dzb lesen spezial – Episode 3: Offene Türen im dzb lesen

43:58
 
Teilen
 

Manage episode 301921349 series 2877811
Von HörMal Audiodeskription entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eine Führung durch alle Stationen der Braille-Buch-Produktion

Unser Gesprächspartner

Ronald Krause ist langjähriger Mitarbeiter des dzb lesen – sein Spezialgebiet ist die Öffentlichkeitsarbeit. Er betreut verschiedenste Projekte und hat uns bereits im dzb lesen spezial – Episode 1 um den virtuellen Stand des dzb lesen auf der Leipziger Buchmesse geführt.

Das dzb lesen

Das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen – kurz dzb lesen – bietet blinden, seh- und lesebehinderten Menschen eine vielfältige Auswahl an barrierefreier Literatur zur Ausleihe und zum Verkauf an. dzb lesen ist nicht nur eine besondere Bibliothek, sondern zuerst ein Produktionszentrum für Braillebücher, Hörbücher, Zeitschriften, Reliefs, Noten sowie künftig für Großdruck und barrierefreie E-Books. Zudem stellt das Zentrum ein vielfältiges Dienstleistungs- und Beratungsangebot in Sachen Barrierefreiheit zur Verfügung. Wer sich für eine Mitgliedschaft interessiert, findet alle Informationen unter (https://www.dzblesen.de) und telefonisch unter 0341-71130.

Die Autorin

Tomke Koop, Jahrgang 1993, ist für alles zu haben, wo sie ihre Kreativität ausleben kann. Nicht nur die kleinen Dinge des Alltags, sondern auch interessante Gespräche über verschiedenste Themen machen für sie das Leben schöner.

SICHTBAR – Der Podcast wird von HörMal Audiodeskription in Kooperation mit dem dzb lesen herausgegeben. Rückmeldungen und Feedback nehmen wir jederzeit gerne per Mail an sichtbar@hoermal-audio.org entgegen. Wir sind auch immer offen für Themenvorschläge mit dem Schwerpunkt Barrierefreiheit und Inklusion.

39 Episoden