Kannst du dich glücklicher essen?

19:44
 
Teilen
 

Manage episode 290301585 series 2848408
Von Cornelia Maria Mohr entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

https://www.cornelia-maria-mohr.com

In dieser Folge gehe ich einigen Fragen nach:
- Ist Ernährung ein wichtiger Faktor auf deinem spirituellen Weg?
- Sind bestimmte Lebensmittel von Bedeutung, wenn du dir des Glückes in dir gewahr sein
willst?
- Welche Rolle spielt dein Geist auf deinem Weg zum Inneren Zuhause, zum Frei Sein?
- Futterst du noch oder ernährst du dich schon? - Welche Nahrungsmittel können dich mehr
ins Gleichgewicht bringen?
- Hörst du und spürst du, was deinem Körper, also dir, guttut?

Viele von uns werden immer sensibler und finden, dass unser Körper manche Speisen oder alltägliche Produkte nicht mehr verträgt.

Die Schwingung auf diesem Planeten steigt an und wir werden gezwungen, uns zu ändern. Viele Menschen finden, dass alte Muster an die Oberfläche kommen, für die es Klärung braucht. Obendrein sind viele Menschen gestresst, besorgt oder angespannt, was du evtl. als sensibler Mensch in der kollektiven Energie wahrnimmst und leicht aufschnappst.
Oder ist dein Körper überlastet? Wie navigierst du also deinen Weg durch diese Zeiten?

Am besten ist es, wenn du dich neben deiner Meditationspraxis weniger Toxinen aussetzt; also eher naturbelassene Produkte zur persönlichen Pflege und Reinigung benutzt und industriell verarbeitete Lebensmittel reduzierst. Naturbelassener zu essen unterstützt deinen Körper, seinen alltäglichen Reinigungsprozessen leicht nachzukommen.
Und ja, bestimmte Lebens-Mittel fördern tatsächlich die Homöostase, dein inneres Gleichgewicht.

Je mehr frische und einfache Kost du zu dir nimmst, umso mehr reinigt sich dein Körper und lässt dein Bewusstsein wachsen. Höre also mehr auf Deinen Körper – er weiß, was Du brauchst!
Viele von uns haben verlernt, auf unseren Körper zu hören. Es ist evtl. förderlich, dich selbst zu fragen: Hat man dich als Kind gelobt, wenn du Dein Teller leer gegessen hast, obwohl man dir mehr gegeben hat, als du brauchtest? Hast du gelernt, einer externen Autoritätsperson mehr zu vertrauen als der Weisheit deines eigenen Körpers? Wurde dein Bauchinstinkt als irrational abgestempelt und entlassen?
Möchtest du von jetzt an auf das hören, was dein Körper dir sagt? Was aber, wenn du Lust oder sogar Verlangen nach Nahrungsmitteln hast, von denen du weißt, dass sie ungesund sind? Das kann passieren, wenn dein Körper aus dem Gleichgewicht ist.
Du bringst ihn wieder mehr in die Balance, indem du mehr frische, lebendige Nahrung jeden Tag zu dir nimmst. Nun können Geist und Körper gesünder werden und gleichzeitig werden dein spirituelles Gewahrseins und deine intuitive Fähigkeiten gestärkt.

Show Notes

www.cornelia-maria-mohr.com

86 Episoden