Fazit öffentlich
[search 0]
×
Die besten Fazit Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Fazit Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit. In diesem Podcast bieten wir Ihnen einen Mitschnitt der Sendung (ohne Musik).
 
Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit.
 
Loading …
show series
 
Das Valle de los Caidos ist als Gedenkstätte für die Gefallenen des Spanischen Bürgerkriegs umstritten: Lange Zeit diente es vor allem dem Selbstbild des Diktators Franco. Das Projekt "Deep Space" will Besuchern des Ortes auch die dunkle Seite vor Augen führen. Elizabeth Sikiaridi im Gespräch mit Eckhard Roelcke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit …
 
Die Kabarettistin Lisa Eckhart wird für antisemitische Klischees in ihrem Programm heftig kritisiert. Das Hamburger Harbour Front Literaturfestival hat sie ausgeladen – aber nicht, um ihr den Mund zu verbieten, sagt Festivalleiter Nikolaus Hansen. Nikolaus Hansen im Gespräch mit Eckhard Roelcke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2…
 
Den deutschen Theatern geht es nicht gut. Auf bis zu zwei Drittel ihrer Einnahmen mussten sie in den letzten Monaten verzichten. Ihnen jetzt eine spezielle Förderung zu verweigern, wäre für Theaterintendant Matthias Lilienthal schlicht "eine Unverschämtheit". Moderation: Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Die Galerie von Andrée Sfeir-Semler ist durch die Explosion in Beirut fast komplett zerstört worden. Die Galeristin gilt als wichtigste Expertin für zeitgenössische arabische Kunst. Wie soll es nun weitergehen? Andrée Sfeir-Semler im Gespräch mit Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Juan Carlos I., Ex-König von Spanien, hat in einer Nacht-und-Nebel-Aktion seine Heimat verlassen. Gegen ihn wird wegen mutmaßlicher Geldwäsche ermittelt. Der Historiker Leonhard Horowski hält es nicht für ausgeschlossen, dass die spanische Monarchie untergeht. Leonhard Horowski im Gespräch mit Sigrid Brinkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hö…
 
Die Politik wendet viel Geld auf, um die Pandemiefolgen zu begrenzen - auch der Kulturbereich soll profitieren. Der Soziologe Dieter Haselbach fordert, in der Kulturpolitik endlich die Frage nach dem Ziel der Geldvergabe zu stellen. Dieter Haselbach im Gespräch mit Sigrid Brinkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Auch am letzten Wochenende wurde gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. In Berlin kamen rund 20.000 Protestierende zusammen. In dieser äußerst inhomogenen Gruppe alle als Spinner zu bezeichnen, sei problematisch, sagt der Historiker René Schlott. René Schlott im Gespräch mit Eckhard Roelcke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.203…
 
In unserer siebenteiligen Sendereihe werfen wir einen Blick auf teils wenig bekannte Orte und Denkmäler und beleuchten die kaum aufgearbeitete koloniale Vergangenheit Deutschlands. www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Gorgis, Elena
 
Tilman Jens produzierte zahlreiche TV-Features, schrieb viel beachtete Artikel und Bücher über seinen Vater Walter Jens und Helmut Kohl. Der Kollege und Freund Heribert Schwan sagt, Jens sei immer unangepasst gewesen. Er starb im Alter von 65 Jahren. Heribert Schwan im Gespräch mit Eckhard Roelcke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.0…
 
Elf Künstlerinnen und Künstler der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern stellen Orte vor, an denen sie sonst spielen. Besonders die Weite und die Geschichte des nördlichen Bundeslands faszinierten sie, sagt der Initiator des Reiseführers "Unerhörte Orte". Christoph Forsthoff im Gespräch mit Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: …
 
Zdeněk Adamec verbrannte sich 2003 öffentlich in Prag und wollte so gegen den Vormarsch des Kapitalismus protestieren. Peter Handke würde Adamecs Image als Irrer wohl gern korrigieren, aber Vorlage und Inszenierung sind trostlos verdorrt. Von Christoph Leibold www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Bei der Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung wurde die ZDF-Journalistin Dunja Hayali bedroht. Sie musste den Dreh abbrechen. Die unterschiedlichen Teilnehmer verbinde ein Antimedienpopulismus, sagt der Politikberater Hillje. Johannes Hillje im Gespräch mit Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.20…
 
Während das Museum Boijmans Van Beuningen umgebaut wird, sind 40 Klassiker der Sammlung im Messezentrum in Rotterdam zu sehen - in einer atmosphärisch dichten "Drive thru“-Ausstellung. Erklärungen zu den Werken kommen aus dem Autoradio. Von Kerstin Schweighöfer www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Die wichtigsten Preise für Science-Fiction- und Fantasy-Literatur sind die Hugo Awards. Als bester Roman wurde in diesem Jahr „A Memory Called Empire“ von Arkady Martine prämiert - ein Buch über Kulturimperialismus, das in einem fernen Imperium spielt. Marten Hahn im Gespräch mit Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.20…
 
Der Künstler Ai Weiwei inszeniert in London die Geschichte der Bombe in Bildern und Objekten. Seine Installation "History of Bombs“ ist im Foyer des Imperial War Museum zu sehen, das nach der Corona-Pause endlich wieder auf Besucher hoffen kann. Von Robert Rotifer www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Der Bayerische Rundfunk startet den Podcast "Primamuslima". Sehr persönlich sprechen Muslime darin über ihr Leben. Die Journalistin Merve Kayikci führt diese Gespräche - sie will die oft stereotype Darstellung muslimischen Lebens durchbrechen. Merve Kayikci im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Der Filmemacher Alan Parker konnte spielend zwischen den Genres wechseln. Er schuf Musikfilme wie "Pink Floyd - The Wall" und politische Dramen wie "Mississippi Burning". Seine Darsteller brachte er zu Höchstleistungen, meint Filmkritiker Peter Claus. Peter Claus im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.…
 
Rund 1700 Architekturmodelle gehören zur Sammlung des Deutschen Architekturmuseums. Damit ist die Frankfurter Sammlung eine der wichtigsten weltweit und zeigt auch zahlreiche Modelle von Bauten, die nie verwirklicht wurden. Von Ludger Fittkau www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login