show episodes
 
Deep - a podcast runs deep. TiefgrĂŒndig. Aufmerksam. Humorvoll und frei. Höre uns sprechen, wenn Tabus schweigen sollen. Sascha und Farshad werfen sich empathisch und authentisch in die großartige KomplexitĂ€t des Lebens. Mit Sinn fĂŒr die tiefen wie auch fĂŒr die trivialen PhĂ€nomen, welche in GĂ€nze unser Sein so schön widersprĂŒchlich machen. Ein Dialog, der so unvorbereitet wie wundervoll ist.
 
Der Podcast fĂŒr einen wertschĂ€tzenden Umgang mit dir selbst und anderen. Schluss mit den ĂŒbertriebenen AnsprĂŒchen an uns, Schubladendenken und allem, was sonst noch nervt. Doch wie geht das? Diese Frage versuche ich alleine und mit fabelhaften GĂ€st:innen zu klĂ€ren. Dabei streifen wir die verschiedensten Themen rund um individuelles GlĂŒck und DiversitĂ€t. Damit du zufriedener durchs Leben gehst und erkennst, was fĂŒr eine Bereicherung unsere Vielfalt ist.
 
Einmal die Woche findet ihr einen Beitrag aus meiner Kolumne "Frag den Philosophen". Es geht um die alltĂ€glichen Fragen, die mit Denkwegen von Philosophen/-innen beantwortet werden. Die Ă€lteren Podcast-BeitrĂ€ge sind Vortragsmitschnitte und zuletzt die Audio-Mitschnitte der Corona-Video-Talks die ich mit GĂ€sten fĂŒhrte. Viel Freude beim Hören, herzlich Christoph Quarch www.christophquarch.de
 
Willkommen im Therapieland. Wir schauen in sechs Folgen hinter die Kulissen der Psychotherapie. Journalistin Pia Rauschenberger und Psychotherapeut Thorsten Padberg erzĂ€hlen in sechs Episoden gemeinsam die Geschichten, die normalerweise nicht erzĂ€hlt werden. Weil sie hinter den geschlossenen TĂŒren der Psychotherapie passieren.
 
Loading …
show series
 
Whoop whoop, der Sommer steht vor der TĂŒr und ich mache eine kleine Pause. Im August geht's weiter mit dem Podcast und wenn du das nicht verpassen willst, abonniere ihn doch auf einem Player deiner Wahl. Bis dahin wĂŒnsche ich dir eine ganz tolle, erholsame Zeit. Ganz herzlich, Ilka 🌞 PS. Auf Instagram bin ich weiter aktiv

 
Beziehungen sind das GrĂ¶ĂŸte? Oder machen sie nur Arbeit? Können wir ĂŒberhaupt noch glĂŒckliche Beziehungen fĂŒhren oder haben wir eh viel zu hohe Erwartungen? Zusammen mit Beziehungs- und Selbstliebe-Mentorin Java June widme ich mich diesem Thema. 💛 Shownotes: Javas Webseite Javas Instagram Meine Webseite

 
TonbĂ€nder des Vaters erzĂ€hlen von der goldenen Zeit des Libanon. Und was ist mit der Gegenwart? Zusammen mit dem Comic Magazin STRAPAZIN prĂ€sentiert die Feature-Antenne Geschichten von Sackgassen und NeuanfĂ€ngen. Zusammengestellt von Katrin Moll und Ingo Kottkamp www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au

 
Klimaforschung fĂŒr Sterne und Planeten: Prof. Peter Hauschildt erstellt mit Hilfe der grĂ¶ĂŸten Computer der Welt 3D-Modelle der AtmosphĂ€ren von Sternen und Planeten. Im Podcast erzĂ€hlt der Astronom, wie wir herausfinden können, ob es außerirdisches Leben gibt. „Man darf niemals dem ersten Ergebnis vertrauen, das aus dem Computer herauskommt“, erklĂ€r

 
Der Mensch, die Welle, das Brett. Auf dem Meer erleben Wellenreiter:innen einen sĂŒchtig machenden Nervenkitzel. FĂŒr die einen geht es um die Überwindung der eigenen Angst, andere machen ein lukratives GeschĂ€ft daraus. Von Juliane Stadelmann www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 05.07.2021 18:00 Direkter Link zur Audiodatei

 
Es beginnt mit einem harmlosen Chat im Netz. Geht weiter mit einer (vermeintlichen) Liebesgeschichte. Und endet mit einer zerstörten Existenz. Die Geschichte eines Romance Scams. Von Martina Groß www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur AudiodateiVon Groß, Martina
 
Essen ist Geborgenheit – Essen ist politisch – beim Essen kommt es auf die feinen Unterschiede an. In der neuen Folge unseres mehrsprachigen Podcasts steht Laura Anh Thu Dang mit "Let’s talk about Food" im Mittelpunkt. Heute mit den Autorinnen Laura Anh Thu Dang, Hiba Obaid und Lorin Celebi www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkt

 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zu Beginn: Verbales GeplĂ€nkel Ab Min. 5: Weed Legalisierungsprozesse & 420 Global Live Session Ab Min. 20: Dinge, die Spiel zum Spass machen Ab Min. 27: Über das Mit-Machen bei AktivitĂ€ten des Partners Ab Min. 28: Empfehlung zum jĂ€hrlicher Psychocheck Zum Ende: Empfehlung zum jĂ€hrlicher Psychocheck Shownotes: Spruch des 

 
Second Life avant la lettre: Über eine 0190-Nummer bekommen Anruferinnen und Anrufer Zugang zu einer virtuellen Villa, die ihnen bald wichtiger wird als das „richtige“ Leben. Ein Feature aus dem Jahr 1995 in unserer Reihe „Wirklichkeit im Radio“. Von Margot Overath www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Merkst du auch manchmal, wie das stĂ€ndige Betrachten von Bildschirmen deine Augen anstrengt? Oder hast du das GefĂŒhl, immer schlechter gucken zu können? Dann ist dieses Interview mit Sehtrainerin Sylvia Gelman genau richtig fĂŒr dich. Inhalte sind unter anderem: Was der erste Schritt zu entspannterem Sehen ist Warum sie vor vielen Jahren in New York

 
Die nĂ€chsten Folgen unseres mehrsprachigen Podcasts. Die Geschichten diesmal: Familiengeheimnisse im Iran, aus dem Alltag einer Syrerin in Deutschland und: wie verlĂ€uft der Kulturtransfer von vietnamesischen Lieblingsgerichten? www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Die nĂ€chsten Folgen unseres mehrsprachigen Podcasts. Die Geschichten diesmal: Familiengeheimnisse im Iran, aus dem Alltag einer Syrerin in Deutschland und: wie verlĂ€uft der Kulturtransfer von vietnamesischen Lieblingsgerichten? www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zur One Lead: Leicht-Nerdige-Kopfhörer-Diskussion Ab Min. 10: PlĂ€doyer fĂŒr das bewusste Ruhen Ab Min. 22: Mitfreude und das Fundament des Vertrauens Zum Ende: Kein Weird Shit Shownotes: Zur Mittagsruhe: NatĂŒrlich hat Deutschland den Begriff Mittagsruhe gesetzlich geregelt, hierzu: https://www.generali.de/ueber-generali/m

 
In der Jugend eine Folk-Ikone mit sirenenhaftem Sopran. 30 Jahre spĂ€ter eine lebende Legende mit brĂŒchigem Alt. Was an Joni Mitchell fasziniert, berĂŒhrt, manchmal auch verstört, das erzĂ€hlt ihre Stimme. Von Jan Decker www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

 
Eine berufstĂ€tige Frau, die in einer gleichberechtigten Partnerschaft lebt, wird zum ersten Mal Mutter. Übernimmt jetzt der Mann einen Teil der Care-Arbeit? Welche Modelle haben die MĂŒtter der Generationen davor gefunden? Von Jenny Marrenbach www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 03.05.2022 23:59 Direkter Link zur Audiodatei

 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zu Beginn: Willkommen im bekannten Duo! Ab Min. 2: Tag der Arbeit und Empathie Ab Min. 25: Icaro Update Ab Min. 35: ReiseplÀne Ab Min. 45: Weird Shit Zum Ende: Ausblick auf neue Interviewpartner Shownotes: Aus Weird Shit: Wilt Chamberlain (100 Punkte in einem Spiel) Dennis Rodman (wuchs ca. 20 cm mit 21 Jahren) Muggsy Bo

 
Vor ein paar Wochen fiel es mir nicht so leicht, positiv und motiviert zu bleiben. Deshalb habe ich vieles ausprobiert, um meine Stimmung wieder zu heben, von dem ich euch nun erzÀhle. Hoffentlich kannst du auch etwas daraus mitnehmen. Und sei es nur die Gewissheit, dass es gerade vielen so geht. Shownotes: Meine Website Mein Instagramkanal

 
Asta Nielsen war der erste große Filmstar. In den 50er Jahren wurde es still um sie. Dann rief ein Verehrer sie an – und nahm sie heimlich auf. Mit Originalmitschnitten und Judy Winter als deutsche Stimme von Asta Nielsen. Von Lisbeth Jessen www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Mitternacht in Berlin. Im Jahr 1998 gibt es noch die telefonische Zeitansage. Studentinnen und Studenten schwÀrmen mit den Mikrofonen aus und fangen den Moment ein. Ein Dokument in der Reihe "Wirklichkeit im Radio". Von Studentinnen und Studenten des Theaterwissenschaftlichen Seminars der Humboldt-UniversitÀt Berlin www.deutschlandfunkkultur.de, Fe

 
In dieser Folge durfte ich Meditationslehrer Peter Beer interviewen. Wir reden ĂŒber sein Leben, sein neues Buch, ZitrusfrĂŒchte und vieles mehr. ;-) Shownotes: Peters Website Peters neues Buch Meine Website Trage dich in den Newsletter "Wunderbare Post" einVon Ilka BrĂŒhl
 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zu Beginn: Mic Shaming und Bungee Jumping Ab Min. 12: Ethische Balanceakte Ab Min. 21: Tod Ab Min. 25: Rap, Network On! Ab Min. 28: Wierd Shit Zum Ende: FlĂŒchtlinge im zweiten Arbeitsmarkt (Achtung: Politisch!) Shownotes: Ein Song von dem von Timo benannte Rapper „Danger Dan“, den Sascha zwar nicht kennt, aber schon jetz

 
In der zweiten Folge unseres mehrsprachigen Podcasts folgen wir weiter der jungen Syrerin Nora auf ihren Wegen und Irrfahrten durch Berlin. Mithu Sanyal und Jacinta Nadi gehen tiefer zurĂŒck in ihre Kindheit und Jugend und erzĂ€hlen vom Phantomschmerz, den die nicht erworbene Vatersprache in ihnen hinterlassen hat. Und am Ende kĂŒndigt sich eine neue 

 
Ein neues Podcastprojekt bei Deutschlandfunk Kultur. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut erzĂ€hlen wir Geschichten, die im Radio oft zu kurz kommen: von unterschiedlichen Sprachen und IdentitĂ€ten, die in Deutschland gesprochen und gelebt werden. www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Soziale Ungerechtigkeit konnte die #FloraTristan nicht ertragen - sie war eine der ersten Sozialistinnen - eine Philosophin, die sich weit vor Marx und Engels um die Verelendung der Welt Gedanken machte und nicht tatenlos zuschaute. #ChristophQuarch ehrt mit diesem Beitrag eine uns fast allen unbekannte große Philosophin.

 
In dieser Folge durfte ich Thomas Noppen, GrĂŒnder und CEO von JOIN IMPACT, ĂŒber gesellschaftliches Engagement interviewen. Zu JOIN IMPACT gehören verschiedene nonprofit Organisationen wie GoVolunteer, die Hautfarben-Buntstifte und einige mehr. Ziel ist soziale Innovationen und gesellschaftliches Engagement zu fördern. Wir reden darĂŒber, wie Thomas 

 
Wo Kulturen aufeinandertreffen, etwa die beiden großen Weltreligionen Christentum und Islam, scheint der gewaltsame "Zusammenprall" unvermeidlich: Seit den Jugoslawien-Kriegen der 1990er-Jahre scheint das gesichertes Wissen zu sein. Von Norbert Mappes-Niediek www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zu Beginn: BegrĂŒĂŸung Ab Min. 7: Die kleine Fellnase Icaro Ab Min. 20: Angst - wo hilfreich, wo toxisch Ab Min. 40: Weird Shit Zum Ende: Verabschiedung Shownotes: Ein strittiger, aber lesenswerter Artikel zu toxischer Angst: https://gedankenwelt.de/toxische-angst-wie-du-sie-erkennen-kannst/

 
Ich quĂ€le mich bis zur Erschöpfung. Ich lasse mich herumkommandieren. Ich werde, was ich nie mehr sein wollte: Vereinsmitglied. Ich bin Mitte fĂŒnfzig und will einfach nur rudern. Warum? Ich weiß es nicht. Von Jörn Klare www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur AudiodateiVon Klare, Jörn
 
Spielen soll eine sinnvolle BeschĂ€ftigung sein - Lernspiele, etc. sind voll im Trend - aber ist das auch wirkliches Spielen und warum soll es okay sein, Zeit mit spielen zu vertrödeln. Schiller hat hier einiges zu sagen - der Philosoph Christoph Quarch interpretiert ihn augenzwinkernd Christoph Quarch.

 
Jede Straße von Paris hat ihre Entsprechung im Untergrund der Stadt. Und der gehört den Ratten! Eine hochauflösende akustische Kamerafahrt in die Welt, in die sich nur einige wenige Kanalarbeiter trauen. Von Eric Bergkraut www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Vier FĂŒnftel des Meeres sind herrschaftsfrei – das ist so viel wie die Landmasse der Erde. Eine unendliche FlĂ€che, stĂŒrmisch, heftig umkĂ€mpft, mit AbgrĂŒnden, voller Fische, MĂŒll, TrĂ€umen und Utopien. Von Lorenz Schröter www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur AudiodateiVon Schröter, Lorenz
 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zu Beginn: Dad Noises Ab Minute 05: Rapper und deren Weisheit Ab Minute 09: Kritik als ideologisches Ziel vs. als Mittel zum Ziel der Verbesserung Ab Minute 28: Weird Shit Zum Ende: Sehenswerte Serien Shownotes: Dad Noises from the one and only Family Guy: https://www.youtube.com/watch?v=UCcDp6HRKh0 Wer in zitierte Hipho

 
Das eigene Werk - ein Lebenswerk zu schaffen, muss das sein. Es scheint so anstrengend zu sein, selber was schaffen zu wollen - Nietzsche forderte, dass der Mensch schaffen soll' und nicht im Siechtum des letzten Menschen einrichtet und seine Gesundheit als letztes ehrt. So ist es die letzte Folge der Podcast-Reihe "Frag den Philosophen" von Christ

 
Ein Jahr in der Schule. Lernen nach gewohnten Mustern. Doch dann stellt Corona alles auf den Kopf. Zwischen Lockdown und Neustart fragen sich alle: Was kann sich Ă€ndern, wenn ohnehin nichts mehr ist, wie es war? Von Stella Luncke und Josef Maria SchĂ€fers www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
In Folge 3 und 4 unserer sechsteiligen Schulserie sind wir in der Mittel- und Oberstufe. Der Kontrast könnte nicht grĂ¶ĂŸer sein – aus wuseligen Teenagern werden mit der Zeit erstaunlich abgeklĂ€rte junge Erwachsene. Von Stella Luncke und Josef Maria SchĂ€fers www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Bereitet die Schule aufs Leben vor? Um das herauszufinden, waren unsere Reporter 15 Monate lang vor Ort. Mit 12 Mikrofonen in drei Klassenstufen. Sie fanden das ganze Spektrum: Chaos, Langeweile, Aufbruchsstimmung. Von Stella Luncke und Josef Maria SchĂ€fers www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodat

 
Wir wĂŒnschen uns alle Empathie, geizen aber selber zu gerne damit, wenn wir anderen gegenĂŒberstehen oder gegenĂŒbertreten. Edith Stein hilft dabei, warum es eine uns allen guttuende Umgangsweise ist, sich in Empathie einzuĂŒben. Christoph Quarch interpretiert Edith Steins Philosophie auf die Frage "Sollte ich empathisch sein?".

 
Wie kann man als Weißer ĂŒber Rassismus sprechen? Der Autor Christian Lerch hat sich diese Frage gestellt. Er begibt sich auf eine Reise: in die SĂŒdstaaten der USA und auch zu seinem eigenen weißen SelbstverstĂ€ndnis. Von Christian Lerch www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

 
Christine Harbig ist heute selbststĂ€ndige Unternehmerin. Sie arbeitet als Videocoach, Filmemacherin und Storytellerin. Ihre Herzensmission ist es, Menschen Sichtbarkeit zu verschaffen, die sich selbst nicht gut verkaufen können. Denn als eher introvertierte Person kann Christine das nur zu gut verstehen. Deshalb ist ihre Botschaft: "Wenn ich das ge

 
Die 17-jĂ€hrige Judith zieht in ein englisches Internat – und die Schuluniform ist nicht die einzige Umstellung. Eine Woche vor dem Start unserer Schulserie liefern wir ein Kontrastprogramm zum deutschen Bildungswesen. Von Marianne Weil www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 08.09.2021 23:59 Direkter Link zur Audiodatei

 
Inhalt mit Zeitstempelchen: Zu Beginn: Leidenschaft und League of Legends Ab Minute 14: Schule Ab Minute 26: Impulse von den eigene Kinder Ab Minute 50: SaschaÂŽs Kind Shownotes: Um die Zeitstempelchen abzurunden hier zwei Link zum Thema MMA, das zwischen den Zeilen aufkam: MMA Kommentator und Podcast Legend ist - natĂŒrlich - Joe Rogan. Seine mittle

 
In Deutschland ist die Zahl der Suizide weitaus höher als die der Verkehrstoten. Menschen mit Depressionen brauchen professionelle Hilfe – aber Therapeuten allein können ein Problem nicht lösen, das die Gesellschaft als Ganzes betrifft. Von Sebastian Meissner und Emily Hochman www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt

 
Vielen Menschen fĂ€llt es schwer, Komplimente oder Lob anzunehmen. Wie ist das bei dir? Ist dein erster Impuls, deinen eigenen Erfolg kleiner zu machen? Du hattest GlĂŒck, andere haben dir geholfen, so schwierig war das gar nicht? Dann sind das ZĂŒge eines Hochstapler-Syndrom, auch Impostor-Syndrom genannt, das viele Menschen schon erlebt haben. Ich b

 
TĂ€glich Ă€ndernde Trends und wer sie verschlĂ€ft, fĂ€llt hinten an und bleibt mittelmĂ€ĂŸig und erfolglos. Doch sind diese Trends wirklich erfolgsversprechend oder bringen sie einen um den eigentlichen Erfolg des Lebens? Christoph Quarch erklĂ€rt scharmant, wie hirnlose Trend-Hascherei gerade nicht zum eigentlichen Erfolg fĂŒhrt, sondern zur Diktatur des 

 
Die Autorinnen besuchten sechs Monate ein Domina-Studio. Zwei Frauen gewÀhrten Einblick in ihren Berufsalltag. Ein Doku-Klassiker. Von Irmgard Maenner und Susann Sitzler www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 26.02.2022 23:59 Direkter Link zur AudiodateiVon Maenner, Irmgard; Sitzler, Susann
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login