Episode 21: Mit den Gemeinwohl-Aktivist*innen Katharina Walckhoff, Kerstin Meyer und Lutz Duden im Gespräch!

48:45
 
Teilen
 

Manage episode 246950850 series 2501384
Von Jenny Mansch - podcast eins GmbH and Jenny Mansch - PODCAST.EINS entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Was? Die Kneipe, in der ihr euch verabredet habt, ist zu, obwohl Siri das Gegenteil behauptet? Macht nix, für eine neue Folge von #RixdorfRoyal kann man sich jederzeit in einer anderen Neuköllner Kneipe treffen, denn gerade rund ums Tempelhofer Flugfeld wimmelt es von Cafés zwischen schick und schäbig. Und weil der Spruch „Wenn jeder an sich denkt, ist allen gedient“ ja schon immer Unsinn war, haben sich die Gemeinwohl-Aktivist*innen Katharina Walckhoff, Kerstin Meyer und Lutz Dudek mit mir die köstlichen Flammkuchen im Café Mama Kalo geteilt. Und wir haben uns unterhalten: Wie man ein Freihandelsabkommen wie TTIP mit Tango bekämpfen kann, was Gemeinwohl-Ökonomie überhaupt ist und warum ihr Projekt 17plus gerade in Berlin von der UNESCO ausgezeichnet wird. Bier wird natürlich auch wieder getrunken. Viel Spaß beim Hören, Teilen und Abonnieren!

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

23 Episoden