show episodes
 
F
Filmpodcast: Kino im Kopf

1
Filmpodcast: Kino im Kopf

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Die wöchentliche Film-Sendung umfasst die relevanten Beiträge und Sendungen der Woche, zusammengeführt und moderiert. Dazu die exklusiven fünf «unverzichtbaren» Filme im aktuellen Kinoangebot und ein Tonspur-Quiz zum Mitraten mit Auflösung am Ende des Magazins. Redaktion: Michael Sennhauser, Brigitte Häring Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Loading …
show series
 
Es ist #noirvember, und wir haben uns da was ausgedacht. Anstatt über große Klassiker des Noir zu sprechen, wollen wir das “Serie” in “Schwarze Serie” ernst nehmen – und Noir genau als solche begreifen. Das geht kaum besser als mit den Columbia Noir-Boxen des Indicator-Labels. Diesmal haben wir uns Edward Dmytryks The Sniper und Robert Parrishs The…
 
Filmpodcast 721 Woche 47 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Der Spielfilm zum Schweizer Ausbrecherkönig Walter Stürm und seiner Anwältin Barbara Hug hat lange auf seinen Kinostart warten müssen. Georges Wyrsch hat ihn gesehen. Ich freue mich über «True Mothers», das jüngste Werk der Japanerin Naomi Kawase. Und «Apenas el sol», der Dokume…
 
1960 gründete Edward Mukuka Nkoloso in Sambia ein Trainingszentrum, um ein afrikanisches Raumfahrtprogramm zu initiieren. Eine Tanzkompanie widmet dem Versuch ein Bühnenstück und Videos. Choreograf Christoph Winkler erzählt, was es damit auf sich hat. Christoph Winkler im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter L…
 
Jörg Buttgereit hatte einst einen Japan-Monster-Filmführer geschrieben. Nun ist eine erweiterte, aktualisierte Neuauflage erschienen. Das Schöne an Nippons Ungeheuern sei, dass man sie nicht töten könne, findet er. www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur AudiodateiVon Buttgereit, Jörg
 
Mehr Aufmerksamkeit für Sängerinnen und weibliche Bands: Carolin Kebekus will das möglich machen. Sie kündigt ein entsprechendes Festival in Köln an. Das soll die Präsenz von Frauen im Musikgeschäft stärken. Carolin Kebekus im Gespräch mit Ramona Westhof www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die gefährliche Frau mit unheimlichen Kräften als Archetyp des weiblich Abgründigen: Hexen wurden von der Kirche über Jahrhunderte hinweg gejagt, gefoltert und getötet. Später wandelte sich der Blick auf sie fundamental. Ein neues Buch erzählt davon. Katharina Rein im Gespräch mit Thiam Boussa www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link …
 
Chris vom Cinelog-Pocast war mal wieder da. Wir guckten in unsere Podcatcher, sprachen nicht über Scorsese und errieten keine Filmzitate. Dafür gab es das Film-Schätz-Quiz und ihr erfahrt, dass Daniel keine Ahnung von X-Men hat. Ungewöhnlich ernst für eine Vorgeplänkel-Folge wird es, wenn Daniel die vier Standard-Tropes von Vergewaltigungen in Film…
 
Filmpodcast 720 Woche 46 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. «Piano»-Regisseurin Jane Campion hat endlich wieder einen Film gemacht. Einen eher speziellen Western mit dem Titel «The Power of the Dog». Brigitte Häring stellt ihn vor. Georges Wyrsch hat den Schweizer Dokumentarfilm «Les nouvelles Eves» gesehen, ein Gemeinschaftswerk von sec…
 
"Wie Wir Wollen" heißt ein neuer Dokumentarfilm, der sich mit Abtreibungen beschäftigt. Die Regisseurinnen Sara Dutch und Melanie Sien Min Lyn haben nach Bildern gesucht, die das Thema in ein ungewohntes Licht rücken. Sara Dutch im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Superheldin Makkari im Marvels „Eternals“ ist gehörlos. Der Film bediene nicht die üblichen Gehörlosenklischees, lobt der Journalist Enno Park, der selbst eine Hörbehinderung hat. Doch letztlich sei die Figur kontraproduktiv angelegt. Enno Park im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
In einem viralen Penny-Werbespot wünscht sich eine Mutter, dass ihr Sohn seine Jugend samt Alkoholexzessen und gebrochenem Herzen zurückbekommt. Der Trend, mit Werten und Haltung zu werben, erreiche nun die Discounter, sagt Werber Mirko Derpmann. Mirko Derpmann im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Aud…
 
Es ist #noirvember, und wir haben uns da was ausgedacht. Anstatt über große Klassiker des Noir zu sprechen, wollen wir das “Serie” in “Schwarze Serie” ernst nehmen – und Noir genau als solche begreifen. Das geht kaum besser als mit den Columbia Noir-Boxen des Indicator-Labels. Wir reden über Don Siegels “The Lineup” und “Drive a Crooked Road” von R…
 
1977 sandte die NASA eine Botschaft der Menschheit ins All – mit Bildern und Audios, die eher zufällig von weißen Amerikanern ausgewählt wurden. Der Künstler Lukas Matthaei meint: Die Voyager Golden Records sollten dringend remastert werden. Lukas Matthaei im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19. Januar 2…
 
Filmpodcast 719 Woche 45 2021 Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Noch bis Sonntag, 14. November dauern in Winterthur die Kurzfilmtage. Da läuft auch der Film «Behördenhasser» – Michael Sennhauser hat mit dem Regisseur gesprochen. Im Kino sind neu zwei französische Filme zu sehen: Der Flugzeugabsturz-Thriller «Boîte Noir», den Michael Sennhauser be…
 
"Die Rettung der uns bekannten Welt" zeigt eine Therapiegruppe von Jugendlichen, die an unterschiedlichen psychischen Krankheiten leiden. Der Film sei eine unsensible, teilweise peinliche "Freakshow" voller Karikaturen, sagt der Kritiker Jochen Werner. Jochen Werner im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19…
 
In der Computerspielszene ist toxische Männlichkeit bisweilen sehr präsent. Verunsicherte Männer - eine laute Minderheit - attackieren Frauen und queere Personen. Der Anthropologe Harald Koberg hat das Phänomen erforscht. Harald Koberg im Gespräch mit Ramona Westhof www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter…
 
Bewertung ist alles in dem Science-Fiction-Thriller "Hyperland": Wer beliebt ist, genießt Privilegien, wer keine Likes erhält, wird unsichtbar. Er habe die Gegenwart nur ein kleines Stück weitergedacht, sagt der Autor und Regisseur Mario Sixtus. Mario Sixtus im Gespräch mit Ramona Westhof www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19. Janu…
 
Wie sieht der Alltag für Flüchtlinge an den Grenzen Europas aus? Zwei Filmemacher haben die Afghanin Nasim acht Monate lang im inzwischen geschlossenen Lager Moria begleitet. Ihr Film würdigt eine trotz aller Widrigkeiten zuversichtliche Frau. Arne Büttner im Gespräch mit Christine Watty www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19. Janua…
 
Spontan ist Carli eingesprungen um mit mir in dieser Folge viel über ostasiatische Serien und Filme zu sprechen. Zwischen Film-Schätz-Quiz, der letzten Bucket-List, Proust, der ersten Film-Zitate-Staffel, Entweder/Oder und noch viel mehr habe ich viel gelernt, meine Watchlist gefüllt und noch mehr gelacht.…
 
Ja, wir beschließen den #horrorctober eigentlich im #noirvember, aber so ist es eben manchmal im Leben: es ist nicht wirklich vorhersehbar. Im beschaulichen Kaff Perfection, einer wahren Sackgasse im modernen Rest des Western-Countries, geht es den 14 Einwohnern nicht anders. Denn: nicht einmal der härteste Prepper rechnet damit, dass statt dem ewi…
 
Die chinesische Tennisspielerin Peng Shuai erhebt schwere Vorwürfe gegen einen hochrangigen Politiker. Ihr Post war nach kurzer Zeit verschwunden. Trotz Zensur wird weiter über den MeToo-Fall gesprochen - mit ganz eigenen Tricks. Felix Lee im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter …
 
Filmpodcast 718 Woche 44 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Georges Wyrsch stellt uns «Copilot» vor, einen Film über Loyalität, Liebe und Herausforderung. Ann Mayer hat den neuen Film von Céline Sciamma gesehen: «Petite maman». Und Kunstkollegin Alice Henkes hat sich mit dem Dokumentarfilm «Harald Naegeli – der Sprayer von Zürich» ausein…
 
Oury Jalloh verbrannte 2005 in einer Polizeizelle in Dessau. Die Zweifel an der offiziellen Version, was damals passierte, nährt nun ein neues Gutachten, das auch als Film vorliegt. Das bringe eine neue Transparenz, sagt Videokünstler Mario Pfeifer. Mario Pfeifer im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19. J…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login