show episodes
 
Wie überführt man einen Mörder? Warum werden Menschen zu Tätern? Und welche Abgründe können in jedem von uns stecken? Im stern-Crime-Podcast „Spurensuche“ helfen Ermittler und Spezialisten, das auf den ersten Blick Unbegreifliche begreiflich zu machen. Bei ihrer Arbeit geht es guten Kriminalisten nicht um Rechtfertigungen, sondern um Erklärungen. Nicht um Verständnis, sondern ums Verstehen. „Denn genauso wenig wie ein Herzinfarkt durch die eine letzte Zigarette ausgelöst wird, geschehen auch ...
 
Loading …
show series
 
Der eine tötet, weil er sich von Zeitungsausträgern verfolgt fühlt. Der andere, weil er seine Partnerin für eine Vampirin hält. In der siebten Folge der 4. Staffel von „Spurensuche” spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem Wiener Psychiater Thomas Stompe über psychotische Täter. +++ Comedy, Drama, Thriller und mehr. Egal, in welcher Stimm…
 
Ob auf der Suche nach dem verschwundenen Mädchen Rebecca oder bei der Fahndung nach dem mutmaßlichen Kannibalen von Pankow: Immer wieder tauchen Meldungen auf, die von sensationellen Schnupperleistungen der eingesetzten Spürhunde berichten, auch wenn die Spuren Monate alt sind. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der Aus…
 
Warum töten Frauen? Und zu welchen Waffen greifen sie? Sind sie grausamer als Männer, raffinierter? Warum planen sie ihre Taten, während Männer oft im Affekt handeln? Seit mehr als 20 Jahren begutachtet Nahlah Saimeh Straftäterinnen und Straftäter. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der forensischen Psychiaterin über Ge…
 
Als zwischen Weihnachten und Neujahr 2019 die Tatort-Melodie auf dem Diensttelefon der Mordbereitschaft erklingt, ist Ayleen, 23, bereits ein paar Stunden tot. Ihr Freund wusch sich die Hände, fuhr mit dem Auto zu seinen Eltern und gestand die Tat. Alle zwei bis drei Tage stirbt in Deutschland eine Frau durch häusliche Gewalt. In der 4. Folge der 4…
 
Ein Verdächtiger schildert einen Mord, obwohl die Tat wahrscheinlich nie stattgefunden hat. Andere gestehen Verbrechen, mit denen sie gar nichts zu tun haben. In der dritten Folge der 4. Staffel von "Spurensuche" spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit der Polizeipsychologin Claudia Brockmann vom LKA Hamburg über rätselhafte Fälle, Falschges…
 
Eine erstochene Frau. Ein Tatort, an dem es von Spuren nur so wimmelt. Ein Umfeld, in dem viele etwas zu verbergen haben. Und ein Täter, der seine Waffe immer bei sich trägt. In der zweiten Folge der 4. Staffel von "Spurensuche" spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem ehemaligen Leiter der Gifhorner Mordkommission Jürgen Schmidt über den…
 
Er spionierte seine Opfer lange aus, dann kam er nachts meist über die Balkone oder durch ein Fenster in die Wohnungen, überfiel und missbrauchte alleinlebende Frauen. In der ersten Folge der 4. Staffel von "Spurensuche" geht es um Sex als Triebfeder bei extremen Verbrechen. Der Rechtsmediziner Klaus Püschel erzählt im Gespräch mit Giuseppe Di Graz…
 
In dieser Sonderfolge, die im Anschluss an die Crime Night im Autokino Köln aufgezeichnet wurde, stellten sich Gefängnisarzt und Tatort-Schauspieler Joe Bausch, der Kollege Philipp Fleiter (Host des Podcasts "Verbrechen von nebenan") und stern-Crime-Redaktionsleiter Giuseppe Di Grazia den Fragen der Besucher. Vor allem wollten sie wissen, wie die R…
 
Joe Bausch war über drei Jahrzehnte Arzt in Deutschlands härtestem Knast. Er wurde oft bedroht, er war aber auch so etwas wie eine Vertrauensperson für diese Menschen, manchmal auch ein Beichtvater. Was hat er alles erlebt? Was hat das mit ihm gemacht? Ein persönlicher Blick zurück in eine Welt hinter Gittern – und ein Blick nach vorn auf ein Leben…
 
Sie quälen, sie missbrauchen, sie filmen ihre Taten – und sie empfinden dabei Lust. Sexualisierte Gewalt wird auch von Frauen ausgeübt, doch selten kommt es zu entsprechenden Verurteilungen. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der forensischen Psychiaterin und Expertin für kriminalpsychologische Tatortanalyse Sigrun Roßm…
 
Als Schwimmer im Sommer 2018 in einem Baggersee bei Leipzig einen weiblichen Torso fanden, ging in der Stadt die Angst um. Es war der zweite Frauenmord innerhalb eines Jahres, bei dem die Leiche grausam zugerichtet worden war. Doch dann tauchte ein männlicher Rumpf auf – und ein Koffer voller Maden. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Si…
 
Die meisten Morde sind Beziehungstaten. Doch im persönlichen Umfeld der Berliner Social-Media-Beraterin Melanie Rehberger war kein Konflikt zu erkennen, der auf ein solches Motiv hingedeutet hätte. Der Tod der 30-Jährigen erschütterte die Stadt im Mai 2018 und schürte Ängste angesichts eines Täters, der scheinbar völlig unbehelligt tagsüber zuschlä…
 
Es gibt Verbrechen, die kommen wie aus dem Nichts. Etwas Furchtbares geschieht und es scheint keine vernünftige Erklärung dafür zu geben, warum es passiert ist. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem Kommissar Gerhard Starke über einen solchen Fall. Er beginnt mit einer sonderbaren Beobachtung, die Fußgänger machen. Und …
 
Wochen vor der Tat ruft ein Mann seine Verlobte an und teilt ihr mit, er habe etwas sehr Ernstes mit ihr zu besprechen: Ob sie es schlimm fände, wenn er einen anderen Menschen umbringen würde? Mehrfach fragt er, ob sie ihn dann bei der Polizei verpetzen werde. Anschließend versichert er ihr, dass er sie liebe, sie solle das niemals vergessen. Das…
 
Kann jeder Mensch zum Mörder werden? Ja, ohne Ausnahme. Diese Meinung verfestigte sich bei Josef Wilfling mehr und mehr, je länger er bei der Mordkommission arbeitete. Trotzdem sträubte sich etwas in ihm, als einer seiner Kollegen verdächtigt wurde, zwei Menschen brutal getötet zu haben. Giuseppe Di Grazia spricht mit dem legendären Kommissar übe…
 
Ist das Böse männlich? Oder ist es nur eine Frage der Wahrnehmung, dass wir so wenig über weibliche Gewalttäterinnen wissen? stern-Crime-Reporterin Silke Müller spricht mit der Psychologin und Therapeutin Lydia Benecke über einen exemplarischen Fall: Die Geschichte der Psychopathin und Mörderin Diane Downs, die als Kind von ihrem Vater missbraucht …
 
In der zweiten Folge der dritten Staffel geht es um Männer, die „Loverboys” genannt werden und die mit großem Geschick die Sehnsucht junger Frauen nach Liebe und Begehrtwerden ausnutzen, um sie für sich als Prostituierte anschaffen zu lassen. Loverboys wissen genau, was sie tun. Und bei wem sie die besten Chancen haben. Stern-Crime-Reporterin Silke…
 
Manche Fälle begleiten Kommissare und Kommissarinnen über Jahrzehnte hinweg. Immer wieder geschieht etwas Neues. Und doch kann man den Täter nicht fassen. Stern-Crime-Reporter Bernd Volland spricht mit dem ehemaligen Mordkommissions-Chef Martin Erftenbeck über seine schwierigste Ermittlung: den Fall des Maskenmannes. Redaktion: Giuseppe di Grazia, …
 
Für manche Polizisten ist die Gefahr nicht nur Teil des Berufsrisikos, sondern die Voraussetzung für ihren Einsatz: Die Mitglieder der Spezialeinsatzkommandos werden gerufen, wenn es besonders brenzlig wird, etwa bei Terrorlagen oder Geiselnahmen. stern-Crime-Reporter Bernd Volland spricht mit Emil Pallay, der 20 Jahre beim SEK Südbayern war und et…
 
Da es sich bei der folgenden Aufnahme um einen Live-Mitschnitt handelt, kommt es teilweise zu Nachlässen in der Sound-Qualität. Wir bitten dies zu entschuldigen. In einer Sonderfolge von Spurensuche präsentieren wir einen Live-Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse: Crime-Redaktionsleiter Giuseppe Di Grazia im Gespräch mit den Crime-Reportern Jul…
 
Das deutsche Rechtssystem gilt als liberal. Doch in einem Bereich ist es extrem rigide: Wer einmal rechtskräftig verurteilt ist, hat kaum Chancen, dass sein Fall wieder aufgerollt wird. Auch wenn er unschuldig im Gefängnis sitzt. Stern-Crime-Reporter Bernd Volland spricht mit dem Anwalt Gerhard Strate, der ein Experte auf diesem Gebiet ist.…
 
Im stern-Crime-Podcast "Spurensuche" erzählen Ermittler und Spezialisten von ihren spannendsten Fällen. In Folge 5 spricht die stellvertretende ärztliche Leiterin der Gewaltschutzambulanz der Charité, Saskia Etzold. In ihre Sprechstunden kommen Menschen in Momenten größter Not. Oft sind es Opfer häuslicher Gewalt, aber auch Terroropfer und Verletzt…
 
Für die vierte Folge der zweiten Staffel sprach Crime-Reporterin Silke Müller mit René Allonge, dem Leiter der Abteilung für Kunstdelikte beim Landeskriminalamt Berlin über den Jahrhundertfälscher Wolfgang Beltracchi. Als Allonge und sein Team den Kunstbetrüger 2010 verhafteten, hatte er bereits geschätzte 200 Gemälde verkauft und Sammler um mehrer…
 
Für die dritte Folge der zweiten Staffel "Spurensuche" sprach Redakteur Bernd Volland mit Jürgen Schmidt. Der war 25 Jahre Chef der Kripo im niedersächsischen Gifhorn und weiß: Einen Mörder zu finden, kann sehr schwierig sein. Als er eines Tages über einen Fund im Elbe-Seitenkanal informiert wird, ist klar: Hier wartet noch viel mehr Arbeit auf ihn…
 
Josef Wilfling hat Hunderte von Mördern verhört. 43 Jahre lang arbeitete er bei der Polizei, von 2002 bis 2009 leitete er die Münchner Mordkommission. Um die Täter zu überführen, bräuchte er stets ein besonderes Feingefühl für die Vernehmungen. In der zweiten Folge der neuen Staffel des Podcasts "Spurensuche" erzählt Wilfling von den Geheimnissen d…
 
Für die erste Folge der zweiten Staffel spricht Crime-Reporterin Silke Müller mit Michael Tsokos, dem Leiter des Instituts für Rechtsmedizin an der Berliner Charité über den Fall des Kindermörders Silvio S. 2015 verschwanden innerhalb von drei Monaten zwei kleine Jungen, Elias (6) in Potsdam und Mohamed (4) in Berlin. Als der Täter gefasst wurde, b…
 
Bezahlte Partnerschaft: Stern Crime „Spurensuche“ ist derzeit noch in der Sommerpause. Am 27. September starten wir mit der 2. Staffel. Hier eine Empfehlung von stern Crime: Hören Sie rein in den Podcast „Dr. Tod“ von Wondery. Eine True-Crime-Geschichte über einen Arzt, der in zwei Jahren 33 Patienten verstümmelt oder getötet hat. Wenn Sie mehr übe…
 
Für die zehnte und letzte Folge der ersten Staffel spricht Crime-Reporterin Silke Müller mit Daniel Szumilas, Kriminalhauptkommissar beim Bundeskriminalamt in Wiesbaden. Dort sichtet eine Ermittlergruppe jährlich Tausende von kinderpornografischen Bildern und Videos und versucht, Opfer, Täter, Produzenten und Verbreiter zu identifizieren. Am dringl…
 
Für die neunte Folge spricht Giuseppe Di Grazia mit Staatsanwalt Uwe Picard, der sich auch um sogenannte Cold Cases kümmert. Verlaufen Ermittlungen von Verbrechen erfolglos, werden sie irgendwann von der Mordkommission abgelegt und zu einem Fall außerhalb der heißen Ermittlungsphase. Doch Mord verjährt nicht. Regelmäßig werden ungelöste Fälle neu g…
 
In dieser Folge spricht Crime-Reporterin Silke Müller mit dem Fachanwalt für Strafrecht und Bestsellerautor Alexander Stevens über einen perfekten Mord und die Tücken des Online-Datings. Mörder und Vergewaltiger stehen sittlich auf der untersten Ebene, erzählt Stevens, und seine Klienten seien meist felsenfest überzeugt, dass sie vor allem eines se…
 
In dieser Folge spricht Bernd Volland mit dem Kriminalisten Reinhard Chedor. Chedor fing mit 16 Jahren als Streifenpolizist in Hamburg an, arbeitete sich hoch zum Leiter des Rauschgiftdezernats, führte die Fahndungsabteilung und war später zehn Jahre lang Chef des Hamburger Landeskriminalamts. Er hat in vielen prominenten Fällen ermittelt und leite…
 
Für die sechste Folge spricht Giuseppe Di Grazia mit Joe Bausch, den die meisten aus dem Kölner Tatort kennen. Dort spielt er seit 1998 den knarzigen Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth. Sein richtiger Arbeitsplatz war allerdings von 1986 bis 2018 die Justizvollzugsanstalt Werl, dort arbeitete Bausch als Gefängnis-Arzt. Werl ist ein Hochsicherheitsgefä…
 
Für die fünfte Folge von "Spurensuche" spricht Bernd Volland mit Hans-Ludwig Kröber. Der Psychiatrieprofessor ist einer der renommiertesten Forensiker Deutschlands und arbeitet seit mehr als 30 Jahren therapeutisch mit Verbrechern. Kröber erzählt von Kriminellen, deren Psyche besonders schwer zu ergründen ist, von der Sehnsucht der Mörder nach Vers…
 
Für die vierte Folge spricht Crime-Reporterin Silke Müller mit der ehemaligen Kriminalkommissarin Sandra Cegla über Stalking. Die Expertin berichtet von Opfern, die unter der Tortur zerbrechen, deren Leben aus den Fugen gerät. Was den Stalker antreibt, bleibe für sie meist unbegreiflich. Cegla erzählt von ihren schlimmsten Fällen und davon, was Sta…
 
Für Folge drei spricht Guiseppe Di Grazia mit Aussagegutachter Max Steller, emeritierter Professor für forensische Psychologie an der Berliner Charité. Er ist führender Experte, wenn es darum geht herauszufinden, ob Zeugen vor Gericht lügen. Er bringt Täter hinter Gitter und sorgt dafür, dass Unschuldige freigesprochen werden. Steller berichtet im …
 
In der zweiten Folge "Spurensuche" erzählt Hanna Ziegert vor allem von weiblichen Tätern. Die Psychiaterin klärt normalerweise vor Gericht, ob ein Angeklagter zurechnungsfähig ist. Ziegert sagt: Männer begehen zwar die meisten Gewalttaten. Dafür werde aber unterschätzt, dass manche Frauen mit subtiler Gewalt aus ihren Männern und Söhnen Täter mache…
 
Wenn die Mordkommission nicht mehr weiter weiß, dann kommt er: Fallanalyst Alexander Horn. Er jagt Deutschlands schlimmste Verbrecher. Im Gespräch mit Crime-Redaktionsleiter Giuseppe Di Grazia erzählt Horn über die Logik des Mordens, verräterische Tatorte und wie er den Maskenmann überführte. Redaktion: Giuseppe di Grazia, Isa von Heyl. Produktion:…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login