HU119 - Von Jean Aubrion und der Stadt Metz mit Hanna Schäfer [Schlaglichter auf die Geschichte Lothringens V]

1:16:53
 
Teilen
 

Manage episode 284631203 series 2091239
Von Karol Kosmonaut, Elias Harth, and Oliver Glasner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der mittlerweile 5. Folge der Reihe »Schlaglichter auf die Geschichte Lothringens« haben wir Hanna Schäfer von der Universität Trier zu Gast, die uns einen spannenden Einblick in die Geschichte der Stadt Metz und des Metzer Landes gibt. Im Zentrum steht der Metzer Chronist Jean Aubrion, der im 15. Jahrhundert eine Stadtchronik verfasst hat. Ausgehend von dieser Person erschließen wir, wie im Spätmittelalter eine Chronik geschrieben wurde, welche Rolle Aubrion innerhalb dieser Stadt einnahm und wie man durch exzellente Archivarbeit noch grundlegende Informationen finden kann. In einem zweiten Teil lösen wir uns dann von Jean Aubrion und blicken in die Geschichte des Herzogtums Lothringen im 15. Jahrhundert. Damit knüpfen wir an alte Folgen an und eröffnen neue Handlungsstränge, die wir in der kommenden Woche erneut aufgreifen werden.

Im Podcast erwähnte Titel und Homepages:

Weiterführende Literatur:

Zur Metzer Geschichtsschreibung des Spätmittelalters:

  • Chazan, Mireille: Charlemagne dans l’historiographie messine à la fin du Moyen Âge, in: Danielle Bohler/Catherine Magnien-Simonin (Hg.): Écritures de l’histoire (XVe-XVIe siècle). Actes du colloque Centre Montaigne Bordeaux, 19-21 septembre 2002, Genf 2005, S. 49–72.
  • Chazan, Mireille: La France et ses rois vus par les chroniques messines, in: Anne-Hélène Allirot u.a. (Hg.): Une histoire pour un royaume (XIIe–XVe siècle). Actes du colloque Corpus Regni organisé en hommage à Colette Beaune, Paris 2010, S. 434–458.
  • Chazan, Mireille/Nauroy, Gérard (Hg.): Écrire l’histoire à Metz au Moyen Âge. Actes du colloque organisé par l’Université Paul-Verlaine de Metz, 23–25 Avril 2009, Bern 2011.
  • Embach, Michael: Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter, Trier.
  • Metz enluminée. Autour de la Bible de Charles le Chauve. Trésors manuscrits des églises messines, Metz 1989.
  • Prost, Auguste: Notice sur quelques manuscrits concernant l’histoire de Metz et de la province, qui se trouvent Dans [sic !] les bibliothèques de Coblentz, Stuttgard, Munich, Vienne, Dresde et Berlin, in: Mém. Ac. Metz 29 (1847/1848), S. 90–502.
  • Société Thierry Alix (Hg.): Écriture et enluminure en Lorraine au Moyen Âge. Catalogue de l’exposition « La plume et le parchemin » organisée par la Société Thierry Alix du 29 mai au 29 juillet 1984 en la chapelle des Cordeliers Musée historique Lorrain, Nancy, Nancy [sic!] 1984.

Zur Geschichte von Metz im Spätmittelalter:

  • Bour, René: Histoire de Metz, Metz 21989.
  • Chazan, Mireille: La vie politique à Metz à la fin du Moyen Âge et au début du XVIe siècle. Trahison, conspirations et luttes de partis, in: Mém. Ac. Metz 23 (2010), S. 311–322.
  • Gantelet, Martial: Entre France et Empire. Metz, une conscience municipale en crise à l’aube des temps modernes, in: Révue historique 303 (2001), S. 5–46.
  • Heckmann, Dieter: Andre Voey de Ryneck: Leben und Werk eines Patriziers im spätmittelalterlichen Metz, Saarbrücken, Univ. Diss., 1986.
  • Heckmann, Dieter: Metz und der franko-burgundische Konflikt in Oberlothringen (1440–1500), in: RhVjbll 51 (1987), S. 115–128.
  • Le Moigne, François-Yves (Hg.): Histoire de Metz, Toulouse 1986.
  • Pundt, Marianne: Metz und Trier. Vergleichende Studien zu den städtischen Führungsgruppen vom 12. bis zum 14. Jahrhundert, Mainz 1998.
  • Schneider, Jean: La ville de Metz aux XIIIe et XIVe siècles, Nancy 1950.
  • Trapp, Julien/Didiot, Mylène (Hg.): Défendre Metz à la fin du Moyen Âge. Étude de l’enceinte urbaine, Nancy 2017.

Zu den benachbarten Herrschaftsräumen des Metzer Landes:

  • Brachmann, Christoph: Memoria – Fama – Historia. Schlachtengedenken und Identitätsstiftung am lothringischen Hof (1477–1525) nach dem Sieg über Karl den Kühnen, Berlin 2006.
  • Ehm-Schnocks, Petra: Burgund und das Reich. Spätmittelalterliche Außenpolitik am Beispiel der Regierung Karls des Kühnen (1465–1477), München 2002.
  • Grüneisen, Henny: Die westlichen Reichsstände in der Auseinandersetzung zwischen dem Reich, Burgund und Frankreich bis 1473, in: RhVjbll 26 (1961), S. 22–77.
  • Jalabert, Laurent/Pénet, Pierre-Hippolyte: La Lorraine pour horizon. La France & les duchés, de René II à Stanislas, Mailand 2016.
  • Mohr, Walter: Das Herzogtum Lothringen zwischen Frankreich und Deutschland (14.-17. Jahrhundert), Trier 1986.
  • Parisse, Michel (Hg.): Histoire de la Lorraine, Toulouse 1978, S. 189–226.
  • Schneider, Jean: Metz et la Bourgogne au temps de Charles le Hardi (1467-1477), in: Mém. Ac. Metz 157/158 (1976), S. 305–335.
  • Schneider, Jean: Le coup de main du duc de Lorraine contre la cité de Metz (9 avril 1473), in: Les Pays Lorrains 71 (1990), S. 3–13.

Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01.

Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast!

Komm in unseren Slack-Chat:
https://bit.ly/2Tz5cgC

Tritt unserem Discord-Server bei:
https://discord.gg/J275qfhRGN

Zur Episodenseite:
http://historia-universalis.fm/hu119

Gib uns eine Bewertung bei Apple Podcasts:
https://apple.co/3aWJRUx

Folge uns bei Spotify:
https://spoti.fi/2VS9LEK

Folge uns bei Deezer:
https://www.deezer.com/de/show/378142

Folge uns bei Player FM:
https://de.player.fm/series/historia-universalis

Kontaktiere uns in Social Media:
https://twitter.com/@geschichtspod
https://www.facebook.com/geschichtspodcast
https://www.youtube.com/historiauniversalis

Ruf uns an: 0351 / 841 686 20

Lausche uns bei NRWision:
https://www.nrwision.de/mediathek/suche/?query=historia+universalis

Wir danken dem Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL) der Universität Saarland für die Bereitstellung von technischem Equipment.

Kapitel

1. Intro (00:00:00)

2. Begrüßung & Vorstellung Gast (00:00:29)

3. Wer war Jean Aubrion? (00:01:49)

4. Die Chronik von Jean Aubrion (00:15:07)

5. Warum schrieb Jean Aubrion seine Chronik? (00:21:13)

6. Abhängigkeiten späterer Chroniken (00:25:32)

7. Die Arbeit mit dem Manuskript (00:30:29)

8. Neues aus den Archiven (00:43:49)

9. Metz und das Metzer Land im 15. Jahrhundert (00:52:00)

10. Metz in der Frühen Neuzeit – Ausblicke (01:12:42)

11. Outro (01:16:00)

135 Episoden