Artwork

Inhalt bereitgestellt von Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin, Maria-Christina Piwowarski, and Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin, Maria-Christina Piwowarski, and Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #38 März 2022

1:11:35
 
Teilen
 

Manage episode 323795657 series 2638064
Inhalt bereitgestellt von Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin, Maria-Christina Piwowarski, and Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin, Maria-Christina Piwowarski, and Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Wir lesen unabhängig!

Folge 38 unserer Letzten Lektüren beginnen wir mit einer Lyrik, die erzählt, was der Krieg noch alles mit sich bringt: Flucht und Vertreibung, die(se) Verbrechen. Ein Verbrechen war es auch, was im August 1949 im Negev geschah und von dem besonders genau berichtet werden kann, wenn nicht alles ausgesprochen wird. Aber holt uns das Verschwiegene nicht immer ein, auch nach über zwanzig Jahren noch? Ist die Verbundenheit einer Gruppe stark genug für die langen Schatten der Vergangenheit? Die Vergangenheit spricht übrigens Katalanisch. Das Gebirge, das sich faltete, der einschlagende Blitz, das Rehkitz, lebende und tote Stimmen erzeugen die Geschichte eine Pyrenäendorfes und bilden einen wunderbaren Chor. Aber niemals können Stimmen so eng miteinander verwoben sein wie Pilze. Ihre Schönheit und ihre weiche Widerständigkeit sind genug Gründe, sich so zu verlieben, dass es kein Halten mehr gibt. Liebe ist ein genaues Hinsehen, ein Tun und ein Verstehenwollen: Zum Schluss gehen wir dahin, wo wir gedanklich gerade immer sind. Und lesen uns ein in die Ukraine. Sehen, wie viel wir nicht wussten, hören den Stimmen zu, die dieses Land schon lange kennen und nehmen es als mehr wahr, als nur das aktuelle Trümmerfeld der Seele Europas.

  continue reading

63 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 323795657 series 2638064
Inhalt bereitgestellt von Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin, Maria-Christina Piwowarski, and Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin, Maria-Christina Piwowarski, and Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Wir lesen unabhängig!

Folge 38 unserer Letzten Lektüren beginnen wir mit einer Lyrik, die erzählt, was der Krieg noch alles mit sich bringt: Flucht und Vertreibung, die(se) Verbrechen. Ein Verbrechen war es auch, was im August 1949 im Negev geschah und von dem besonders genau berichtet werden kann, wenn nicht alles ausgesprochen wird. Aber holt uns das Verschwiegene nicht immer ein, auch nach über zwanzig Jahren noch? Ist die Verbundenheit einer Gruppe stark genug für die langen Schatten der Vergangenheit? Die Vergangenheit spricht übrigens Katalanisch. Das Gebirge, das sich faltete, der einschlagende Blitz, das Rehkitz, lebende und tote Stimmen erzeugen die Geschichte eine Pyrenäendorfes und bilden einen wunderbaren Chor. Aber niemals können Stimmen so eng miteinander verwoben sein wie Pilze. Ihre Schönheit und ihre weiche Widerständigkeit sind genug Gründe, sich so zu verlieben, dass es kein Halten mehr gibt. Liebe ist ein genaues Hinsehen, ein Tun und ein Verstehenwollen: Zum Schluss gehen wir dahin, wo wir gedanklich gerade immer sind. Und lesen uns ein in die Ukraine. Sehen, wie viel wir nicht wussten, hören den Stimmen zu, die dieses Land schon lange kennen und nehmen es als mehr wahr, als nur das aktuelle Trümmerfeld der Seele Europas.

  continue reading

63 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung