Artwork

Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast | Warum Tanzen gut für Gehirn und Gesundheit ist

16:29
 
Teilen
 

Manage episode 413316538 series 2527031
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Das Tanzen gehört in verschiedensten Formen seit Jahrtausenden zum Menschen und seiner Geschichte dazu. Schon unsere Vorfahren bewegten sich rhythmisch zu den Klängen der Musik. Und das ist gesund für Körper und Geist: Egal ob beim Discofox auf der Familienfeier oder frei Schnauze im Technoclub, die Bewegung tut uns richtig gut. Das belegen zahlreiche Studien.

Tanzen als Therapie

Das hat einerseits mit den sozialen Aspekten zu tun: Denn beim Tanzen erleben wir Berührungen, kommen anderen Personen nahe, teilen eine Erfahrung mit ihnen. Hinzu kommt die Musik, die uns bewegt. Insgesamt also eine Erfahrung, die viele unserer Sinne gleichzeitig anspricht. Außerdem schult die Koordination der Bewegungen unsere Konzentration und auch das räumliche Denken. Und nicht zuletzt: Tanzen macht Spaß und hebt die Stimmung.

Immer häufiger kommen tänzerische Therapien auch in der Medizin zum Einsatz. So hilft die koordinierte Bewegung offenbar Parkinson-Patientinnen und -Patienten und beugt womöglich auch Demenz vor. Sogar mit Menschen, die an Krebs erkrankt sind, hat man in Tanztherapien positive Erfahrungen gemacht.

„Tanzen vereint gleich mehrere gesunde Aspekte miteinander“, sagt Daniela Mocker, die stellvertretende Chefredakteurin von Spektrum der Wissenschaft. Sie tanzt selbst leidenschaftlich gern und hat sich deshalb mit der Studienlage zum Thema befasst. Im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Marc Zimmer erklärt Mocker, warum das Tanzen in so vieler Hinsicht gesund ist und wann es uns besonders guttut. Sie geht aber auch auf mögliche Risiken ein und gibt Tipps, wie man den Spaß am Tanzen entdecken kann.

  continue reading

Kapitel

1. Begrüßung (00:00:36)

2. Tanz die Autorin Daniela Mocker selbst? (00:01:15)

3. Was macht das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik? (00:02:07)

4. Woran forscht die Neurowissenschaftlerin Julia F. Christensen? (00:02:40)

5. Was hat Tanzen anderen Sportarten voraus? (00:03:30)

6. Wann kann Tanzen negative Effekte haben? (00:06:18)

7. Was macht Tanzen mit unserem Gehirn? (00:07:36)

8. Inwiefern wirkt sich Tanzen auch positiv auf die Psyche aus? (00:09:02)

9. Wie untersucht man Tanzen im Labor? (00:10:37)

10. Haben unterschiedliche Tanzstile unterschiedliche Effekte? (00:11:29)

11. Gibt es Ansätze für Therapien mit Tanzen? (00:14:02)

12. Verabschiedung (00:15:41)

6101 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 413316538 series 2527031
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Das Tanzen gehört in verschiedensten Formen seit Jahrtausenden zum Menschen und seiner Geschichte dazu. Schon unsere Vorfahren bewegten sich rhythmisch zu den Klängen der Musik. Und das ist gesund für Körper und Geist: Egal ob beim Discofox auf der Familienfeier oder frei Schnauze im Technoclub, die Bewegung tut uns richtig gut. Das belegen zahlreiche Studien.

Tanzen als Therapie

Das hat einerseits mit den sozialen Aspekten zu tun: Denn beim Tanzen erleben wir Berührungen, kommen anderen Personen nahe, teilen eine Erfahrung mit ihnen. Hinzu kommt die Musik, die uns bewegt. Insgesamt also eine Erfahrung, die viele unserer Sinne gleichzeitig anspricht. Außerdem schult die Koordination der Bewegungen unsere Konzentration und auch das räumliche Denken. Und nicht zuletzt: Tanzen macht Spaß und hebt die Stimmung.

Immer häufiger kommen tänzerische Therapien auch in der Medizin zum Einsatz. So hilft die koordinierte Bewegung offenbar Parkinson-Patientinnen und -Patienten und beugt womöglich auch Demenz vor. Sogar mit Menschen, die an Krebs erkrankt sind, hat man in Tanztherapien positive Erfahrungen gemacht.

„Tanzen vereint gleich mehrere gesunde Aspekte miteinander“, sagt Daniela Mocker, die stellvertretende Chefredakteurin von Spektrum der Wissenschaft. Sie tanzt selbst leidenschaftlich gern und hat sich deshalb mit der Studienlage zum Thema befasst. Im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Marc Zimmer erklärt Mocker, warum das Tanzen in so vieler Hinsicht gesund ist und wann es uns besonders guttut. Sie geht aber auch auf mögliche Risiken ein und gibt Tipps, wie man den Spaß am Tanzen entdecken kann.

  continue reading

Kapitel

1. Begrüßung (00:00:36)

2. Tanz die Autorin Daniela Mocker selbst? (00:01:15)

3. Was macht das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik? (00:02:07)

4. Woran forscht die Neurowissenschaftlerin Julia F. Christensen? (00:02:40)

5. Was hat Tanzen anderen Sportarten voraus? (00:03:30)

6. Wann kann Tanzen negative Effekte haben? (00:06:18)

7. Was macht Tanzen mit unserem Gehirn? (00:07:36)

8. Inwiefern wirkt sich Tanzen auch positiv auf die Psyche aus? (00:09:02)

9. Wie untersucht man Tanzen im Labor? (00:10:37)

10. Haben unterschiedliche Tanzstile unterschiedliche Effekte? (00:11:29)

11. Gibt es Ansätze für Therapien mit Tanzen? (00:14:02)

12. Verabschiedung (00:15:41)

6101 Episoden

Alle afleveringen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung