show episodes
 
Artwork
 
Vorhang auf für Filmographil. Dem Podcast, der komplette Filmographien bespricht. Wir hätten ihn gerne „Das ist Scheissviel-Arbeit!“ genannt, aber mehrere Menschen, denen wir vertrauen, haben uns davon abgeraten. Wir, das sind der Filmregisseur und Serienautor Till Kleinert und ich, Memo Jeftic, Produzent und Fernsehautor. Wir wünschen euch (Pause) filmographil Vergnügen.
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Zähe Rache mit The Costner in REVENGE (1990), schnelle Autos mit Tommy Cruise in DAYS OF THUNDER (1990), und Willis at his best im krachledernen THE LAST BOY SCOUT (1991). That's more like it! Nach einem bereits gefälligen ersten Kapitel in Tony Scotts Filmographie zündet Ridleys kleiner Bruder diesmal so richtig die Hochglanz-Actiongranate und lie…
  continue reading
 
Wir beginnen den Summer of Scott mit Gesprächen über BEGIERDE (The Hunger, 1983), TOP GUN (1986) und BEVERLY HILLS COP II (1987) Die Sonne spiegelt sich in den Pilotenbrillen kühner Militärasse und bringt den Asphalt in L.A. zum Schmelzen … und Dennis und Patrick sitzen derweil in ihren Aufnahmekabuffs und sprechen hitzegeschützt über einen der erf…
  continue reading
 
Kurz vor seinem Geburtstag erfüllt sich Patrick einen seiner größten Wünsche seit Bestehen von Spielfilmen: Er guckt sich gemeinsam mit Actionspezi Dennis durch die kurze, aber umso befriedigendere Filmographie von S. Craig Zahler. Kurz vor seinem Geburtstag erfüllt sich Patrick einen seiner größten Wünsche seit Bestehen von Spielfilmen: Er guckt s…
  continue reading
 
Der eigentliche Plan von Dennis und Patrick war, ihre jeweiligen Spielberg-Rankings in einer viertelstündigen Minisode zum Besten zu geben. Letztendlich hat es doch ein wenig länger gedauert. Der eigentliche Plan von Dennis und Patrick war, ihre jeweiligen Spielberg-Rankings in einer viertelstündigen Minisode zum Besten zu geben. Letztendlich hat e…
  continue reading
 
Journalismus am Limit, Ballaballa in der virtuellen Realität, Bandenkämpfe in New York City und eine Familiengeschichte aus dem wahren (fiktiven) Leben. We dit it! Knapp ein Jahr nach Beginn unserer Steven-Spielberg-Reihe haben wir uns durch jeden Kinofilm des erfolgreichsten Filmemachers der letzten 50 Jahre geguckt. Und das Fazit? Tja, die Magie …
  continue reading
 
Politik in dunklen Räumen, Spionage im grauen Berlin, und Fürze im Land der Riesen. Spielberg will's wissen! Auch im vorletzten Kapitel ihrer Reise durch die Filmographie des einflussreichsten Hollywood-Regisseurs der letzten 50 Jahre suchen Dennis und Patrick nach der besonderen Spielberg-Magie. Dafür müssen sie diesmal schon etwas genauer hinsehe…
  continue reading
 
Ein müder Indy, ein junger Reporter und ein mutiges Pferd - und viele geteilte Meinungen seitens Dennis und Patrick! "Zu Gefährten (War Horse, 2011) von Steven Spielberg scheint niemand in meiner Bubble eine Meinung zu haben", stellt Dennis gegen Ende des gemeinsamen Filmgesprächs mit Patrick fest. Und geht es irgendwem mit Die Abenteuer von Tim un…
  continue reading
 
Tom Hanks im Flughafen, Tom Cruise VS Evil Aliens und viel terroristischer Tamtam! Wie es der Zufall so will, räumen wir ein weniger gelungenes Kapitel der Spielbergschen Filmographie gleich zu Beginn aus dem Weg. Doch bei aller (berechtigten) Kritik an The Terminal (2004) sind wir auch nach unserem Gespräch nicht davon überzeugt, dass der Hollywoo…
  continue reading
 
Vom Uncanny Valley über den magnetischen Highway zurück in die 60er Jahre. Thanks for the ride, Mister Spielberg! So richtig festlich fühlt sich die Adventszeit doch erst mit der Dezember-Ausgabe von Spielfilmen an, oder? In diesem Sinn haben wir auch diesmal ein echtes Feiertagsprogramm für euch vorbereitet. Wobei, eigentlich ist ja die Filmograph…
  continue reading
 
Ein prototypischer Sportfilm, aber ohne Empowerment In unserer 32. Folge besprechen wir Hardball, einen astreinen "Sport"film von Brian Robbins. Keanu spielt hier den Protagonisten Connor O'Neill, der durch das Coachen einer Kinder-Baseballmannschaft seine Spielsucht überwinden kann. Leider ist er weniger erfolgreich dabei, Rassismus zu bekämpfen. …
  continue reading
 
Die Rückkehr der Dinos, Meuterei auf dem Sklavenschiff und eine Kamikazemission im Zweiten Weltkrieg. Das volle Kinoprogramm eben.Reinhören! Wir wissen ja nicht, was ihr in einem guten Jahr so gebacken kriegt, aber wir würden es vermutlich nicht schaffen, innerhalb dieses doch sehr überschaubaren Zeitrahmens drei monumentale Filmproduktionen auf de…
  continue reading
 
Heute im Programm: Große Kids in HOOK (1991), riesige Dinos in JURASSIC PARK (1993) und unvorstellbares Leid in SCHINDLERS LISTE (1993). Hmm, wie sollen wir wir nur den diskursiven Brückenschlag von bösen Piraten übe hungrige Dinos zum größten Verbrechen der Menschheit schlagen? Wohl eher eine rhetorische Fragen, denn 1.) haben wir innerhalb der Ch…
  continue reading
 
Respekt vor Im Reich der Sonne (1987), Freude über Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989), und Meinungsverschiedenheiten zu Always - Der Feuerengel von Montana (1989). Klar, im Mittelpunkt des Interesses unserer neuesten Spielberg-Folge dürfte für die meisten von euch Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (Indiana Jones and the Last Crusade, …
  continue reading
 
Auch im dritten Teil ihrer Spielberg-Retrospektive gibt es große Gefühlswallungen seitens der beiden Hosts. Auch im dritten Teil ihrer Spielberg-Retrospektive gibt es große Gefühlswallungen seitens der beiden Hosts. Patrick reminisziert über seine jahrzehntelange Liebe (und Traumatisierung) zu E.T. der Außeriridische (E.T. the Extra-Terrestrial, 19…
  continue reading
 
Im zweiten Teil der Spielberg-Retrospektive trifft der Hollywoodregisseur erstmals auf Außerirdische, fliegt mit einer humoresken Matrialschlacht sanft auf die Nase und erschafft mit Indiana Jones einen Kinohelden für die Ewigkeit. Was die Herren Bastian und Lohmi vermutlich am meisten wurmt, ist, dass sie dem doch eher mäßig guten Ruf von 1941 - W…
  continue reading
 
Auf der ersten Etappe ihrer bislang längsten filmographischen Reise begegnen Dennis Bastian und Patrick Lohmeier gleich drei eiskalten Filmklassikern. Und wem könnte solch ein bravuröser Hattrick gelingen außer Steven Spielberg... Auf der ersten Etappe ihrer bislang längsten filmographischen Reise begegnen Dennis Bastian und Patrick Lohmeier gleich…
  continue reading
 
Patrick und Dennis suchen verzweifelt eine Antwort auf das "Warum?!" in In the Bedroom (2001), blicken beim Gespräch über Little Children (2006) tief in ihre eigenen Psychen, und beten am Altar der Meisterdirigentin Lydia Tár (2022). Patrick und Dennis suchen verzweifelt eine Antwort auf das "Warum?!" in In the Bedroom (2001), blicken beim Gespräch…
  continue reading
 
Beim Blick zurück auf die kurze, aber beeindruckende Filmographie von Maren Ade haben Dennis und Patrick nix zu meckern. Oder nur ganz wenig... Beim Blick zurück auf die kurze, aber beeindruckende Filmographie von Maren Ade haben Dennis und Patrick nix zu meckern. Oder nur ganz wenig. Am Beziehungswirrwarr in Alle anderen (2009) mögen die beiden He…
  continue reading
 
VeränderungenEs ist 1991 und Spielbergs Peter Pan Verfilmung HOOK ist ein großer Erfolg beim Publikum. Die Kritik jedoch ist weniger begeistert. Der Film sei aufgeblasen sagen sie. Ein Industrieprodukt für den Massenmarkt. Ein Fahrtengeschäft im Vergnügungspark. Für Spielberg bahnt sich etwas an, das in wenigen Filmographien der Filmgeschichte zu f…
  continue reading
 
Auch im Finale ihrer Mendes-Miniserie gibt es seitens der beiden Co-Hosts gemischte Gefühle allerorten. Diesmal blickt Patrick mit etwas mehr Wohlwollen auf das Geschehen... Auch im Finale ihrer Mendes-Miniserie gibt es seitens der beiden Co-Hosts gemischte Gefühle allerorten. Diesmal blickt Patrick mit etwas mehr Wohlwollen auf das Geschehen, über…
  continue reading
 
Warum hat Zeiten des Aufruhrs (Revolutionary Road, 2008) nicht zwei oder drei Dutzend Oscars gewonnen? Wieso spricht seit dessen Kinostart niemand mehr über Away We Go - Auf nach irgendwo (2009)? ... Warum hat Zeiten des Aufruhrs (Revolutionary Road, 2008) nicht zwei oder drei Dutzend Oscars gewonnen? Wieso spricht seit dessen Kinostart niemand meh…
  continue reading
 
Neues Jahr, neue Miniserie, neues Glück… aber das sieht sicher jeder Mensch anders. Vor allem, wenn es um das Schaffen des britischen Regisseurs Sam Mendes geht... Neues Jahr, neue Miniserie, neues Glück… aber das sieht sicher jeder Mensch anders. Vor allem, wenn es um das Schaffen des britischen Regisseurs Sam Mendes geht, der Ende der 90er Jahre …
  continue reading
 
Dennis und Patrick finden sich in festlicher Stimmung zusammen, um ihre ultimativen (i.e. ganz persönlichen und nicht maßgeblichen) Shyamalan-Rankings zum Besten zu geben. Dennis und Patrick finden sich in festlicher Stimmung zusammen, um ihre ultimativen (i.e. ganz persönlichen und nicht maßgeblichen) Shyamalan-Rankings zum Besten zu geben. Kommt …
  continue reading
 
Zum Abschluss unserer Shyamalan-Miniserie erntet das einstige Wunderkind-Schrägstrich-Blockbusterregisseur viele wohlwollende Worte von uns. Das liegt nicht zuletzt an unserem Gast, Buchautor und Shyamalan-Experte Adrian Gmelch... Guckt mal, was euch der Nikolaus gebracht hat! Zum Abschluss unserer Shyamalan-Miniserie erntet das einstige Wunderkind…
  continue reading
 
Südstaaten-Horror-Murder-Mystery oder Ringe der Macht-Prequel? In unserer 31. Folge besprechen wir Sam Raimis The Gift, der sich ganz auf Protagonistin Annie fokussiert, deren übersinnliche Kräfte im "Dorf" nicht immer positiv aufgenommen werden, aber zur Aufklärung eines Femizids beitragen. Ob der Film ein feministisches Meisterwerk oder doch eher…
  continue reading
 
Easy Rider, aber in weiblich In unserer 30. Episode besprechen wir einen Film, der immerhin eine Szene mit Keanu Reeves hat, weswegen Gast Daniel ihn als diesem Podcast würdig erachtete. In Me and Will geht es um die Freundinnen Jane and Will, die nicht nur beide drogenabhängig sind, sondern auch eine Affinität fürs Motorradfahren teilen. Sie besch…
  continue reading
 
M. Night Shyamalan kämpft sich aus dem Karrieretief. In dieser Folge: Drei Filme, zwei Podcaster, und keine Shownotes. Die werden in Kürze ergänzt. M. Night Shyamalan kämpft sich aus dem Karrieretief. In dieser Folge: Drei Filme, zwei Podcaster, und keine Shownotes. Die werden in Kürze ergänzt. Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:01:20 - 00:31:05…
  continue reading
 
Angesichts der nicht eben großen Euphorie, die den im dritten Teil unserer Shyamalan-Retrospektive besprochenen Filmen zum Kinostart entgegenschlug, könnte man beinahe von der Saure-Gurken-Zeit im Schaffen des Erfolgsregisseurs sprechen... Angesichts der nicht eben großen Euphorie, die den im dritten Teil unserer Shyamalan-Retrospektive besprochene…
  continue reading
 
Beatnik-Genie oder Douchebag, das ist hier die Frage. In unserer 29. Episode besprechen wie "Wie ich zum ersten Mal Selbstmord beging", ein Noir-inspiriertes Biopic über den Freigeist Neil Cassady (Thomas Jane), guter Freund von Jack Kerouac und Muse für Beat-Literaten, der von seinem Kumpel Harry (Keanu Reeves) zu seiner Bestimmung geführt wird. W…
  continue reading
 
Egal, ob frau*man das Werk von M. Night Shyamalan glühend verehrt oder kritisch beäugt, es gibt wohl keinen Zweifel daran, dass ihn seine produktive Schaffensphase der frühen Nullerjahre als große Hollywoodnummer etablierte... Egal, ob frau*man das Werk von M. Night Shyamalan glühend verehrt oder kritisch beäugt, es gibt wohl keinen Zweifel daran, …
  continue reading
 
Schreck lass nach! In Erwartung des kritischen wie kommerziellen Megaerfolgs THE SIXTH SENSE (1999) kämpfen sich Dennis und Patrick durch das Frühwerk des Stars ihrer neuen Miniserie, M. Night Shyamalan... Schreck lass nach! In Erwartung des kritischen wie kommerziellen Megaerfolgs THE SIXTH SENSE (1999) kämpfen sich Dennis und Patrick durch das Fr…
  continue reading
 
Football-Satire oder nicht, das ist hier die Frage In unserer 28. Episode besprechen mit The Replacements (dt. Titel Helden aus der zweiten Reihe), ein Sport-Drama, in dem Keanu Reeves den Quarterback eines kurzfristig zusammengestellten Footballteams spielt. Oder ist es eine Komödie? Oder eine Satire? Wir sind uns dessen nicht ganz sicher, aber da…
  continue reading
 
Mit dem zweiten und letzten Teil der Filmograhie von Penny Marshall wagen wir uns in den Abschnitt ihrer Schaffensphase, der sowohl von Kritik wie Publikum deutlich weniger wohlwollend beäugt wurde. Mit dem zweiten und letzten Teil der Filmograhie von Penny Marshall wagen wir uns in den Abschnitt ihrer Schaffensphase, der sowohl von Kritik wie Publ…
  continue reading
 
Mit der kurzen, aber bemerkenswerten Filmographie von Regisseurin Penny Marshall starten wir in den Sommer. Und was könnte die Stimmung mehr heben als ein Wiedersehen mit Whoopi Goldberg in ihrer ersten großen Hollywoodkomödie JUMPIN' JACK FLASH (1986)? Mit der kurzen, aber bemerkenswerten Filmographie von Regisseurin Penny Marshall starten wir in …
  continue reading
 
Keanu wird verführt... vom Bösen schlechthin In unserer 27. Episode besprechen wir Im Auftrag des Teufels, den wir als typischen 90er Jahre Mystery-Thriller bezeichnen würden. Oder ist er eher eine Satire? Keanu Reeves spielt jedenfalls den Erfolgsanwalt Kevin Lomax, der von dem geheimnisvollen John Milton für seine renommierte New Yorker Kanzlei g…
  continue reading
 
Steak oder Proteinpampe? In unserer 26. Episode sprechen wir über den vermutlich meistdiskutierten Film in der Podcastwelt und der zweifellos wichtigste in der Karriere von Keanu Reeves: The Matrix. Ohne uns groß mit dem Plot zu beschäftigen, klären wir die wirklich zentralen Fragen: Hat The Matrix Schwächen? Nehmen wir Neo und Trinity ihre Liebe a…
  continue reading
 
Dennis und Patrick sagen zum Abschied von Oliver Stone leise Servus -- was natürlich Quatsch ist, denn die letzte Folge ihrer Miniserie zum Schaffen des einstigen Skandalregisseurs wird noch einmal hochemotional. Dennis und Patrick sagen zum Abschied von Oliver Stone leise Servus -- was natürlich Quatsch ist, denn die letzte Folge ihrer Miniserie z…
  continue reading
 
Wir geben gerne zu, dass uns Oliver Stone kürzlich etwas auf den Sack ging. Und mutmaßlich nicht nur uns, spätestens als er seine relativierend-verharmlosenden Äußerungen über Vlad Dracul Putin im Angesicht des Ukrainekriegs neu aufbereitete... Wir geben gerne zu, dass uns Oliver Stone kürzlich etwas auf den Sack ging. Und mutmaßlich nicht nur uns,…
  continue reading
 
Kitschgetränkte Dramen in kalifornischen Weinbergen, zu doll gesalzen In unserer 25. Episode präsentieren wir euch A Walk in the Clouds (Dem Himmel so nah) – eine unvergleichliche Romanze rund um einen Weinberg, traditionelle Familienwerte und feurige Eskalationen. Wir sind uns dabei nicht ganz so einig, was wir von dem Film halten sollen. Keanu en…
  continue reading
 
Tom Cruise, Val Kilmer, Kevin Costner… unterhalb der Superstars der damaligen Zeit macht's Oliver Stone nicht mehr. Und auch Dennis und Patrick sind überwiegend begeistert... Tom Cruise, Val Kilmer, Kevin Costner… unterhalb der Superstars der damaligen Zeit macht's Oliver Stone nicht mehr. Und auch Dennis und Patrick sind überwiegend begeistert von…
  continue reading
 
Drei Filme. Zwei Podcaster. Eine spielfilmlange Episode über Oliver Stone. Und Shownotes folgen in Kürze... Drei Filme. Zwei Podcaster. Eine spielfilmlange Episode über Oliver Stone. Die Bandbreite der Gefühle von Dennis und Patrick: groß. Die Kassenerfolge in der Karriere des Ausnahmeregisseurs: größer und größer. Aber dass ausgerechnet Stones grö…
  continue reading
 
Eine Zwangsheirat, Waschbären, abgebissene Ohren: Dieser Film hat Vieles – außer Niveau In unserer 24. Episode erwartet euch wie in der letzten viel Durchschnittlichkeit, aber auf eine ganz andere Weise als bei Chain Reaction! Feeling Minnesota ist in der Theorie eine absurde ménage à trois, in der Praxis aber ein misogynes Coen-Ripoff rund um die …
  continue reading
 
Neues Jahr, neue Miniserie, neue Regeln. Ach nein, doch nicht, denn die Herren Bastian und Lohmeier behalten den kritisch-gutgelaunten Diskurs über Filmschaffende von Interesse einfach bei. Neues Jahr, neue Miniserie, neue Regeln. Ach nein, doch nicht, denn die Herren Bastian und Lohmeier behalten den kritisch-gutgelaunten Diskurs über Filmschaffen…
  continue reading
 
Maximum cool? Wohl kaum. Nach dem Highlight der letzten Folge erwartet euch in unserer 23. Folge so viel Durchschnittlichkeit, dass wir kaum wissen, was wir besprechen sollen. In Außer Kontrolle spielt Keanu Reeves einen Ingenieur oder Physiker oder dergleichen, der mit einer Frequenz von was auch immer eine stabile Kernfusion herstellt. Diese Form…
  continue reading
 
Zwei mal Pinguine und Mad Max: Fury Road - DAS Action-Reboot dieses Jahrtausends. Achtung, Spoiler: Auch in dieser letzten Folge zur Filmographie von Starregisseur George Miller gibt es viel Lob für sein Schaffen. Achtung, Spoiler: Auch in dieser letzten Folge zur Filmographie von Starregisseur George Miller gibt es viel Lob für sein Schaffen. Dabe…
  continue reading
 
Ein Science Fiction-Meisterwerk mit dem unglaublichsten Cast aller Zeiten In unserer 22. Folge wartet ein absolutes Highlight auf euch: Wir besprechen Johnny Mnemonic, der vom gleichnamigen Kurier handelt, der die schier unglaubliche Menge von 320 GB an Daten in seinem Gehirn schmuggelt. Die Daten sind so unglaublich brenzlig, dass sowohl die Yakuz…
  continue reading
 
Ein sexy-anarchischer Kassenhit, ein großer Tearjerker und zwei Mal das süßeste Ferkel seit es Nutztierhaltung gibt. Viel Spaß! Ein Glück, dass Dennis und Patrick Lorenzos Öl (1992) beidseitig mit Feelgood-Komödien - im weitesten Sinne - polstern, andernfalls wäre die Aufzeichnung seitens des fühligen Herrn Lohmi vermutlich nicht tränenlos verlaufe…
  continue reading
 
Die frühe Karriere des australischen Blockbuster-Exilanten liest sich, als hätte er sein gesamtes Leben auf eine Laufbahn als Großmeister des Actionkinos hingearbeitet. Gleich mit Mad Max (1979) pulverisierte er alle Erwartungen... Die frühe Karriere des australischen Blockbuster-Exilanten liest sich, als hätte er sein gesamtes Leben auf eine Laufb…
  continue reading
 
Wie man aus überdimensionierten Daumen das Beste herausholen kann In unserer 21. Folge besprechen wir mit Even Cowgirls get the Blues einen Film, den wir lieber nicht gesehen hätten. In dieser Buchverfilmung von Gus van Sant geht es um überdimensionierte Daumen, Tramping, einen Haufen lesbischer Cowgirls, viele Klischees und als Sahnehäubchen wird …
  continue reading
 
Der #SummerofKusama endet leider bereits nach Episode 2 dieser Miniserie, hat uns Regisseurin Karyn Kusama doch bislang nur fünf Filme beschert. Aber was für Filme! Der #SummerofKusama endet leider bereits nach Episode 2 dieser Miniserie, hat uns Regisseurin Karyn Kusama doch bislang nur fünf Filme beschert. Aber was für Filme! Kleineren Schwächen …
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung