#3 Alan Turing und sein Sprachassistent

38:13
 
Teilen
 

Manage episode 285772007 series 2882452
Von Christoph Holz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
mit Dan Borufka (Entwickler Samsung Sprachassistent Bixby)

Das berühmteste Gedankenspiel der Informatik stammt von Alan Mathison Turing, einem britischen Logiker, Mathematiker und Informatiker: das Imitation Game. 1950 hat er sich mit der Frage befasst, woher ich erkennen kann, ob eine Software über Denkvermögen verfügt, das Menschen ebenbürtig ist?

Da gab und gibt es ein grundsätzliches Problem: Wir haben kein wissenschaftliches Modell dafür, wir können Denkvorgänge nicht messen. Was wir tun können, ist mit uns Menschen indirekt zu vergleichen. Wir Menschen haben ja ein Denkvermögen - die meisten jedenfalls.

Sprachassistenten sind das spannende Thema dieser Folge von Digital Sensemaker. Mit Dan Borufka, dem Entwickler des smarten Sprachassistenten "Bixby" für Samsung Galaxy Smartphones, spricht Christoph Holz über den Sinn oder Unsinn hinter der Digitalisierung. Die Gedankenspiele über Sprachassistenten beschäftigen sich u.a. mit diesen Fragen:

  • Wie funktioniert Sprachsteuerung überhaupt?
  • Sprechen Menschen anders beim Gebrauch von Bixby, Siri und co.?
  • Können Sprachassistenten meine Gedanken lesen?
  • Kann ein Sprachassistent Einsamkeit überwinden
  • Wie lernt eine Maschine von uns und wie lange braucht sie dafür?
  • Sind Sprachassistenten politisch korrekt?

Links:

Christoph Holz

Dan Borufka

51 Episoden