Was "Duldung light" für Asylsuchende bedeutet

13:11
 
Teilen
 

Manage episode 329375571 series 1543542
Von ZEIT ONLINE entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In Deutschland leben mehr als 25.000 Asylsuche mit dem rechtlichen Status "Duldung light". ZEIT-ONLINE-Autorin Franziska Schindler erklärt in der Podcast-Folge, was es genau mit dem Status auf sich hat und welche Wege Menschen zu einem sichereren Bleiberecht haben.

Außerdem: Anfang Mai gab es zwei Vorfälle in Mannheim, bei denen psychisch kranke Menschen nach Polizeieinsätzen starben. Sie lösten Diskussionen über Polizeigewalt aus. Warum Polizisten und Polizistinnen trotz erheblicher Risiken Pfefferspray auch gegen psychisch Erkrankte einsetzen und welche Probleme es bei der Aufarbeitung solcher Fälle gibt, darüber spricht ZEIT-ONLINE-Autor Lukas Haas.

_Und sonst so? Welche Skin-Care-Routine Delfine benutzen.

Moderation und Produktion: Azadê Peşmen

Mitarbeit: Sarah Vojta, Anne Schwedt

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Weitere Links zur Folge:

Migrationspolitik: Aufwachen, anziehen, warten

Asylpolitik: Wettlauf gegen die Zeit

Polizeigewalt in Mannheim: Tödliches Unwissen

Polizeigewalt: Die Grenzen der Gewalt

iScience: Evidence that Indo-Pacific bottlenose dolphins self-medicate with invertebrates in coral reefs_

1807 Episoden