darüber wie man bei einer Degustation einen klaren Kopf behält, egal ob bei Schnaps oder Wein.

Wie reden über Wein, am Anfang, in der Mitte und auch am Ende.

Wir klären auch was die Sängerin Pink mit Wein zu tun hat.
Dear Pink, would you be interested in joining our Podcast?

Wir besprechen unsere schönsten Momente mit Wein. Zum einen ist einer dieser Momente für Sandra stark mit dem Ortolan und der Eule verbunden. "Die Eule vom Zauberer vom Zornberg Sighardt Donabaum habe ich in den Anfängen unseres Kennenlernens von Christoph kredenzt gekriegt und habe mich in seinen Gesang verliebt."
Der Ortolan vom Weingut Dürnberg ist ein Wein aus 85% Chardonnay, 10% Weissburgunder, 5% Grauburgunder, in burgundischer Stilistik ein knappes Jahr auf der Vollhefe in 500 l Eichenfässern gereift. In der Nase reife Banane, Honigmelone und süßer Tabak mit Rösttönen; am Gaumen Milchkaramell und Vanille, schöne Fülle, warmer Fruchtbogen mit kühl-mineralischen Noten im Finish, tolles Entwicklungspotenzial.
Der Ortolan ist auch ein Gericht, das heute in den meisten Ländern verboten ist.

Dem Drehverschluss widmen wir diese erste Folge. Total unterschätzt aber leider mit vielen Vorurteilen behaftet. Und dabei werden mit dem Drehverschluss viele Weinfehler eliminiert.

Ganz viele kulturelle Unterschiede werden besprochen und das wird wohl in jeder Folge unseres Podcasts ein Thema.

Sandra versucht noch mehr Unterschiede der Österreicher zu den Schweizern aus Christoph rauszukitzeln. Alles was heute dabei rauskam ist, dass er sehr enttäuscht war von den Schweizer Essiggurken und dass er überrascht war von dem geringen Gebrauch des Schweizer Wappens als Markenzeichen.

Wir erklären die Bezeichnung "Schachtelwirt" und auch die missverstandene Freundlichkeit der Österreicher ist wohl immer wieder ein Thema das wir besprechen.

Mit einem leeren Weinglas beenden wir diese erste Folge und wünschen euch eine gute Woche und freuen uns euch in einer Woche wieder von unseren Erlebnissen zu erzählen.
Eure
Sandra und Christoph

7 Episoden