show episodes
 
#ÄrmelHoch ist der Podcast des Bundesministeriums für Gesundheit mit Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung. Hier liefern wir spannende Einblicke, um politische Entscheidungen transparenter und verständlicher zu machen. Wir sprechen mit Entscheider:innen und Expert:innen, um zu verstehen was hinter den Kulissen passiert. Im April geht es los - abonniert diesen Podcast, um keine Folge zu verpassen! #ÄrmelHoch #Impfpodcast #Impfung #Impfen #Corona #Pandemie #CoronaSchutzimpfung
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Nach zwei Jahren Pandemie mit vielen Einschränkungen genießen wir endlich mal wieder den Sommer und die Lockerungen - und am liebsten möchte man mit dem Thema Corona nichts mehr zu haben. Noch ist aber unklar, was uns der kommende Herbst in Sachen Corona bringt. Bekommen wir es mit der neuen Variante BA.5 zu tun? Und kommt möglicherweise eine neue …
  continue reading
 
Nach einer Covid-Erkrankung im Dezember 2020 leidet sie an Long Covid. Seitdem hat sie bereits zwei Wiedereingliederungsversuche hinter sich. In der neuen Folge des Corona Helfer:innen Podcasts erzählt sie Ihre bewegende Geschichte, von der Infektion an ihrem Arbeitsplatz, der heftigen Erkrankung in der Akutphase, aber auch fehlender Akzeptanz und …
  continue reading
 
Häufig trifft es junge Patienten Viele können Ihren Alltag kaum noch bewältigen und ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen. Eine einschneidende Veränderung für die Patienten - und häufig ein Fall für die Reha. Wie kann man den Betroffenen helfen?Das weiß Dr. Eva Rauscher, Neurologin und leitende Ärztin an einem ambulanten Reha-Zentrum in Bietigheim-Biss…
  continue reading
 
Long Covid-Patienten müssen oft in die Reha Bis zu 40 % der Corona-Infizierten leiden inzwischen auch über ein halbes Jahr nach der Infektion noch an Symptomen. Immer mehr von ihnen benötigen eine Reha. Inzwischen melden die Reha-Kliniken in Deutschland eine starke Auslastung mit Long-Covid Patienten.Prof. Bendikt Fritzsching ist Partner des Long C…
  continue reading
 
Dr. Esra Trumpf ist Allgemeinärztin und Chirurgin und stand beruflich am Scheideweg. Dann wurde sie - aus dem Stand - Chefin von drei Impfzentren in Stuttgart. Im Podcast mit Dr. Nabil Atassi erzählt sie ihre Geschichte - und welche Herausforderungen und Schwierigkeiten sie Tag für Tag meistern muss.…
  continue reading
 
Sollen wir unsere Kinder wirklich gegen Covid-19 impfen lassen? Über diese Frage wurde von Anfang an sehr kontrovers diskutiert. Die Impfung für die Kleinsten, also für die 5-12 Jährigen, ist bereits zugelassen und ab Mitte Dezember in Deutschland erhältlich. STIKO empfiehlt Impfung gegen Corona für Kinder mit Vorerkrankungen Die Ständige Impfkommi…
  continue reading
 
Situation auf Station wegen Corona nicht auszuhalten Für uns ein Grund, mit ihr in der Folge des Podcasts ganz ausführlich über ihre Erlebnisse auf Station und den Zustand der Pflegenden zu sprechen. »Das Gespräch mit Marion hat mich schwer beeindruckt. Nicht nur ihre eigene Betroffenheit und Wut, sondern auch Ihr tief empfundener Wunsch, die Arbei…
  continue reading
 
Dr. Wolfgang Miller ist Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg. Er vertritt die beruflichen Belange von über 70.000 Ärztinnen und Ärzten im Land und weiß, was die Mediziner im Land bewegt. In dieser Folge besprechen wir, wie die Impfaktion in Baden-Württemberg läuft und ob eine allgemeine Impfpflicht wirklich sinnvoll wäre oder nicht.…
  continue reading
 
Wieso gibt es Impfdurchbrüche? Die Corona-Impfung kann nicht zu 100 Prozent gegen eine erneute Infektion schützen. Aktuell mehren sich die Hinweise - und auch konkrete Daten - dass der Schutz der Impfung nach ca. 6 Monaten nachlässt. Eine aktuelle Studie aus Schweden, die vorab im Fachblatt „The Lancet“ veröffentlicht wurde, legt dies nahe. Diese S…
  continue reading
 
Wir sind mitten in der vierten Corona-Welle Die Intensivstationen im Land füllen sich wieder, Baden-Württemberg geht erneut in die Corona-Warnstufe. Damit verschärfen sich die Corona-Regeln, vor allem für Nicht-Geimpfte. Wir sind also bereits mitten in der vierten Welle angekommen. Corona-Helferin Dr. Lisa Federle engagiert sich weiter Währenddesse…
  continue reading
 
Und wieder keine Pause gemacht... Corona hat den Berufsalltag vieler Menschen verändert: Homeoffice ist angesagt. Auch im kommenden Herbst und Winter werden wohl viele Berufstätige von zuhause aus arbeiten. Das bedeutet oft: Langes Sitzen, E-Mails schreiben vom Sofa aus. Der Home-Office-Arbeitsplatz ist oft nicht körpergerecht Rücken-, Kopf- oder N…
  continue reading
 
Im Kampf gegen die Corona-Pandemie kann der Impfstoff des Tübinger Biotech-Unternehmens Curevac bislang nicht helfen: er hat keine Zulassung der EU. Lange galten die Tübinger als Hoffnungsträger. Aber als im Frühsommer 2021 eine vorläufige Wirksamkeit des Impfstoffs von unter 50 Prozent bekannt wurde, war die Enttäuschung groß – auch beim Unternehm…
  continue reading
 
Sollen Kinder und Jugendliche gegen Corona geimpft werden? Das ist eine Frage, die in Baden-Württemberg heiß diskutiert wird. Professor Ralf Rauch ist Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin am Rems-Murr-Klinikum Winnenden. Er hat Ende Juli 2021 eine Impfaktion mit 12- bis 17-Jährigen durchgeführt. 600 von ihnen bekamen die Spritze gesetzt. In der n…
  continue reading
 
Eine Mehrheit der Deutschen ist geimpft - Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen. In der letzten Folge von #ÄrmelHoch ist Prof. Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, zu Gast. Er beantwortet unter anderem die Fragen: Wie hängt die Impfquote mit dem aktuellen Infektionsgeschehen zusammen? Wie schaffen wir es, die Inzidenz mit Blick auf den…
  continue reading
 
Was können wir gegen die Ausbreitung der Delta-Variante tun?Die Inzidenzen sind niedrig, doch die Delta-Variante breitet sich aus. Prof. Leif Erik Sander, Leiter der Forschungsgruppe für Infektionsimmunologie und Impfstoff-Forschung an der Berliner Charité, gibt in dieser Folge #ÄrmelHoch Antworten auf wichtige Fragen: Was wissen wir über die Delta…
  continue reading
 
Der Gang in die Kantine fällt weg, die paar Meter zum Kopierer auch. Wegen Corona arbeiten mehr Menschen im Homeoffice, bewegen sich weniger oder anders. Nach Beobachtung von Dr. Hans Seiter aus Stuttgart haben Gefäßerkrankungen zugenommen. Der Phlebologe und Gefäßchirurg hat Tipps, wie das Homeoffice nicht zum "Venen-Killer“ wird.…
  continue reading
 
Modellierungen helfen dabei, das Coronavirus besser zu verstehen. Prof. Dirk Brockmann ist Physiker und Professor an der Humboldt Universität zu Berlin. In dieser Folge #ÄrmelHoch spricht er über Chancen und Grenzen von theoretischen Modellen zum Infektionsgeschehen. Wir fragen ihn: Wie sieht die Arbeit eines Modellierers konkret aus? Wie werden un…
  continue reading
 
Steht unsere Gesellschaft vor einer Spaltung zwischen Geimpften und Nicht-Geimpften?Die Pandemie stellt uns vor medizinische und gesellschaftliche Herausforderungen. Bei der Einordnung hilft der Deutsche Ethikrat. Dessen Vorsitzende ist Frau Prof. Alena Buyx, die in dieser Folge #ÄrmelHoch zu Gast ist. Mit ihr sprechen wir über die Rolle und die Fu…
  continue reading
 
Psychische Probleme, Einsamkeit, Zukunftsängste, aber auch Essstörungen haben bei Kindern und Jugendlichen zugenommen. Das erlebt Professor Jörg Fegert in seinem Alltag. Er ist ärztlicher Direktor der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Uniklinik Ulm.
  continue reading
 
Inwiefern unterscheidet sich Curevac von anderen Impfstoffen?Mit Curevac könnte bald ein neuer mRNA-Impfstoff „Made in Germany“ gegen das Coronavirus auf den Markt kommen. Prof. Clara Lehmann ist Fachärztin für Infektiologie an der Uniklinik Köln und leitet dort die klinische Studie zu dem noch nicht zugelassenen Impfstoff. In unserer neuen Folge #…
  continue reading
 
Welche Rolle spielen Kultur und Sprachbarrieren?Immer häufiger gibt es Berichte von mehr Migrantinnen und Migranten auf Covid-Intensivstationen und einer hohen Impfskepsis. Dazu sprechen wir in dieser Folge #ÄrmelHoch mit Düzen Tekkal, Journalistin und Botschafterin der aktuellen Impfkampagne. Wir wollen wissen: Woher kommen eigentlich diese Zahlen…
  continue reading
 
Die Ständige Impfkommission - kurz STIKO - gibt Empfehlungen zur Anwendung von zugelassenen Impfstoffen in Deutschland. Der Vorsitzende der STIKO, Prof. Dr. Thomas Mertens, ist in dieser Folge #ÄrmelHoch zu Gast. Wir möchten von ihm wissen: Geht das Konzept der Impfpriorisierung auf? Was hat es mit der Aufhebung der Priorisierung für AstraZeneca in…
  continue reading
 
Die Zahl der Corona-Infektionen nimmt nicht ab, Expert:innen warnen vor einer Überlastung der Intensivstationen. Dass trotzdem darüber diskutiert wird, Corona-Maßnahmen zu lockern, ärgert Notfallmediziner Heinrich Hellweg aus Hockenheim. Er sagt: Die Suche nach einem freien Intensivbett ist schon ohne die Corona-Patient:innen schwierig genug. Hellw…
  continue reading
 
Seit Kurzem gibt es die Impfung gegen Corona auch bei den Hausärzt:innen. Dr. Robin Maitra war von Anfang an mit dabei; seine Praxis im Kreis Ludwigsburg war Teil des Pilotprojekts. Im Gespräch mit Moderator und Arzt Nabil Atassi erzählt er von seinen Erfahrungen – und wie er es geschafft hat, in seiner Praxis an nur einem Tag 150 Menschen zu impfe…
  continue reading
 
Die Impfung in den Hausarztpraxen bringt deutlich mehr Tempo in die Impfkampagne. Bereits in den ersten zwei Tagen konnte über ein Prozent der Bevölkerung in den Hausarztpraxen geimpft werden.In der ersten Folge #ÄrmelHoch sprechen wir mir mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn über diesen Start. Wir fragen ihn: Wie funktioniert die Terminvergabe…
  continue reading
 
Im April geht es los!#ÄrmelHoch ist der Podcast des Bundesministeriums für Gesundheit mit Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung. Hier liefern wir spannende Einblicke, um politische Entscheidungen transparenter und verständlicher zu machen. Wir sprechen mit Entscheider:innen und Expert:innen, um zu verstehen was hinter den Kulissen passiert…
  continue reading
 
Stand 2. März 2021"Nein, mit AstraZeneca lasse ich mich nicht impfen", das hört man gerade von vielen Leuten. Auch Dr. Wolfram Panzer, Impfarzt in einem Krankenhaus im Kreis Böblingen, hatte zuerst Zweifel; heute impft er das Vakzin aber mit Überzeugung. In der neuen Folge unseres Podcasts erklärt er diesen persönlichen Wandel.…
  continue reading
 
Die Impfzentren sind in Betrieb. Aber es läuft schleppend mit der Corona-Impfung. Impfstoff ist knapp, Termine sind schwer zu bekommen. Melanie Steur und Dr. Dr. Martin Holderried erleben den Impfalltag und seine diversen Probleme an vorderster Front im Impfzentrum Tübingen.
  continue reading
 
Ängste, Schlafstörungen oder auch Waschzwang - so reagieren junge Menschen auf die Corona-Pandemie. Manuela Christmann sieht diese Folgen täglich in ihrer Praxis. Sie ist Sozialarbeiterin und Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche. Und: sie ist selbst 2-fache Mutter, pendelt zwischen Praxis und Homeschooling.…
  continue reading
 
Neun Impfzentren soll es in Baden-Württemberg geben, eines davon in Offenburg. Für den Aufbau dort ist Peter Schwinn verantwortlich. Er steht vor der Herausforderung, das Impfzentrum bis 15. Dezember an den Start zu bekommen.
  continue reading
 
Meike Keller und Manuela Schumann vom Gesundheitsamt Göppingen erzählen wie sich ihre tägliche Arbeit verändert hat, wer sie bei der Bewältigung der Mehrbelastung unterstützt und wie es ihnen mit der aktuellen Situation geht ...
  continue reading
 
Die Anspannung ist groß: In ganz Deutschland steigen die Infektionszahlen rasant und mit ihnen auch die Auslastung in den Intensiv-Stationen. Dazu kommt, dass immer mehr Mitarbeiter:innen in den Kliniken selber Corona bedingt ausfallen. Das heißt, es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um den Klinikbetrieb aufrecht zu halten. Welche das genau sind e…
  continue reading
 
Prof. Hans-Jürgen Hennes ist medizinischer Geschäftsführer des Universitätklinikums Mannheim. Er steht vor der Herausforderung, das Klinikum auf eine mögliche zweite Covid-19-Welle vorzubereiten, denn aktuell infizieren sich wieder mehr Menschen mit dem SARS-CoV-2-Virus - Tendenz steigend.
  continue reading
 
Markus Maute aus dem Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes im Zollernalbkreis hat sich als ein Hauptverantwortlicher um die Organisation der umfangreichen Corona-Maßnahmen gekümmert. Er organisierte den Aufbau eines großen Testzentrums, einer mobilen Einheit und einer Krankenstation. Im Podcast berichtet er von seinem Einsatz auf dem Gipfel der Pan…
  continue reading
 
Kate Lynn Lohner ist ehrenamtliche Sanitäterin beim Deutschen Roten Kreuz im Zollernalbkreis, der von besonders vielen Corona-Fällen betroffen war. Mit ihren 18 Jahren hat sie im Testzentrum und im mobilen Dienst des DRK unzählige COVID-19-Fälle gesehen ...
  continue reading
 
Dr. Alexander Koch ist Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum Esslingen. Er erzählt in dieser Folge, wie vermutlich viele Superspreader zu besonders vielen schweren Corona-Erkrankungen in Esslingen geführt haben und wie er damit umgegangen ist.
  continue reading
 
Jenny ist eigentlich Anästhesie-Schwester in einem großen Klinikum in Baden-Württemberg. In der Corona-Krise wurde sie zum ersten Mal auf einer Intensiv-Einheit mit schwerstkranken COVID-19-Patient:innen eingesetzt.
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung