Mission Innenstadt – wie retten wir unsere Zentren?

39:42
 
Teilen
 

Manage episode 324119494 series 2849742
Von Nationale Stadtentwicklungspolitik entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Marietta Schwarz im Gespräch mit Jens Imorde und Stefan Kruse

Zunehmende Leerstände und die immer gleichen Filialisten, hohe Mieten und die Verdrängung des örtlichen Einzelhandels. Das Lamento über den Zustand unserer Innenstädte ist alles andere als neu, aber es hält sich beharrlich, zumal die Corona- Pandemie die Situation verschärft hat. Geht es künftig um ein grundsätzliches Umsteuern weg von der dominierenden Konstante Handel in unseren Städten oder wird der Markt weiterhin bestimmen, wer sich ansiedelt und wer nicht? Brauchen wir „mehr Kultur“ in der City und was können Beteiligungsverfahren bewirken?

Unsere Podcastgäste sind seit über 20 Jahren in Sachen Innenstadt beratend stätig, beide in privaten Planungsbüros, die Städte in ganz Deutschland in ihrem Wandel unterstützen: Stefan Kruse vom Stadtplanungsbüro Junker + Kruse mit Sitz in Dortmund, sein Forschungsschwerpunkt ist der Einzelhandel in der Stadt. Und Jens Imorde vom Projekt- und Kulturberatungsbüro Imorde in Münster, Jens Imorde ist auch Geschäftsführer des „Netzwerk Innenstadt NRW“. Mit ihnen spricht Moderatorin Marietta Schwarz über die Krise der Innenstädte. Kleiner Spoiler: Beide sehen den Entwicklungen relativ entspannt entgegen…

Website Nationale Stadtentwicklungspolitik

Neue Leipzig-Charta

Jens Imorde ist Geschäftsführer des Netzwerk Innenstadt NRW. Sein Projekt- und Planungsbüro besteht seit 1993.

Stefan Kruse ist Geschäftsführer des Planungsbüros Junker + Kruse

Weitere Informationen unter www.machtstadtgemeinsam.de

15 Episoden