5stellig als Coach – kein Thema

8:51
 
Teilen
 

Manage episode 347660128 series 2400276
Von Christian Rieken entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ein 5stelliges Einkommen als Coach brauchst Du nicht? Es reicht Dir völlig aus, ein paar tausend Euro zu verdienen und einfach Dein Herzensbusiness machen?

Wenn Du das denkst, dann wirst Du sehr wahrscheinlich scheitern. Denn als Coach bist Du mit einem unter 5stelligen Monatseinkommen auf Dauer nicht lebensfähig.

Warum ist das so?

  1. Wenn Du im DACH-Raum lebst, gehört schommal mindestens 1/3 dem Finanzamt. Denn Du lebst in einem Hochsteuerland.

  2. Wenn Du bezahlte Werbung schaltest, kostet das eine Menge Geld. Die goldenen Zeiten, wo Du mit wenig Werbebudget viele Kunden gewinnen konntest, sind schon eine ganze Weile vorbei.

  3. Wenn Du Dinge wie Social Media, Buchhaltung, E-Mail Support usw. nicht auf ewig selbst machen willst, dann brauchst Du Leute, die Dir das abnehmen. Allein eine virtuelle Assistentin, die Dich bei solchen Dingen unterstützt, kann schon 2.000 – 3.000 Euro im Monat kosten. Und auch die ganzen technischen Strukturen, die Du benötigst, kosten Geld.

Wenn Du also alle Kosten und Steuern von Deinem Umsatz abziehst, dann bleibt nicht mehr viel übrig, wenn er unter 10.000 Euro pro Monat liegt. Und das bedeutet für Dich, dass Dir kaum etwas zum Leben bleibt.

Über all diese Dinge, die vielen Coaches nicht bewusst sind, spreche ich ausführlich hier in dieser Podcastfolge.

Wenn Dich das inspiriert hat und Du wissen möchtest, ob wir Dir bei Deinem Wachstum helfen können, dann buche Dir gerne eine kostenfreie Blitzanalyse.

Oder komm zu unserer nächsten Challenge, um uns noch besser kennenzulernen.

Folge uns auch gerne auf Instagram oder Youtube!

636 Episoden