show episodes
 
Worum geht es in unserem Podcast DOGS? Wir sind aktuell, informativ, selbstkritisch sowie kritisch und manchmal mit einer Portion Selbstironie. DOGS ist Hörunterhaltung. Wir stellen Fragen und geben Antworten. Wir sind Reportage, Dokumentation, Ratgeber und kommentieren. Es geht um Geschichten auch mit Dramaturgie zu erzählen, es geht um Storytelling und den Alltag mit dem Hund zu dokumentieren. DOGS ist Bildung, Fortbildung und Kommentar. ON AIR seit August 2019. Hören Sie regelmäßig bei un ...
 
Herzkraft ist Dein Podcast rund um die Themen Gesundheit, Bewusstsein & moderne Spiritualität. Ich bin Sascha Hill: Intuitiver Heiler | Engel-Medium | Podcaster & Heilpraktiker. Herzkraft ist eine Brücke um die Balance zwischen Körperlicher Erfahrung und spirituellem Leben zu fördern und soll Dich ermutigen und inspirieren Deine Intuition und Wahrnehmung zu schulen, einen gesunden Lifestyle zu zelebrieren und Deine Potenziale zu entfalten.
 
In Haushalt oder Garten gibt es immer kleinere oder grössere Probleme, die nach einer Lösung verlangen: Verstopfte Abflüsse, lästige Fruchtfliegen, hartnäckige Flecken, stockende Reissverschlüsse und vieles mehr. Für viele Fälle gibt es einen einfachen Trick – man muss ihn nur kennen. «Trick 77» zeigt einfache Lösungen für vielfältige Alltagsprobleme.
 
Kalli und Heinz sind zwei fiktive Charakter, die sich regelmässig bei Gisela in der Kneipe treffen und ihre Gedanken zu Tagesgeschehen, Familienproblemen und was ihnen sonst noch in den Sinn kommt, austauschen. Kalli ist Frührentner, ehemaliger Elektrikermeister und lebt mit seinem Wellensittich Hansi alleine. Er hat ein Tochter namens Uschi, welche sehr engagiert durch die Weltgeschichte reist und dabei an den fragwürdigsten Orten arbeitet. Heinz steht kurz vor der Rente, hat einen kleinen ...
 
Anders mit Hund - Dein Podcast für ein befürfnisorientiertes Leben mit Hunden. Es erwarten dich hier Trainings-Tipps, Experteninterviews und Geschichten aus meinem Leben mit Hunden - denn unser Weg, sowie mein Weg in die Selbstständigkeit waren am Anfang auch nicht immer leicht. Unser Motto ist: Bedürfnisorientiert auf Augenhöhe. Dieser Podcast ist für alle Hundehalterinnen, Trainerkolleginnen und Selbstständige im Tierberuf auf dem Weg zu einem bedürfnisorientierten Leben mit Hund!
 
Loading …
show series
 
Eierstockzellen gezüchtet komplett im Labor - bisher war das unmöglich. Doch jetzt sind Forschende aus Japan einen entscheidenden Schritt weiter gekommen: Sie haben befruchtungsfähige Eizellen aus Mäuse-Stammzellen gezüchtet. Mit Blick auf den Menschen wirft das ethische Fragen auf. Christine Westerhaus www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hör…
 
In Afrika grassiert die Delta-Variante – und nicht mal ein Prozent der Bevölkerung ist vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Weil es keine gerechte Verteilung der Impfstoffe gibt, drohen auch anderswo die Überlastung heruntergewirtschafteter Gesundheitssysteme und neue Varianten, die womöglich noch gefährlicher sind. Von Katharina Nickoleit ww…
 
Torsten war 18 Jahre lang als Fußball-Schiedsrichter ehrenamtlich in unterschiedlichen Ligen tätig. Davon die ersten acht Jahre in der DDR, dann kam die Wende. Bis 2008 hat er dann im wiedervereinten Deutschland gepfiffen. Wurde Fußball in der DDR anders gespielt? Wie funktionierte der Fußballsport im Sozialismus? Wie war das während der „Baseballs…
 
Zu Gast heute: Conrad Neubert – mit dem Thema “Die Aquarienlaufbahn – Ein Aquarianer aus Leipzig erzählt”. Jeder Aquarianer hat eine Laufbahn im Hobby. Es ist mehr als nur ein Zeitabschnitt mit einem Wasserglas. Häufig sind die ersten Kontakte, zu unserem interessanten und nassen Hobby, bereits in der Jugend. Mit dem Auszug aus dem Elternhaus, eine…
 
Seriöser Tierschutz - Was bedeutet das? Blogartikel: Einen Tierschutzhund adoptieren - Was kommt auf mich zu?👉🏼 https://annebucher.com/blog/einen-tierschutzhund-adoptieren Blogartikel: So gelingt der Einzug eines Tierschutzhundes👉🏼 https://annebucher.com/blog/einzug-eines-tierschutzhundes Blogartikel: Worauf du bei der Auswahl deines Hundes achten …
 
Im Nordwesten Kanadas haben Forscher Fossilien entdeckt, die von Schwämmen stammen könnten. Diese zählen zu den ersten vielzelligen Organismen. Bestätigt sich diese Theorie, hätten die ersten Tiere schon 350 Millionen Jahre früher das Licht der Welt erblickt als gedacht. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01…
 
Alte, naturnahe Laubwälder können bei Starkregen viel Wasser speichern. Davon gebe es in Deutschland aber nur noch vier bis fünf Prozent bezogen auf die Waldfläche, sagte der Biologe Pierre Ibisch im Dlf. Vor allem die vielen Nadelbaum-Plantagen seien aus vielerlei Gründen eine Katastrophe. Pierre Ibisch im Gespräch mit Britta Fecke www.deutschland…
 
Abstand halten und Maske tragen hat die Übertragung von Grippeviren vielerorts verhindert. Die Grippewelle blieb im letzten Winter deshalb aus. Auch andere ansteckende Infektionskrankheiten waren seltener. Die Folge: Das Immunsystem ist schlechter auf kommende Infekte vorbereitet. Volkart Wildermuth im Gespräch mit Sophie Stigler www.deutschlandfun…
 
Eine Studie aus Großbritannien zeigt, dass sich eine Corona-Infektion auch auf die kognitive Leistung auswirken kann. Studienleiter Adam Hampshire sagte im Dlf, der Grad hänge davon ab, wie schwer die Krankheit verlaufen sei. Wie lange die Defizite anhalten, ist noch nicht bekannt. Adam Hampshire im Gespräch mit Sophie Stigler www.deutschlandfunk.d…
 
Vor sieben Jahren startete eines der bekanntesten Gesundheitsprojekte des Google-Mutterkonzerns Alphabet: eine digitale Kontaktlinse für Menschen mit Diabetes. Damit sollte eine einfache und permanente Messung ermöglicht werden, ohne Piks und Blut. Was ist daraus geworden? Von Michael Stang www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01…
 
In Großbritannien stiegen die Corona-Inzidenzen durch die Delta-Variante auf über 500 – und sanken dann wieder leicht. Die Konsequenzen in den Krankenhäusern waren nicht so dramatisch wie bei den vorherigen Infektionswellen. Welche Prognosen lassen sich daraus für Deutschland ableiten? Von Volkhart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Forschung aktue…
 
Ein grüner Rasen ist ein rotes Tuch für viele von uns. Das Ideal - der Englische Rasen - ist dort entstanden, wo es auch viel Wasser gibt. Bei uns ist er eigentlich nicht zuhause. Da gehen wir doch mal in die Mitte rein und besuchen für diese Ausgabe der Bienengespräche den Rollrasenproduzenten Bernhard Zehetbauer im Marchfeld, im Norden von Wien. …
 
Ein grüner Rasen ist ein rotes Tuch für viele von uns. Das Ideal - der Englische Rasen - ist dort entstanden, wo es auch viel Wasser gibt. Bei uns ist er eigentlich nicht zuhause. Da gehen wir doch mal in die Mitte rein und besuchen für diese Ausgabe der Bienengespräche den Rollrasenproduzenten Bernhard Zehetbauer im Marchfeld, im Norden von Wien. …
 
Nach dem sintflutartigen Regen Mitte Juli in Erftstadt flutete die Erft eine Kiesgrube. Die Folgen waren verheerend: Erdrutsche rissen eine Wiese fort, drei Häuser stürzten ein, weitere müssen abgerissen werden. Nun soll der Fluss wieder zurück in sein altes Bett geleitet werden - mit leistungsstarken Pumpen. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.d…
 
Wenig ist wirklich bekannt über die Gruppen von Menschen die zwischen dem 3. und 8. Jahrhundert durch Europa, Asien und Afrika zogen. Wer waren sie? Und was trieb sie an? Was wir über sie wissen und erzählen, beruht auf einer recht dünnen Quellenlage. DNA-Analysen könnten einige ihrer Geheimnisse verraten. Von Vera Pache www.deutschlandfunk.de, Wis…
 
In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben Wasser und Schlamm hunderte Mobilfunk-Basisstationen weggerissen, Elektronik beschädigt und Telefonverbindungen gekappt. Noch immer gibt es große Funklöcher. Ein Grund ist auch die Privatisierung des Telekommunikationssektors. Was ist jetzt nötig und sinnvoll? Von Peter Welchering www.deutschlandfunk…
 
Angesichts der klimatischen Veränderungen müsse beim Wiederaufbau der kritischen Infrastruktur in den Hochwassergebieten einiges neu bewertet werden, sagte Risikoforscher Christian Kuhlicke im Dlf. Die Infrastruktur müsse so wiederaufgebaut werden, dass sie in Zukunft nicht so schnell kollabiere. Christian Kuhlicke im Gespräch mit Monika Seynsche w…
 
Tierschutz fängt bei den eigenen Hunden an Der Einzug eines Hundes, ob Welpe oder erwachsener Hund, ist immer etwas besonderes. In diesem Blogartikel bekommst du mehr Infos, was mit einem Tierschutzhund auf dich zukommt👉🏼 https://annebucher.com/blog/einen-tierschutzhund-adoptieren Blogartikel: Ein Welpe zieht ein - 5 Dinge für den gut vorbereiteten…
 
Künstliche Intelligenz könne bei der Vorhersage von Extremwetterereignissen und der Warnkommunikation helfen, sagte Geowissenschaftler Markus Reichstein im Dlf. So könne KI etwa Prognosen zielgenauer herunterskalieren und Überflutungsrisken plastischer visualisieren. Markus Reichstein im Gespräch mit Arndt Reuning www.deutschlandfunk.de, Forschung …
 
Gutartige Bakterien als Impfstoff für gefährliche Erreger - diese Strategie wird in England erforscht. Jetzt haben die ersten Freiwilligen gentechnisch veränderte Impfbakterien in die Nase bekommen. Nach und nach entwickelten sie eine Immunantwort gegen einen Auslöser der Hirnhautentzündung. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Forschung …
 
Die Erft ist ein schmales Flüsschen, das südlich von Düsseldorf in den Rhein mündet. Doch während des jüngsten Hochwassers schwoll die Erft an und strömte bei der Ortschaft Blessem in eine Kiesgrube. Die Erosion fraß sich von dort bis zu den Häusern am Rand des Dorfes. Und nun zeichnen sich neue Probleme ab. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de…
 
"Korallenriffe sind Frühwarnsysteme für den globalen Klimawandel", sagte Christian Wild von der Universität Bremen im Dlf, "und sie warnen uns laut." Nur noch ein Drittel der globalen Korallenriffe seien in gutem Zustand. Das kommende Jahrzehnt sei die letzte Chance, um einen Kollaps zu verhindern. Christian Wild im Gespräch mit Monika Seynsche www…
 
Der Coronavirus-Impfstoff von Johnson & Johnson steht laut US-Arzneimittelbehörde im Verdacht, das seltene Guillain-Barré-Syndrom auszulösen. Der Mediziner Peter Berlit warnt hingegen vor voreiligen Schlussfolgerungen. „Bislang haben wir keinen Antikörpernachweis, der uns das belegen würde“, sagte Berlit im Dlf. Peter Berlit im Gespräch mit Arndt R…
 
Das Coronavirus lässt sich auch im Abwasser nachweisen - und das schon einige Tage, bevor offizielle Testergebnisse vorliegen. Seit das bekannt ist, nutzen etliche Länder solche Untersuchungen als Frühwarnsystem. In Deutschland ist es noch nicht soweit. Von Hellmuth Nordwig www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login