GENESIS – Wie der Kampf der Geschlechter Frieden und Heilung finden kann

50:34
 
Teilen
 

Manage episode 288885519 series 2400219
Von Daniela Hutter entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Daniela Hutter im Gespräch mit Veit Lindau

Wie können sich Männer und Frauen aus dem Kampf der Geschlechter befreien und in ein schöpferisches Miteinander finden? Und welche Möglichkeiten öffnen sich für unsere menschliche Entwicklung, wenn wir unser Gegeneinander in ein lebendiges Füreinander wandeln? Darüber spreche ich heute mit dem mehrfachen Bestsellerautor und Life-Coach Veit Lindau.

Als Speaker, Teacher, Autor und Experte für integrale Selbstverwirklichung inspiriert, begeistert und begleitet Veit Lindau seit vielen Jahren Menschen dabei, in ihr wahres Selbst zu erwachen und ein bewusstes und erfülltes Leben zu erschaffen. In seinem neuen Buch "Genesis" erkundet er die Gegensätze von Frau und Mann und zeigt Wege auf, die Geschlechter zu versöhnen und unser weibliches wie auch männliches Potenzial zu entfalten.

Mit Vergebung und Hinwendung zum Einklang der Geschlechter

Der Kampf der Geschlechter führt zu Erschöpfung und Schmerz auf beiden Seiten. Doch wenn wir unsere Wunden ins tägliche Leben und unsere Beziehungen übertragen, können wir aus unserer Geschichte nicht hinauswachsen und unser Menschsein frei gestalten.

Wir alle lernen und bewegen uns in einem Prozess der Erfahrungen und entwickeln dabei unsere eigene Wahrheit. Aber unser lebendiges Wachstum und unsere wahre Kraft entfaltet sich nicht in einem geschlossenen Wertesystem. Sondern in der Offenheit, Zuwendung und Annahme des anderen.

Wenn wir der weiblichen wie auch männlichen Energie Raum schenken, das Leise wie das Laute hören und unsere schöpferische Kraft verbinden, können wir einander auf einer intuitiven Ebene begegnen und erkennen. Dazu gehört nicht nur das Zurücktreten und Zuhören, sondern auch ein bewusstes Loslassen und Vergeben.

Jede Veränderung beginnt bei uns selbst. Mit jedem Gedanken und jeder Inspiration, die wir aussenden. In jeder Begegnung und jedem Gespräch liegt die Chance der Erneuerung. Und in der Bereitschaft, das Wesen, den Schmerz und das Sein des anderen wahrzunehmen, können wir heilsamen Wandel erfahren und den Samen für ein neues Miteinander der Geschlechter säen.

Die Highlights in dieser Folge:

  • Warum wir Verantwortung und Schuld trennen müssen
  • Wie Frauen und Männer ein neues Miteinander gestalten können
  • Wie sich unser weibliches und männliches Potenzial entfalten kann
  • Warum Vergebung eine zentrale Rolle für unsere Freiheit spielt

Shownotes

Website Veit Lindau

homodea Life-Coaching-Community

Buch "Genesis – Die Befreiung der Geschlechter"


Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings

Blog

Newsletter

Instagram

Facebook

Kontakt

Buch Das Yin-Prinzip

54 Episoden