Wissenschaft – Ihre Grenzen, ihre Macht

45:18
 
Teilen
 

Manage episode 284195244 series 1155341
Von Thomas Steininger & guests and Thomas Steininger entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.

Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve

Thomas Steininger im Gespräch mit Nadja Rosmann über die neue Ausgabe der evolve

Die Klimakrise und die Corona-Pandemie haben auf unterschiedliche Weise die Wissenschaft allgemein ins Gespräch gebracht. Haben wir zu viel, oder zu wenig, oder die falsche Wissenschaft?

Die wissenschaftliche Revolution hat seit 300 Jahren unsere Welt verändert – unseren Blick auf den Kosmos und unseren Platz darin.

Sie ist zur ausschlaggebenden Instanz geworden, um unser Handeln auszurichten. Aber auch sie hat ihre inneren Widersprüche, ihre blinden Flecken und Grenzen.

Sind wir uns dessen bewusst? Vielleicht sind diese Lücken auch der Raum, aus dem sich unser Denken erweitern kann, wissenschaftlich informiert, aber nicht begrenzt. Vielleicht braucht unsere Welt, diese Erde einen neuen Blick auf die Wissenschaft.

Diese Woche sprechen Nadja Rosmann und Thomas Steininger in Radio evolve über die neue Ausgabe des evolve Magazins, über die Wissenschaft – ihre Grenzen ihre Macht.

484 Episoden