Artwork

Inhalt bereitgestellt von Christopher Hunold & Melanie Loeper, Christopher Hunold, and Melanie Loeper. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Christopher Hunold & Melanie Loeper, Christopher Hunold, and Melanie Loeper oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Feature 46 | Die Zukunft des Streamings - Wieso James Blake & Vault nicht die Lösung haben

52:34
 
Teilen
 

Manage episode 411053894 series 2400644
Inhalt bereitgestellt von Christopher Hunold & Melanie Loeper, Christopher Hunold, and Melanie Loeper. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Christopher Hunold & Melanie Loeper, Christopher Hunold, and Melanie Loeper oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
mit Christopher Hunold & Kristoffer Cornils

Wir stellen heute die von Polemik und einem Dadjoke ummantelte Frage „Vault ihr uns eigentlich veräppeln?“

Track17 jetzt auf steady unterstützen und Zugriff auf unsere Classics-Episoden erhalten.

Anfang März machte der britische Musiker und Produzent James Blake über Twitter und Instagram öffentlichkeitswirksam seinem Unmut Luft. Er klagte darüber, dass mit dem aktuellen Streamingmodell zu wenig Geld für die Künstler*innen generiert wird. Doch wenige Wochen später kündigte er sein Endorsement für die dubiose Plattform VAULT an, die auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Patreon und OnlyFans wirkt.

Für wen ist das eigentlich gedacht? Sind Superfans die einzigen, bei denen noch Geld zu holen ist, weil Streaming als „bezahlte Piraterie“ seine Grenzen hat? Woher kommt eigentlich der ganze Content und gab's das nicht alles schon?

Warum diese Ankündigung vor allem für kleinere Labels und Musiker*innen keine Revolution oder gar Hilfe verspricht und welche problematischen Hintergründe die Plattform und seine Macher haben, besprechen wir im heutigen Feature. Darüber hinaus werden alternative Streamingmodelle vorgestellt, die aus einer anderen Perspektive heraus zumindest versuchen, fairere Vergütungen zu ermöglichen.

Zu Gast: Der freie Kulturjournalist Kristoffer Cornils. Texte und Arbeiten: konkrit.de Artikel zum Thema James Blake und Vault Quartalsbericht 2

[Setlist]

  • [00:00:00] Intro, Gast, Thema
  • [00:02:52] Zuletzt gehört: Lucy Railton + Baustein
  • [00:08:20] James Blake und Vault – Was ist eigentlich passiert? Eine Chronologie
  • [00:14:54] Wer steckt hinter der Plattform? Von NFT-Bros und dubiosen Hintermännern
  • [00:20:24] Cashcow Superfans – Für wen sollen diese Plattformen eigentlich sein?
  • [00:31:44] Der Artist als Community Manager – Welcher „Content“ auf den Plattformen landet
  • [00:37:48] Alternative Streamingmodelle – Resonate, Rokk und Co.
  • [00:49:03] Fazit + Was haltet ihr davon?

Alle Links auf einen Blick

Playlist auf Spotify

Homepage Track17 auf Instagram Track17 auf Twitter

Kristopher auf Instagram Kristopher auf Twitter

Stereogum-Artikel zu Blake und Vault

Plattform Resonate Plattform Rokk

  continue reading

Kapitel

1. Intro, Gast, Thema (00:00:00)

2. Zuletzt gehört: Lucy Railton + Baustein (00:02:52)

3. James Blake und Vault – Was ist eigentlich passiert? Eine Chronologie (00:08:20)

4. Wer steckt hinter der Plattform? Von NFT-Bros und dubiosen Hintermännern (00:14:54)

5. Cashcow Superfans – Für wen sollen diese Plattformen eigentlich sein? (00:20:24)

6. Der Artist als Community Manager – Welcher „Content“ auf den Plattformen landet (00:31:44)

7. Alternative Streamingmodelle – Resonate, Rokk und Co. (00:37:48)

8. Fazit + Was haltet ihr davon? (00:49:03)

122 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 411053894 series 2400644
Inhalt bereitgestellt von Christopher Hunold & Melanie Loeper, Christopher Hunold, and Melanie Loeper. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Christopher Hunold & Melanie Loeper, Christopher Hunold, and Melanie Loeper oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
mit Christopher Hunold & Kristoffer Cornils

Wir stellen heute die von Polemik und einem Dadjoke ummantelte Frage „Vault ihr uns eigentlich veräppeln?“

Track17 jetzt auf steady unterstützen und Zugriff auf unsere Classics-Episoden erhalten.

Anfang März machte der britische Musiker und Produzent James Blake über Twitter und Instagram öffentlichkeitswirksam seinem Unmut Luft. Er klagte darüber, dass mit dem aktuellen Streamingmodell zu wenig Geld für die Künstler*innen generiert wird. Doch wenige Wochen später kündigte er sein Endorsement für die dubiose Plattform VAULT an, die auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Patreon und OnlyFans wirkt.

Für wen ist das eigentlich gedacht? Sind Superfans die einzigen, bei denen noch Geld zu holen ist, weil Streaming als „bezahlte Piraterie“ seine Grenzen hat? Woher kommt eigentlich der ganze Content und gab's das nicht alles schon?

Warum diese Ankündigung vor allem für kleinere Labels und Musiker*innen keine Revolution oder gar Hilfe verspricht und welche problematischen Hintergründe die Plattform und seine Macher haben, besprechen wir im heutigen Feature. Darüber hinaus werden alternative Streamingmodelle vorgestellt, die aus einer anderen Perspektive heraus zumindest versuchen, fairere Vergütungen zu ermöglichen.

Zu Gast: Der freie Kulturjournalist Kristoffer Cornils. Texte und Arbeiten: konkrit.de Artikel zum Thema James Blake und Vault Quartalsbericht 2

[Setlist]

  • [00:00:00] Intro, Gast, Thema
  • [00:02:52] Zuletzt gehört: Lucy Railton + Baustein
  • [00:08:20] James Blake und Vault – Was ist eigentlich passiert? Eine Chronologie
  • [00:14:54] Wer steckt hinter der Plattform? Von NFT-Bros und dubiosen Hintermännern
  • [00:20:24] Cashcow Superfans – Für wen sollen diese Plattformen eigentlich sein?
  • [00:31:44] Der Artist als Community Manager – Welcher „Content“ auf den Plattformen landet
  • [00:37:48] Alternative Streamingmodelle – Resonate, Rokk und Co.
  • [00:49:03] Fazit + Was haltet ihr davon?

Alle Links auf einen Blick

Playlist auf Spotify

Homepage Track17 auf Instagram Track17 auf Twitter

Kristopher auf Instagram Kristopher auf Twitter

Stereogum-Artikel zu Blake und Vault

Plattform Resonate Plattform Rokk

  continue reading

Kapitel

1. Intro, Gast, Thema (00:00:00)

2. Zuletzt gehört: Lucy Railton + Baustein (00:02:52)

3. James Blake und Vault – Was ist eigentlich passiert? Eine Chronologie (00:08:20)

4. Wer steckt hinter der Plattform? Von NFT-Bros und dubiosen Hintermännern (00:14:54)

5. Cashcow Superfans – Für wen sollen diese Plattformen eigentlich sein? (00:20:24)

6. Der Artist als Community Manager – Welcher „Content“ auf den Plattformen landet (00:31:44)

7. Alternative Streamingmodelle – Resonate, Rokk und Co. (00:37:48)

8. Fazit + Was haltet ihr davon? (00:49:03)

122 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung