show episodes
 
Machen Sie sich ein Bild von uns - von der Großstadtuniversität mitten in München. Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Der Film gibt Einblicke in das Lernen, Lehren und Forschen an der LMU sowie das Unileben in einer der attraktivsten Metropolen Deutschlands.
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
"Leben heißt Veränderung" ist der Podcast der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung. Er wendet sich an approbierte Psychotherapeut*innen und solche die es werden wollen. In den einzelnen Folgen erzählen Kolleginnen und Kollegen, welche Antworten sie auf aktuelle Fragen gefunden haben und sie teilen ihre Erfahrungen. Es geht um den Berufseinstieg, die vielfältigen Arbeitsfelder und die Veränderungen durch die Digitalisierung. Wir von der DPtV wollen mit diesem Podcast den Erfahrungsaustausch ...
 
In der Podcast-Reihe #AskDifferent erzählen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Einstein Stiftung Berlin von den kleinen Schritten und großen Zufällen, die zu einer außergewöhnlichen Laufbahn geführt haben. Wir wollen wissen: Was treibt sie an, anders zu fragen, immer weiter zu fragen und unsere Welt bis ins kleinste Detail zu ergründen?
 
"Wissenschaft wird von Menschen gemacht". Nach diesem Satz von Werner Heisenberg widmet sich die ARD-alpha-Sendereihe "Die Entdeckungen großer Forscher" berühmten Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Forschungsbereichen. In 16 Folgen präsentiert der Bestsellerautor und Wissenschaftshistoriker Prof. Dr. Ernst Peter Fischer Menschen, die mit ihren Entdeckungen unsere Welt verändert haben.
 
Der Crime-Podcast der Braunschweiger Zeitung – alles rund um spannende Kriminalfälle in der Region. Wir sprechen mit Ermittlern und Experten über die Jagd nach Verbrechern und blicken gemeinsam mit unseren Redakteuren auf die Hintergründe der spektakulärsten Verbrechen in der Region zwischen Harz und Heide.
 
Was können wir Menschen vom Sexualverhalten der Gorillas und Schimpansen lernen? Warum sind Wespen für unser Wohlbefinden so wichtig? Und warum sagt ein Vogelschiss mehr über unsere Welt als 1.000 Worte? Am Museum für Naturkunde Berlin forschen über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und suchen die Antworten zu unseren Fragen. 30 Millionen Objekte hat das Museum, darunter das größte ausgestellte Dinosaurierskelett der Welt, Giraffatitan brancai. Hier werden beinahe täglich neue Tie ...
 
täglich Der „Sportplatz“ ist deine Adresse, wenn Du Dich mit Analysen, Interviews und Hintergründen zu den wichtigsten aktuellen Themen aus der Sportwelt versorgen willst. Malte Asmus und Andreas Thies begrüßen Dich in dieser Podcast-Serie mit spannenden Themen aus allen Bereichen des Sports. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
 
EmpaTV bringt Ihnen regelmässig Video-Podcasts über die neusten Entwicklungen aus den Labors der Empa, den «Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology», und über ihre vielfältigen Forschungsaktivitäten auf den Gebieten der Nanotechnologie, der adaptiven Werkstoffsysteme, der Medizinal- und Biotechnologie sowie der Umwelt- und Energietechnologien.
 
Alle zwei Wochen könnt ihr in einer neuen Folge „Hörspielplatz“ unseren vier Hosts Etienne Gardè, Daniel Schröckert, Colin Gäbel und Dennis Richtarski in wechselnder Reihenfolge lauschen, wie sie mit verschiedenen Gästen aus der Hörspielszene über ihre Arbeit sprechen. Euch erwarten spannende Gäste aus bekannten Klassikern und neuen Hörspielproduktionen sowie exklusive Hintergrundgeschichten und Anekdoten aus dem gesamten Hörspielkosmos. Wie kommen AutorInnen auf neue Geschichten? Wo nehmen ...
 
Gerade erst fertig mit seinem Master of Science in Physik, beginnt der Autor auch schon seinen Weg zum Doktor der Physik. Die nächsten drei Jahre soll er forschen, lehren und irgendwie eine Doktorarbeit zusammen schreiben. Daran möchte er sein Publikum mit einem alle zwei Wochen erscheinenden akustischen Logbuch teilhaben lassen. Ein Versuch, Wissenschaft begreif- und erlebbar zu machen. Making a Physicist von Lucas L. Treffenstädt ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - ...
 
Achtsamkeit und Bewusstsein sind die Basis für ein erfülltes und ausgeglichenes Leben. Wenn wir regelmäßig innehalten und hinhören, können wir die für uns richtigen Entscheidungen treffen. Lass dich von Mindfulclass inspirieren. // Ist jetzt die Zeit gekommen, in der du etwas verändern willst? Das Mindfulclass-Coaching hilft dir dabei. www.mindfulclass.de/coaching
 
„Eric erforscht“ - der Wissens-Podcast für Kinder mit Eric Mayer von PUR+, dem beliebten Entdeckermagazin im ZDF und KiKA. Im gemütlichen Tonstudio quetscht Eric die coolsten Leute aus: über pupsende Aliens, leuchtende Tiefseefische oder atemberaubende Spaziergänge durchs Weltall. Außerdem gibt es in jeder Folge ein geheimnisvolles Geräuschegeschenk, das WOW-Wissen und natürlich ist Erics Hund Caramelo auch mit von der Partie. Lustig, schlau und spannend - genauso ist auch die gleichnamige B ...
 
Du suchst eine Plattform für Deine persönliche Entwicklung? Stabiler Erfolg in allen Lebens-Rollen? --> Dann bist Du hier bei www.bildung4me.com genau richtig! Du möchtest Deine Potenziale entwickeln, beruflichen & privaten Erfolg, die kommunikative Kompetenz stärken, Deine Gesundheit erhalten oder die Beziehung zu Deinem/r Partner/in erfrischen... Wolfgang Herdlicka präsentiert Dir in jeder Folge zu einem ausgewählten Topic, die Chancen für Deine Potenzial-Entwicklung mit unterschiedlichen ...
 
Loading …
show series
 
Begabtenförderung gilt als wichtiger Baustein guter Bildungspolitik. In Deutschland gibt es zahlreiche Förderwerke, darunter auch zwei, die sich speziell an jüdische und muslimische Menschen richten. Das 2009 gegründete Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk auf jüdischer und das 2012 ins Leben gerufene Avicenna-Studienwerk auf muslimischer Seite. In bei…
 
Heute überholt die Erde den Saturn auf der Innenbahn. Damit ist der Abstand zum Ringplaneten so gering wie möglich und Saturn erreicht seine größte Helligkeit an unserem Himmel. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
In Afrika grassiert die Delta-Variante – und nicht mal ein Prozent der Bevölkerung ist vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Weil es keine gerechte Verteilung der Impfstoffe gibt, drohen auch anderswo die Überlastung heruntergewirtschafteter Gesundheitssysteme und neue Varianten, die womöglich noch gefährlicher sind. Von Katharina Nickoleit ww…
 
Studierende zurück in den Hörsaal: Die Abstandsregel wird deutlich gelockert / Harte Kritik an der Sommerschule: Was läuft bei dem Konzept des Freistaats schief? / Das Comeback der Dorfschule: warum kleine Grundschulen immer beliebter werden / Die Eltern müssen Sarah zum Unterricht tragen: Wenn eine Treppe Inklusion behindert…
 
Vor 730 Jahren kamen Vertreter der Talschaften Uri, Schwyz und Unterwalden zusammen – und gründeten die Schweizerische Eidgenossenschaft. Das alles geschah unter einem bezaubernd schönen Firmament, wenn man dem Drama „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller Glauben schenkt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Es ist eine besonders drastische Form der Manipulation: „Gaslighting“ beschreibt einen psychischen Missbrauch, den Versuch, den Anderen metal zu erniedrigen. Den Tübinger Medienwissenschafler Bernhardt Pörksen erinnert das Wort an sektiererischeTechniken zur Bewußtseinskontrolle, zur fundamentalen Erschütterung einer Person, um sie zu kontrollieren…
 
Noëlle Lefebvre ist verschwunden und Jean hatte von einer Detektei den Auftrag, sie zu finden. Der Fall blieb ungelöst, hat ihn aber nie losgelassen. Nun schreibt er alles auf, an das er sich erinnern kann. Doch im zeitlichen Abstand erscheint ihm manches noch verworrener, anderes wiederum klarer als damals. Walter Kreye liest diesen Text über Erin…
 
Der Rosensteinpark in Stuttgart ist der größte englische Landschaftspark in Südwestdeutschland. Im 19. Jahrhundert im Auftrag von König Wilhelm I. gebaut, steht er heute unter Denkmalschutz. Den Rosensteinpark umrunden allerdings Bahngleise und Straßen, und auch das Bahnbauprojekt Stuttgart 21 stört die idyllische Wirkung dieser grünen Oase erhebli…
 
Elli erstarrt, als sie den Briefkasten öffnet: Marilu hat ihr die Kette zurückgeschickt, die sie ihr damals in der Klinik geschenkt hatte, und das ist ein Hilferuf. Für sie beginnt damit eine aufregende Schnitzeljagd – gemeinsam mit Marilus Bruder Lasse muss sie Marilu finden bevor es zu spät ist. Tania Witte erzählt eine tiefgehende Geschichte übe…
 
Mehr als 40 Millionen verkaufte Tonträger, neun Grammys, Oscar- und Golden Globe Nominierungen machen Mary J. Blige heute zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Künstlerinnen. Der Song „Reminisce“, eine Erinnerung an vergangene Liebesbeziehungen, wurde 1992 auf ihrem Debutalbum veröffentlicht, das der Sängerin den Titel „Queen of Hip op Soul“ ein…
 
Ob Haus-, Sternen- oder Wüstenstaub - Milliarden Tonnen Staub fliegen durch die Atmosphäre. Und es ist eine Illusion zu glauben, man können den winzigkleinen Partikeln im Haus mit einem Staubsauger beikommen. Tatsache ist: die Mega-Staubwolken beeinflussen auch das Klima. Bei diesen Problemen machen wir uns lieber aus dem Staub, stellt Sandra Helme…
 
Sie ist sehr eigenständig unterwegs. Die Sängerin Dota Kehr schreibt ihre Texte selbst, hat ihre eigene Band, managt Tour und Auftritte und ist obendrein noch Unternehmerin. Und so ist auch das neue Album „Wir rufen Dich Galaktika“ beim eigenen Label „Kleingeldprinzessin Records“ erschienen.„Das stinkt mir wirklich“Streaming liegt im Trend, Musik-C…
 
173 Meter Schläuche und Röhren, 150 Kilo Honig und eine Pumpe made in Wangen — mit dieser Installation sorgte Joseph Beuys 1977 auf der Documenta 6 in Kassel für reichlich Gesprächsstoff. Mit der Honigpumpe wollte er die Bedeutung der Freien Universität als Motor für den gesellschaftlichen Blutkreislauf sichtbar machen.…
 
Ein Kinderbuch ohne Bilder ist langweilig — sagt Kinderbuch-Illustratorin Simone Krüger. Geboren und aufgewachsen in der Hansestadt Stralsund lebt und arbeitet sie seit ein paar Jahren in Bellheim in der Südpfalz. 2017 hat sie sich als Illustratorin selbständig gemacht und verwandelt seitdem Geschichten und Charaktere für Verlage in bunte und immer…
 
Im kommenden Monat nimmt die Länge des lichten Tages deutlich ab. Steht die Sonne morgen in der Mitte Deutschlands noch mehr als 15 Stunden über dem Horizont, so sind es Ende August gut anderthalb Stunden weniger. Das Highlight des Monats sind aber die Perseiden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee unter einem Dach, wo man zwar getrennt voneinander betet aber miteinander im Austausch ist - das war die Idee des Pfarrers der evangelischen St. Petri-St. Marien-Gemeinde in Berlin. Ein moderner Sakralbau für eine multikulturelle Gesellschaft in der historischen Mitte von Berlin. Im Jahr 2011 haben Gregor…
 
Psychotherapie in Zeiten gesellschaftlichen Wandels Wenn Ihnen "Leben heißt Veränderung" gefällt, empfehlen Sie den Podcast gerne weiter. Wir freuen uns auch über Rückmeldungen und Anregungen. Sagen Sie uns, welches Thema Sie interessiert. Die Mailadresse lautet: podcast@dptv.de Der Podcast der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung wird realisiert…
 
Wer als erster Mensch den Mond betreten hat, wissen fast alle: Neil Armstrong. Aber kaum jemand kennt David Scott, der morgen vor 50 Jahren als erster Mensch den Mond befahren hat. Bei drei Ausfahrten legten David Scott und sein Kollege James Irwin insgesamt 27 Kilometer zurück. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2…
 
Im Nordwesten Kanadas haben Forscher Fossilien entdeckt, die von Schwämmen stammen könnten. Diese zählen zu den ersten vielzelligen Organismen. Bestätigt sich diese Theorie, hätten die ersten Tiere schon 350 Millionen Jahre früher das Licht der Welt erblickt als gedacht. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01…
 
Alte, naturnahe Laubwälder können bei Starkregen viel Wasser speichern. Davon gebe es in Deutschland aber nur noch vier bis fünf Prozent bezogen auf die Waldfläche, sagte der Biologe Pierre Ibisch im Dlf. Vor allem die vielen Nadelbaum-Plantagen seien aus vielerlei Gründen eine Katastrophe. Pierre Ibisch im Gespräch mit Britta Fecke www.deutschland…
 
Drei von vier Menschen auf der Welt leben in Städten – Tendenz steigend. Und auch in Deutschland wachsen Großstädte seit Jahrzehnten. Eine Studie des Helmholtz-Zentrum für Umwelforschung hat nun ergeben: Im letzten Jahr ist der Städteboom stark ausgebremst worden. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-staedtewachst…
 
Seit fünf Jahren zieht die Sonde Juno als künstlicher Mond um den Riesenplaneten Jupiter. Zwischenzeitlich sah es aus, als ginge die Mission morgen zu Ende – doch die NASA hat den Einsatz von Juno bis 2025 verlängert. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Abstand halten und Maske tragen hat die Übertragung von Grippeviren vielerorts verhindert. Die Grippewelle blieb im letzten Winter deshalb aus. Auch andere ansteckende Infektionskrankheiten waren seltener. Die Folge: Das Immunsystem ist schlechter auf kommende Infekte vorbereitet. Volkart Wildermuth im Gespräch mit Sophie Stigler www.deutschlandfun…
 
Eine Studie aus Großbritannien zeigt, dass sich eine Corona-Infektion auch auf die kognitive Leistung auswirken kann. Studienleiter Adam Hampshire sagte im Dlf, der Grad hänge davon ab, wie schwer die Krankheit verlaufen sei. Wie lange die Defizite anhalten, ist noch nicht bekannt. Adam Hampshire im Gespräch mit Sophie Stigler www.deutschlandfunk.d…
 
Nach 42 Jahren im Hessischen Rundfunk ist es jetzt so weit: Hans Sarkowicz hört auf. Seit über 20 Jahren hat er in hr4 "Hessische Geschichte(n)" erzählt, damit ist jetzt Schluss. Hessen wird er aber weiterhin in seinen Büchern beleuchten. Außerdem hat er noch einen Tipp: Entdecken Sie doch Hessen selbst. Wer genau hinschaut, dem fällt auf, wie schö…
 
Wir sind mitten in den Hundstagen – so heißt die Zeit vom 23. Juli bis zum 23. August. Der Begriff geht auf das antike Rom zurück und hat nichts mit der heißesten Phase des Sommers zu tun. Die Hundstage – lateinisch caniculares, von canis Hund – sind ein astronomisches und kein meteorologisches Phänomen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, St…
 
Vor sieben Jahren startete eines der bekanntesten Gesundheitsprojekte des Google-Mutterkonzerns Alphabet: eine digitale Kontaktlinse für Menschen mit Diabetes. Damit sollte eine einfache und permanente Messung ermöglicht werden, ohne Piks und Blut. Was ist daraus geworden? Von Michael Stang www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01…
 
In Großbritannien stiegen die Corona-Inzidenzen durch die Delta-Variante auf über 500 – und sanken dann wieder leicht. Die Konsequenzen in den Krankenhäusern waren nicht so dramatisch wie bei den vorherigen Infektionswellen. Welche Prognosen lassen sich daraus für Deutschland ableiten? Von Volkhart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Forschung aktue…
 
Hagel, Sturzfluten, Hitzerekorde – die Bilder dieses Sommers sind erschreckend. Klimaforscher warnen bereits seit 30 Jahren: die Erderwärmung macht Extremwetter wahrscheinlicher. Mit dabei diesmal Atmosphärenphysiker Markus Rex, Gesundheitsforscher Till Baernighausen, Hagelpilot Frank Kasparek und Betroffeneaus Deutschland, Kanada und aus Sibirien…
 
Vor 220 Jahren kam in Alnwick im Norden Englands George Airy zur Welt. Er studierte Mathematik und Astronomie in Cambridge und wurde bereits mit 27 Direktor der dortigen Sternwarte. 1835 wechselte er als Königlicher Astronom nach Greenwich bei London. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login