show episodes
 
C
Cicero Podcasts

1
Cicero Podcasts

Cicero – Magazin für politische Kultur

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Im Podcast Portal von Cicero werden regelmäßig Hörbeiträge von Cicero – Magazin für politische Kultur publiziert. Mit unseren Gästen besprechen wir aktuelle Themen aus den Bereichen Gesellschaft und Politik, Literatur, Wissenschaft und Medien.
 
Loading …
show series
 
Cicero – Magazin für politische Kultur 01:30 „Dem Elektroauto gehört die Zukunft!“ (Daniel Gräber) 03:20 „Chinas Positionierung zum Thema Realisierung modernster Hybridantriebe“ (Thomas Koch) 05:46 „ Gebrauch und Weiterentwicklung des Verbrennungsmotor – 2 Ansätze“ (Thomas Koch) 10:42 „ Differenzierung und Produktion von Kraftstofftypen" (Thomas Ko…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur 02:20 „Die singuläre Frau und die Provokation durch sie“ (Ulrike Moser und Katja Kullmann) 07:35 „Wann war Ihnen denn bewusst, dass es eine Lebensform ist?“ (Ulrike Moser) 13:45 „ Es scheint vielen Menschen ein Anliegen zu sein, die singuläre Frau zu bekehren“ (Ulrike Moser) 15:45 „ Die alleinlebende Frau in d…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur „Die Evidenz ist nicht so eindeutig, wie man denkt“ – https://www.cicero.de/wirtschaft/wissenschaft-und-klimaproteste-klimawandel-hans-von-storch „Die Positionen von Fridays for Future sind manchmal ein bisschen kindisch“ – https://www.cicero.de/aussenpolitik/un-klimakonferenz-auftakt-glasgow-hans-von-storch „…
 
Cicero – Magazin für politische KulturDie Migrationskrise ist zurück: Im Cicero Politik Podcast spricht Heiko Teggatz, Bundesvorsitzender der Bundespolizeigewerkschaft, über die Gründe und erklärt, wie sich ein Kontrollverlust wie in den Jahren 2015 und 2016 noch verhindern lässt. Diesem Thema widmen wir auch unsere aktuelle Titelgeschichte – jetzt…
 
Cicero – Magazin für politische KulturIn den USA finden dieser Tage wichtige Wahlen statt: die sogenannten Midterm Elections, bei denen es um die Neubesetzung von Senat und Repräsentantenhaus geht. Außerdem werden in 36 der insgesamt 50 Bundesstaaten auch die Gouverneursposten neu besetzt. Welche Signale sind von diesen Urnengängen am 8. November z…
 
Cicero – Magazin für politische KulturDie Bundesregierung plant den ersten Schritt in ein postfaktisches Geschlechtersystem. Dagegen rebelliert unter anderem Eva Engelken. Mit Ben Krischke spricht sie über ihr neues Buch, Trans- und Intersexualität sowie ihre Mitgliedschaft bei den Grünen. Weitere interessante Einblicke erhalten Sie auf cicero.deAl…
 
Cicero – Magazin für politische KulturSpätestens seit dem Ukraine-Krieg stecken auch die Beziehungen des Westens zu China in einer tiefen Krise. Der Philosoph und Sinologe Ole Döring spricht im Cicero Podcast Gesellschaft über Geschichte und Zukunft des deutsch-chinesischen Verhältnisses und über die Frage, wie wir zu einer Politik der Deeskalation…
 
Cicero – Magazin für politische KulturDer Investigativjournalist Oliver Schröm hat gemeinsam mit Oliver Hollenstein vom Manager Magazin ein Enthüllungsbuch über Olaf Scholz geschrieben: „Die Akte Scholz. Der Kanzler, das Geld und die Macht“ räumt auf mit dem Narrativ vom „sachorientierten Macher“. Im Cicero Politik Podcast spricht Schröm über die e…
 
Cicero – Magazin für politische KulturAuftakt der Gesprächsreihe „Sturm über Europa – der Ukrainekrieg, die Energiekrise und geopolitische Herausforderungen“ im Berliner E-Werk. Viktor Orbán, der Ministerpräsident von Ungarn, stand Cicero-Herausgeber Alexander Marguier und dem Verleger der Berliner Zeitung, Holger Friedrich, Rede und Antwort. Sie s…
 
Cicero – Magazin für politische KulturUm den Strompreis zu senken, müssten alle verfügbaren Kohle- und Kernkraftwerke ans Netz, fordert die Energieökonomin Veronika Grimm, Mitglied des Sachverständigenrats der Wirtschaftsweisen. Das würde auch dabei helfen, einen drohenden Gasmangel im Winter zu vermeiden. Im Cicero-Podcast erklärt die Energiemarkt…
 
Cicero – Magazin für politische KulturVince Ebert, Diplom-Physiker und Kabarettist, über sein Buch „Lichtblick statt Blackout“, den Kernauftrag von Wissenschaft und warum Deutschland wieder mehr Pragmatismus im Umgang mit Klimawandel und Corona-Pandemie braucht. Weitere interessante Einblicke erhalten Sie auf cicero.deAlle unsere Podcast-Angebote f…
 
Cicero – Magazin für politische KulturNach seiner gescheiterten Kanzlerkandidatur ist der frühere CDU-Vorsitzende und Ex-Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen jetzt wieder „einfacher“ Abgeordneter im Bundestag – und kümmert sich dort vor allem um außenpolitische Themen. In dieser Folge des Cicero Politik Podcasts spricht Cicero-Chefredakteur Al…
 
Cicero – Magazin für politische KulturIst der „Westen“ gerade dabei, international sein Ansehen und seine Glaubwürdigkeit zu verspielen? Zumindest haben Rechtsstaatlichkeit und Demokratie mittlerweile einen deutlich schwereren Stand als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. In immer dichteren Abständen werden wir herausgefordert von autoritären System…
 
Cicero – Magazin für politische KulturEr schreibt über Armut, Alkohol, Gewalt und Scham. Der Schriftsteller Christian Baron, aufgewachsen in der sogenannten Unterschicht, gehört zu den aufregendsten Stimmen der deutschen Literaturlandschaft. Im Cicero-Podcast LITERATUREN spricht er über seine Bücher, über seine Kindheit mit einem prügelnden Vater, …
 
Cicero – Magazin für politische KulturDer Medizinstatistiker Gerd Antes hat vieles von dem, was der deutschen Corona-Politik fehlt: Daten, Zahlen, Fakten. Als namhafter Wegbereiter der evidenzbasierten Medizin in Deutschland hat Antes zudem einen guten Blick auf die internationale Studienlage. Im Cicero Podcast Gesellschaft spricht das ehemalige St…
 
Cicero – Magazin für politische KulturNico Lange war einer der engsten Vertrauten von Annegret Kramp-Karrenbauer und bis Ende 2021 Leiter des Planungsstabs im Verteidigungsministerium. Aber Lange verfügt auch über Ukraine-Expertise aus erster Hand: Von 2006 bis 2012 leitete er das Kiewer Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung. Im Podcast zieht der 47-Jä…
 
Cicero – Magazin für politische KulturDennis Rudolph ist soeben von einer langen Reise quer durch Russland zurückgekehrt. Gemeinsam mit seiner Frau fuhr er zunächst 50 Stunden lang im Bus nach Moskau – und von dort im Zug weiter bis an die Grenze zur Mongolei. Was er unterwegs erlebt und welches Bild er von der russischen Gesellschaft vor dem Hinte…
 
Cicero – Magazin für politische KulturKriegs- und Krisenzeiten waren schon immer der ideale Nährboden für politische Mythen. Der Cicero Podcast Wissenschaft geht daher der Frage nach, wie politische Mythen in die Welt kommen und welche Sehnsüchte sie stillen sollen. Im Gespräch mit dem Historiker und Theologen Benjamin Hasselhorn bringen Michael So…
 
Cicero – Magazin für politische KulturAnna Veronika Wendland war Atomkraft-Gegnerin, jetzt kämpft sie für eine Renaissance der Nuklearenergie. Die Osteuropa- und Technikhistorikerin warnte schon lange vor der Ukraine-Krieg, dass der deutsche Atomausstieg dem Klimaschutz schade und Putin stärke.Weitere interessante Einblicke erhalten Sie auf cicero.…
 
Cicero – Magazin für politische KulturKlaus Stöhr ist einer der namhaftesten deutschen Corona-Experten. Anfang Juni ersetzte der 63-jährige den freiwillig ausgeschiedenen Virologen Christian Drosten im Sachverständigenrat zur Evaluation der Corona-Maßnahmen. Der Bericht des Expertengremiums sorgte anschließend für Wirbel. Im Cicero Podcast Gesellsc…
 
Cicero – Magazin für politische KulturMachen wir uns etwas vor, wenn wir glauben, Russland durch Sanktionen in die Knie zwingen zu können? Die Hinweise verdichten sich jedenfalls, dass die Strafmaßnahmen des Westens vor allem den europäischen Ukraine-Unterstützern schaden. Ohnehin sieht es aus westlicher Sich derzeit nicht gut aus, was den Krieg in…
 
Cicero – Magazin für politische KulturSie hat die Welt vorangebracht, sie ziviler und friedlicher gemacht. Und doch hat es die Moral hat es gerade schwer. Sie wird als Moralismus geschmäht. Von der Moralkeule ist die Rede, gar von Moraldiktatur, von Moralpredigern und sogenannten Gutmenschen. Warum das so ist und warum Moralkritik in der Geschichte…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Was tun gegen Wohnungsnot und steigende Mieten? Der Staat jedenfalls will die Probleme mit großangelegten Bauprogrammen in den Griff kriegen. Für den Architekten Hans Kollhoff ist das ein Irrweg. Denn damit würde nur wieder trostlose Quartiere geschaffen, die den menschlichen Bedürfnissen widerstreben. Das ang…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Deutschlands wirtschaftlicher Erfolg beruhte auf funktionierenden Exportmärkten und auf der Zufuhr von günstiger Energie aus Russland. Doch genau diese beiden Säulen sind weggebrochen. Unser einstiges Geschäftsmodell trägt nicht mehr, der Wohlstand ist in akuter Gefahr. Der frühere Gesundheitsminister Jens Spa…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Nicht die Frauen sind das unterdrückte Geschlecht, sondern die Männer. Mit dieser These aus ihrem Buch „Der dressierte Mann“ löste die Ärztin und Schriftstellerin Esther Vilar 1971 einen Skandal aus. Sie wurde zum Feindbild der Frauenbewegung, Feministinnen fühlten sich herausgefordert, Männer verstanden. Da w…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Vom harmlosen Titel sollte man sich nicht täuschen lassen. Heinz Strunks neuer Roman „Ein Sommer in Niendorf“ ist keine launige Sommerfrische-Lektüre, sondern schildert eine Reise in den Abgrund. Wieder einmal erweist sich Strunk als Meister der Tristesse und des Verfalls. Und als großer Humorist. Im Cicero-Po…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Dr. Guido Steinberg ist Islamwissenschaftler und forscht bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin u.a. zum politischen Islam und zum Terrorismus. Auf cicero.de veröffentlichte er zuletzt einen Artikel über Hassan Nasrallah: https://www.cicero.de/aussenpolitik/chef-der-hisbollah-der-heimliche-herrsch…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Niemand ist eine Insel. Mit diesen Worten ließe sich das zentrale Forschungsergebnis des Kieler Mikrobiologen Thomas Bosch zusammenfassen. Jedes Tier und jeder Mensch ist eine Zweckgemeinschaft aus Bakterien und Wirtszellen. „Zusammen lebt man eben besser“, so Bosch im aktuellen Cicero Wissenschaft Podcast. Ei…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Sandra Kostner engagiert sich gegen Identitätspolitik und Cancel Culture. Als Gründerin des Netzwerk Wissenschaftsfreiheit kämpft sie zusammen mit mittlerweile 650 weiteren Wissenschaftlern und Hochschullehrern für die Freiheit von Forschung und Lehre. Im Cicero Gesellschaft Podcast erklärt Kostner, warum die …
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Roland Czada ist Experte für Transformationsprozesse. Als Politikwissenschaftler an der Universität Osnabrück hat er sich ausgiebig mit den Veränderungen der deutschen Gesellschaft nach der Wiedervereinigung sowie mit dem Umbau des Sozialstaats beschäftigt. Damit ist Czada der ideale Gesprächspartner, wenn es …
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Sie ist Jüdin, ihre Familie stammt aus der Ukraine, sie selbst ist in Moskau geboren und in Deutschland aufgewachsen. Die Schriftstellerin und Theaterautorin Sasha Marianna Salzmann gehört zu den faszinierendsten Stimmen in der deutschen Literaturlandschaft. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, zuletzt…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Ist Populismus eine Gefahr? Oder kommt eine lebhafte Demokratie gar nicht ohne ihn aus? Und wo verlaufen die Grenzen zwischen demagogischer Scharfmacherei und gesunder Volksnähe? Über diese Gratwanderung spricht Ralf Schuler, Buchautor und Leiter des Bild-Parlamentsbüros, ebenso wie über Konformitätsdruck in d…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Der Amerika-Experte Josef Braml erkennt im derzeitigen Ukrainekrieg wesentlich mehr als nur einen militärischen Konflikt. Tatsächlich gehe es um eine Auseinandersetzungen konkurrierender Volkswirtschaften mit unterschiedlichen ökonomischen Systemen – China und die Vereinigten Staaten an vorderster Front. Wenn …
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Johannes Krause ist Direktor am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig. Zu seinen großen wissenschaftlichen Verdiensten zählt die Rekonstruktion der mitochondriale DNA des sogenannten Denisova-Menschen. Damit konnte er belegen, dass der Denisova-Mensch eine eigenständige Population der G…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Peter Sloterdijk ist einer der einflussreichsten Philosophen der Gegenwart und wurde erst jüngst von „Cicero“ zum wichtigster Intellektuellen gekürt. Als 1983 sein Buch „Kritik der zynischen Vernunft“ erschien, wurde es zum erfolgreichsten philosophischen Werk seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. im Cicero Li…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst muss bei der bevorstehenden Landtagswahl nicht nur sein Amt verteidigen. Sondern auch zeigen, dass die CDU noch gewinnen kann. Im Cicero Politik Podcast spricht Wüst darüber, was die aktuellen Krisen – von der Pandemie bis zum Ukrainekrieg – für sein Bu…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Jörg Baberowski ist Gewaltforscher und profilierter Osteuropaexperte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er hat zahlreiche Bücher zu Russland und seiner Geschichte geschrieben. Dennoch hat auch Baberowski der Ausbruch des Krieges in der Ukraine überrascht. Im „Cicero“ Wissenschaft Podcast analysiert er zusa…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Als Andrew Ullmann im Jahr 2017 erstmals in den Bundestag gewählt wurde, ahnte er nicht, dass sein erlernter Beruf ihn schon bald in dramatischer Weise einholen würde. Denn Ullmann ist Professor für Infektiologie und hat sich schon früh in seiner wissenschaftlichen Karriere mit ansteckenden Krankheiten befasst…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Er ist Historiker und Politologe, bekannter Schriftsteller und streitbarer Publizist. Und Rafael Seligmann ist deutscher Jude. 1947 wurde er in Israel geboren. Seine Eltern, denen es gelungen war, vor den Nationalsozialisten aus Deutschland nach Palästina zu flüchten, kehrten 1957 mit ihm, den zehnjährigen Soh…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Die erste Woche des Ukraine-Krieges hatte Moritz Gathmann, Chefreporter bei Cicero, in der Ukraine miterlebt. Im Gespräch mit Ralf Hanselle blickt er zurück, in die Gegenwart und nach vorn: Wie kann man ankommenden Menschen helfen? Wie arbeitet es sich als Journalist in einem Kriegsgebiet? Wie positioniere sic…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Er hat in Berlin und Genf Geschichte, Politik und Publizistik studiert und anschließend in Gießen promoviert. Danach begann er ein Forschungsprojekt am Leibniz Zentrum für historische Forschung in Potsdam. René Schlott hat zahlreiche Bücher und Essays zu den Totalitarismen des 20. Jahrhunderts verfasst und set…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Anna Kukes hat Thomas Manns Essay über Schopenhauer ins Russische übersetzt, auch Bücher von Doris Dörrie. Als Hochschuldozentin an der Staatlichen Universität Moskau bringt sie im Fachbereich Germanistik ihre Liebe zur deutschen Sprache ein. Ihre Verbindungen zu Deutschland sind eng - und nun weitgehend unter…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Matthias Politycki ist Dichter, Essayist und Autor zahlreicher Romane, Sachbücher und Reisereportagen. Mit ihm spricht Ulrike Moser über sein neues Buch, seine Arbeiten als Schriftsteller sowie seine Meinung zur Gender- und Cancel-Kultur und fragt: Was hat letztlich den Ausschlag für ihn gegeben, Deutschland d…
 
Cicero – Magazin für politische Kultur Julian Reichelt, ehemaliger „Bild“-Chefredakteur, spricht im Interview mit Alexander Marguier über die Hintergründe seiner Entlassung bei Deutschlands größter Boulevardzeitung. Reichelt, der wegen angeblichen Machtmissbrauchs selbst Gegenstand aufgeregter Berichterstattung war, gibt während des 50-minütigen Ge…
 
Thomas und ich haben uns kurz zusammengesetzt, und darüber geplaudert, warum das Infektionsschutzgesetz vom 19. November 2021 nicht nur inhaltlich eine politische Besonderheit darstellt. BPB: Wie ein Gesetz entsteht, Tagesschau: Bundesrat billigt Infektionsschutzgesetz, Bundestag beschließt neuen Infektionssschutzkatalog…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login