#110: Über Zeit, Flow und die Kunst des Lebens mit Derek Sivers

50:43
 
Teilen
 

Manage episode 271734116 series 2787475
Von Maximilian Gotzler and Max Gotzler entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Seit Jahren habe ich davon geträumt, einmal Derek Sivers zu interviewen. Seit seinem berühmten TED-Talk über How to Start a Movement lese ich regelmäßig seinen Blog und höre seine kurzen und prägnanten Podcastfolgen.

Als Derek vor kurzem bekannt gab, dass er nach vier Jahren Pause nun wieder für den ein oder anderen Podcast offen wäre, schrieben wir ihm sofort eine Nachricht. Kurz darauf kam die Antwort: »Klingt nach einem Fit! Let's do it!«

Es ist gar nicht so einfach, Derek zu beschreiben. Der Amerikaner begann als Musiker, arbeitete zwischendurch als Zirkusclown, gründete das erfolgreiche Musik-Startup CD Baby, verkaufte dieses und begann daraufhin, Bücher zu schreiben, zu bloggen, TED-Talks zu geben und Podcasts aufzunehmen.

Dazu zieht er mit seinem Sohn regelmäßig um. Neben seiner kalifornischen Heimat lebte er bereits in Singapur, Neuseeland und zahlreichen weiteren Ländern. Derzeit verweilt er im britischen Oxford. Was mich bei Derek vor allem fasziniert ist seine innovative Art, das Leben zu betrachten.

Bevor wir auf Aufnahme drückten, fragte er mich nach den genauen Fragen und nach der Reihenfolge, in der ich ihm diese gerne stellen würde. Derek wollte erst eine Zeit darüber nachdenken, um durchdachte und wertvolle Antworten geben zu können. Hut ab!

Heraus kam eine vielfältige Folge der Flowgrade Show über leere Terminkalender, kreativen Flow und Momentum, Tagebuchschreiben und alternative Lebensansichten.

Am Ende der Episode teilt Derek mit mir noch, welchen Gedanken er jedem Menschen gerne einpflanzen würde, wovor er Angst hat und woran er glaubt, auch wenn er es nicht beweisen kann.

Hinweis: Diese Folge ist in englischer Sprache. Wenn du Fragen zu Dereks Antworten hast, dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar unter dem Beitrag oder schreibe uns eine Mail an max.gotzler@flowgrade.de.

Viel Spaß mit dem unglaublich inspirierenden Derek Sivers!

Was du in dieser Episode der Flowgrade Show erfährst:

  1. Warum Terminkalender sich nicht für kreative Arbeiten eignen
  2. Wie du mit einem Tagebuch wieder in den Flow kommen kannst
  3. Wie du bereits heute das letzte Kapitel deiner Biografie schreiben kannst

Inhaltsabschnitte:

  • 03:30 - Wie Derek sich vorstellen würde, wenn wir uns in einem Münchener Café begegnen würden
  • 07:30 - Welche Rolle die Zeit in Dereks Tagesplanung spielt
  • 13:45 - Wie Derek mit externen Erwartungen in Bezug auf seinen Terminkalender umgeht
  • 26:30 - Über Essaying und was Derek unternimmt, um seinen Flow wiederzufinden
  • 29:45 - Warum Derek empfiehlt, die eigene Biografie mit dem letzten Kapitel zu beginnen
  • 32:30 - Wie es zur Idee für Dereks neues Buch How to Live kam und welche unterschiedlichen Lebensansichten Leser darin finden werden
  • 40:00 - Wie der Stoizismus Dereks Sichtweise auf das Leben beeinflusst hat
  • 46:30 - Über Großzügigkeit, Politik und eine bessere Zukunft

Die Flowgrade Show wird dir präsentiert von Flowgrade:

Eine Übersicht aller bisherigen Flowgrade Show Episoden findest du hier.

Go for Flow.

116 Episoden