Update: Die Bundesländer finden es doof – können aber nichts machen

9:35
 
Teilen
 

Manage episode 290141906 series 1543542
Von ZEIT ONLINE entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Im Bundestag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute für die Reform des Infektionsschutzgesetzes geworben, die eine bundeseinheitliche Notbremse ermöglichen soll. Doch sowohl beim Großteil der Opposition im Bundestag als auch aus einigen Bundesländern gibt es Kritik. Besonders die geplante Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr ist umstritten. Im Nachrichtenpodcast fragt Fabian Scheler bei ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Tilman Steffen nach, ob das Gesetz noch scheitern könnte.

Immer wieder hieß es in den vergangenen Wochen aus Politik und Medien, in Deutschland lägen Millionen Impfdosen ungenutzt auf Lager und würden einfach nicht verimpft. Mit organisatorischem Unvermögen hat das aber nichts zu tun, hat ZEIT-Redakteur Mark Schieritz herausgefunden.

Was noch? Kantinenfraß vom Sternekoch

Moderation und Produktion: Fabian Scheler

Redaktion: Jannis Carmesin

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Weitere Links zur Folge:

1197 Episoden