show episodes
 
Es gibt noch viel zu entdecken! Der Podcast für alle, die auf Reisen etwas erleben wollen: fremde Kulturen, interessante Menschen, unbekannte Orte. Jede Woche erzählen Bärbel Wossagk und David Mayonga drei Geschichten von unterwegs. Mit Reportagen, Interviews, Sounds und Musik tauchen wir tief in spannende Welten ein. Das ist Urlaub für den Kopf.
 
Loading …
show series
 
"Der westliche Balkan hat viele Freunde in Europa", hat Bundeskanzlerin Merkel auf ihrer Abschiedsreise in Tirana gesagt. In Albanien fühlt sich das anders an. Denn obwohl die Verhandlungen mit der EU längst losgehen könnten, passiert nichts. Warum? Manfred Götzke und Leila Knüppel reisen durch ein Land, in dem sich viel bewegt, aber nicht immer au…
 
Urlaub und Abenteuer daheim: Im Bayerischen Wald lädt der Goldsteig zu einer schönen Wanderung ein, im Kloster Benediktbeuern gibt es Fledermäuse zu bestaunen und am Fuschl See probieren wir zum ersten Mal Stand Up Paddling aus - und bestaunen den See dann auch von unten. Urlaub daheim kann erholsam sein, aufregend und abenteuerlich. Ab Minute 3:30…
 
Die Klimakrise und das Bevölkerungswachstum stellen die Landwirtschaft weltweit vor neue Herausforderungen. In den Niederlanden versuchen Bauern und Wissenschaftler die Lebensmittelproduktion neu zu denken: Mit Innovationen wie schwimmenden Bauernhöfen, Gemüse aus dem Regal oder auch Algenfarmen. Eine Sendung von Marten Hahn. www.deutschlandfunk.de…
 
Es flattert und fiept in dieser Ausgabe - wie schön! Denn viele Vertreter Spaniens Tierwelt sind bedroht: Die Mallorquiner versuchen Sturmtauchern und Mönchsgeiern wieder mehr Platz auf der Insel zu verschaffen. Und vor der katalanischen Küste begeben wir uns trotz Seekrankheit auf die Suche nach Delfinen. Tierisch interessant, tierisch vielfältig,…
 
Die Wiener Staatsoper ist ein Haus der musikalischen und organisatorischen Superlative. Sie gilt als eine kulturelle Institution mit großer Symbolkraft für Österreich. Direktor Bogdan Roščić will das Musiktheater zu einem Haus für alle machen, in dem es sich auch einem jüngeren Publikum stärker öffnet. Eine Sendung von Antonia Kreppel. www.deutschl…
 
Velkommen til Danmark: Zu Besuch bei unseren Nachbarn im Norden lernen wir, dass Ein-Eltern-Familien-Ferien auch Spaß machen können, stechen mit Wikingern in See und sammeln Fossilien mit Profis. Volles Programm beim Urlaub in Dänemark: Ab Minute 01:45 sind wir mit einer Single-Mama und zwei Kindern im Wikingerdorf unterwegs. Ab Minute 17:30 beguta…
 
Ländlich und links. Die Region Alentejo südlich der Hauptstadt Lissabon gilt traditionell als kommunistische Hochburg. Aber seit einiger Zeit steigen die Zustimmungswerte für die Rechtspopulisten der Partei Chega. Die Rechten sagen, wir verteidigen das Landleben. Die Linken sagen, uns geht die Kraft aus. Eine Sendung von Tilo Wagner. www.deutschlan…
 
Tausende Flüchtlinge passieren jedes Jahr die Alpen zwischen Italien und Frankreich. Je strenger die Kontrollen der französischen Grenzpolizei, desto gewagter die Wege. Auf beiden Seiten der Grenze haben die Flüchtlinge viele Unterstützer: Freiwillige Bergretter, die selbst ins Visier der Grenzpolizei geraten. Eine Sendung von Philipp Lemmerich. ww…
 
Die Dokumentarfilmerin Amandine Gay ist als Schwarze bei weißen, französischen Adoptiveltern aufgewachsen. Heute gibt sie Adoptierten eine Stimme. In den 80er und 90er Jahren boomten Auslandsadoptionen in Frankreich. Die Generation der adoptierten Kinder ist jetzt erwachsen, organisiert sich und stellt Fragen. Eine Sendung von Ursula Welter. www.de…
 
Von einer antiken Villa an der Côte d'Azur geht es ins Departement Nord, zu den Sch'tis und schließlich zu einem Spaziergang durch Le Havre zwischen Beton-Bauten und malerischen Strandszenen der Normandie. Wir besuchen Frankreich von Süden nach Norden, von Schein zu sein. Ab Minute 1‘55: Till Ottlitz über die Villa Kérylos an der Côte d’Azur - Wo d…
 
Zu keinem anderen südamerikanischen Land hat Spanien so enge Beziehungen wie zu Venezuela. Jedes Jahr suchen Zehntausende in Madrid oder Barcelona Zuflucht vor dem Maduro-Regime. Julia Macher haben sie vom Neubeginn in der "madre patria" erzählt, wo Venezuelas humanitäres Drama längst zum Stellvertreterkonflikt spanischer Parteien geworden ist. www…
 
Richtig alt, richtig hoch und richtig gefährlich: Heute entdecken wir in Ecuador Vilcabamba, auch genannt das Tal der Hundertjährigen. Wir klettern auf den Chimborazo, den König der Berge - naja, jedenfalls ein bisschen. Und wir fragen: Wie lebt es sich in einem aktiven Vulkan? Willkommen zu den wunderbaren Extremen Ecuadors: Ab Minute 02:00 entdec…
 
Die Geschichte des Semmerings beschäftigt den Wiener Kulturhistoriker Wolfgang Kos seit Jahrzehnten. Sein neues Buch zum Thema ist gerade erschienen. Was hat den einst mondänen Ort so besonders gemacht? Warum ist seine Glanzzeit lange vorbei? Und wie könnte der Semmering wieder Zukunft haben? Über all das haben wir mit dem früheren Direktor des Wie…
 
Zehn Millionen Mitglieder hatte die berühmte Gewerkschaft in ihren besten Jahren – heute sind es gerade einmal 400.000. In kaum einem EU-Mitgliedsland sind Gewerkschaften so schwach wie in Polen. Und um das politische Vermächtnis der Solidarność-Bewegung tobt ein erbitterter Streit. Eine Sendung von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster. www.deuts…
 
Kleine Fluchten aus dem Alltag: mit einer Kräuterfrau durch den Wald streifen, mitten in der Oberpfalz einen Vulkan besteigen und im Klützer Winkel an der Ostsee den ersten Minister der Londoner Downing Street kennenlernen. Kleine Fluchten aus dem Alltag, im Wald, auf einem Vulkan und im Klützer Winkel Ab Minute 1:50 tauchen wir in Niederbayern ab …
 
Lange herrschte Schweigen: über die eigene Rolle während der deutschen Besatzung. Die Gewalt im indonesischen Unabhängigkeitskrieg. Das Trauma von Srebrenica. Doch inzwischen stellen sich Regierung und Königshaus vielen dunklen Kapiteln. Und auch die persönliche Auseinandersetzung – etwa mit der Sklavenzeit - ist in vollem Gange. Kerstin Schweighöf…
 
In der Oberpfalz finden wir ein kleines Stück Nepal, eine Familie findet ihr Glück in der Ferne und Dirk Rohrbachs Reise durch das Heartland der USA findet in Oklahoma ihr Ende. In der Oberpfalz finden wir ein kleines Stück Nepal, eine Familie findet ihr Glück in der Ferne und Dirk Rohrbachs Reise durch das Heartland der USA findet in Oklahoma ihr …
 
Das Essen, die Musik, das Meer - alles fast wie zuhause. Tausende Türken, die sich von der Regierung Erdogan bedroht sehen, haben sich in den vergangenen Jahren in Griechenland niedergelassen. Wenn die Spannungen zwischen den "Erzfeinden" hochkochen, nehmen die Exilanten eine Brückenfunktion ein. Eine Sendung von Gunnar Köhne. www.deutschlandfunk.d…
 
In Galicien im Nordwesten Spaniens kosten wir ein Neunauge, für die selbst geplante Alpenüberquerung braucht es ganz besonderen Proviant und von Abenteurer Dirk Rohrbach wünschen wir uns, dass er in Nashville so viel scharfes Hühnchen isst, dass ihm die Tränen kommen. In Galicien im Nordwesten Spaniens kosten wir ein Neunauge, für die selbst geplan…
 
Phallus-Statuen und Nacktportraits - das erotische Geheimnis von Taormina, der Hügelstadt am Ätna. Underground Railroad - wie indigene Einwohner in Kansas einst Sklaven zur Freiheit verhalfen. Hörerreise Italien - auf geht's nach Sizilien! Ab Minute 1:10 erleben wir die erotische Atmosphäre in Taormina. Ab Minute 16:25 erklären wir Ihnen, wie Sie s…
 
Wir besuchen einen Soundtracker, der in den Wäldern Washingtons den Natursound ohne Flugzeuglärm festhält, erkunden ausgerechnet die Motorcity Detroit mit dem Fahrrad - und erholen uns in Kentucky mit Dirk Rohrbach am Little Niagara von evangelikalen Geschichten.Von radioReisen
 
Mäh! 70 Schafe stehen am Biobauernhof Orth im Stall und auf der Wiese. Der Hof liegt auf halbem Weg zwischen Göstling und Hochkar und ist seit mehr als 100 Jahren im Besitz der Familie Schrefel. Im Hofladen verkaufen Berthold und Birgit Most und Säfte – und ihren selbstgemachten Schafkäse, der in der ganzen Region beliebt ist. Ferienwohnungen vermi…
 
Immer für eine Überraschung gut: Die Galapagos Inseln in Ecuador sind zwar für Darwin und ihre Schildkröten bekannt, es gibt aber auch Geschichten über bluttrinkende Vögel und mysteriöse Todesfälle. Philipp Fuge wandert von Gibraltar ans Nordkap und will am Ende nicht ankommen und Dirk Rohrbach entdeckt in Indiana besondere Wohnkonzepte. Manchmal d…
 
Wir suchen ganz besondere Kleinode und entdecken nostalgische Unikate: Ein versunkenes Dorf im Sylvensteinsee. Weltrekorde auf der Route 66. Und wir sprechen mit dem Buchautor Marco Maurer über das Lebensgefühl in Bella Italia. Wie das bayerische Dörfchen Fall im Stausee verschwand, hören Sie ab Minute: 01:00 Wie Buchautor und Journalist Marco Maur…
 
Neue Folgen von "50 States": Abenteurer Dirk Rohrbach ist wieder unterwegs in den USA, er will alle 50 Bundesstaaten erkunden. In der dritten Staffel bereist er das Heartland der Vereinigten Staaten. Los geht‘s in Nebraska und Iowa. Auf ins Herz der USA, ins sogenannte Heartland – mit Dirk Rohrbach für seine dritte Staffel der 50 States. Im Gespräc…
 
Dirk Rohrbach radelt durch die USA auf dem Natchez Trace Parkway, einer 8000 Jahre alten Handelsstraße der Cherokee, Choctaw und Chickasaw. Der passionierte Wanderer und Trekking-Guide Thomas Müller lässt sich auf seinen Touren von nichts aufhalten - für einen Besuch bei seinen Kindern trotzt er sogar Wintereinbruch und Corona-Infektion. Alte und n…
 
Ernst Prutti betreibt in Mönichkirchen seit 2019 einen Glamping Park. Glamping ist wie Camping, nur ohne das, was Campen oft so mühsam macht – kein Wunder, dass es so beliebt ist. Prutti ist ein Einheimischer, der aber lange weg war: Er jobbte als Modellbauer für die Autoindustrie und sah die halbe Welt. Als der Ernst dann endlich heim kam, hatte e…
 
Uns zieht es diesmal hoch in den Norden - nach Norwegen. Dort lassen wir uns verzaubern von den Klängen der See und der Geschichte des alten Fischerdorfs Vesteralen - einer Inselgruppe im arktischen Ozean und dem Nordlicht auf Spitzbergen. Uns zieht es diese Woche ganz weit in den Norden in den radioReisen Ab Minute 0:00 suchen wir Geschichte und G…
 
Die radioReisen unterwegs auf europäischer Kult-Tour - religiös, kulinarisch und literarisch: Im Kloster Ostrog in Montenegro trennen wir skeptisch Aberglaube vom Glauben und sind am Ende doch angetan. Wir begegnen dem dänischen Nationalschriftsteller Hans Christian Andersen in seiner Heimatstadt Odense. Wir begleiten Autor und Sternekoch Vincent K…
 
Morgenrituale im Wald: Es brummt und summt, es raschelt und tiriliert. Mit besonderen Mikrofonen haben wir Nachtklänge, Morgenstimmung und Frühlingserwachen in einem Wald hinter Regensburg eingefangen - und sind auf Vogel, Fuchs und Wildschwein getroffen.Von radioReisen
 
Einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling haben wir bekommen, hier in Sinzing präsentiert er sich in all seiner Pracht, 3D-Klang und viel Summen und Brummen. Mit unserem speziellen Kunstkopf-Mikrofon haben wir für Sie aufgenommen, wie die Bienen früh morgens erwachen und so langsam auf Betriebstemperatur kommen. Der Grundton ist herrlich entspanne…
 
Er ist als Sohn des Gemeindearztes in Puchberg aufgewachsen und ging dann zum Studieren nach Nizza, ans andere Ende der Alpen. Jetzt kommt Lukas Johne als Schauspieler und Regisseur zurück in seine alte Heimat: Mit der „Kultursommerfrische“ veranstaltet er in Puchberg seit 2019 ein kleines, anspruchsvolles Theaterfestival. Heuer steht „Die Orestie“…
 
Sie stehen für Fernweh, für Freiheit - aber auch für den Aufbruch. In den radioreisen besuchen wir ganz besondere Strände: ein Surferparadies in Brasilien, eine verlassene Zementfabrik in einer malerischen Bucht und einen Stand bei Kapstadt, der bei Sondengängern beliebt ist.Von radioReisen
 
Wir lieben Städtereisen und entdecken diese Woche vier europäische Hotspots. In Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen erkunden wir die Spuren, die der Designer Arne Jacobsen hinterlassen hat. In Bosnien-Herzegowina erleben wir die Schrecken des Kriegs und die Hoffnungen danach in Sarajewo. Madrid und Sevilla zeichnet stattdessen die Kreativität besondere…
 
Corona ist da, die Touristen kommen nur zaghaft: Gran Canaria sucht Wege aus der Krise. Auf Teneriffa besuchen wir den Palmengarten Palmetum auf einer ehemaligen Mülldeponie. Auf La Gomera spricht man wieder die Sprache der Ureinwohner: Pfeifen. Pfiffe, Palmen und Probleme – diese Folge ist ein radioReisen-Special zu den Kanarischen Inseln. Ab Minu…
 
Von einer antiken Villa an der Côte d'Azur geht es ins Departement Nord, zu den Sch'tis und schließlich zu einem Spaziergang durch Le Havre zwischen Beton-Bauten und malerischen Strandszenen der Normandie. Wir besuchen Frankreich von Süden nach Norden, von Schein zu Sein. Ab Minute 1‘55: Till Ottlitz über die Villa Kérylos an der Côte d’Azur - Wo d…
 
Früher hatte die Schneebergbahn in der Station Baumgartner ein paar Minuten Aufenthalt, damit die Dampflokomotiven Wasser tanken konnten. Heute versorgen sich die Fahrgäste in der Schutzhütte Baumgartner mit den legendären Schneebergbuchteln. Meli und Philipp Kögler, die jungen Wirtsleute, lassen alles beim Alten, haben aber auch ein paar neue Idee…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login