WS046 God s(h)ave the Queen!

24:24
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on April 17, 2022 16:59 (3M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 209839959 series 1057825
Von Petra Stelter und Marco Zehe, Herr Zehe, and Frau Stelter entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

OMG wir haben Queen live gesehen!

Wie es so war und wie es uns direkt nach dem Konzert so ging, hört Ihr hier. Leider habe ich vergessen, das geniale Bühnenbild zu erklären, deshalb jetzt schriftlich (und auch, weil ich nicht mehr reden kann heute^^):

Als wir reinkamen, war eine Leinwand auf der Bühne, auf die eine Mauer aufgemalt war. Das Konzert begann mit einem gigantischen Wummern, während diese Mauer im Takt anfing zu wackeln, als würde etwas dagegen hauen. Und tatsächlich – es wurde ein Loch in die Mauer geschlagen, eine metallene Roboterhand griff hindurch, tastete suchend herum, und dann guckte wie so ein Eumel ein Roboterkopf durchs Loch. Dann schob dieser Roboter die Leinwand hoch und Queen + Adam Lambert und drei weitere Musiker waren auf der Bühne, fingen an zu rocken und hörten erst nach über zwei Stunden wieder damit auf.

Bei „Who wants to live forever“ gab es eine wundervolle Lasershow, die von Wolken bis hin zu wilden Regenbogenfarben alles mögliche zeigte.

Der Roboter war öfter Thema, mal guckte der Kopf aus dem Steg und Adam saß drauf und sang, dann hoben die Roboterhände eine hydraulische Bühne nach oben, auf der dann Brian May stand und ein herrliches Gitarrensolo spielte.

Es gab ein Drumbattle zwischen Roger Taylor und dem Percussionisten (man verzeihe mir bitte, dass ich den Namen vergessen habe^^), es gab zwei Freddie Einspieler und es war einfach nur hach. Und geil. Und großartig. Und so.

Ich bin immer noch extrem geflasht und habe garantiert total viel vergessen zu erzählen, aber egal. Bisschen was kriegt Ihr ja zu hören :-D

97 Episoden