Kaffeepause: Rechte Strukturen im Staat, Migrantifa und bürgerlicher Journalismus

47:08
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on September 07, 2020 22:07 (2M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 267754391 series 2637825
Von Özgün Kaya, Alexandros Duskos, Özgün Kaya, and Alexandros Duskos entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Über Diskurs und Wirklichkeit Kaffeepause! Bevor die nächste Folge kommt, haben wir uns spontan hingesetzt und ein Gespräch über das geführt, was uns aktuell beschäftigt: Faschisten in der Polizei und im Verfassungsschutz, Migrantifa und die Selbstermächtigung der Unterdrückten, Rassismusvorwürfe gegen Kant und die ideologisch begründete Hilflosigkeit des bürgerlichen Journalismus, Ulf Poschardt und der Rechtsdrift des Bürgertums als "Ideologiefreiheit", Marx' Auseinandersetzung mit den sogenannten "Junghegelianern", ein neues Sammelband zum Materialismus-Streit und zuletzt Filmempfehlungen: NOCTURAMA, SNOWPIERCER, PARASITE. Wer mag, kann uns weiterhin mit einmaligen Beiträgen unterstützen: https://www.paypal.me/keinemeinung

11 Episoden