Staffel Drei // SEP // Stück Drei // Ich weiß, wie ich gucken muss

1:40:01
 
Teilen
 

Manage episode 272903340 series 2599868
Von Antje Kröger, Katharina Sophie Hautmann, Antje Kröger, and Katharina Sophie Hautmann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Interview Aaliyah Sari, 36 Jahre, Lebenskünstlerin

Dicke, türkischstämmige Transfrau, die in keine Schublade passt

Die Antipösen Stücke sind ab nun zu zweit unterwegs. Einiges ist neu. Hört uns zu, wir berichten, wie es ab nun in unserem Podcast über das Dicksein lang geht.

Heute geht unser Septemberthema weiter. Wir diskutieren über die VOX-Dokumentation "Verdammt Schwer!" über sechs Menschen, die abnehmen wollen oder abnahmen. Die Kamera begleitete diese acht Monate. Und Antje nahm auch an den Dreharbeiten teil. Sie fotografierte die Protagonisten. Und wir interviewen Aaliyah. Sie ist eine Transfrau mit einem bewegten Leben.


Wollt ihr uns finanziell unterstützen, werft doch etwas in unseren Hut: https://steadyhq.com/de/antipoesestuecke


Der Sommer geht in die letzte Runde, Antje vermisst ihn jetzt schon.

Kathi mag den Herbst.

Sommer verhindert bei Antje Traurigkeit.


Behauptungen aus der dritten Sendung „Verdammt schwer! Unser Kampf gegen die Kilos“

Behauptung: 80% aller dicken Kinder werden fettleibige Erwachsene https://www.aerztliches-journal.de/medizin/allgemein-medizin/paediatrie/adipositas/dicke-kinder-adipoese-erwachsene/b0f31ec094cd69e517e941726014d89e/

Das Kleinkindalter von zwei bis sechs Jahren ist das kritische Alter des Gewichtsanstiegs Quelle: Universität Leipzig

Behauptung Superdicke schwitzen mehr als Normalgewichtige https://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Dicke-Menschen-schwitzen-mehr https://www.wundercurves.de/page/vorurteile-gegen-dicke-teil-2/

Behauptung Bauchfett macht impotent und lässt die Brüste wachsen

Die Forscher untersuchten mehr als 400 Männer im Alter zwischen 40 bis 91 Jahren. 37,5% dieser Männer hatte einen Bauchumfang von weniger als 91cm, etwa ein Drittel hatte einen Umfang zwischen 91 und 101cm und 29% von mehr als 101cm. Dabei stellte sich heraus, dass mit Zunahme des Bauchumfangs die Wahrscheinlichkeit für Potenzprobleme von 32% (Gruppe der Männer mit dem kleinsten Bauchumfang) auf bis zu 75% (Gruppe der Männer mit dem größten Bauchumfang) anstieg. Quelle: Richard KL, Chung D, Chughtai B, Alexis E. Te AE, Kaplan SA. Central obesity as measured by waist circumference is predictive of severity of lower urinary tract symptoms.BJU International. 2012;110 (4):540

Behauptung Die Zahl superdicker und Jugendlicher hat sich in den letzten 40 Jahren verzehnfacht https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2016-03/uebergewicht-adipositas-ernaehrung-bmi-entwicklung

Behauptung Fettleibigkeit und Depressionen bedingen sich gegenseitig https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/warum-uebergewicht-depressionen-beguenstigt-6081/ Dass Übergewicht das Risiko für Depressionen erhöht, ist bekannt. Doch dass die Ursache dafür im Fettgewebe selbst liegen kann, haben Forscher erst kürzlich herausgefunden. Demnach erhöht das Fett im Körper die Produktion von Zytokinen, die wiederum Depressionen auslösen können.

Interview mit Aaliyah Sari

Aaliyah Sari, 36 Jahre, Transfrau und Lebenskünstlerin.

Instagram: https://www.instagram.com/aAaliyahhh666/?hl=de

Kind von türkischen Gastarbeitern

Aaliyah erklärt, was es heißt Transgender zu sein.

Sie wusste sehr früh, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Vorerst vermutete sie, dass sie schwul sei. Die ersten Liebesversuche mit einem schwulen Jungen machten ihr klar, dass es auch nicht die richtige „Schublade“ ist.

Erst das Treffen mit einem Transvestit machte ihr klar, dass sie im falschen Körper geboren wurde.

Wir klären den Unterschied zwischen Transvestit und Transmensch.

In der Türkei darf man seinen Personenstand erst nach der Geschlechtsangleichung ändern.

Wir sprechen über ihre Rolle in „Verdammt Schwer!“ Wir sind uns einig, dass sie in der Doku unterrepräsentiert war.

Ihr Leben entspricht nicht dem Bild von dicken Menschen, die durch die Doku vermittelt wird.

Aaliyah erzählt ihre Lebensgeschichte und ist dankbar für jeden einzelnen Schritt, den sie erlebt hat, denn sonst wäre sie heute nicht der Mensch, der sie ist.

Wir reden über ihre Zeit in der Haft.

Aaliyah kämpft in jeder Situation für ihre Rechte.

Im Gefängnis nahm sie wahnsinnig viel ab. Wir fragen wie, sie das geschafft hat.

Warum ist Aaliyah vor dem Gefängnis so dick gewesen (knapp 160 Kilo)?

Was hat sich nach der großen Gewichtsabnahme für sie verändert?

Bis zur Dokumentation war der Wunsch nach einer geschlechtsangleichenden Operation bei Aaliyah sehr groß. Ein Arzt klärte sie über die Risiken der Operation auf. Dieses Gespräch und ein anderes sehr spannendes Erlebnis änderten ihre Meinung.

Welche Rolle spielt der Körper in der LGBTQ Szene?

Welche Rolle spielt der Körper für sie persönlich und was wünscht sie sich für ihn in den nächsten Jahren?

Vielen Dank liebe Aaliyah für dieses tolle Gespräch.


https://antipoesestuecke.de

https://www.facebook.com/antipoesestuecke/

Für unsere Eröffnungsmelodie stellen uns Fett&Zucker ihren Song "Weightwatching" zur Verfügung.

https://fettzucker.bandcamp.com/track/weight-watching

37 Episoden