show episodes
 
Corona ist mehr als ein Virus: Es verändert unsere Beziehungen, unsere Arbeit, unser ganzes Leben. In "Klamroth Calling" möchten wir reden - über den Ausnahmezustand und was er mit uns macht. Louis Klamroth und sein Team begegnen jeden Tag einem Menschen und fragen, was die Corona-Krise mit ihnen macht. Und wir fragen Expert*innen, was wir jetzt tun können. Jede*r von uns. "Klamroth Calling" - jeden Tag eine neue Begegnung in Zeiten des Ausnahmezustands.
 
Wie können wir in Zeiten von Corona gemeinsam sicher reisen? Was für Hygiene- und Sicherheits-Maßnahmen gelten für Zugfahrten? Was muss ich als Reisender beachten? Diesen Fragen geht Journalist und Moderator Thilo Mischke (Uncovered) im Auftrag der Deutschen Bahn in dieser 7-teiligen Podcast-Reihe auf den Grund. In Gesprächen mit DB-Mitarbeitern und Fahrgästen wird klar: Im Moment ist vor allem wichtig, dass alle an einem Strang ziehen. Denn Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wirken nur, wenn ...
 
Bist du schlauer als die größte Suchmaschine der Welt? Hast du die Antwort auf DIE UNGOOGLEBARE FRAGE? Dann ruf an unter 0810 / 20 30 60. Wir stellen Fragen, deren Antwort du erraten musst. Google wird dir nicht weiterhelfen, aber vielleicht kommst du ganz alleine drauf. Wir sind gespannt auf deine Antworten. Schräg, skurril, absurd, aus dem Leben und vielleicht sogar richtig.
 
Meeting Point BW_i ist der Podcast von Baden-Württemberg International (BW_i) über Internationalisierung und Innovation. Wir reden über aktuelle Trends in der Außenwirtschaft, Märkte und Länder und wie Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen sich internationalisieren können. Wir reden über Zukunftstechnologien und Erfindungen in Baden-Württemberg, die den Standort im deutschen Südwesten zur Innovationsregion Nr. 1 in Europa machen. Wir reden darüber mit Expert*innen aus der Wirtschaft, Wi ...
 
Florian Schroeder und Serdar Somuncu sind bekannt durch ihre Meinungsfreudigkeit bei radioeins und im rbb-Fernseh-Programm. Einzeln sind sie schon die Wucht, aber im Doppel und mit geballter Kraft unterziehen sie die politisch-gesellschaftliche Großwetterlage einer handfesten Analyse, die man so noch nie gehört hat. Dabei gehen die beiden Satiriker immer einen Schritt weiter als die anderen und denken einen Gedanken mehr. Denn mit der einen entscheidenden Frage, die so nie gestellt wurde, le ...
 
| Verhandlungstraining für Einkaufsleiter und Einkäufer | Du bist Einkaufsleiter oder Einkäufer und suchst nach Anregungen und Impulsen, um Deine Kompetenz rund um Verhandlungsführung im Business Einkauf zu erweitern bzw. zu vervollständigen? Dann bist Du hier goldrichtig. Urs Altmannsberger ist der Top Verhandlungstrainer, wenn es um Businessverhandlungen im Einkauf geht. egal ob Autokonzerne oder handwerksbetriebe. Alle Einkaufsverhandler profitieren von dem, was er tagtäglich in Verhandlu ...
 
Manchmal muss man eben einfach mal drüber reden. Genau das macht die Uni Magdeburg mit "In die Uni reingehört. Der Podcast zur Arbeitswelt an der OVGU". In dem regelmäßig erscheinenden Podcast sprechen Angehörige der Uni Magdeburg über die Identifikation mit der Uni als Arbeitgeber, Stempeluhren, Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und vieles mehr.
 
Kontrast.at goes Podcast. Wir bieten unsere interessantesten Interviews jetzt auch im Podcast-Format an. Medieninhaber, Herausgeber, Hersteller und Eigentümer (zu 100%): SPÖ-Parlamentsklub - Parlament, Pavillon Ring, Heldenplatz 10, 1010 Wien Telefon: +43 1 40110-3755 e-mail: klub@spoe.at Zuständige Regulierungsbehörde: KommAustria
 
B
Breakdown

1
Breakdown

Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Das soziale Sicherheitsnetz der Schweiz. Ist es sozial? Ist es sicher? In «Breakdown» stellen Hannes Blatter und Linus Bürgi Fragen, Expertinnen und Experten antworten. – Der Politpodcast des Luzerner Forums für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit.
 
Sibel Schick wurde 1985 in Antalya, Türkei, geboren, und zog 2009 nach Deutschland. Sie arbeitet als Autorin, Journalistin, Speakerin und Social-Media-Redakteurin, und studiert Soziologie an der Universität Leipzig. In Ihrem Podcast "Scharf mit alles" nimmt sie gesellschaftliche Machtverhältnisse auseinander.
 
Einmal im Monat stellen wir Menschen vor, die weiterdenken und unsere Gesellschaft mit ihren Ideen voranbringen. Ob Plastik in den Ozeanen, Klimaveränderungen oder soziale Ungleichheiten – die Probleme unserer Zeit sind drängender denn je. „Ausgesprochen nachhaltig“ diskutiert Chancen, Herausforderungen und innovative Lösungen auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft und legt dar, welche Rolle der KfW als Förderbank dabei zukommt.
 
Egal ob Sterbehilfe, Impfpflicht, psychische Krankheiten wie Borderline oder Depression, Verschwörungstheorien oder Sexualität – hier gibt es keine Tabus! Im Podcast ZWANGSGESTÖRT gibt Myriam von M dem „Normalbürger“ eine Stimme: Kassiererin Simone kommt hier genauso zu Wort, wie Politiker und Promis. Ihr einziges Auswahlkriterium: Die Gäste haben etwas zu sagen und scheuen sich vor keiner Diskussion. Provokant, turbulent, grenzenlos, tiefgründig, und voller Überraschungen – Ein Podcast so b ...
 
Von A wie Abwärme bis W wie Wasserstoff: Die Lösungen rundum Energiedienstleistungen und Energieerzeugung sind vielfältig und werden immer anspruchsvoller. STEAG-Pressesprecher und frischgebackener Podcast-Moderator Daniel Mühlenfeld spricht mit Branchenexperten über aktuelle Themen der Energiewelt. Und zwar so, dass sie eben nicht nur Experten verstehen können. Hierbei gibt es folgenspezifische Schwerpunkte wie Politik, Dekarbonisierung und unser internes Know-How; im Vordergrund steht dabe ...
 
Home Office und Remote Work - wer hats erfunden? Die Nerds, Geeks und Stubenhocker! Früher wurden sie dafür belächelt, heute ist digitales Arbeiten Standard. Sarah Elßer und Sascha Pallenberg widmen sich daher im Podcast STBNHCKR der digitalen Transformation und reden mit verschiedenen Gästen über die Zukunft von Remote Work, Bildung, Gesellschaften und welche Rolle die Nachhaltigkeit bei deren Wandel spielt!
 
Wir wollen reden! Über das, was Euch wichtig ist, das, was Euch mitnimmt. Egal, ob am Bahnsteig, draußen am Gleis, im Bus oder vor dem Bahnhofsgebäude. Das hier ist der EVG-Podcast "Durchsage" - für alle Beschäftigten und Mitglieder der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft.
 
"Über Geld spricht man nicht", heißt es oft. Dabei sollten wir alle Ahnung von Finanzen haben. Der ZASTER-Podcast macht genau das und spricht über Geld. Präsentiert von Der Zukunftsfonds. Denn Wissen über Geldanlagen sorgt dafür, dass wir Geld nicht auf Sparbüchern versauern lassen, wo es zwangsläufig weniger wird.
 
Seit mehreren Wochen hat uns das Coronavirus fest im Griff. Das Land läuft auf Sparflamme, täglich beobachtet man die Ansteckungskurve, wartet auf neue Regierungsmaßnahmen und über all dem schwebt die Frage: Wie lange dauert das alles noch? Die Salzburger Nachrichten wollen in dem Podcast "Wege aus der Krise" einen Blick in die Zukunft wagen und die Frage stellen: Was müssen wir aus der Coronakrise lernen?
 
A
Akademie fürs Ohr

1
Akademie fürs Ohr

Akademie für Politische Bildung

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wie zuverlässig sind Wahlumfragen? Welche Kritik an der EU ist berechtigt und welche nicht? Und wie hat China eigentlich die Corona-Pandemie überstanden? Fragen wie diese beschäftigen uns in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See nicht nur in unseren Tagungen und in der Forschung. Unsere Gedanken zu aktuellen politischen Themen und gesellschaftlichen Themen teilen wir auch via Podcast mit der Welt. In "Akademie fürs Ohr" spricht Beate Winterer, unsere Referentin fü ...
 
Der OMNIBUS für Direkte Demokratie ist eine Bürgerinitiative, die sich seit über 30 Jahren mit verschiedenen Projekten und Aktionen für mehr Selbstbestimmung und die Verwirklichung von direkter Demokratie auf allen Hoheitsebenen einsetzt. Wir besuchen mit dem fahrenden OMNIBUS ca. 100 Orte im Jahr und sprechen mit den Menschen auf Plätzen, auf Veranstaltungen, in Schulen und Universitäten. Auch hilft der OMNIBUS konkret bei Volksinitiativen und Volksbegehren. In unserem Podcast berichten wir ...
 
Loading …
show series
 
Andreas Walker heisst der neue Leiter des Pandemie-Sonderstabes des Kantons Bern. Der Basler ist Zukunftsforscher und fest im christlichen Glauben verankert. Weiter in der Sendung: * Im Wallis sieht man ein grosses Potential beim Foodtourismus. Das hat eine Aktion mit Gutscheinen gezeigt.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
In der 52. Folge geht es mal wieder heiß her, denn die beiden Protagonisten sind in einigen Fragen verschiedener Ansicht. Sie diskutieren, ob eine Impfpflicht überhaupt durchsetzbar ist und, ob der Staat immer die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Sie stellen sowohl in der Bevölkerung als auch in der Politik eine gewisse Müdigkeit, das Thema …
 
Auch in Zeiten der Pandemie machen sich jeden Tag Tausende Migrantinnen und Migranten in Mittelamerika auf den Weg in Richtung Norden. Sie verlassen ihre Heimat in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Das Coronavirus hat die Wirtschaft ihrer Länder ausgebremst - viele Menschen leiden Hunger. Auf der Route in die USA begeben sich die Migranten oft i…
 
Konstantin meldet sich bei uns mit einem heiklen Problem. Sein Schwiegerpapa bitten ihn, dass er Zettel in A3 in seiner Firma ausdruckt. Als Konsti die Mail mit den Druckvorlagen öffnet, erkennt er allerdings, dass es sich um Impfplakate für eine Demo handelt! Drucken oder nicht drucken, das ist hier die Frage!…
 
Beim Berner Bahnunternehmen BLS ist die Lage angespannt. Bereits jetzt fehlen Lokführerinnen und Lokführer – und es dürften bald noch mehr werden. Deshalb werden in der Region Bern und im Oberland einzelne Verbindungen gestrichen. Weiter in der Sendung: * Wegen der Verlängerung der Maskenpflicht auf der Unterstufe passt der Kanton die Absenzenregel…
 
Die Berner Regierung hat die Maskenpflicht in der Unterstufe verlängert. Diese Massnahme polarisiert und ruft die Eltern auf den Plan. Dies führe dazu, dass sich die Schule nicht mehr ihrem Kernauftrag widmen könne, sagt die oberste Berner Schulleiterin. Weiter in der Sendung: * Die Pandemie hat in der Rehabilitationsklinik Heiligenschwendi die Kli…
 
Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie stehen die Schulleitungen zwischen den Fronten: Hier Eltern, denen die Schutzmassnahmen viel zu wenig weit gehen. Da die Eltern, die sich gegen alle Massnahmen zur Wehr setzen. Wie geht man damit um: Das Präsidium des Berufsverbands Schulleitungen Bern erzählt. Weiter in der Sendung: * Das Freiburger Spital HFR…
 
Die Freiburger Spitalgruppe HFR wird das laufende Jahr ziemlich sicher mit roten Zahlen abschliessen. Das Budget rechnet mit einem Defizit von knapp 16 Millionen Franken. Je länger die Coronapandemie noch dauert, desto grösser wird das Minus. Weiter in der Sendung: * BE: Biel publiziert neu alle Beschlüsse des Gemeinderates. * FR: Der Pegel des Sch…
 
Im Kanton Bern gibt es bald einen Polizeiposten auf vier Rädern: Ein Fahrzeug, mit dem die Polizei in Gemeinden ohne ständigen Posten fährt. Polizistinnen und Polizisten können darin Anzeigen aufnehmen oder einen Fall behandeln. Die Polizei will so sichtbarer und präsenter sein. Weitere Themen: * Im Eishockey gewinnt Freiburg gegen den SCB mit 3:1,…
 
Vertraut die Bevölkerung der Polizei? Ja, aber nicht wenn es um Sexualdelikte geht, zeigt eine eigene Umfrage der Berner Kantonspolizei. Wie Polizeikommandant Christian Brenzikofer die Ergebnisse der Umfrage einordnet und was die Opferhilfe rät. Weiter in der Sendung: * Wieder keine Fasnacht in Bern: Was die erneute Absage für die Berner Guggen bed…
 
Unternehmen im Kanton Freiburg spüren die aktuelle Omikron-Welle deutlich. Das ergibt eine Umfrage der Freiburger Handels- und Industriekammer. Rund jeder siebte Mitarbeitende befindet sich in Isolation oder Quarantäne. Die Unternehmen fordern deshalb die Abschaffung der Isolation. Weiter in der Sendung: * Das Geburtshaus Luna hat vom Kanton nun do…
 
Heute spielen Serdar und Florian "Advocatus Diaboli" - Florian muss eine Rolle einnehmen, die ihm eigentlich so nicht passen würde: Putinfreund und Atomkraftbefürworter. Die Themenauswahl in Folge 53 ist ansonsten so bunt wie nie: Es geht um den Ukrainekonflikt und Joe Biden. Außerdem erzählt Serdar, warum er das Verliebtsein eigentlich nicht mag. …
 
Ein Berner Gericht arbeitet am Dienstag und Mittwoch Ereignisse auf, die 2017 zu diplomatischen Interventionen der Türkei in der Schweiz führten. Es geht um das «Kill Erdogan»-Plakat, welches mutmasslich linke Aktivisten in Bern an einer Kundgebung für Demokratie in der Türkei zeigten. Weiter in der Sendung: * Mehr Regen im Seeland führte zu grösse…
 
Im Juli 2020 setzte die Walliser Volkswirtschaftsdirektion 16 Millionen Franken ein für Gutscheine, mit denen die Wirtschaft in der Coronakrise gestützt werden sollte. Es gab drei Arten von Gutscheinen, die unterschiedlich rege eingelöst wurden.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Die 3 besten Strategien gegen Preiserhöhungen Der Einkauf sieht sich aktuelle an alle Fronten mit Preiserhöhungen konfrontiert. Doch wie soll er/sie die Preiserhöhungsforderung kontern? Wie kann eine Preiserhöhung verhindert werden? Oder muß sich der einkauf in der jetzigen Situation dem Markt geschlagen geben. Verhandlungsexperte Urs Altmannsberge…
 
Für das Publikum sind die Lauberhornrennen für ein Jahr vorbei, nicht so für OK-Präsident Urs Näpflin und sein Team: «Wir analysieren jetzt alles und schauen, was wir das nächste Mal besser machen können. Im Bewusstsein, dass das Virus nicht einfach verschwinden wird.» Weiter in der Sendung: * Die Schweiz sei in den letzten 40 Jahren kulinarisch of…
 
Wegen der Liebe kam der junge Bankangestellte Ghansham Aggarwal 1980 in die Schweiz. Von Bern aus hat er den Lebensmittelhandel Aggarwal aufgebaut. Ein Gespräch über Gewürze, Familie und Business und über das Beste aus der indischen und der schweizerischen Kultur. Weiter in der Sendung: * Der Walliser Daniel Yule auf dem Podest und der OK-Chef Urs …
 
Keinem gelang an diesem Samstag die perfekte Abfahrt an den Lauberhornrennen in Wengen. Was Beat Feuz dazu sagt und wie unser Reporter den Tag aus sportlicher und «coronatechnischer» Sicht erlebt hat, in dieser Sendung. Und: Ein Hinweis auf unseren Sonntagsgast Gansham Aggarwal.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Zum zweiten Renntag am Lauberhorn sind nun auch die Publikumsbereiche geöffnet. Von den Skirennfahrern dürfte das Publikum, abgesehen vom Rennen, aber nicht viel mitbekommen: sie werden strikt abgeschottet. Was das bedeutet, erklärt der Verantwortliche bei Swiss Ski, Walter Reusser. Weiter in der Sendung: * Wer in abgelegenen Gebieten wohnt, muss b…
 
Die katholische Kirche hat schon seit Jahren ein Nachwuchsproblem. Damit die Gemeinden nicht ohne Pfarrer auskommen müssen, wirbt sie Priester aus dem Ausland an, meist aus Polen, Indien oder Afrika. Doch ist damit das Problem gelöst? Reicht der gemeinsame Glaube an Gott, um unterschiedliche Kulturen, Lebensweisen und Mentalitäten zu vereinen? Dies…
 
Die Erfahrung des Komischen ist das Versprechen von Erlösung - das ist die These des mittlerweile verstorbenen Soziologen Peter L. Berger. Es gibt ein erlösendes Lachen. Klinikclowns und Seelsorger können ein Lied davon singen, warum es Humor gerade in Grenzsituationen braucht - Und ist nicht auch letztlich die Botschaft von der Auferstehung Christ…
 
Nicola Pinder, Repräsentantin des Landes Baden-Württemberg in London, über die konkreten Unterstützungsangebote für Unternehmen, Start-ups und Wissenschaftseinrichtungen im bitateralen Austausch mit dem Vereinigten Königreich. Die Deutsch-Britin Nicola Pinder leitet seit November 2021 das neue Auslandsbüro von Baden-Württemberg in Großbritannien, d…
 
Die zwölf Nächte um den Jahreswechsel gelten als besondere Nächte, um die sich viele Sagen, mystische Rituale und Geisterglauben ranken. Antje Dechert unternimmt einen Streifzug durch die dunkle Seite der heiligen Nächte - eine evangelische Perspektive über die Rauhnächte und ihre Rituale - und darüber, was sie uns heute sagen können.…
 
Die beiden Worte "Jesus Christus", kontinuierlich in einer inneren Anrufung ausgesprochen, sind ein komplettes Gebet. Die Kraft dieser Gebetsformel entfaltet sich in der inneren Haltung, mit der es gesprochen wird. Der ungarische Jesuit Franz Jalics entwickelte in Wilhemsthal in Oberfranken eine an der Praxis orientierte Seminarform. Und die zieht …
 
In den letzten rund 5.000 Jahren wurden die meisten Kulturen der Welt von Männern dominiert - man spricht vom 'Zeitalter des Patriarchats' - und das hat zu Konkurrenz, Kontrolle, militärische Gewalt geführt - und die Hälfte der Menschheit - die Frauen - benachteiligt. Kein Wunder, dass gerade sie nach Alternativen suchen. In den letzten 50 Jahren e…
 
Zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs eroberten deutsche Truppen nicht nur Kolonien in Übersee. Vielerorts schickten Missionsgesellschaften auch ihre Missionare in diese Kolonien, um die Menschen dort zum christlichen Glauben zu bekehren. Nicht selten mit einem Machtanspruch, der die indigene Bevölkerung zu Menschen zweiter Klasse machte. Missionare …
 
In der 51. Folge geht es zunächst um die Schweiz und deren Besonderheiten. Ausgehend von ihren guten Vorsätzen für das neue Jahr gehen die beiden Protagonisten dann zu lebensphilosophischen Betrachtungen über. Begriffe wie Extrovertiertheit, Introvertiertheit und Einsamkeit spielen eine Rolle. Und sie diskutieren den dialektischen Zusammenhang von …
 
"Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat", sagte Albert Einstein. Wenn wir etwas schreiben, malen oder komponieren, entsteht immer etwas Neues, Anderes. Für den Philosophen Platon hatte der kreative Prozess deshalb etwas Mystisches - oder zumindest Geheimnisvolles. Und vielleicht können wir das heute nachvollziehen, wenn wir bei einer kreativen T…
 
In Folge 50 schauen die beiden Protagonisten auf das vergangene Jahr zurück. Sie lassen nochmal wichtige Themen der vergangenen Monate Revue passieren und beleuchten selbstkritisch, wie sie damit umgegangen sind. Gleichzeitig besprechen sie, wie sich ihr Podcast weiterentwickelt hat. Und sie rekapitulieren, auf welche Weise der Lockdown das Alltags…
 
"Gott will im Dunkel wohnen und hat es doch erhellt", so heißt es im Adventslied von Jochen Klepper. In der Heiligen Nacht wird das Kind geboren. In den längsten Nächten des Jahres feiern wir Gottes Ankunft auf der Welt. Das Dunkel ist Hort von Gutem und Bösen, es birgt unvorhersehbare Veränderungen und Möglichkeiten. Mechthild Müser fragt in den E…
 
In allen Kulturen stehen Bäume von jeher für die Urkraft des Lebens: Die Germanen verehrten heilige Bäume. Buddha fand unter einem Bodhi-Baum zur Erleuchtung. Orientalische Mythen erzählen von einem Lebensbaum im Paradiesgarten. In der Tiefenpsychologie zählen Bäume zu den "Archetypen", zu Ursymbolen, die Menschen aller Länder und Religionen verbin…
 
Es gibt viele Bräuche und Traditionen - aber dass Weihnachten wirklich zu Herzen geht, liegt meist an ganz kleinen Kleinigkeiten oder an besonderen Umständen. Meist überkommt einen das Gefühl "es weihnachtet" dort, wo man es überhaupt nicht erwartet. Barbara Weiß fragt in den evangelischen Perspektiven nach dem ganz persönlichen Weihnachten.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login