Artwork

Inhalt bereitgestellt von oekom verein & oekom verlag, Oekom verein, and Oekom verlag. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von oekom verein & oekom verlag, Oekom verein, and Oekom verlag oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Gift und Wahrheit – Der Südtiroler Pestizidprozess und weitere Einschüchterungsklagen [Gespräch mit Alexander Schiebel]

49:49
 
Teilen
 

Manage episode 404804732 series 2956333
Inhalt bereitgestellt von oekom verein & oekom verlag, Oekom verein, and Oekom verlag. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von oekom verein & oekom verlag, Oekom verein, and Oekom verlag oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Ein Gespräch mit Alexander Schiebel

Fast 1.400 Obstbauern, zwei Obstkonzerne, der Bauernbund und die Landesregierung in Südtirol erstatteten Strafanzeige gegen den Autor und Filmemacher Alexander Schiebel. Der Grund: Er hatte es gewagt, in einem Buch den hohen Pestizideinsatz in der Region zu kritisieren. Der ungleiche Kampf, der als »Südtiroler Pestizidprozess« durch die Medien ging, endete mit einem Freispruch auf ganzer Linie. Doch europa- und weltweit nimmt die Zahl dieser Einschüchterungsklagen (sog. SLAPP-Klagen) gegen Journalist:innen, Menschenrechts- und Umweltaktivist:innen dramatisch zu.

In dem Gespräch berichtet Alexander Schiebel über die Versuche in Südtirol, die Kritiker:innen mundtot zu machen, aber auch über die seelischen wie finanziellen Belastungen, die mit diesem Kampf „David gegen Goliath“ verbunden sind. Ein Gespräch über die Kraft der Solidarität, das Mut macht, im Kampf für eine bessere Welt nicht klein beizugeben.

Alexander Schiebel ist ein österreichischer Autor, Filmemacher und Umweltaktivist. Für sein Buch und Film „Das Wunder von Mals“ über ein kleines Dorf im Vinschgau, das Pestizide auf seinem Gemeindegebiet verbieten wollte, wurde er mit dem SALUS-Medienpreis ausgezeichnet. In seinem jüngsten Buch „Gift und Wahrheit“ berichtet er von dem Südtiroler Pestizidprozess gegen ihn, Karl Bär und das Umweltinstitut München sowie Jacob Radloff, Verleger des oekom verlags, in dem seine beiden Bücher erschienen sind.

Alexander Schiebel im oekom verlag

• Gift und Wahrheit. Wie Konzerne und Politik ihre Macht missbrauchen, um Umweltaktivist:innen mundtot zu machen. oekom verlag München 2023. https://www.oekom.de/buch/gift-und-wahrheit-9783962382865

• Das Wunder von Mals. Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet. Eine Anleitung zum Widerstand. Oekom verlag, München 2017 https://www.oekom.de/buch/das-wunder-von-mals-9783960060147

Weiterführende Links

Weitere Informationen zum SüdtirolerPestizidprozess https://www.oekom.de/themen/pestizidfreie-gemeinde-das-wunder-von-mals/c-340

Pestizide im Vinschgauer Apfelanbau (Auswertung der Spritzbücher) https://umweltinstitut.org/landwirtschaft/projekt-spritzdaten-aus-dem-vinschgauer-apfelanbau/

Aktuelle Studie (Januar 2024) der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) und der Universität für Bodenkultur in Wien (BOKU) zur Pestizidausbreitung im Vinschau https://rptu.de/newsroom/detail/news/studie-zeigt-pestizid-ausbreitung-im-vinschgau-vom-tal-bis-in-die-gipfelregion

Aktuelle Hintergrundinformationen zu SLAPP-Klagen [https://umweltinstitut.org/welt-und-handel/meldungen/eu-richtlinie-gegen-einschuechterungsklagen-kommt/] (https://umweltinstitut.org/welt-und-handel/meldungen/eu-richtlinie-gegen-einschuechterungsklagen-kommt/) https://umweltinstitut.org/welt-und-handel/slapps-einschuechterungsklagen/

  continue reading

51 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 404804732 series 2956333
Inhalt bereitgestellt von oekom verein & oekom verlag, Oekom verein, and Oekom verlag. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von oekom verein & oekom verlag, Oekom verein, and Oekom verlag oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Ein Gespräch mit Alexander Schiebel

Fast 1.400 Obstbauern, zwei Obstkonzerne, der Bauernbund und die Landesregierung in Südtirol erstatteten Strafanzeige gegen den Autor und Filmemacher Alexander Schiebel. Der Grund: Er hatte es gewagt, in einem Buch den hohen Pestizideinsatz in der Region zu kritisieren. Der ungleiche Kampf, der als »Südtiroler Pestizidprozess« durch die Medien ging, endete mit einem Freispruch auf ganzer Linie. Doch europa- und weltweit nimmt die Zahl dieser Einschüchterungsklagen (sog. SLAPP-Klagen) gegen Journalist:innen, Menschenrechts- und Umweltaktivist:innen dramatisch zu.

In dem Gespräch berichtet Alexander Schiebel über die Versuche in Südtirol, die Kritiker:innen mundtot zu machen, aber auch über die seelischen wie finanziellen Belastungen, die mit diesem Kampf „David gegen Goliath“ verbunden sind. Ein Gespräch über die Kraft der Solidarität, das Mut macht, im Kampf für eine bessere Welt nicht klein beizugeben.

Alexander Schiebel ist ein österreichischer Autor, Filmemacher und Umweltaktivist. Für sein Buch und Film „Das Wunder von Mals“ über ein kleines Dorf im Vinschgau, das Pestizide auf seinem Gemeindegebiet verbieten wollte, wurde er mit dem SALUS-Medienpreis ausgezeichnet. In seinem jüngsten Buch „Gift und Wahrheit“ berichtet er von dem Südtiroler Pestizidprozess gegen ihn, Karl Bär und das Umweltinstitut München sowie Jacob Radloff, Verleger des oekom verlags, in dem seine beiden Bücher erschienen sind.

Alexander Schiebel im oekom verlag

• Gift und Wahrheit. Wie Konzerne und Politik ihre Macht missbrauchen, um Umweltaktivist:innen mundtot zu machen. oekom verlag München 2023. https://www.oekom.de/buch/gift-und-wahrheit-9783962382865

• Das Wunder von Mals. Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet. Eine Anleitung zum Widerstand. Oekom verlag, München 2017 https://www.oekom.de/buch/das-wunder-von-mals-9783960060147

Weiterführende Links

Weitere Informationen zum SüdtirolerPestizidprozess https://www.oekom.de/themen/pestizidfreie-gemeinde-das-wunder-von-mals/c-340

Pestizide im Vinschgauer Apfelanbau (Auswertung der Spritzbücher) https://umweltinstitut.org/landwirtschaft/projekt-spritzdaten-aus-dem-vinschgauer-apfelanbau/

Aktuelle Studie (Januar 2024) der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) und der Universität für Bodenkultur in Wien (BOKU) zur Pestizidausbreitung im Vinschau https://rptu.de/newsroom/detail/news/studie-zeigt-pestizid-ausbreitung-im-vinschgau-vom-tal-bis-in-die-gipfelregion

Aktuelle Hintergrundinformationen zu SLAPP-Klagen [https://umweltinstitut.org/welt-und-handel/meldungen/eu-richtlinie-gegen-einschuechterungsklagen-kommt/] (https://umweltinstitut.org/welt-und-handel/meldungen/eu-richtlinie-gegen-einschuechterungsklagen-kommt/) https://umweltinstitut.org/welt-und-handel/slapps-einschuechterungsklagen/

  continue reading

51 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung