show episodes
 
Hier bekommst du genau die Inspiration, die du brauchst, um zu neuen Abenteuern aufzubrechen und dein Leben mit unvergesslichen, ehrlichen Momenten aufzuladen. Buchautor und Abenteurer Christo Foerster weiß, was es bedeutet, Knoten zu lösen und mehr Freiheit zu wagen – weil es ihm selbst gelungen ist. In diesem Podcast teilt er seine Gedanken, greift die Ideen seiner Hörer auf und kreiert so ein ganz besonderes Hörerlebnis. Du interessierst dich für die Themen Reisen, Natur, Outdoor oder Per ...
 
Reisen helfen uns die Welt besser zu verstehen. Dieser Podcast zeigt wie. Im Weltwach Podcast unterhält sich Buchautor Erik Lorenz jede Woche mit Abenteurern, Reiseschriftstellern und Fotografen über aufregende Expeditionen und lebensverändernde Streifzüge. Gäste wie Reinhold Messner, Christine Thürmer und Steve McCurry erzählen vom Ringen mit der Natur. Aufschlussreichen Begegnungen. Der Konfrontation mit dem Unbekannten. Und unterhaltsamen Missgeschicken unterwegs. Sie sprechen über kultur ...
 
Loading …
show series
 
Smog und Stress – das verband die Münchener Filmemacherin Claudia Heuermann vor einigen Jahren in erster Linie mit dem Leben in der deutschen Großstadt … und traf eine mutige Entscheidung: Sie beschloss auszusteigen und mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Söhnen in die tiefen Wälder der nordamerikanischen Catskill Mountains zu ziehen. Ihr Ziel: E…
 
Wie dieser Sommer trotz Corona unvergesslich wird// Der Lockdown verlängert, die Pandemie noch lange nicht im Griff, die Stimmung mittelprächtig – oder anders: Es wird Zeit für einen richtig schönen Urlaub. Aber wird es den in diesem Jahr überhaupt geben? In dieser Folge wage ich einen Blick auf das, was reisemäßig am meisten Sinn macht im Frühjahr…
 
„Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer.“ Diesem Motto hat sich Sebastian Canaves schon vor vielen Jahren verschrieben – und sich anschließend den idealen Job dazu geschaffen: Seit nunmehr einem Jahrzehnt betreibt er mit „Off the Path“ einen der erfolgreichsten Reiseblogs Deutschlands. Wie es dazu gekommen ist, wie das Reisebloggen hinter den Kulissen …
 
Die Faszination der Meere liegt tief in uns Menschen verwurzelt. Um die Kraft und Schönheit, aber auch die Zerbrechlichkeit dieses gefährdeten marinen Ökosystems zu portraitieren, brach Fotograf York Hovest – den wir mit seinen zwei Projekten „100 Tage Amazonien“ und „100 Tage Tibet“ schon in den Folgen 61 und 66 kennengelernt haben – zu den “Helde…
 
... und was wir Erwachsene von den Kleinsten lernen können// Kinder sind die besten Abenteurer. Nur, schaffen wir es auch, Ihnen genug Natur zu ermöglichen? Wie kann uns das in einem vollen Alltag gelingen? In dieser Folge spreche ich mit Jana Heck, die zusammen mit ihrem Mann Patrick ein Buch geschrieben hat, das gerade jetzt unglaublich relevant …
 
Eine Plauderei über ein Leben der Extreme: Nachdem Joey Kelly bereits in Folge 120 von einem Wettlauf zum Südpol erzählte und von seiner Fahrt mit einem uralten VW Bulli von Berlin bis nach China, schaut er nun in dieser Episode auf die letzten Monate zurück und wagt einen Blick in die Zukunft. Er berichtet von seinen Reisen auf Yukon und Amazonas,…
 
feat. die Winternacht in der Hängematte// Was ist mit den Träumen, Ideen und Zielen, die tief in uns schlummern, die wir aber bislang nicht umgesetzt haben, weil andere oder wir selbst Bedenken haben? Wie groß sind die Gefahren wirklich? Und sind Zuhausebleiber die richtigen Ratgeber, wenn es ums Aufbrechen geht? Diese Folge ermutigt dazu, Risiken …
 
Eine bewegende Reise nach Tansania, bis an die Flanken des Kilimandscharo: In dieser Episode geht es um Selbstfindung und Freundschaft – und es geht darum, wie sehr ein gemeinsames Abenteuer die Verbindung zwischen Vater und Sohn stärken kann. Zu Gast in dieser Folge sind Schriftsteller Achill Moser und sein Sohn, der Filmemacher und Fotograf Aaron…
 
Im Gespräch mit Polarforscher Markus Rex// Markus Rex ist zurück von der größten Arktis-Expedition aller Zeiten. Mit Wissenschaftlern aus 20 Nationen stieg er in ein Forschungsschiff, um sich im arktischen Eis einfrieren und über die Nordpolarkappe treiben zu lassen. Ziel des Teams, dessen Leitung Rex innehatte: wertvolle, bislang nicht verfügbare …
 
Aus Schweden der Liebe wegen nach Deutschland zu ziehen, ohne Deutsch zu sprechen, ist zweifellos eine ziemliche Herausforderung. Eines der erfolgreichsten Mode-Startups der letzten Jahre zu gründen, das tausenden Frauen Selbstverstrauen und Freude schenkt, während man selbst mit schweren Depressionen kämpft, ist gewiss eine noch größere. Sanna Lin…
 
Deutschlands bekanntester Couchsurfer war wieder unterwegs: Als einer der ersten Alleinreisenden durch das bisher für Tourismus verschlossene Saudi-Arabien, erlebte Stephan Ort ein Land “zwischen Mittelalter und Zukunft”. Ein Land inmitten eines rasanten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels, der eine Folge des Modernisierungskurses von K…
 
Warum die Natur immer Recht hat// Heute gibt's nochmal ein paar wichtige Infos zum Eisbaden, außerdem habe ich Marco Scheel zu Gast. Marco ist Surfer, ist auf der Insel Rügen groß geworden und hat sich irgendwann in den Kopf gesetzt, aus der Wolle der Schafe dort Outdoor-Klamotten zu machen. Wie schwierig das ist, warum die Idee trotzdem Zukunft ha…
 
Wie können uns Mikroabenteuer durch die Corona-Zeit helfen? Was können wir aus den kleinen Abenteuern vor der Haustüre für uns lernen? Und wie viel "Abenteuer" ist überhaupt noch möglich – mit den aktuellen Lockdown-Einschränkungen und bei diesen eisigen Temperaturen?⁠ ⁠ Über all diese Fragen haben wir uns mit dem Mikroabenteuer-Experten Christo Fo…
 
Ein Gespräch über Minimalismus und den Mut zur Veränderung// Wie können wir es schaffen, mehr Freizeit zu haben und weniger zu arbeiten? Thilo Vogels Antwort auf diese Frage war: Ich muss meine Lebenskosten drastisch reduzieren. Mittlerweile lebt und arbeitet Thilo seit vier Jahren in einem Ford Mondeo, hat die Dachzeltnomaden-Community gegründet u…
 
Best of Mikroabenteuer Award 2020// Ende vergangenen Jahres habe ich zum dritten Mal den Mikroabenteuer Award ausgeschrieben – und wieder habe ich nicht nur tolle Fotos geschickt bekommen, sondern auch unglaublich viele grandiose Ideen. In dieser Folge skizziere ich die besten. Sprich: Es gibt brandneue Inspiration für den Lockdown und die Zeit dan…
 
2700 Kilometer, 90 000 Höhenmeter und fünf Länder hat Rebecca Salentin zu Fuß überwunden. Dabei ist sie gar keine “geborene Abenteurerin“, wie sie selbst sagt. Stattdessen führte die gebürtige Eifelerin in ihrer Wahlheimat Leipzig im Sommer ein kleines Bauwagencafé und arbeitete im Winter als Autorin. Bis sie eines Tages entschied dieses Leben aufz…
 
Lockdown-Abenteuer-Philosophie mit Dr. André Baumeister// Was nehmen wir aus dem vergangenen Jahr mit? Müssen wir unser Reiseverhalten von Grund auf umstellen? Warum brauchen wir die Natur so sehr? Was lehrt sie uns? Wie sehen nachhaltige Abenteuer aus? Und warum ist eine Alpenüberquerung auch heute noch eine unglaublich wertvolle Erfahrung? In die…
 
Reise-Inspiration trifft Lockdown-Ideen// Sollten irgendjemandem die Ideen für die Lockdown-Zeit ausgehen, gibt's auch in dieser Folge wieder ein paar neue: Ich spreche mit Jakob nämlich nicht nur über seine Reisen mit dem Fahrrad nach Indien und durch Südamerika, sondern auch darüber, was sich aus alten Fahrradteilen noch so machen lässt. Außerdem…
 
Sie war erfolgreiche Geschäftsführerin des Bekleidungsherstellers Patagonia und spielte eine entscheidende Rolle beim Aufbau des Unternehmens. Und ließ dann alles zurück, um in die Wildnis des eigentlichen Patagoniens in Chile zu ziehen. Für den Naturschutz – und für die Liebe.⁠ Unser Gast dieser Folge ist Kristine Tompkins, Umweltschützerin und Pr…
 
Wie sieht es aus, mein bestes Ich?// Wie sieht es aus, mein bestes Ich? Und wie kann ich meinen Körper so trainieren, dass er es mir nachhaltig dankt? Welche Art von Training liegt in unserer Natur? In dieser Folge geht es um natürliche Bewegung aus der Fitness-Perspektive. Opa erzählt von früher und hat ein paar Ideen, wie wir sogar drinnen durchs…
 
Herausforderungen annehmen, die wir gar nicht gesucht haben// Der harte Lockdown schränkt unsere Bewegungsfreiheit ganz schön ein. Aber könnte nicht auch eine Chance darin liegen, noch mehr auf die direkte Umgebung zurückgeworfen zu sein? In dieser Folge gibt es ein paar Gedanken dazu – und eine ganz konkrete Formel, die erstaunliche Zahlen auswirf…
 
Zu Fuß von Görlitz nach Reggio Calabria, also von der deutsch-polnischen Grenze bis in die Stiefelspitze Italiens – diese Strecke ist 3.800 Kilometer lang. Christine Thürmer hat sie bei ihrer aktuellsten Wanderung zurückgelegt und erzählt in dieser Folge davon. Dabei verrät sie unter anderem, was LeserInnen, die entlang einer ihrer Routen wohnen, a…
 
Anruf bei Kletterer Alex Huber// Die Angst ist Alexander Hubers bester Freund. Warum dass heute so ist, er für diese Erkenntnis aber auch leiden musste, erzählt er in dieser Folge. Alex spricht über das Klettern ohne Sicherung, das Einschätzen von Gefahren und der eigenen Fähigkeiten, über die Herausforderungen des Lockdowns und über seine eigenen …
 
Was das Gesetz der Anziehung mit unseren Abenteuerplänen zu tun hat// Neues Jahr, neue Pläne. In dieser Folge geht es um eine Idee, die uns dabei helfen kann, wirklich etwas zu verändern. Es geht um das, was hinter dem Gesetz der Anziehung und Büchern wie „The Secret” steckt, wenn man die Esoterik streicht. Und. natürlich geht es auch um die Frage,…
 
Die USA faszinieren – und stoßen ab, nicht erst seit Trump. Woran liegt das? Wie lässt sich diese Anziehung, die dieses Land ausübt, mit der Abneigung vereinbaren, die es oft auch provoziert? Was sind die schönen und was die hässlichen Gesichter Amerikas? Über Fragen wie diese tauscht sich Erik in dieser Episode mit zwei echten Amerika-Kennern aus:…
 
Die Reise auf Missouri und Mississippi geht weiter! Dirk Rohrbach wagte als erster Europäer, was vor ihm kaum einem Menschen gelungen ist. Er baute sich ein Kajak aus Holz und paddelte auf Amerikas längstem Flusssystem 6.000 Kilometer von der Quelle bis zum Meer. Dabei erkundete er kleine Siedlungen und pulsierende Metropolen an den Ufern, traf auf…
 
Eure Fragen, Teil 2, und mein Blick zurück auf 2020// Zum Jahresausklang gibt's in dieser Folge nochmal Antworten auf Eure Fragen – unter anderem dazu, welche Ausrüstung geeignet ist, um es in kalten Winternächten gemütlich zu haben da draußen. Es geht um Verbote und Möglichkeiten, um das Finden neuer Ideen für kleine und große Abenteuer. Ich verra…
 
Die abenteuerliche Geschichte hinter einer brandneuen Zeitschrift// Vier Freundinnen sitzen zusammen und haben eine Idee. Das passiert jeden Tag irgendwo. Aber diese vier Freundinnen aus Leipzig halten am Ende des Jahres das Ergebnis ihrer fixen Idee in der Hand: ein über 200 Seiten starkes Abenteuer-Magazin für Frauen – das erste überhaupt im deut…
 
Dirk Rohrbach wagte als erster Europäer, was vor ihm kaum einem Menschen gelungen ist. Er baute sich ein Kajak aus Holz und paddelte auf Amerikas längstem Flusssystem 6.000 Kilometer von der Quelle bis zum Meer. Dabei erkundete er kleine Siedlungen und pulsierende Metropolen an den Ufern, traf auf Nachfahren der Ureinwohner, Musiker, Kapitäne und „…
 
Mit dem Nachtzug an den Königssee// Zu Heiligabend gibt's eine Geschichte von stiller Nacht: Ich bin mit dem Nachtzug an den Königssee bei Berchtesgaden gefahren, um in die gewaltige Winterruhe im Schatten des Watzmanns einzutauchen. Die ganze Geschichte dieser Tour habe ich für mein neues Buch aufgeschrieben – in dieser Folge lese ich sie zum erst…
 
Vom Baltikum bis zum Baikalsee: Julia Finkernagel war wieder „ostwärts“ unterwegs! Die Kompassnadel pendelte diesmal zwischen Nordost und Südost. Bereits in Folge 112 war Julia bei uns zu Gast und erzählte von ihrem ungewöhnlichen beruflichen Werdegang: Von der Flughafenmanagerin zur Filmemacherin. Sie berichtete von ihren ersten Reisen „gen Osten“…
 
Eure Fragen zum Ende des Jahres// Ihr habt mir Fragen geschickt, ich versuche, halbwegs schlaue Antworten darauf zu finden. In dieser Folge gibt's Teil 1 rund um Outdoor-Kaffee, An- und Eisbaden, meine Weihnachtswünsche sowie Musik und Titel dieses Podcasts. Außerdem habe ich endlich mal wieder zwei Nächte vor der Tür verbracht ... Den wöchentliche…
 
Petrina Engelke wagte vor 10 Jahren den großen Schritt und verlegte ihren Lebensmittelpunkt nach New York. In dieser Folge erzählt sie Erik bei einem Spaziergang durch die Hochhausschluchten und Parkanlagen der Stadt davon, wie es ihr gelungen ist diesen Traum zu verwirklichen und wir ihr Leben in New York aussieht. Sie spricht unter anderem über d…
 
Enno Seifried über unerwartet schöne Ecken und Momente tiefer Zufriedenheit// Kein Druck, keine Termine, einfach nur die Natur und das unterwegs sein genießen. Sich einlassen auf die Menschen, die man trifft, das Leben umarmen. Enno ist dafür nicht in die Ferne gereist, sondern durch Deutschland. Sechs Monate lang. Zu Fuß. In dieser Folge erzählt e…
 
Ein Totgesagter über Cappuccino-Gäste und Mikroabenteuer für die Seele// Charly Wehrle ist tot. Genauso habe ich das in einer der letzten Folgen gesagt. Das Peinliche an dieser Nachricht: Sie stimmt nicht. Und weil der legendäre Hüttenwirt lebt, habe ich ihn angerufen, um mich bei ihm zu entschuldigen. Charly spricht in diesem Telefonat über den Fl…
 
Zwei der renommiertesten Abenteurer und Aktivisten Deutschlands diskutieren einige der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit. Sie schauen dabei auf ihre eigenen Erfahrungen zwischen Arktis und Regenwald zurück. Und blicken in die Zukunft, auf der Suche nach Wegen aus der ökologischen Krise. Polarforscher Arved Fuchs, den es seit 40 Jahren imm…
 
Wie läuft das mit Netflix, warum hauen wir ab – und was ist eigentlich terran?// Anselm Pahnke hat einen der erfolgreichsten (und besten!) Dokumentarfilme der letzten Jahre produziert: Anderswo – Allein in Afrika. Jetzt gibt es ein wunderbares Buch, das von diesem Film inspiriert ist, aber auch Anselms Reiseerfahrungen aus anderen Ländern verarbeit…
 
Timm Kruse über sein Abenteuer des Jahres// Als eine Fußverletzung seine Reise auf dem Jakobsweg 2019 zunichte machte, kam Timm eine schräge Idee: Warum nicht mit dem SUP nach Santiago de Compostela pilgern? Diesen Sommer stieg er tatsächlich aufs Board – mit einem guten Freund und einer gehörigen Portion Respekt vor den Herausforderungen, die dies…
 
Von den Regenwäldern unserer Erde zum einstmals als solches bezeichneten „Ewigen Eis“ der Arktis: In der aktuellen Weltwach Episode diskutieren zwei der renommiertesten Abenteurer und Aktivisten Deutschlands, wie es um unseren Planeten steht und ob und wie wir das Ruder noch herumreißen können. Zum einen Polarforscher Arved Fuchs, der in Folge 116 …
 
Inspiration to go mit dem großen Alan Watts// Ja, im Moment könnte vieles besser sein. Aber glauben wir nicht ständig, wir seien kurz davor, dass sich schon bald alles zum Guten wendet? Wie sehr sehen wir den Weg wirklich als Ziel? In dieser Folge gibt's einen kurzen Mitschnitt aus einer Lesung vom längst verstorbenen Alan Watts. Und du wirst sehen…
 
Rekordtaucher Nik Linder mit abenteuerlichen Tipps für jede Jahreszeit// Diese Folge ist pickepackevoll mit Inspiration: Nik Linder verrät uns, wie wir es schaffen, auch im Winter draußen ins Wasser zu tauchen und warum es uns nicht nur gesünder, sondern sogar gelassener machen kann. Außerdem erzählt er uns vom Sea Trekking – eine Art des Reisens, …
 
Ewige Nacht, Feuchte, Kälte und schmale Gänge, die durch schroffen, lehmigen Fels führen: Das ist die Welt, in der Oliver Heil sich am wohlsten fühlt. Seit über drei Jahrzehnten erkundet er als Höhlenforscher geheimnisvolle Hohlräume zu unseren Füßen, die für die meisten von uns gleichermaßen unzugänglich wie unvorstellbar sind. So, wie das Herbstl…
 
Warum wir mehr Ungemütlichkeit brauchen// Ich habe eine merkwürdige Frage gestellt bekommen. Direkt aus dem Wohnwagen-Studio gibt's heute ein paar Gedanken darüber, wie ich sie am besten beantworte. Nur soviel: Es geht um die DNA des Abenteuers, um beschissene Momente und Minusgrade in den Bergen. Ach ja, und ich habe eine kleine musikalische Rarit…
 
Kristin und Valerie im Gespräch über ein einzigartiges Abenteuer// Was macht gute Freundschaft aus? Kristin und Valerie sind dieser Frage während eines 28-Tage-Abenteuers im Himalaya nachgegangen – und haben dabei nicht nur bemerkenswerte Antworten gefunden, sondern auch unvergessliche Momente erlebt. In dieser Folge spreche ich mit ihnen über ihre…
 
Ulrich Schnabel ist seit 1993 Wissenschaftsredakteur bei der ZEIT und schreibt dort über Themen von Astrophysik über Hirnforschung bis zur Geisteswissenschaft. Zudem ist der studierte Physiker und Publizist Autor mehrerer Sachbücher, Redner und Moderator. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Georg von Holtzbrinck Preis für…
 
Die Quarantäne-Folge// Sieh an, das Virus gibt's ja wirklich. Heute erzähle ich, wie wir mit einer Corona-Infektion in der Familie umgehen, wie es gelingen kann, trotz Quarantäne und Lockdown genügend draußen zu sein, warum wir mehr Selbstverantwortung brauchen und nicht vergessen dürfen, uns locker zu machen. Außerdem gibt's die Geschichte eines a…
 
Kim, Eike und ihr erstes gemeinsames Abenteuer// Wäre es nicht schön, wenn der Partner die gleiche Begeisterung für Abenteuer in der rauen Natur empfindet, wie man selbst? Eike Köhler hat seine Freundin Kim mit auf eine Kajaktour in Norwegen genommen – nur wenige Monate, nachdem sie sich kennengelernt hatten. Wie das so war, davon erzählt er in die…
 
Rüdiger Nehberg vermittelte Generationen von Naturfreunden die Freude am Draußen. Mit seinen Büchern und Vorträgen stiftete er ihnen Selbstvertrauen – und war ihnen ein Beispiel dafür, was ein Einzelner/eine Einzelne zu leisten vermag. Am 1. April 2020 ist „Sir Vival“ verstorben, wenige Tage, bevor sein letztes Buch „Dem Mut ist keine Gefahr gewach…
 
Frische Inspiration aus der Mikroabenteuer-Ideenschmiede// Die Idee, von tiefsten bis zur höchsten Landmarke eines Landes zu wandern, kommt aus den USA. Dort geht es auf einem mehr als abenteuerlichen Track vom Death Valley auf den Mount Whitney (die auf der Landkarte nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen). Ich habe mir diese Idee geschn…
 
22 Monate, 108.895 Kilometer: In dieser Episode geht es um die Geschichte einer Weltreise – erlebt und erzählt von Stefan Korn. Er reiste per Anhalter durch 58 Länder, überquerte den Atlantik in einem Segelboot und fuhr als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mit. Insgesamt trampt er sogar schon seit über zehn Jahren und hat auf diese Weise s…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login