Artwork

Inhalt bereitgestellt von Christiane Koerner, Brenda Annerl, Christiane Koerner, and Brenda Annerl. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Christiane Koerner, Brenda Annerl, Christiane Koerner, and Brenda Annerl oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Astrid - Austrian Cravings - Wie schmeckt die Heimat?

50:47
 
Teilen
 

Manage episode 413301127 series 2468583
Inhalt bereitgestellt von Christiane Koerner, Brenda Annerl, Christiane Koerner, and Brenda Annerl. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Christiane Koerner, Brenda Annerl, Christiane Koerner, and Brenda Annerl oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
bringing austrian culture to California

(11:16) Meine Mama hat mich zurückgeködert nach Österreich. (11:38) Auslandsstudium ist natürlich lustiger, je weiter man von Zu Hause weg ist. (12:37) Mit einem Wirtschaftsstudium von einer FH darf man sich nicht beim Außenministerium für die Diplomatenlaufbahn bewerben. (14:30) Meine Eltern hatten eine Bäckerei, Konditorei und Kaffeehaus, deswegen war ich immer sehr verwöhnt mit frischem Brot. (15:31) Wenn man in Amerika wohnt, gehen einem irgendwann die Geschmäcker von zu Hause ab. (15:51) Irgendwann geht es einem auf die Nerven, dass man in nichts reinbeißen kann, das dich erinnert, wie es zu Hause schmeckt. (16:36) Wenn man in einem Kleinunternehmen aufwächst, bedeutet es extrem viel mithelfen. (18:32) Ich habe überlegt wie ich meinen Account nenne, und Austrian cravings trifft genau das wies mir geht. (18:47) Zuerst waren es Bilder von Sachen, die ich verkaufen wollte, und dann ist es in die Richtung gegangen zu zeigen, was Österreich alles hat an guten Sachen. (19:38) Österreicher sind verwöhnt mit Bäckereien an jeder Ecke. (26:30) Man muss nicht alles belächeln, was Amis machen und von oben herab betrachten, weil es gibt für alles seinen Platz und seine Zeit und es ist gut, nicht immer so schnell zu urteilen. (27:30) Die größte Herausforderung für österreichisches Backen in den USA ist für mich Butter. (28:35) Ribiselmarmelade ist ein ganz grosses Thema. (28:42) Es gibt keine Ribisel in Kalifornien. (29:15) Der Koffer im Sommer ist immer randvoll mit verschiedenen Sachen. (30:24) Vanillekipferl mit amerikanischer Butter machen ist eine Katastrophe. (38:02) Backen macht ein bisschen mehr Spaß als Kochen. (38:17) Das Haptische, wenn man Teig in der Hand hat, wenn man gestalten kann, damit, das find ich super. (39:22) Man kriegt extrem viel von den Eltern mit, ohne das mans will oder glaubt manchmal. (40:01) Semmeln machen ist echt schwierig. (40:48) Amerikaner sind Weltmeister in lustigen Snacks. (45:20) Für super Kuchen oder Mehlspeisen ist es die Zeit wert, die man braucht, sie zu machen. (45:31) Beim Schneeschlagen hört sich bei vielen Menschen, die nicht aus Österreich kommen, der Spaß auf. (46:39) Ich hätte gerne ein kleines Häuschen in unserem Garten, wo ich Kurse anbieten kann. (47:47) Ribiselmarmelade, Hagelzucker, Powidl, Inländer-Rum, Mohn, Schokobananen, Manner Wafferl, die richtigen Gummibärli das wär so meine Wunschliste von Dingen, die man mir in die USA gerne mitbringen kann.

(49:48) Es gibt noch keinen, der nicht ein riesen grosses Lachgesicht hatte, wenn man Strudel von Hand zieht.

Astrid und ihre Backkunst findest du hier austrian cravings

Alles Weitere erfährst du unter www.mitmilchundzucker.at auf Instagram @mit.milch.und.zucker oder Facebook @mitmilchuzucker

  continue reading

268 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 413301127 series 2468583
Inhalt bereitgestellt von Christiane Koerner, Brenda Annerl, Christiane Koerner, and Brenda Annerl. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Christiane Koerner, Brenda Annerl, Christiane Koerner, and Brenda Annerl oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
bringing austrian culture to California

(11:16) Meine Mama hat mich zurückgeködert nach Österreich. (11:38) Auslandsstudium ist natürlich lustiger, je weiter man von Zu Hause weg ist. (12:37) Mit einem Wirtschaftsstudium von einer FH darf man sich nicht beim Außenministerium für die Diplomatenlaufbahn bewerben. (14:30) Meine Eltern hatten eine Bäckerei, Konditorei und Kaffeehaus, deswegen war ich immer sehr verwöhnt mit frischem Brot. (15:31) Wenn man in Amerika wohnt, gehen einem irgendwann die Geschmäcker von zu Hause ab. (15:51) Irgendwann geht es einem auf die Nerven, dass man in nichts reinbeißen kann, das dich erinnert, wie es zu Hause schmeckt. (16:36) Wenn man in einem Kleinunternehmen aufwächst, bedeutet es extrem viel mithelfen. (18:32) Ich habe überlegt wie ich meinen Account nenne, und Austrian cravings trifft genau das wies mir geht. (18:47) Zuerst waren es Bilder von Sachen, die ich verkaufen wollte, und dann ist es in die Richtung gegangen zu zeigen, was Österreich alles hat an guten Sachen. (19:38) Österreicher sind verwöhnt mit Bäckereien an jeder Ecke. (26:30) Man muss nicht alles belächeln, was Amis machen und von oben herab betrachten, weil es gibt für alles seinen Platz und seine Zeit und es ist gut, nicht immer so schnell zu urteilen. (27:30) Die größte Herausforderung für österreichisches Backen in den USA ist für mich Butter. (28:35) Ribiselmarmelade ist ein ganz grosses Thema. (28:42) Es gibt keine Ribisel in Kalifornien. (29:15) Der Koffer im Sommer ist immer randvoll mit verschiedenen Sachen. (30:24) Vanillekipferl mit amerikanischer Butter machen ist eine Katastrophe. (38:02) Backen macht ein bisschen mehr Spaß als Kochen. (38:17) Das Haptische, wenn man Teig in der Hand hat, wenn man gestalten kann, damit, das find ich super. (39:22) Man kriegt extrem viel von den Eltern mit, ohne das mans will oder glaubt manchmal. (40:01) Semmeln machen ist echt schwierig. (40:48) Amerikaner sind Weltmeister in lustigen Snacks. (45:20) Für super Kuchen oder Mehlspeisen ist es die Zeit wert, die man braucht, sie zu machen. (45:31) Beim Schneeschlagen hört sich bei vielen Menschen, die nicht aus Österreich kommen, der Spaß auf. (46:39) Ich hätte gerne ein kleines Häuschen in unserem Garten, wo ich Kurse anbieten kann. (47:47) Ribiselmarmelade, Hagelzucker, Powidl, Inländer-Rum, Mohn, Schokobananen, Manner Wafferl, die richtigen Gummibärli das wär so meine Wunschliste von Dingen, die man mir in die USA gerne mitbringen kann.

(49:48) Es gibt noch keinen, der nicht ein riesen grosses Lachgesicht hatte, wenn man Strudel von Hand zieht.

Astrid und ihre Backkunst findest du hier austrian cravings

Alles Weitere erfährst du unter www.mitmilchundzucker.at auf Instagram @mit.milch.und.zucker oder Facebook @mitmilchuzucker

  continue reading

268 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung