World Science Café, 13.02.2020 - Migration & Human Trafficking in the Global South

52:33
 
Teilen
 

Manage episode 267271756 series 1605861
Von Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Menschenhandel ist ein eng mit Globalisierung und Migration verbundenes Phänomen. In seinem Vortrag konzentriert sich Dr. Jonathan Ngeh auf die Erfahrungen der Ausbeutung und des Missbrauchs von in die Arabischen Golfstaaten migrierten Kamerunerinnen und Kamerunern. Basis seiner Analyse sind ethnographische Daten, die er bei Feldforschungen in Dubai (in 2015) und Kamerun (in 2016) gewonnen hat. Dabei wird Menschenhandel nicht nur bedingt durch, sondern auch eingebettet in gesellschaftsspezifische soziale und machtpolitische Prozesse untersucht. Dr. Jonathan Ngeh promovierte 2011 in Soziologie an der Universität Umeå in Schweden. Seit August 2019 ist Dr. Jonathan Ngeh Gastwissenschaftler am Global South Studies Center (GSSC) an der Universität zu Köln. Sein Forschungsinteresse richtet sich auf die Analyse und das Verstehen der Dynamiken sozialer Ungleichheiten in einer globalisierten Welt. Dabei legt er seinen Forschungsfokus auf die Phänomene und Prozesse der Migration und des Menschenhandels.

4 Episoden