DF033: Van Bo Le-Mentzel

25:55
 
Teilen
 

Manage episode 290839383 series 2400096
Von Ernst Timur Diehn, Corina Niebuhr, Michael Sonnabend, Ernst Timur Diehn, Corina Niebuhr, and Michael Sonnabend entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der spielerische Visionär

Veröffentlicht am 26. April 2021

Wenn sich Bürgerinnen und Bürger in der Millionenstadt Berlin eigenständig organisieren, um nachbarschaftliche Initiativen oder Städteplanung per Bürgerinitiative zu betreiben, ist oft ein Architekt laotischer Herkunft ganz vorne mit dabei. Im persönlichen Umgang fällt auf, wie offen, verspielt, hochassoziativ im Denken, wie neugierig dieser „Geist“ – Van Bo Le-Mentzel – im Kern doch ist. Vor allem die Erfahrung, als Flüchtlingskind in Deutschland angekommen zu sein, und seine Jugenderfahrungen, die er, zwischen Mietskasernen und Straßenschluchten, im Berliner Arbeiterviertel Wedding verbrachte, haben ihn geprägt.

In einer Gesellschaft, die sich oft von Ängsten steuern lässt und selbst erzeugte Probleme durch angeblich indiskutable Alternativlosigkeit zu legitimieren versucht, füllt Le-Mentzel eine Art Abweichlerrolle aus. Seit Jahren befindet sich der ehemalige Radio-DJ und Hip-Hopper in einer Art „Dauerflowzustand“. Dabei hat er keine Scheu, sogar die Rolle des Hofnarren einzunehmen, wenn es hilft, morsch gewordene Paradigmen anzubohren: Ein Künstler, der nach dem Studium auf betont imperfekte Art Holzmöbel zusammenleimt und gerade dies für radikal und wegweisend hält? Ein gestandener Architekt, der sich in seinen Entwürfen für eine neue Städteplanung ausgerechnet auch am Werk von Joseph Beuys orientiert und misst? Hinter scheinbaren Provokationen stecken das Denken, Fühlen und Handeln einer erfrischend klugen Person, die sich nicht hinter eingefahrenen Narrativen und in Meinungssilos verbarrikadieren muss, um Wirkung zu erzielen.

Bildbeschreibung


SHOWNOTES:


Wer Durchfechter unterstützen möchte: Wir freuen uns, wenn Ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert und/oder bewertet. Für alle jene, die Apple nicht benutzen, gibt es beispielsweise die Podcastplattform Fyyd, auf der ihr Durchfechter empfehlen könnt. Oder Ihr besucht die Plattform "Panoptikum". Ihr findet den Durchfechter auch bei Spotify oder Deezer.

Wir freuen uns auch, wenn Ihr Euren Freunden, Kollegen oder Nachbarn vom Durchfechter erzählt. Vielen Dank!

Ein Podcast-Angebot des Stifterverbandes.

37 Episoden