US-Wahl 2020: Donald Trumps Strategien für den Staatsstreich

1:00:38
 
Teilen
 

Manage episode 263870376 series 1503573
Von DER SPIEGEL entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Donald Trump bereitet einen Staatsstreich vor. Die Hinweise liegen offen da, man muss nur wenige, indiziengestützte Vermutungen zusammenfügen.
Sascha Lobos Befürchtung: Sollte Donald Trump im November 2020 die Wahl verlieren, wird Trump das Wahlergebnis nicht anerkennen, vorzeitig via Twitter behaupten, dass eigentlich er gewonnen habe und dabei unterstützt werden von Propagandamedien wie Fox News. Trump wird alle Differenzen zu anderen Medien mit der Behauptung "Das sind Fake News!" erklären und alle Meldungen von staatlichen Stellen mit einer "Deep State"-Verschwörung der Demokraten.
Er wird gegen jeden Protest unmittelbar das ihm unterstellte US-Militär einsetzen, gegen Amerikaner auf amerikanischem Boden. Er wird schließlich den Supreme Court anrufen, damit der seine Version des Wahlausgangs stützt. Die Proteste der Demokraten und der aufrechten, kritischen Medien werden ähnlich hilflos und letztlich wirkungslos sein wie alles Aufbegehren bisher.
Im Podcast bespricht Lobo anhand der Kommentare die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios - und geht darauf ein, ob es sich dabei nicht auch um eine Verschwörungstheorie handeln könnte.
Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

See omnystudio.com/listener for privacy information.

178 Episoden