show episodes
 
Artwork

1
es regnet

Markus Pfeifer

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Ich lese Texte vor. Meist aus meinem Blog. Ab und spiele ich etwas dazu. Anleitung: dieser Podcast ist ein literarisches Weberzeugnis. Oder wie jemand mal gesagt hat: “Das ist ein semi-literarisches Tagebuch.” Kann ich auch mit leben. Weniger mag ich Leute, die sagen: “Mensch, kannst du nicht mal ein bisschen witzig sein?”. Doch das sagt ja niemand. Und sonstso mache ich derzeit mehr Langprosa. Ab und zu lese ich meine Sachen dem Publikum vor. Hin und wieder werde ich für einen Literaturprei ...
  continue reading
 
Artwork
 
Kulturaustausch mit Yorick und Radek. Punkrock und Hip-Hop, unterschiedlicher gehts nicht. Und doch gibt es so viele Gemeinsamkeiten. In SZENENWECHSEL reden wir über die verschiedensten Themen und darüber, wie die jeweiligen Szenen damit umgehen. Eine Sendung von Radio Blau https://linktr.ee/szenenwechsel
  continue reading
 
Artwork

1
Hinter den Spiegeln

Björn Lexius & Christopher Große-Cossmann

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wir (Björn und Christopher) sprechen in unserem Podcast "Hinter den Spiegeln" darüber, wie sich unser Leben als selbstständige Fotografen (in Hamburg) gestaltet. Mit welchen Herausforderungen haben wir im täglichen Business und in unserem Alltag zu tun? Im wöchentlichen Austausch persönlicher Erlebnisse und Erfahrungen wollen wir euch mit auf unsere Reise nehmen. Ein wilder Mix aus Sinn, Unsinn und allem drumherum. Aber hey... Punkrock!
  continue reading
 
Artwork
 
Hamburgs Nummer 1 Underground-Musiksendung gibt es jetzt auch als Podcast. Einmal im Monat stellen sich Stefan, Elena, Max und Alex in unterschiedlichen Kombinationen ins Studio von Hamburgs führendem Musiksender Tide.radio und laden (meistens) eine Band aus der hanseatischen Musikszene ein, die die Mehrheit der Hörer noch nicht kennen dürfte. Das macht Radio Brennt! (benannt nach dem Ärzte-Song) zu einer Sendung für Musikentdecker. Auf das Ohr gibt es so ziemlich alles, außer elektronischer ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Ausserdem brachte ich zwei Tüten Filmjölk mit nach Berlin. Filmjölk oder Fil kann man in manchen Biomärkten unter dem Namen Schwedenmilch kaufen. Fil ist fermentierte Milch, also eine Art Joghurt, es hat auch die Konsistenz von Joghurt, schmeckt aber eher wie Kefir. Während ich Joghurt lieber mit etwas Zucker oder Sucralose süsse, schmeckt mir Fil …
  continue reading
 
Seit ich so viel Zeit im Wald verbringe, kommt Verständnis für Rednecks in mir auf. Nach zwei Tagen im Wald habe ich Kratzer an Beinen und Händen, ich trage weite und schmutzige T-Shirts, mein Bart und meine Haare verstruppen, ich laufe in Gummistiefeln oder Croqs herum und trage nur noch selten eine Hose. Zwar trage ich eine Unterhose, aber eben k…
  continue reading
 
Später fuhren wir zu Max, um seine Downhill Fahrradbahn zu besichtigen. Max wohnt etwa 15 Minuten von uns entfernt in einem kleinen Häuschen an einem Hang. Zu ihm zu gelangen ist sehr verwirrend, man fährt einen Hang hoch, findet sich dann plötzlich in einem Tal wieder und fährt eigentlich immer durch lange Schotterstrassen im Wald in die Richtung,…
  continue reading
 
Es kamen die Ergebnisse der Sprachprüfung. Ich habe bestanden. Mit "sehr gut" für die Module lesen, schreiben und sprechen, aber nur "gut" für das Modul "hören", immerhin besser als erwartet, bei hören hätte genau so gut eine "0" sein können, weil ich mich äusserst unkonzentriert an die Aufgaben dieses Moduls gesetzt hatte.Jetzt kann ich mich mit d…
  continue reading
 
Morgens nach dem Aufstehen läuft die Hündin täglich direkt zur Haustür und schaut mich erwartungsfroh an. Wir gehen beide hinaus. Zwischen sechs und sieben ist es draussen noch frisch, aber die Sonnenstrahlen scheinen über die Wiese. Die Luft hat sich noch nicht aufgewärmt, aber die direkten Sonnenstrahlen sind stark genug. Jeden Tag stelle ich mic…
  continue reading
 
Über Nacht hatten wir die sogenannte Malerbaustelle nicht mehr abgebaut. Wir liessen Malertape, Folien, Zeitungen, Möbel und Farbe einfach liegen.Heute wollten wir nämlich im Treppenhaus weitermalern, die meisten Gegenstände würden wir also trotzdem wieder verwenden. AM Vormittag wollte meine Frau gleich loslegen, ich schlug aber vor, zuerst alles …
  continue reading
 
Felix Siewert ist Musikproduzent für verschiedene Genres, produziert Filmmusik und spielt in verschiedenen Bands mit. Zuletzt hat er die Filmmusik für die Serie Die Discounter produziert. Sein Concord Audio Studio ist ein Anlaufpunkt für Musiker verschiedenster Genres. Stefan und Alex haben Felix in seinem Studio besucht und mit ihm über seine unte…
  continue reading
 
Der Flusspegel steht noch sehr hoch. Das ist zu dieser Jahreszeit üblich, weil das Schmelzwasser noch wochenlang nachfliesst. Wir sitzen nicht weit von der Quelle entfernt, der Fluss hat gerade einmal 40 Kilometer geflossen, bis er an unserem Häuschen vorbeifliesst, aber natürlich speist er sich aus zahlreichen Nebenflüssen und Bächen und Rinnsalen…
  continue reading
 
Wir fuhren heute also nach Schweden. Wir nahmen die Rostockfähre um 11:15 und kamen noch vor der Dämmerung an. Das Abendgrau zieht sich jetzt aber bereits bis nach Mitternacht, das Licht ist schon sommerlich, fast wie zur Sonnenwende. Es ist immer etwas aufregend, das Haus nach dem Winter aufzuschliessen. Man weiss nie, was einen erwartet. Es gab d…
  continue reading
 
Heute fand der Deutschtest statt, mit dem ich mich für die Einbürgerung in Deutschland qualifizieren muss. Ich wählte die niedrigst nötige Stufe: B2. Ich muss es mir nicht unnötig schwer machen, ich springe bei solchen Gelegenheiten nur so hoch, wie es erforderlich ist. Vor Ort im Goethe Institut fand ich dann heraus, dass B1 für eine Einbürgerung …
  continue reading
 
Vor drei Tagen starb ein alter Freund. Ich würde sagen, wir waren für ein paar Jahre beste Freunde. Zumindest für mich war er das, für ihn war ich das vielleicht nicht, aber vielleicht auch schon, ich bin mir nicht ganz sicher, wie es um sein Gefühlsleben stand, wenn es um Kategorien wie Freundschaft ging.Wir kannten uns aus Südtirol. Dort gehörte …
  continue reading
 
Roccos modernes Leben Es gibt diese Album-Releases, an denen man einfach nicht vorbeikommen kann. Nach Sleep Token, Lorna Shore und Bad Omens hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt: Knocked Loose. “You Won’t Go Before You’re Supposed To” ist ein Album, das furchteinflößend ist. Dass Grenzen austestet. Dass die Band aus Kentucky ver…
  continue reading
 
Prison gates won't open up for me... Könnt ihr es glauben? Wir ehrlich gesagt nicht, aber vor ziemlich genau vier Jahren feierten wir unsere erste Folge und damit auch das Debüt dieses Podcasts. “Wenn nicht jetzt, wann dann?!”, dachten wir uns also und luden den Mann ein, der dieses Projekt zusammen mit uns startete: Tilo. Gemeinsam mit ihm schwelg…
  continue reading
 
1986 kam Billy Bragg nach Ostberlin, um am Festival des politischen Liedes teilzunehmen. Damals entstand auch dieses Gespräch mit dem DDR-Jugendsender DT-64. Der britische Musiker spricht über sein Leben, seine Musik - und seine Haltung zur DDR. Jürgen Balitzki, Margarete Wohlan www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven…
  continue reading
 
Wenn man “mal eben eine kurze Folge” aufnehmen will und es dann doch wieder arg ausartet, dann kann es nur der Kerngeschäft Podcast sein. Aber wie will man es auch anders halten, wenn neben miesen Aprilscherzen, auch ein witzhafte Releases wie von 5 Finger Death Punch erscheinen? Oder ein mögliches Comeback von Linkin Park mal eben so nebenbei gedr…
  continue reading
 
Erich Kästner hat nicht nur Kinderliteratur geschrieben, sondern auch viele zeitkritische Gedichte. Im Jahr 1954 sprach er mit einer Schulklasse über seine sogenannte Gebrauchslyrik und stellte sich den Fragen der Schüler nach seinem Schreiben. Bei der Kellen, Ralf www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven…
  continue reading
 
Yeehaw Konzerte im Kino schauen – ist das wirklich ein Ding? Spätestens nachdem Electric Callboy kürzlich den Zusammenschnitt ihrer Tekkno-Tour auf die große Leinwand gebracht haben, und das Ganze nicht mehr nur eine Angelegenheit für die allergrößten Namen im Geschäft ist, darf man sich durchaus die Frage stellen, ob wir so in Zukunft und auch ohn…
  continue reading
 
Die Time and Space Society aus Hamburg und Berlin versorgt ihre Fangemeinde schon seit vielen Jahren mit Indie-Rocksongs, die uns in entlegende Fantasiewelten entführen. Max und Alex haben Sänger Claas vom Mars und Gitarrist Turbomaschine zu Gast und sprechen über alte und neue Songs. Erstsendung am 19.03.2024 auf Tide.radio um 18 Uhr.1 Die Ärzte R…
  continue reading
 
Twitter-Dude und Reddit-Guy Auch wir brauchen mal etwas Zeit zu zweit. Zu viel ist liegen geblieben. Hits, aber auch Enttäuschungen. Und daher gönnen wir uns (und euch) mal wieder eine Folge in der es vor allem um die vielen Releases aus Metalcore, Punk und Alternative geht, die zuletzt liegen geblieben sind. Natürlich kommen wir dabei nicht an der…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung