show episodes
 
Das Thema Nachhaltigkeit ist manchmal ganz schön verwirrend, oder? Biogemüse sollte eigentlich besser sein für die Umwelt, aber warum ist dann genau die Bio-Gurke im Plastik verpackt? Elektroautos brauchen kein Benzin, aber die Herstellung des Akkus, ist die sauber? Nico von «Chrut und Rüebli» räumt auf mit diesem Durcheinander: Im Podcast von Generation M befasst er sich mit aktuellen, kontroversen Debatten und geht den Themen auf den Grund. Er geht auf Bauernhöfe, zu Industriebetrieben und ...
 
Neben Sex gibt es nichts Intimeres als Essen. Lebensmittel sind nichts Beiläufiges. Ihre Produktionsbedingungen bestimmen ihre Nachhaltigkeit, ihre Qualität, ihren gesundheitlichen Wert. Wie sind wir in Österreich in dieser Hinsicht aufgestellt? Was bewegt uns aktuell und in Zukunft, wenn es um unser tägliches Brot geht? Hannes Royer Gründer und Obmann des Vereins im Gespräch mit seiner Vorstandskollegin Maria Fanninger und spannenden Gästen. Denn Essen geht uns alle an. Jeden Tag auf’s Neue.
 
Naturzerstörer oder Landschaftspfleger, Produzent von Massenware oder Erzeuger gesunder Nahrungsmittel - kaum eine Berufsgruppe ist so umstritten wie die der Landwirte. Aber was sie tun und lassen, geht jeden an. "Landwirtschaft und Umwelt" sagt, was Sache ist, fernab von Klischees und Vorurteilen. Ein Magazin abwechslungsreich wie der Beruf des Landwirts.
 
Eine zugespitzte Frage, zwei Gäste, zwei konträre Positionen – dazu eine Moderatorin oder ein Moderator und ein weites Themenspektrum, jeden Samstag um 17.05 Uhr. Das ist das Konzept der neuen Sendung. Sind wir zu politisch korrekt? Passen Religion und Aufklärung zusammen? BER und Stuttgart 21 – hat Deutschland das Bauen verlernt? Den Streit wert sind Kunst und Musik, Glaube und Wissenschaft, Lebensstil und politische Kultur. Eine gleich bleibende Debattendramaturgie sorgt für klare Standpun ...
 
Loading …
show series
 
Mülltrennung reicht nicht - Bayern muss mehr tun zum Erdüberlastungstag / Staatsregierung verspricht 200 Millionen Euro für Wiedervernässung im Donaumoos / Moor-Renaturierung in Bayern für forcierten Klimaschutz / Verwirrung im Wald und Ärger um Bundesverordnung zum Holzeinschlag / Bauern unter Druck: Pacht steigt, Fläche schrumpft / Maikäfer in de…
 
In Ballungsräumen fehlt es an bezahlbaren Wohnungen. Christoph Gröner ist einer der größten Immobilienbauer in Deutschland. Für ihn sind Maßnahmen wie der Berliner Mietendeckel verfehlt. Schuld trage die Politik und die Kommunen. Moderation: Thorsten Jantschek www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
„Das Wort gesund ist in der Ernährungswissenschaft nicht definiert, und trotzdem heißt es: So geht gesunde Ernährung!“ Christian Putscher klärt Ernährungs-Mythen auf – und das nicht nur im Podcast mit Maria Fanninger, sondern auch im Kabarett und in der Beratung von Profi-Sportlern. Die richtige Ernährung kann für ihn nur durch körperorientiertes D…
 
Die Netflix-Doku «Seaspiracy» über Probleme im Fischfang hat weltweit ein Riesenecho ausgelöst. Deshalb lassen wir unsere Nachhaltigkeits-Expertinnen Alexandra Tschan und Jenny Kunz über nachhaltigen Fischkonsum diskutieren. Sie diskutieren, welche Fangmethoden problematisch sind und wo man beim Fisch in der Migros sieht, wie er gefangen wurde. Aus…
 
EU will rechtliche Grundlage für neue Gentechnik neu einordnen / Tag des Wolfes / 35 Jahre nach Tschernobyl - Wildbret immer noch verstrahlt / Meeresverschmutzung durch Abwässer von Ozeanriesen / Freizeitdruck belastet bayerische Flussufer / Plötzlich Waldbesitzer / Nistenhilfen für Insekten / Rinder dürfen wieder auf die Weide…
 
Klein, aber oho! Mikroorganismen sind zwar mit freiem Auge nicht wahrnehmbar, stellen aber die größte Gruppe des Lebens auf der Erde dar. Dafür wissen wir noch ganz schön wenig über die mikroskopisch kleinen Lebewesen. Einer, der sich schon lange mit Mikroorganismen beschäftigt, ist Lukas Hader, Geschäftsführer von Multikraft. Schon vor über 20 Jah…
 
Report zum Klimawandel in Europa / EU verabschiedet Klimagesetz / Ökolandbau in Bayern im Aufwind / Nose to tail - Bio-Rindfleisch direkt vermarkten / Streuobstwiesen sind Weltkulturerbe / Bärlauchsaison hat begonnenVon Miriam Stumpfe, Astrid Corall, Lorenz Storch, Ulrich Detsch, Sandra Jozipovic, Silva Schreiner; Moderation: Ingrid Wolf
 
Eine Frau, die ihren Partner verlässt, lebt auch in Deutschland gefährlich. An jedem dritten Tag wird eine Frau von ihrem (Ex-)Partner getötet. Ein Erbe des Patriarchats, denn noch immer wähnen sich Männer in dem Glauben, dass ihnen eine Frau gehöre. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
„Glückauf!“ Kurt Thomanek, Vorstand der Salinen Austria AG, startet nicht ohne Grund mit dem bergmännischen Gruß in den neuen Podcast mit Maria Fanninger. Sein Unternehmen zählt zu den ältesten Industriebetrieben der Welt, denn im Salzkammergut bauen die Menschen bereits seit 7.000 Jahren Salz ab. „Salz ist kein Lebensmittel, sondern Salz ist eigen…
 
Liegt bei dir auch noch ein altes Handy in der Schublade? Es wird geschätzt, dass bis zu acht Millionen alte Handys in Schweizer Haushalten rumliegen. Wusstest du, dass sich darin wertvolle Stoffe wie Gold, Silber und Kupfer verstecken? Deshalb macht es Sinn, das alte Handy zurück in den Laden zu bringen, damit es recyclet werden kann. Was danach m…
 
Bundeskabinett beschließt Verteilung der EU-Agrargelder / Agrarwende statt Agrarkapitalismus: Bündnis richtet Appell an Markus Söder / Konjunkturbarometer: Der Deutsche Bauernverband zieht Bilanz / Umweltproblem: Folien auf Gemüsefeldern / Gewässerschutz: Landwirte ärgern sich über neue Regelungen / Sensation: Brachvogel die "Schnepfingerin" ist wi…
 
Politik funktioniere nicht als "Lieferservice", glaubt Dirk Neubauer. Damit Bürger Verantwortung übernehmen und Demokratie konkret erlebbar ist, verlangt der Kommunalpolitiker im sächsischen Augustusburg, dass Kommunen mehr entscheiden können. Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Hat Joseph Ratzinger als Präfekt der Glaubenskongregation im Vatikan genug getan, um Fälle sexualisierter Gewalt zu verfolgen und aufzuarbeiten? Nein, sagt die Theologin Doris Reisinger. Doch, im Rahmen des Möglichen, meint der Chefredakteur der Katholischen Nachrichten-Agentur Ludwig Ring-Eifel. Doris Reisinger und Ludwig Ring-Eifel im Gespräch mi…
 
"Der Tourismus ohne die Flächen, die wir nutzen dürfen, und ohne die Produkte, die wir erzeugen, ist nicht der Tourismus in Österreich" – das ist für Mathias Schattleitner, Präsident des Bundesverbandes Österreichischer Tourismusmanager, klar. Für ihn sind Landwirtschaft und Tourismus vereint in einer Schicksalsgemeinschaft, die gemeinsame Ziele ve…
 
WWF-Studie - Weniger Fleisch für mehr Klimaschutz / Fürther Metzgerschlachthof - Handwerk statt Großkonzern / Saisonarbeiter - DGB in Sorge um Corona-Schutz / Steigende Holzpreise - Profitieren die Waldbauern? / Dark Sky Week - Mensch und Natur leiden unter Lichtverschmutzung / Wildtierhilfe - Warnung vor unnötigen "Rettungsaktionen" von Rehkitz, H…
 
Der Linken-Politiker Fabio De Masi befürchtet, dass die identitätspolitischen Debatten in seiner Partei zum Verlust von Wählerstimmen führen. Wer versuche, Politik nur über Betroffenheit zu machen, vernachlässige die Probleme der Bevölkerungsmehrheit. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Wir halten unseren Körper gesund, dafür hält er uns leistungsfähig. Wie das funktioniert? Unter anderem durch eine bewusste Ernährung, erklärt Diätologin Karina Essmeister im neuen Podcast mit Maria Fanninger. So einfach es auch klingt: Jeder und jede von uns weiß, wie schnell wir verleitet sind, uns falsch zu ernähren. Dabei kann eine unausgewogen…
 
Wenn man nachhaltig leben möchte, kommt man an einem Thema nicht vorbei: dem Fleischkonsum. Darf man aus Nachhaltigkeitssicht überhaupt noch Fleisch essen oder sollten wir alle vegan leben? Was sind die grössten Probleme bei der Fleischproduktion und wie sieht es mit Flächen aus, auf denen man nichts anderes anbauen kann? Jenny und Alexandra diskut…
 
Tierwohllabel: Kritik vom Bundesrechnungshof / Interview mit Thomas Schröder vom Deutschen Tierschutzbund / Walchenseekraftwerk: Kompromiss für naturverträgliche Stromerzeugung? / Spargelernte in Franken: Viel Bürokratie durch Corona-Auflagen / Müll und Hundekot: Bauern fordern mehr Respekt für Futterflächen / Amphibien wandern: Ehrenamtliche Rette…
 
Rechtfertigt der Appetit auf eine Currywurst, ein Tier zu töten? Die Antwort erfordert ein Abwägen, meint der Jurist Steffen Augsberg. Doch sei uns allen bewusst, dass die heutige industrielle Massentierhaltung „ethisch nicht verantwortlich ist“. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
„Es kann nicht sein, dass ein Tier in diesem Land, in dem es uns so gut geht, so leiden muss.“ Wofür sich Maggie Entenfellner seit über 20 Jahren Woche für Woche in der Kronen Zeitung einsetzt, ist für sie längst zu einer Lebenseinstellung geworden: Ob Katze, Huhn oder Rind – alle Tiere verdienen unseren Schutz, sagt die Journalistin und Fernsehmod…
 
Gemeinsame Agrarpolitik - Zähes Ringen in Brüssel und Berlin / Bundesrat berät über Insektenschutzprogramm / Neue Studie - Pestizid-Abgabe soll Einsatz von Pflanzenschutzmitteln halbieren / Internationaler Weltwassertag - Neue Brunnen und neue Konzepte / Weltenburger Enge - Schutz- oder Nutzzone? / Kiebitz-Schutz - Entschädigungen für Landwirte / B…
 
Schule müsse ein "neutraler Ort" sein, wo auch Mädchen "ohne Bevormundung durch Religion Kind" sein dürfen, sagt Buchautorin Necla Kelek. Darum will sie ein Kopftuch-Verbot für Schulmädchen, denn das Kopftuch stehe für Unfreiheit und Unterdrückung. Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login