show episodes
 
Der Schwerpunkt liegt hier auf Hip Hop, Rap, Musik und Kunst. Die goldene Regel lautet bei uns gegen den Strom von Mainstream und Clickbait zu schwimmen. Wir möchten unseren Hörern vernünftigen Content entgegenbringen der mehr zu bieten hat als den üblichen Gossip Rapper Müll. Unser Fokus liegt hier auf der Musik und deren Texte/ Beats. Natürlich möchten wir bei alledem nicht die Philosophie aus den Augen verlieren.
  continue reading
 
B
BIO ESSEN - REGIONAL KAUFEN - NACHHALTIG LEBEN
Series avatar that links to series pageSeries avatar that links to series page

1
BIO ESSEN - REGIONAL KAUFEN - NACHHALTIG LEBEN

Ökomodell-Land Hessen (vertreten durch MGH GUTES AUS HESSEN GmbH)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
„Regional“, „Nachhaltig“, „Bio“, „Saisonal“ – diese Begriffe begegnen Dir ständig. Was genau heißt das aber für Dich und Deinen Einkauf. Ist bio immer das Beste und was wäre zum Beispiel, wenn alle nur noch bio essen würden. Geht das überhaupt? Das hörst Du von Landwirt*innen, Verarbeiter*innen und Vermarkter*innen aus den hessischen Ökomodell-Regionen. Du wirst erfahren, wie Landwirtschaft wirklich tickt. Ganz real, praxisbezogen und frei von Klischees. Welche Reise Lebensmittel vom Acker b ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Hier geht es um Bioabfälle, Kompost, Humus und Nährstoffe für einen gesunden Boden als Basis für hochwertige Bio-Lebensmittel. Für den wachsenden Ökolandbau und dessen Bedeutung für Hessen wächst der Bedarf an Premium-Komposten. Denn es gibt immer weniger Betriebe mit Tierhaltung und damit weniger Mist und Gülle für die Düngung. Wie entstehen hochw…
  continue reading
 
Die Mindestanforderungen bei Haltungsbedingungen für Milchkühe sind in der ökologischen Landwirtschaft klar geregelt. Durch neue Innovationen wie einen Kompostierungsstall gehen einzelne Betriebe hierbei noch einige Schritte weiter und sorgen so für mehr Tierwohl, weniger Emissionen und einen hervorragenden Dünger. Die Themen: Was ist ein Kompostie…
  continue reading
 
Beim Thema Grundwasserbelastung sehen sich Landwirtinnen und Landwirte oftmals mit einem Generalverdacht konfrontiert. Doch was ist dran an dem Vorwurf? Diese Folge räumt mit gängigen Vorurteilen auf, denn viele, auch konventionelle Betriebe, gehen den Gewässerschutz mit guten Ideen tatkräftig an. Eins dieser Projekte ist das Nibelungenkorn – ein U…
  continue reading
 
Schlachtung auf dem Hof, mobile Schlachtung, teilmobile Schlachtung. Wer soll denn da noch durchblicken?! Lea Trampenau und Peter Pilz bringen Licht ins Dunkel. Von ihnen erfahren wir, warum es sich lohnt, sich für die teilmobile Schlachtung stark zu machen. Was bringt es den Tieren, was haben wir als Verbracherinnen und Verbraucher davon und was d…
  continue reading
 
Seit 2022 bekommt man an ausgewählten REWE-Bedientheken Hessisches Bio-Weiderind. Doch wie kommt das Bio-Fleisch von kleinen verstreuten Erzeugerbetrieben bis in den Supermarkt? Mit den Hessischen Ökomodell-Regionen und der „MGH Gutes aus Hessen GmbH“ hat Flavio Traxl aus dem Nichts eine bioregionale Wertschöpfungskette für Bio-Rindfleisch aufgebau…
  continue reading
 
Rindfleisch sei klimaschädlich, hört man häufig. Riesige Futteranbauflächen auf der ganzen Welt und ein Heer treibhausgasausstoßender Kühe sind die Schlagworte. Doch was die wenigsten wissen: Grasen Rinder natürlich auf Weiden, sieht ihre Klimabilanz ganz anders aus. Dann hat Rinderhaltung sogar Vorteile für Boden, Klima und Artenvielfalt. Wie das …
  continue reading
 
Wenn Bio draufsteht, ist wirklich Bio drin? Maik Holfert ist Bio-Kontrolleur. Mit uns blickt er hinter die Kulissen und verrät, wie eine Bio-Kontrolle in der Praxis funktioniert. Ob die Betriebe im Vorfeld davon wissen und wie viel Arbeitszeit für einen landwirtschaftlichen Betrieb in einer Bio-Zertifizierung steckt, das weiß Alexander Kern aus eig…
  continue reading
 
Timo Haas und Frank Simon betreiben einen Ziegenbetrieb im Vollerwerb. Und zwar mitten im bevölkerungsreichsten Landkreis in Hessen...in der Ökomodell-Region Main-Kinzig. Im Osten prägen Spessart, Vogelsberg und Rhön die Grünland-Landschaft. Optimal für den Weidegang, den die Milchziegen von Timo und Simon täglich genießen. Die Ziegenmilch wird in …
  continue reading
 
Tofu-Lover aufgepasst! Hier geht´s um die Basis. In Nordhessen baut Heiner Gröschner Soja an. Obwohl der Standort klimatisch suboptimal ist, hat der Selbstanbau Vorteile. Welche das sind, ob die Erntemenge zur Selbstversorgung ausreichen und Importe ersetzen könnte und welche besondere Pflege die Pflege auf dem Acker braucht, verrät er uns hier. In…
  continue reading
 
Kein eigener Garten? Frisches Gemüse ernten und nach Herzenslust gemeinschaftlich ackern funktioniert trotzdem. Dafür gibt’s die Solidarische Landwirtschaft. Wie es funktioniert und was es auch für Landwirte und Landwirtinnen interessant macht, Ackeranteile zur Verfügung zu stellen, das verrät uns Dieter Fitsch – Gründungsmitglied der ersten SoLaWi…
  continue reading
 
Auf dem Sonnenhof Hampel kommt alles aus einer Hand: Von der Geburt über die Aufzucht bis zum küchenfertigen Rinderbraten passieren Erzeugung und Verarbeitung komplett auf dem Hof. Um den Tieren einen weiten Transport und Stress zu ersparen, betreibt die Familie auch ein hofeigenes Schlachthaus. Über ein großes Fenster kann man hier von außen bei A…
  continue reading
 
Einstellungsvoraussetzung: Knoblauchliebe. Bei „Knofi und so“ geht nichts ohne. Daneben wachsen bei Wina Diekhof Chilis und 80! Tomatensorten – unter anderem. Ihr selbst angebautes Obst und Gemüse veredelt sie zu handwerklich hergestellten Brotaufstrichen, Saucen Dips und Bio-Chili-Produkte, die sogar schon Medaillen gewannen. Wie sie das alles mac…
  continue reading
 
Gemeinsam mit Sohn Simon bewirtschaftet Uwe Schreiber einen 100-Hektar-Betrieb in Hochheim am Main. Zum Schutz bedrohter Tierarten wie Feldhamster, Rebhuhn, Fasan, Hase und Feldlärche bewirtschaften die beiden 15 Prozent ihrer Ackerfläche nach besonderen Vorgaben des Artenschutzes. Wie das geht, welche Maßnahmen das sind und wo man heute noch echte…
  continue reading
 
Demeter Landwirtschaft mit Tierhaltung und Gemüseanbau, ein eigener Hofladen mit Café, ein Cateringservice, eine Backstube und eine Nudelmanufaktur – alles das gehört zum LindenGut in Dipperz. Darüber hinaus ist das LindenGut auch noch das klimapositive Bio-Gästehaus in der Rhön. Wie das alles unter einen Hut geht und was die Vorteile an so einem g…
  continue reading
 
Rinderhaltung und Vogel- bzw. Naturschutz - verträgt sich das? André Estor ist Nebenerwerbslandwirt in der Ökomodell-Region Marburg-Biedenkopf. Mit Feinkost Fleisch bietet er exzellentes Rindfleisch direkt aus der Natur. Seine Galloway-Herde beweidet ganzjährig Flächen im Amöneburger Becken – einem der wichtigsten Vogelschutzgebiete Hessens. Durch …
  continue reading
 
Die landwirtschaftliche Vielfalt in Südhessen ist groß. Doch gibt es auch genügend Bio-Betriebe, um Großküchen zu versorgen? Welche Mengen dafür nötig wären, wie unser eigener Konsum sich auf die Möglichkeit von Betrieben, umzustellen, auswirkt und wie mehr Bio im (Kantinen-)Speiseplan praktisch gelingen kann, das erfahren wir im Gespräch mit Marti…
  continue reading
 
Hubert Wolf bewirtschaftet seit 1974 einen Gemüsebetrieb in Seligenstadt - mitten in der Metropolregion Rhein-Main. Starke Kaufkraft und großes Interesse an regionalen Produkten stehen hier auf der einen, Flächenkonkurrenz und Infrastrukturänderungen auf der anderen Seite. Wie der Familienbetrieb sich mit verschiedenen Vermarktungswegen trotzdem be…
  continue reading
 
Regionale Lebensmittel einkaufen rund um die Uhr: Mit ihren Regioautomaten zeigen Katharina und Carsten Marin, wie zeitgemäße Vermarktung funktionieren kann. Die Selbstbedienungs-Automaten bieten ein buntes Angebot von Getränken über Wurst und Käse bis hin zu Nudeln und Aufstrichen. Selbst Chips oder BBQ-Sauce bekommt man hier. Und das Beste: Die V…
  continue reading
 
Was reizt einen jungen Menschen daran, ausgerechnet Landwirt zu werden? Für Hannes Busch ist es der absolute Traumberuf. Er trägt sich mit dem Gedanken, den elterlichen Hof zu übernehmen. Nicht weil er müsste, sondern…ach, hören Sie einfach selbst. Die Themen: Was ist das Schöne am Beruf Bio-Landwirt? Wie ist das, wenn man den Hof von den Eltern üb…
  continue reading
 
Land der endlosen Weiten wird die Rhön auch genannt. Kein Wunder also, dass sich hier auch Milchkühe wohlfühlen. Oswald und Joseph Henkel halten sie nach Bio-Richtlinien und seit 2021 sind sie auch anerkannter Heumilch-Betrieb. Was Betriebe, Umwelt und Milch-Fans davon haben? Themen: Heumilch, was ist das? Was macht Heumilch so einzigartig? Was sin…
  continue reading
 
Bioregionale Küche im Dorfgasthaus mitten auf dem Land. Wie, das funktionieren kann, erfahren wir von Konni und Iris Eibeck aus der Ökomodell-Region Landkreis Fulda. In der Rhön betreiben die beiden die Gaststätte „Dorfstube Rengersfeld“. Ihre Küche ist Bio, Regional und saisonal – bei allem was geht! Die Themen: Bio-Gastronomie: Woher kommen die Z…
  continue reading
 
Hanfanbau in "Hessisch Sibirien"?! Henning Schweinebraden aus Edermünde hat es riskiert und Anfang April Hanf ausgesäht. 2020 hat er auf Ökolandbau umgestellt und bewirtschaftet in der nordhessische Ökomodell-Region Schwalm-Eder 30 ha mit Schwerpunkt Ackerbau und Bio-Putenmast. Wie Hanf da reinpasst, wie legal das Ganze überhaupt ist und welche Erz…
  continue reading
 
Wie können bioregionale Produkte den Weg in die Schulverpflegung finden? Im Projekt „Nah. Land. Küche – Die Region im Kochtopf“ erprobt die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen genau das. Welche Voraussetzungen es gibt, welche Hürden zu meistern sind und welcher Mehrwert dahintersteckt, dazu hörst du hier die Antworten. Anja Erhart ist stellvertretend…
  continue reading
 
Das kleinste Haustier der Welt ist...die Biene! Sie produziert nicht nur leckeren Honig, sondern nützt auch der Landwirtschaft. 30 Prozent Mehrertrag auf einem Rapsfeld und besonders qualitative Früchte im Obstbau sind dank Bestäubung drin. Doch was braucht so eine Biene? Wo fühlt sie sich wohl und was genau macht der Imker? Andreas Kramer aus der …
  continue reading
 
In dieser Folge geht es auf das Erdbeerfeld. Ditmar und Christine Kranz sind Biobauern aus Leidenschaft. Die beiden betreiben ihren Familienbetrieb in Wiesbaden, im Stadtteil Nordenstadt. Also idyllisch gelegenen in der Ökomodell-Region Nassauer Land. Der Scholzenhof ist bekannt für seine Kartoffeln, Eier aus dem Hühnermobil und eben Erdbeeren. Wäh…
  continue reading
 
9.000 Obstbäume auf vier Plantage: In unmittelbarer Nähe von Frankfurt a. M. - in Bad Soden-Neuenhain - bewirtschaftet Familie Stamm 7,5 ha Sonderkulturfläche. Das Hauptgeschäft bilden rund 30 Sorten Äpfel, Birnen und Zwetschgen. Zusätzlich gibt es auf Obstgut Stamm eine Plantage für Beerenobst. Dort gedeihen neben Himbeeren und Johannisbeeren mitt…
  continue reading
 
Schafherden pflegen die Landschaft, wo die mechanische Bearbeitung an ihre Grenzen stößt. Was tun die Tiere genau? Wie viel Arbeit macht es, Schafe zu halten? Und steht der Schäfer nur am Rand der Wiese und genießt den Ausblick? Auf diese Fragen hörst du hier die Antworten. Falk Kirchner bewirtschaftet mit seinen Schafen einen 106 Hektar großen Bet…
  continue reading
 
Ein Hof ist die Zentrale eines landwirtschaftlichen Betriebes. Dort findet der Alltag zwischen Feldern und Tieren statt. Und da wird Landwirtschaft weitergedacht. Wie gelingt der Alltag in einem Familienbetrieb? Was macht den Erfolg aus? Lohnt sich Direktvermarktung für den Landwirt und den Kunden? Kann ein Landwirt auch Hofrestaurant? Auf diese Fr…
  continue reading
 
90 Holstein-Milchkühe samt weiblicher Nachzucht, 200 Legehennen im Mobilstall, Kartoffel- und Futterbau sowie die ökologische Saatgutproduktion gehören zum Gladbacherhof in Villmar. Dazu ein Hofladen für die Direktvermarktung. Der Gladbacherhof ist aber nicht nur produzierender landwirtschaftlicher Betrieb. Seit 1990 dient er der Justus-Liebig-Univ…
  continue reading
 
Auf der Dairy Farm Wien leben 70 Milchkühe. Johanna Wien kennt jedes ihrer "Mädels" beim Namen. Schon früh hat sich die Familie mit einer möglichen Umstellung auf "bio" auseinandergesetzt, sich trotz passender Betriebsführung und –Struktur aber dagegen entschieden. Nachhaltig arbeitet der Milchviehbetrieb dennoch. Das Futter für die „Milchmädchen“ …
  continue reading
 
Frisches Obst, Fruchtsaft und den Laden direkt auf dem Hof. Regional kaufen geht...wie genau? Die Antworten gibt Dr. Ralf Schaab. Er ist studierter Agrarwissenschaftler und bewirtschaftet heute den Hof Erbenheim in Wiesbaden. Sein Steckenpferd: Obstbau (3 ha intensiv und 8 Ha Streuobst Landschaftspflege extensiv), Gemüsebau (1 ha) und Grünland (6 h…
  continue reading
 
Linsen, Leindotter, Kresse, Speiselupinen… diese Kulturen sehen wir nicht oft auf dem Acker. Moritz Schäfer baut sie auf dem Demeter Hof Schwalmtal in einer weiten Fruchtfolge an. Und leistet damit einen aktiven Beitrag gegen die Biodiversitätskrise. Doch Vielfalt auf dem Acker ist auch mit Herausforderungen verbunden. Warum es sich trotzdem lohnt …
  continue reading
 
Anfang der 1980er Jahre ist Gut Kappel nach und nach auf nachhaltigen biologischen Landbau und artgerechte Tierhaltung umgestellt worden. War fast 20 Jahre lang NATURLAND – Mitglied. Im April 2014 erfolgte die Umstellung nach DEMETER-Richtlinien. 2014 auch Anschluss schlossen sie sich der Bruderhahn-Initiative an. Das Gut ist spezialisiert auf Bio-…
  continue reading
 
Hand aufs Herz: Bestimmt hast auch du Werte und Vorstellungen im Kopf, wenn du „regional“...oder „biologisch“...oder „nachhaltig“ hörst. Aber Du willst wissen, was genau eigentlich dahinter steckt? Wo die Unterschiede liegen? Wozu das alles überhaupt gut ist? Und wie kannst Du bei einem ganz normalen Einkauf erkennen, ob die Lebensmittel im Korb bi…
  continue reading
 
Diese Folge ist ein Muss für Dich als eingefleischter Bio-Fan...oder wenn Du Dich gerade in die Welt von Bio reindenkst. Spannende Thesen hörst Du in dieser Folge von Dr. Felix Prinz zu Löwenstein: Jeder hat Verantwortung für die Nahrungsmittelproduktion. Bio kostet mehr...ist aber nicht teurer. Wer Bio auf die Packung schreibt, ohne dass die Bio-R…
  continue reading
 
Private Paul ist ein deutschsprachiger Untergrundrapper, der das Subgenre Emopunkrap begründet und geprägt hat. Unter dem Pseudonym KASH veröffentlicht er zeitweise auch musikalisch und textlich von dieser Bewegung abweichende Alben und EPs. 2014 gründete er das nach seinem Debutalbum benannte Label Emopunkrap (EPR), bei dem neben seiner Wenigkeit …
  continue reading
 
Private Paul ist ein deutschsprachiger Untergrundrapper, der das Subgenre Emopunkrap begründet und geprägt hat. Unter dem Pseudonym KASH veröffentlicht er zeitweise auch musikalisch und textlich von dieser Bewegung abweichende Alben und EPs. 2014 gründete er das nach seinem Debutalbum benannte Label Emopunkrap (EPR), bei dem neben seiner Wenigkeit …
  continue reading
 
Private Paul ist ein deutschsprachiger Untergrundrapper, der das Subgenre Emopunkrap begründet und geprägt hat. Unter dem Pseudonym KASH veröffentlicht er zeitweise auch musikalisch und textlich von dieser Bewegung abweichende Alben und EPs. 2014 gründete er das nach seinem Debutalbum benannte Label Emopunkrap (EPR), bei dem neben seiner Wenigkeit …
  continue reading
 
Private Paul ist ein deutschsprachiger Untergrundrapper, der das Subgenre Emopunkrap begründet und geprägt hat. Unter dem Pseudonym KASH veröffentlicht er zeitweise auch musikalisch und textlich von dieser Bewegung abweichende Alben und EPs. 2014 gründete er das nach seinem Debutalbum benannte Label Emopunkrap (EPR), bei dem neben seiner Wenigkeit …
  continue reading
 
In der heutigen Folge unterhalte ich mich mit dem Mülheim an der Ruhr Rapper Xela Wie. Wir reden darüber, wie er zu seinem Künstlernamen gekommen ist. Des Weiteren reden wir über seine Rolle als Rapper und Beatmaker und warum er eigentlich kein Produzent geworden ist. Wir reden über Hip Hop, dieser hat sich in den letzten Jahren sehr stark veränder…
  continue reading
 
Private Paul ist ein deutschsprachiger Untergrundrapper, der das Subgenre Emopunkrap begründet und geprägt hat. Unter dem Pseudonym KASH veröffentlicht er zeitweise auch musikalisch und textlich von dieser Bewegung abweichende Alben und EPs. 2014 gründete er das nach seinem Debutalbum benannte Label Emopunkrap (EPR), bei dem neben seiner Wenigkeit …
  continue reading
 
In der heutigen Folge unterhalte ich mich mit dem Mülheim an der Ruhr Rapper Xela Wie. Wir reden darüber, wie er zu seinem Künstlernamen gekommen ist. Des Weiteren reden wir über seine Rolle als Rapper und Beatmaker und warum er eigentlich kein Produzent geworden ist. Wir reden über Hip Hop, dieser hat sich in den letzten Jahren sehr stark veränder…
  continue reading
 
▶ImGes – E3 2019, Nintendo,Rage 2, Final Fantasy Shadowbringers und viel mehr! In der heutigen Folge sprechen wir über unsere "Highlights" der E3 2019. Angefangen von Pokémon aus der Nintendo Präsentation bis hin zu Ubisoft und ihrem kläglichen Versuch uns "Just Dance" für gut zu verkaufen, ist einiges dabei. Wir können vorab sagen, dass die E3 in …
  continue reading
 
In der heutigen Folge dreht sich alles über das Marvel Cinematic Universe und dem aktuellsten Titel des Franchises "The Avengers:Endgame" Wir haben euch nicht nur eine voll detaillierte Review des Films vorbereitet, sondern gehen noch einmal chronologisch alle Filme des MCU durch und geben eine kleine Bewertung der genannten Filme ab. Als wäre das …
  continue reading
 
Zu erst einmal wollen wir uns selbst zum Zweijährigen Jubiläum vom ISED Podcast beglückwünschen, denn ohne uns würde es diesen Podcast nicht geben. Es gibt einige Informationen zum SedIn von Julian und wir besprechen die neuesten Errungenschaften von Ihm. Des weiteren haben wir auch einiges los zu werden was die momentane Spielpolitik von EA angeht…
  continue reading
 
Ich habe mich mit der Hamburger Dancehall-Gruppe CHEFFBOSS, (bestehend aus Sängerin Alice und Tänzerin Maike) auf ihrem Konzert in Dortmund getroffen. Wir haben es uns in einem umgebauten Baucontainer gemütlich gemacht, wo wir uns über ihre Musik, Texte, die Message der Texte als auch über das Tanzen und ihre Choreografie unterhalten, kurz gesagt ü…
  continue reading
 
Ich habe mich mit der Hamburger Dancehall-Gruppe CHEFFBOSS, (bestehend aus Sängerin Alice und Tänzerin Maike) auf ihrem Konzert in Dortmund getroffen. Wir haben es uns in einem umgebauten Baucontainer gemütlich gemacht, wo wir uns über ihre Musik, Texte, die Message der Texte als auch über das Tanzen und ihre Choreografie unterhalten, kurz gesagt ü…
  continue reading
 
Ich habe mich mit dem phänomenalen Rapper „MC Rene“ in einer kölner Bäckerei getroffen. MC Rene ist seit über 20 Jahren im Deutsch-Rap tätig und kann auf zahlreiche Erfolge in diesem Genre zurückblicken, das in einer Zeit in der Deutsch-Rap noch in den Kinderschuhen steckte. Seinen ersten großen Erfolg hatte er in Zusammenarbeit mit DJ Tomekk, Afro…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung