show episodes
 
Hallo, mein name ist Sava Jaramaz. Ich bin Architekt und Geschäftsführer eines Architekturbüros und einer Baugesellschaft. Hier erfährst Du aus erster Hand alles was wichtig ist, um dein Bauprojekt zum Erfolg zu führen. Ganz egal ob du ein Badezimmer umbauen möchtest, einfach deine Wohnung oder Haus renovieren willst oder ein Investitionsobjekt baust, es sind immer die gleichen Dinge die darüber entscheiden ob du Erfolg haben wirst oder nicht. Erfahre hier welche Risiken dich auf deinem Weg ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Göttingen als Vorreiter im Thema Verkehrswende – Das ist das Ziel der AktivistInnen von Göttingen Zero mit ihrem aktuellen Radentscheid. Doch um das Fahrradfahren sicherer zu gestalten, muss das Netz an Fahrradstraßen ausgebaut werden. Mit einer Pressekonferenz will Göttingen Zero über die Unstimmigkeiten in der Kostenfrage beim Radentscheid aufklä…
  continue reading
 
On 11 May 2024, the swedish singer and musician Christian Kjellvander made a guest appearance at the Nörgelbuff in Göttingen. He brought his latest album ‘Hold You Love Still’ with him. Andreas Goos went for a little walk with him and talked to him about his music, lyrics and inspirations. (Interview in English)Am 11. Mai gastierte der schwedische …
  continue reading
 
Schon immer verweigern sich Töne und Klänge, Melodien und Rhythmen dem Diktum von Ländergrenzen und nationalen Traditionen. Sie sind als Kosmopoliten unterwegs. Auf ihre Spuren begab sich Georg Friedrich Händel als junger Komponist auch mit seinen Kantaten, die ein musikalisches Gewand im italienischen, französischen oder spanischen Stil bekommen k…
  continue reading
 
Auch in diesem Festivaljahr machen SchülerInnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums wieder Stimmung für Georg Friedrich Händel und seine Musik. Die Klasse 5d hat sich für einen „Audio-Walk“ auf Spurensuche mit dem Oratorium „Israel in Egypt“ begeben. An zehn Klangstationen entlang des Walls erzählen sie von einer dramatischen Flucht aus Ägypten und von bi…
  continue reading
 
In Göttingen wird es einen Radentscheid geben. Alle GöttingerInnen können am 9. Juni mit abstimmen, ob es einen erheblichen Ausbau des Fahrradverkehrsnetzes geben soll. Doch dieser Ausbau kostet Geld. Nach den Vorwürfen der Initiative GöttingenZero zu groben Fehlern bei den Kostenschätzungen der Stadt reagieren nun die Oberbürgermeisterin Petra Bro…
  continue reading
 
Piraten, Geocacher und sonstige Schatzjäger sind sich einig: Das X markiert die Stelle, wo die Beute vergraben liegt. Die Navigationsgeräte sind heute etwas andere, aber der Nervenkitzel bleibt derselbe. In der aktuellen Folge vom Medientalk Südniedersachsen vom Landkreis Göttingen spricht Steffen Hackbarth mit dem Schul-IT Referenten bei der Stadt…
  continue reading
 
Der alljährliche internationale Museumstag steht wieder einmal vor der Tür. Er lockt jedes Jahr wieder viele BesucherInnen in die Ausstellungshäuser dieser Stadt. Einen Vorgeschmack und einen Einblick in einige Museen und in die geöffneten Ausstellungen hat für Sie Erik Röhling zusammengestellt.Von Erik Röhling
  continue reading
 
In vielen Dörfern standen früher Mühlen – so auch in Bühren. Deren Geschichte erzählt der Heimatverein in Bühren am Pfingstmontag. Dort ist offizieller Mühlentag. Zum Gedenken an die Mühlentradition in Bühren gibt es ein extra gebautes Wasserrad mit eigenem Zulauf. Nico Mader hat es sich schon mal angeguckt und auch gehört, wie das Wasser auf das n…
  continue reading
 
Der Kirchenkreis Göttingen-Münden hat jetzt eine Doppelspitze und stellt sich paritätisch auf. Zusammen mit Frank Uhlhorn vertritt seit April auch Marit Günther den Kirchenkreis als Superintendentin, dem höchsten leitenden kirchlichen Amt auf regionaler Ebene. Vor der offiziellen Amts-Einführung im Gottesdienst hat Jeanine Rudat von unserer Bürgerf…
  continue reading
 
Noch vor einigen Jahrzehnten haben sich viele junge Familien den Traum vom Eigenheim in Form eines Neubaus erfüllt. Man hat ein Grundstück gekauft und dadrauf ein neues Einfamilienhaus gebaut. Ich beobachte seit einigen Jahren eine starke Trendwende. Zwar erfüllen sich immer noch viele Familien den Traum vom Eigenheim, doch der Neubau ist deutlich …
  continue reading
 
10 | 0:00:00 Start0:00:24 Wenn sich Anforderungen ändern0:00:36 Gefangenenverwaltungssystem0:01:49 Problem0:03:08 Lösung0:05:52 Aufgabe 10:07:22 Aufgabe 1 - Gliederung0:08:06 Aufgabe 1.1 - Zielbestimmung0:08:27 Aufgabe 1.2 - Produkteinsatz0:08:46 Aufgabe 1.3 - Funktionale Anforderungen0:09:16 Aufgabe 1.4 - Produktdaten0:09:36 Aufgabe 1.5 - Nichtfun…
  continue reading
 
23 | 0:00:00 Start0:01:44 Leistungstests0:05:03 Manuelle Prüfung- Anmerkungen0:07:10 Software-Insepktionen0:19:57 Phasen einer Inspektion0:28:38 Lesetechniken - Prüflisten0:44:15 Integrationsstrategien0:51:11 Systemtest0:55:10 Abhanmetests1:02:06 Einführungsphase1:13:02 Wartungs- & Pflegephase1:25:00 Organisation der Wartung1:29:05 Aufwandschätzung…
  continue reading
 
25 | 0:00:00 Starten0:00:12 Informatik-Ausbildung auf Deutsch oder auf Englisch?0:03:13 Warum die deutschen Begriffe?0:23:16 Fazit0:26:45 Aufwandsschätzung0:34:03 Einflussfaktoren0:37:30 Das ""Teufelsquadrat""0:46:35 Wie kommt man auf geschätze LOC oder PM?0:54:57 Basismethoden: Multiplikatormethode1:01:01 Phasenaufteilung1:04:13 Die Schätzmethode …
  continue reading
 
26 | 0:00:00 Start0:01:34 Prozessmodelle0:02:51 Programmieren durch Probieren0:06:15 Wasserfallmodell0:14:25 ""V-Modell 97"" – das ""handelsübliche""0:15:30 V-Modell XT0:22:34 Prototypmodell0:26:25 Iteratives Modell0:33:29 Synchronisiere und Stabilisiere0:44:40 Agiles Manifest – eine Gegenreaktion zu plangetriebenen Prozessen0:49:50 Agile Prozesse0…
  continue reading
 
22 | 0:00:00 Start0:00:04 Fehlerklasen0:04:09 Testphasen0:10:42 Übersichtsmatrix: Was kommt im Folgenden?0:14:18 Definition: Zwischensprache0:18:56 Definition: Grundblock (GB)0:26:41 Beispielkontrollflussgraph0:29:39 Kontrollflussgraph vereinfachen0:33:27 Kontrollflussgraph vereinfachen0:40:56 Definition: Pfadüberdeckung0:45:57 Definition: Subsumie…
  continue reading
 
21 | 0:00:00 Start0:00:29 Parallele Implementierung0:01:46 Aufteilung der Rechenlast0:02:09 Mögliche Algorithmen0:02:53 Numerische Integration0:03:14 Bewertung von Parallelen Algorithmen0:11:37 Herleitung des Amdahlschen Gesetzes0:13:20 Amdahl's Law0:16:28 Fallstudie: Berechnung eines invertierten Index0:18:27 Invertierter Matrix0:22:29 Dateiindizi…
  continue reading
 
18 | 0:00:00 Starten0:01:03 Parallelverarbeitung0:06:04 Moore's Law0:13:22 Mehrkern Architekturen0:18:22 Prozessor Beispiele0:25:29 Produkt Beispiele 0:27:53 Neue Moore'sche Regel0:28:10 Was sind die Folgen?0:30:18 Grundbegriffe0:33:31 Gemeinsamer Speicher0:36:11 Prozesse und Kontrollfäden0:46:18 Gemeinsamer Speicher0:48:25 Paralleliät in Java0:48:…
  continue reading
 
19 | 0:00:00 Starten0:00:04 Koordination: Monitore & Signalisierung0:02:11 Funktionsweise von Wait-Notify0:10:13 Koordination: Konstrukte für Warten und Benachrichtigung0:13:42 Sicherheitshinweise & Faustregeln0:24:05 Unterbrechung0:30:28 Verklemmungen0:52:40 Ergänzungen zu java.util.concurrent1:15:31 Kapitel 4.2.2 Parallele Algorithmen1:15:51 Matr…
  continue reading
 
17 | 0:00:00 Starten0:01:03 Parallelverarbeitung0:06:04 Moore's Law0:13:22 Mehrkern Architekturen0:18:22 Prozessor Beispiele0:25:29 Produkt Beispiele 0:27:53 Neue Moore'sche Regel0:28:10 Was sind die Folgen?0:30:18 Grundbegriffe0:33:31 Gemeinsamer Speicher0:36:11 Prozesse und Kontrollfäden0:46:18 Gemeinsamer Speicher0:48:25 Paralleliät in Java0:48:…
  continue reading
 
15 | 0:00:00 Start0:00:05 Besucher0:02:13 Beispiel für einen abstrakten Syntaxbaum0:10:49 Besucher: Beispiel ohne Besucher0:16:17 Besucher: Struktur0:24:02 Fabrikmethode0:31:56 Kompositum0:35:07 Kompositum: Struktur0:41:49 Kompositum: Beispiel aus Java0:49:36 Kompositum: Implementierung0:53:45 Strategie0:57:59 Beispiel 11:02:50 Strategie: Beispiel …
  continue reading
 
14 | 0:00:00 Start0:00:04 Model/View/Controllert (MVC)0:06:18 Modell-Präsentation-Steuerung0:12:12 Fließband0:21:58 Beispiele für Fließband0:26:00 Rahmenarchitektur ( engl. Framework)0:27:50 Rahmenarchitektur: Struktur0:43:28 Dienstorientierte Architekturen0:46:11 Dienstmodell als der Kern eeiner SOA0:52:18 Entwurfsmuster0:56:12 Wozu überhaupt Entw…
  continue reading
 
14-02 | 0:00:00 Start0:00:04 Beobachter: Beispiel und Struktur0:08:10 Beobachter: Konsequenzen 0:12:49 Beobachter: Implementierung0:19:15 Brücke0:35:07 Brücke: Anwendbarkeit0:36:53 Iterator0:46:27 Iterator: Implementierung in Java0:50:30 Enumerator vs. Iterator in Java0:54:51 Stellvertreter (engl. proxy)1:01:37 Fernzugriffsstellvertreter (Remote Pr…
  continue reading
 
07 | 0:00:00 Start0:00:04 Beispiel: Assoziationen0:04:31 Wann soll ich ein Attribut, wann eine Assoiziation nehmen?0:07:01 Assoziationen Relationen0:08:50 Beispiel einer binären Relation0:11:28 Assoziation0:13:30 Beispiel für mehrstellige Assoziation (Hypergraph)0:15:42 Standarattribute von Assoziationen und Assoziationsenden0:19:07 Assoziation vs.…
  continue reading
 
09 | 0:00:00 Start0:02:30 So finden Sie Klassen - Finden der Kandidaten0:08:59 Zur syntajtischen Analyse0:12:40 So finden Sie Klassen - Bewertung der Kandidaten0:15:28 So finden Sie Assoziationen0:25:20 So finden Sie Aggregationen0:27:05 So finden Sie Attribute0:36:03 Erstellen von Vererbungsstrukturen0:44:13 Dynamisches Modell erstellen0:48:16 Obj…
  continue reading
 
11 | 0:00:00 Start0:02:19 Softwarearchitektur0:07:34 weitere Fragen0:15:45 Nichtfunktionale Anforderungen0:18:53 Typische Entwurfs-Abwägungen0:22:55 Methodik des Entwurfs0:23:26 3.2 Modularer Entwurf0:27:24 3.2.1 Anforderungen an des Modulkonzept0:31:58 3.2.2 Das Modul0:35:56 Beispiel: Klasse für eine Strecke0:53:36 3.2.3 Modulführer0:54:15 3.2.4 M…
  continue reading
 
12 | 0:00:00 Start0:00:04 3.2.5 Fallstudie: KWIC-Index0:01:07 3.2.2 Das Modul0:02:41 3.2.5 Noch ein Beispiel: java.awt.Component0:04:33 Beispiel: java.awt.Component0:06:39 3.2.6 Das Modul in Programmiersprachen0:16:07 3.2.7 Gestaltung der Benutztrelationen0:26:02 3.2.8 Bibliographie zum Entwurf0:29:06 3.3 Objektorientierter Entwurf (OOD)0:36:51 Kap…
  continue reading
 
13 | 0:00:00 Start0:00:04 Risks to the Public0:08:54 Aufgabe 1 Plug-In-Architektur0:17:41 Aufgabe 2 Facezine-Plug-In für iMage0:30:25 Aufgabe 3 iMage-Bundle0:40:40 Aufgabe 4 UML-Aktivitätsdiagramm1:01:02 Aufgabe 5 UML-Zustandsdiagramm1:10:48 Aufgabe 6 UML-Sequenzdiagramm1:21:50 Aufgabe 7 Testen mit Nachahmungen…
  continue reading
 
08 | 0:00:00 Start0:00:04 Liskovsches Substitutionsprinzip0:01:35 Folgerungen aus dem Substitutionsprinzip Signaturanpassung0:04:05 Beispiel Ko-/Kontravarianz0:10:32 Kurze Fragerunde...0:21:09 Polymorphie0:24:43 Beispiel ""Dynamische Polymorphie""0:30:41 Was es beim Klassendiagramm noch gibt...0:32:35 Sichtbarkeit/""Zugriffsschutz""0:35:19 Beispiel…
  continue reading
 
05 | 0:00:00 Starten0:00:31 Lastenheft0:01:36 Gliederung eines Lastenheftes0:04:36 Bespiel: Seminarorganisation0:16:53 Durchführbarkeitsuntersuchung0:24:04 Definitionsphase0:27:43 Definitions- oder Analysephase0:29:58 Modellierung0:33:11 Modell und Realität0:35:52 Was ist ein gutes Modell?0:40:11 ""Realitäten"" des Softwareingenieurs0:41:39 Wie mod…
  continue reading
 
06 | 0:00:00 Start0:11:47 Aufgabe 10:35:28 Randnotiz zu JMJRST0:45:00 Aufgabe 21:05:10 Aufgabe 31:09:20 Aufgabe 3: Bonusaufgabe1:15:08 Kapitel 2.1 1:15:10 Notation einer Klasse in UML1:15:14 Objekt-/Instanzdiagramm1:16:22 Beziehungen zwischen Objekten1:18:12 Beispiel: Assoziationen1:19:04 Semantischer Mehrwert von Assoziationen1:20:54 Wann soll ich…
  continue reading
 
04 | 0:00:00 Start0:00:04 Definition: Softwaretechnik0:00:54 Was ist Softwaretechnik?0:01:03 Organisatorische Aspekte von Softwaretechnik0:07:26 Woher weiß man, wie das geht?0:12:21 Methoden0:13:05 Verfahren0:15:57 Werkzeuge0:17:37 Beispiel: Apple SSl-Fehler0:21:33 Werkzeuge (Forts.)0:23:59 Überblick Aufbau der Vorlesung0:26:58 Idee hinter dem Wass…
  continue reading
 
02 | 0:00:00 Start0:01:41 Dideldum - Aufgabenstellung0:08:28 Einbuchen/Ausbuchen (Chek-In/Chek-Out)0:11:16 Verschmelzen/Konfliktauflösung: Beispiel0:13:10 Bestandteile einer (Software-) Konfiguration0:15:31 Wie werden Versionen verwaltet?0:18:26 Versionskontrollsysteme0:23:25 Subversion (SVN, 2000)0:25:28 Konfigurationsmanagement mit GIT0:31:07 Ben…
  continue reading
 
03 | 0:00:00 Start0:00:59 Wie verwendet man Maven?0:08:59 Editor für pom.xml: Übersicht0:18:03 Grobübersicht0:23:08 Softwaretechnik ist wesentlich mehr als Programmieren0:24:47 Inhalt0:25:03 Was ist Software?0:44:06 Charakteristiken von Software0:50:36 Änderungen in der Software in den letzten Dekaden0:53:01 Bedeutung von Software0:58:27 Softwarequ…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung