Black Panther öffentlich
[search 0]
×
Die besten Black Panther Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Black Panther Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ach ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Mit Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Nominiert für den Grimme Online Award (2018).
 
Film Nerd Reviews In diesem Format berichte ich euch über aktuelle Filme . Ich berichte euch wie gut der Film mir gefallen hat und ob ich diesen euch empfehlen kann. Film Nerd Klassiker In diesem Format berichte ich euch über Filme aus dem Jahren 1970 – 2010 . Filme die den Klassiker des Filmgenres gehören, hier kann es auch sein das Ihr von mir absolute Perlen bekommt von den Ihr vielleicht bisher nichts gehört habt. Film Nerd Specials In diesem Format gibt es Specials von mir zu bestimmten ...
 
Loading …
show series
 
Marie Mouroum ist eine der besten Stuntfrauen der Welt. Die 28-jährige Martial-Arts-Kämpferin hat einen deutsch-kamerunischen Background. Marie erzählt, was ein Solariumsbesuch mit Black Panther zu tun hat, welche Rolle ihre Hautfarbe beim Film spielt – und warum sie sich auf der Straße nicht prügeln will. 3:15 Passkontrolle 7:10 Klischee-Check 9:0…
 
Patrick Mushatsi-Karebas Eltern kommen aus Burundi und Italien. Bei Halbe Katoffl spricht der 46-jährige CEO von Sony Music GSA übers Aufwachsen in der Sozialbausiedlung, warum Vielfalt in der Musik noch ausbaufähig ist – und wieso Frankfurt am Main sein Sehnsuchtsort ist. 3:10 Passkontrolle 5:15 Klischee-Check 9:45 Aufwachsen in der Sozialbausiedl…
 
Samy Deluxe hat deutsch-sudanesische Wurzeln. Der 42-jährige Rapper spricht über vertrackte Familiensituationen, Schuldgefühle, Safe Spaces – und wie Büroarbeit beim Freestylen helfen kann. 2:00 Passkontrolle 7:30 Klischee-Check 11:40 Familie: Väter, Mutter, Mentoren & White Kids out of Control 21:30 Corona, Black Lives Matter, rassistische Oma & V…
 
Der 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag aka Weltgeflüchtetentag. im vergangenen Jahr waren rund 80 Millionen Menschen auf der Flucht. In dieser Bonusfolge berichten Parisa, Shugaa, Melina, Pouria und Wael von Kriegen und Familientreffen, tagelangen Radtouren, Schlägereien mit der Grenzmafia und guten Seelen, die helfen. Sie erzählen von Häusern ohn…
 
Denny Pham ist einer der besten Skater Deutschlands. Er wurde 1989 in Rostock geboren. Sein Vater kommt aus Vietnam, seine Mutter ist Deutsche. Ein Gespräch über das schwierig-schöne Aufwachsen in der Platte, den Anschlag in Lichtenhagen und wie er aus dem juvenilen "Skate-Life" einen Beruf und eine Karriere gemacht hat. Instagram: @dennypham 2:45 …
 
Dominik Djialeu hat deutsch-kamerunische Wurzeln. Bei Halbe Katoffl spricht er darüber, wie seine Eltern auf sein Coming Out reagierten, warum er die Schauspielerei an den Nagel gehängt hat – und wieso queerer Hip Hop kein Widerspruch in sich ist. Dominik auf Instagram: @tchuani 1:20 Passkontrolle 2:40 Klischee-Check 4:40 Familiengeschichte: „Auf d…
 
Alexandra Ndolo wurde in Bayreuth geboren – als Kind eines Kenianers und einer Polin. Die Fechterin spricht über den Schießkeller ihrer Schule, die Fecht-Begeisterung in Kenia – und warum sie Dialoge an Baustellen manchmal glücklich macht. Instagram: @alexandrandolo 03:45 Passkontrolle: Bayreuth vs. Beirut 05:45 Mitgliedsausweis: Schießkeller in de…
 
Julia Elena Meyer-Christian hat honduranisch-deutsche Wurzeln. Bei Halbe Katoffl spricht sie über ihren Struggle mit beiden Kulturen, was sie geerdet hat und wie sich ihre drei Muttersprachen auf ihre Persönlichkeit auswirken. Julia auf Instagram: @julia_elena_mantras Julia auf Spotify: https://open.spotify.com/artist/5CSNoIl2dj1k5UIUGYH5bv 5:00 Pa…
 
Alexandra Wester ist in Gambia geboren. Ihre Mutter kommt aus Ghana, ihr Vater ist Deutscher. Die Weitspringerin spricht bei Halbe Katoffl über toxischen Neid, wie empowernd Selbstbestimmheit ist – und warum es nie eine andere Option gab als Sport. Spenden für Momodou: https://www.gofundme.com/f/We-stand-with-momodou-from-the-gambia Instagram: @ale…
 
Diana Doko wurde 1972 in Berlin geboren. Ihr Vater kommt aus dem heutigen Nord-Mazedonien, ihre Mutter aus Serbien. Bei Halbe Katoffl spricht sie über Jugo-Gerichte, Begegnungen mit Skindheads, den Suizid ihres Bruders und ihren Verein "Freunde fürs Leben." "Freunde fürs Leben" informiert über Suizid (Selbstmord) und Depressionen: www.frnd.de 3:30 …
 
Benjamin Brömme, Jahrgang 1984, ist in der ehemaligen DDR geboren und hat kubanisch-deutsche Wurzeln. Mit Frank spricht der 35-jährige Polizist über sein Sprintduell mit einem Dieb, Prügeleien in einer NPD-Hochburg und die Suche nach seinem Vater. Benjamins Podcast: https://www.mainathlet.de/ 2:45 Passkontrolle 4:10 Mitgliedsausweis 6:30 Klischee-C…
 
Hyunseng You wird 1980 in Seoul, Südkorea geboren. Mit 20 kommt sie nach Deutschland, um Kriminalpsychologin zu werden. Ein Gespräch über die Suche nach dem eigenen Ich, warum sie gerne mit Straftätern arbeitet – und wieso sich Deutschland wie Zuhause anfühlt. 03:00 Klischee-Check 06:00.Mädchen-Eliteschule, Nietzsche, Oxford: "Es hat mich geschütte…
 
Shugaa Nashwan wurde 1997 im Jemen geboren. Mit Frank spricht der Judoka und Psychologiestudent über angebliche Superkräfte, seine anfängliche Verweigerung für den Blindenstock – und warum ihn die Flucht seiner Schwester aus dem Jemen an seinem Sport zweifeln ließ. Der 22-Jährige erzählt von den verschiedenen Erfahrungen und Herausforderungen, irge…
 
Samuel G. Mpungu hat deutsch-ugandische Wurzeln. Der Musiker spricht mit Frank über die Klischeekarten, die er ausspielt, was er das erste Mal in Uganda erlebte und wie er über Nacht Bassist von Limp Bizkit wurde. 1:15 Passkontrolle 4:00 Wo kommst du eigentlich her? 5:00 Klischee-Check 10:00 Familiengeschichte & Kindheit 19:15 Musik als Lösung, Tre…
 
Sarah Desai kommt 1980 in Essen auf die Welt. Sie hat südafrikanisch-indisch-deutsche Wurzeln. Mit Frank spricht sie über das schwierige Aufwachsen bei ihrer deutschen Oma, eigene, hinderliche Klischees über sich selbst und was das Kochen mit ihrem Vater so einzigartig gemacht hat. 1:15 Wo kommst du eigentlich her? 2:15 Passkontrolle 4:00 Klischee-…
 
Hartmut El Kurdi, Jahrgang 1964, ist in Amman geboren. In jungen Jahren zog der heutige Schriftsteller von Jordanien nach London und dann nach Kassel. Ein Gespräch über Sehnsuchtsorte, Identität über Bande und arabisch kochen mit der deutschen Mutter. 05:00 Wo kommst du eigentlich her? 07:30 Passkontrolle 10:00 Klischee-Check 14:30 Familiengeschich…
 
"Ich fühle mich als Araber." Marcel Nadeem Aburakia ist in Deutschland geboren. Sein Vater kommt aus Palästina, seine Mutter aus Niederbayern. Der 24-jährige Moderator und Podcaster redet mit Frank beim Zündfunk Netzkongress über seine frühe Politisierung, erdende Palästinabesuche und sein lukratives Geschäft mit der Shisha. 2:45 Passkontrolle 6:30…
 
Tuğba Tekkal wurde 1985 in Hannover geboren. Die Ex-Profifußballerin hat kurdisch-jesidische Wurzeln – und zehn Geschwister. Sie spricht mit Frank über das Leben in der Großfamilie, was Fußball mit Freiheit zu tun hat und was sie unter German Dream versteht. 02:00 Passkontrolle 04:15 Mitgliedsausweis 07:45 Klischee-Check: 09:30 Familiengeschichte: …
 
Edouard Marry wird 1945 in Kairo, Ägypten, als Sohn einer Libanesin und eines Franzosen geboren. Bei Halbe Katoffl spricht der 74-Jährige über das Trauma von Migranten, seinen Kulturschock im Land der Dichter und Denker und warum er in seiner Heimat keine Wurzeln schlagen konnte. 1:20 Passkontrolle 2:20 Klischee-Check 5:15 Leben in Kairo: Smog Sonn…
 
Pamela Owusu-Brenyah kommt 1982 in Hamburg zur Welt. Bei Halbe Katoffl spricht sie über die sehr weiße, aber behagliche Voltigierwelt, Leben und Auflegen in Ghana, wie es ist, einen Marathon zu finishen – und warum viele afrikanische Festivals in Deutschland nicht authentisch sind. 01:50 Passkontrolle 03:30 Mitgliedsausweis 06:45 Klischee-Check 10:…
 
Pawel Mordel kommt 1983 in Lublin, Polen, auf die Welt. Bei Halbe Katoffl erzählt er, wie ihn seine Jugendzeit in einer Berliner Plattenbausiedlung prägte, was er in Yale gelernt hat und warum sein Projekt "After School Hustle" seine biografischen Lebenswelten perfekt vereint. 01:30 Passkontrolle 03:00 Klischee-Check 07:50 Familiengeschichte: Auslä…
 
Minh-Thu Nguyens Eltern stammen aus Vietnam. Die 26-jährige musste ihre Leidenschaft, das Tanzen, vor ihren Eltern verheimlichen. Ein Gespräch über Familienkonflikte, Maggi-Gerichte und die Heilkraft von Hip Hop. 01:50 Passkontrolle 03:00 Mitgliedsausweis 05:00 Klischee-Check 08:00 Asiatische Eltern: streng, aber nie da 17:00 „Ich habe meinem Vater…
 
Idil Baydar wird 1975 als Kind türkischer Einwanderer in Celle geboren. Mit Frank spricht sie über Scham und Selbst-Sabotage, Karibik und Kreuzberg – und was ihre Mutter mit ihrer Kunstfigur Jilet Ayse zu tun hat. (Teil 1 ist LIVE vom Auf-die-Ohren-Festival, Teil 2 ist aus dem Studio.) (LIVE) 04:00 Passkontrolle 06:00 Klischee-Check 11:00 Familieng…
 
Alhassane Baldé wurde 1985 in Guinea geboren. Er ist seit seiner Geburt querschnittsgelähmt. Im Halbe Katoffl Podcast spricht der 34-jährige Rennrollstuhlfahrer über seine anfängliche Angst vor weißen Frauen, Prügeleien in der Schule & sein spätes Treffen mit seinem Zwillingsbruder. 01:30 Passkontrolle 03:00 Mitgliedsausweis 08:00 Klischee-Check 10…
 
Kaweh Niroomand wurde 1952 in Teheran im Iran geboren. Mit zwölf Jahren schickten ihn seine Eltern alleine nach Deutschland. Im Halbe Katoffl Podcast spricht der 66-Jährige über sein erstes deutsches Wort, wie er Menschen motiviert – und was er auf seiner erste Iran-Reise nach 44 Jahren erlebte. 1:40 Passkontrolle 2:50 Mitgliedsausweis 5:20 Klische…
 
Malcolm Ohanwe ist in München geboren, hat einen nigerianischen Vater und eine deutsche Mutter mit palästinensischen Wurzeln. Der 26-Jährige sagt über seinen Identitäts-Struggle: "Eigentlich war es ganz einfach: Ich war immer schwarz." Mit Frank spricht er über seine "flashy" Persönlichkeit, Rassismuserfahrung mit seiner Oma und warum alle – vor al…
 
Ivana Jagla ist serbisch-koratischer Abstammung. 1987 kam die damals Dreijährige nach Deutschland – kurz bevor in Jugoslawien der Krieg begann. Im Podcast spricht die 35-Jährige darüber, wie sich der Krieg auf ihre Familie auswirkte, welche Werte der Eltern sie heute an ihre Tochter weitergibt und warum (fast) nichts so wunderbar zusammenschweißt w…
 
Iskandar Widjaja ist professioneller Violinist. Der gebürtige Berliner mit indonesischen Wurzeln spricht mit Frank über sein Schlüsselerlebnis als Geiger, asiatische Klischees in der Klassik und wie er gegen seine Eltern rebelliert hat – die keine Tiger Parents waren. 02:30 Passkontrolle 05:25 Klischee-Check 10:00 Geige & Schule: "Ich war mein pers…
 
Dennis Laubhan war als Kind lange dem Eisschnelllaufen verfallen. Dann kam der große Bruch: der Umzug von Kasachstan nach Deutschland. Mit Frank spricht er über Mobbing in der Schule, Selbstzweifel zwischen Russendisko und Bundeswehr und wie er den Sport wiederentdeckte. 01:40 Passkontrolle 03:35 Mitgliedsausweis 05:30 Klischee-Check 10:30 Kindheit…
 
Hadnet Tesfai ist Anfang der 1980er Jahre als Kleinkind mit ihrer Familie aus Eritrea nach Deutschland gekommen. Die Moderatorin hat dank einer engen eritreischen Community eine starke Bindung zu ihrem Heimatland behalten. Mit Frank spricht sie über ihren angeblichen Exotenbonus in der Schule, warum Diskussionen über rassistische Vorfälle oft daneb…
 
Mit vier Jahren begann Jasmin Blümel-Hillebrand mit dem Ringen. Der Sport hat die Deutsche mit brasilianischen Wurzeln durch eine schwierige, von Rassismus geprägte Zeit getragen. "Die Ringerhalle war der wunderbarste Zufluchtsort der Welt", sagt sie. 3:15 Passkontrolle 4:10 Mitgliedsausweis (Neue Rubrik) 7:25 Klischee-Check 9:45 Leben in Zwickau: …
 
Roger Rekless heißt eigentlich David Mayonga. Der 37-Jährige mit deutsch-kongolesischen Wurzeln ist Musiker, Moderator und Pädagoge. Aber vor allem ist er Lokalpatriot: "Ich bin a Bayer!", sagt er von sich. Über seine schwierige Kindheit aufm Land, seine Identitätssuche ohne Vater und seine Top 5 der besten Halbe-Katoffl-Freestyler in Deutschland. …
 
Ariana Baborie hat afghanisch-deutsche Wurzeln und Großeltern, die im ehemaligen Jugoslawien geboren sind. Mit Frank spricht die Moderatorin und Podcasterin ("Herrengedeck") über fehlende Puzzleteile in ihrer Identität, Beileids-Posts auf Instagram und Osama bin Laden als Patenonkel. 4:30 Passkontrolle 6:45 Klischeecheck 14:00 Eltern: "Es war nicht…
 
Colin Lovrinovic hat die australische und deutsche Staatsbürgerschaft – und diverse Wurzeln. Ein Gespräch über falsche Schubladen, bewegende Migrationsgeschichte und Autobomben. Halbe Katoffl ist nominiert für den Young ICONs Award von iconist.de und den Podcastpreis Zum Voting: > https://icon-voting-2018.welt.de/ > https://podcastpreis.de/poll/bil…
 
Saruul Krause-Jentsch ist in der Mongolei geboren und in Deutschland aufgewachsen. Mit Frank spricht sie über ihre Rolle als Quoten-Asiatin, über brutal ehrliche Familienmitglieder – und deutsche Kakerlaken. 3:00 Saruul? Ca rule! 7:00 Passkontrolle: 8:15 Klischeecheck: Dschingis Khan & rötliche Wangen 17:30 Familie: Fremde Mutter, Liebe über Essen …
 
Hamze Bytyçi ist im Kosovo geboren. Der 36-jährige kam Ende der Achtziger nach Deutschland. Warum er lange Zeit Schwierigkeiten hatte, sich als Rom zu "outen", weswegen er gerne andere verwirrt und wie das Theater ihm bei der Identitätsfindung half, erzählt er Frank in dieser Episode von Halbe Katoffl. http://romatrial.org/ | AKE DIKHEA? Roma-Filmf…
 
Stephan Anpalagan ist Patriot, sagt er selbst. Deutschland ist sein Zuhause. Im Alltag muss der 34-Jährige sri-lankischer Herkunft jedoch immer wieder erleben, dass er als Fremder wahrgenommen wird. Über Ausweiskontrollen, Überintegration und Kampf gegen Rechts. 01:00 Passkontrolle 03:20 Klischee-Check: Ausweiskontrollen, kein richtiger Asiate & Vo…
 
Denise M'Baye hat senegalesische und indonesische Wurzeln. Ihre Heimat aber sind das Wendland und Hannover. Warum bestimmte Komplimente mehr schmerzen als direkter Rassismus, welche emotionale Bindung die 44-Jährige zu ihren Herkunftsländern hat und weshalb sie einmal um ihr Leben rannte, erzählt sie Frank in dieser Episode von Halbe Katoffl. 02:00…
 
ShaNon Bobinger ist die Frau mit den tausend Frisuren. Unter anderem. Die 32-Jährige zeigt ihre Vielfalt aber auch in weiteren Dingen. Ihr Leben ist geprägt von steten Ortswechseln und drastischen Veränderungen. Trotzdem oder gerade deshalb sagt die Deutsche mit ugandisch-ruandischen Wurzeln: "Ich lerne, meine innere Pluralität zu akzeptieren und z…
 
Die Medientheke #15 - Künstliche Intelligenz im Film (1) - Colossus (1970)Als Ergänzung zur Filmreihe 'Filme im Quadrat - Künstliche Intelligenz im Film ' spricht Christian Heinke mit Lukas Brand von der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB über den Film Colossus (1970).00:00 - Vorspann00:54 - Colossus (1970)06:04 - Eine Maschine verändert die…
 
Sergio Andrés Cortés Núñez ist in Bogotá aufgewachsen. Seine Kindheit in Kolumbien ist geprägt von Armut und Gewalt. In jungen Jahren reißt er von zu Hause aus und geht nicht mehr zur Schule. Trotzdem macht er später sein Abitur, studiert Politik und beginnt in Deutschland sein "zweites Leben". 01:30 Passkontrolle 03:45 Klischee-Check: Drogen, Mach…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login