7:21:12: Was ist die Weltbestzeit von Kristian Blummenfelt wirklich wert?

31:00
 
Teilen
 

Manage episode 308922558 series 1276067
Von Triathlon-Szene.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
7:21 Stunden auf der Langdistanz lesen sich wie 1:54 Stunden beim Berlin-Marathon. Die neue Weltbestzeit von Kristian Blummenfelt ist eine halbe Stunde schneller als die Zeiten, mit denen man noch vor wenigen Jahren praktisch jedes Rennen gewinnen konnte. Beim Berlin-Marathon wäre das ein Sprung von 2:03 Stunden auf 1:54 Stunden, eine Verbesserung um atemberaubende sieben Prozent. Faszinierend, längst überfällig, verstörend, gruselig? Blummenfelts Zeit bewegt die Gemüter. Doch man muss sie etwas einordnen: Das Schwimmen war verkürzt. Beim Radfahren (4:02 Stunden, 45 km/h) scheinen die Winde günstig gewesen zu sein. Die Marathonzeit von 2:35 Stunden ist absolute Weltklasse, aber nicht unerreicht von den besten seiner Kollegen. Arne Dyck ordnet das Rennen mit den verfügbaren Informationen ein.

157 Episoden