show episodes
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi, Dorothee Adrian Sekretariat: Mirella Candreia Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi, Dorothee Adrian Sekretariat: Mirella Candreia Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Dieser Podcast bietet Essays über aktuelle und überzeitliche Themen aus Philosophie und Theologie aus katholischer Sicht. Dazu gehören kritische Analysen moderner Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft sowie Einsichten aus Glaube, Vernunft und Offenbarung, von denen ich überzeugt bin, dass sie das nötige Hintergrundwissen abgeben, um sich ein zeitgeistunabhängiges Urteil bilden zu können.
 
Loading …
show series
 
Es bleibt mir unvergesslich: Während eines Sommerbibelkurses in Aidlingen wies mich jemand auf eine andere Teilnehmerin hin und beschrieb diese mit den Worten: „Der platzt Jesus aus sämtlichen Knopflöchern!“ In der Tat: Die Freude der jungen Frau an ihrem Leben mit Jesus war für jeden erkennbar. Einen ähnlichen Eindruck hinterlässt der Beter des Ps…
 
Es bleibt mir unvergesslich: Während eines Sommerbibelkurses in Aidlingen wies mich jemand auf eine andere Teilnehmerin hin und beschrieb diese mit den Worten: „Der platzt Jesus aus sämtlichen Knopflöchern!“ In der Tat: Die Freude der jungen Frau an ihrem Leben mit Jesus war für jeden erkennbar. Einen ähnlichen Eindruck hinterlässt der Beter des Ps…
 
Lobpreis-Bands generieren Millionen Klicks und füllen Konzerthallen, und zwar weltweit. Aber, was genau ist Lobpreismusik, wo sind ihre Stärken, wo ihre Grenzen, nicht nur musikalisch, sondern auch theologisch. Der mennonitische Theologe und Musiker Dennis Thielmann hat einen differenzierten Blick auf die die Gattung Lobpreis. Er schreibt selbst Lo…
 
Es gibt Sätze, die es in sich haben und eine Lebenssituation ganz und gar auf den Kopf stellen. Eine junge Frau hatte ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin erfolgreich abgeschlossen. Nun stand sie vor der Frage der Zukunftsgestaltung. Im Freundeskreis erzählte sie, dass sie wohl das Angebot als OP-Schwester in einer Frauenklinik ann…
 
© Madlen Deutschenbaur / pixabay Eine Geburt ist etwas Wunderschönes und sorgt meist für strahlende Gesichter. Trotzdem gibt es Herausforderungen, die in den ersten Tagen gemeistert werden müssen. Neben Hebammen und Ärzten gibt es in einigen Kliniken Deutschlands sogenannte Babylotsinnen. Besonders während des Corona-Lockdowns haben sie einen wicht…
 
„Zeit, dass sich was dreht - nicht nur im Fußball, auch im Outfit“, so der Vorschlag einer Modezeitschrift im Frühjahr 2021. Schluss mit dem Jogging-Hosen-Look des Lockdowns. Den Kleiderschrank entrümpeln. Stattdessen das schöne neue Outfit für ein buntes Leben genießen. „Zeit, dass sich was dreht!“ Das ist auch die Situation 520 v.Chr. in Israel o…
 
© Kinderhilfe Westafrika Seinen Job als Bürokaufmann hat er an den Nagel gehangen, um jungen Leuten in Afrika Zukunft zu geben: Torsten Krauße aus Mohlsdorf/Teichwolframsdorf in Thüringen. Aus der anfangs ehrenamtlichen Arbeit der „Kinderhilfe Westafrika“ ist mittlerweile ein Werk geworden, das 17 Projekte in vier Ländern unterstützt. Im Fokus steh…
 
Es gibt Sätze, die es in sich haben und eine Lebenssituation ganz und gar auf den Kopf stellen. Eine junge Frau hatte ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin erfolgreich abgeschlossen. Nun stand sie vor der Frage der Zukunftsgestaltung. Im Freundeskreis erzählte sie, dass sie wohl das Angebot als OP-Schwester in einer Frauenklinik ann…
 
Bei uns zu Hause danken wir Gott immer vor dem Essen. - Fast immer. Als unsere Kinder noch klein waren, habe ich dabei manchmal die Augen ein bisschen aufgemacht. Denn ich war mir nicht sicher, welchen Schabernack eines von ihnen vielleicht gerade ausheckt. Vom Beten mit einem wachsamen Blick schreibt auch Paulus - der Handwerker und Theologe im 1.…
 
© Boke9a / pixabay.com Morgens die Kaffeemaschine oder den Wasserkocher für Tee anstellen, dann die Waschmaschine füllen, den Computer hochfahren, das Bügeleisen aktivieren, den Herd, den Staubsauger usw. Wir verbrauchen jeden Tag enorme Mengen an Strom. Doch wo soll der herkommen, wenn das Klima nicht belastet werden soll? Windenergie wäre eine Lö…
 
© Melissa Askew / Unsplash.com Unsere Live-Call-In-Sendung am heutigen Nachmittag von 17 bis 19 Uhr lädt ein zum gemeinsamen Gebet für die Anliegen von TWR Women of Hope. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir auf die Länder Portugal, Sri Lanka, Algerien und Paraguay. Ingrid Heinzelmaier berichtet. Gerne stellen wir Ihnen unsere Inhalte zur Verfügung. Und…
 
Papst Benedikt, das Naturrecht und die Kritik katholischer Theologen an ihm2011 hat Papst Benedikt XVI. vor dem Deutschen Bundestag eine hervorragende Rede gehalten, in der er das Anliegen moderner philosophischer Bewegungen aufgriff, die die Eigenwerte der Natur wieder in den Blickpunkt rücken. Ich zeige die Haltlosigkeit der Kritik, die Theologen…
 
© Annett Klingner / pixabay.com Seit Beginn der Corona-Pandemie hört man immer wieder, dass Blutreserven knapp werden. Das ist schlecht für Unfall- oder Krebsbehandlungen. Blut zu spenden, um diesem Mangel entgegenzuwirken, kostet tatsächlich aber etwas Überwindung. Darüber spricht „Aufgeweckt“-Moderatorin Saskia Klingelhöfer mit ihrem Kollegen Ste…
 
© G7 UK 2021 Beim G7-Gipfel vergangene Woche in Cornwall mangelte es nicht am guten Willen. Dennoch sind große Chancen verpasst worden. Sowohl im Bereich Klimaschutz als auch bei den Impfkampagnen haben die G7 halbherzig gehandelt. So urteilt Marwin Meier vom christlichen Kinderhilfswerk World Vision. So gab es z.B. statt einer Freigabe von Patent-…
 
© Priscilla du Preez / unsplash.com Die Initiative „TWR Women of Hope“ will Frauen Hoffnung geben. Das geschieht durch Radioprogramme, Medienprojekte und eine weltweite Gebetsbewegung. In vielen Ländern der Welt haben Frauen und Mädchen keine Perspektive. Sie haben schlechtere Bildungschancen, werden benachteiligt, oft auch misshandelt und haben ke…
 
Geduld ist gefragt – manchmal über Jahrzehnte. Eine Freundin von mir hat Schwierigkeiten mit ihrer Mutter. Jedes Mal, wenn die beiden sich treffen, geraten sie aneinander. „Sie hört mir einfach nicht zu!“, beschwert sich meine Freundin. „Es zählt nur ihre Meinung, und immer hat sie Recht. Ich kann mir jedes Mal stundenlange Monologe anhören. Und we…
 
Geduld ist gefragt – manchmal über Jahrzehnte. Eine Freundin von mir hat Schwierigkeiten mit ihrer Mutter. Jedes Mal, wenn die beiden sich treffen, geraten sie aneinander. „Sie hört mir einfach nicht zu!“, beschwert sich meine Freundin. „Es zählt nur ihre Meinung, und immer hat sie Recht. Ich kann mir jedes Mal stundenlange Monologe anhören. Und we…
 
© Heart for Widows Bei uns in Deutschland kommen die meisten von uns ja langsam wieder zum Durchatmen. Die Restaurants öffnen ihre Freiflächen. Ein Urlaub im Sommer scheint möglich. Ganz anders sieht es in Indien aus. Dort ist das Gesundheitssystem total überlastet. Besonders schlimm trifft es Frauen, die ihren Ehemann durch Corona verlieren. Viele…
 
Wann ist ihr Akku leer? Schon mal 16 Stunden am Stück gearbeitet oder länger? Dann kennen Sie vielleicht dieses Gefühl, dass irgendwann nichts mehr geht. Mir sind diese Momente sehr bekannt. Wenn ich vor Müdigkeit nicht mehr kann, werde ich echt grantig. Zum Glück kenne ich mich mittlerweile so gut, dass mein Umfeld darunter nicht mehr leiden muss.…
 
Singen Sie? Als ich das erste Mal Christen traf, war ich überrascht: Die singen ja! Ist das nicht ein bisschen peinlich? Wo wird heutzutage denn noch gesungen? Bei den großen Fußballspielen, das stimmt. Und auch auf Konzerten. Da muss aber schon ordentlich Stimmung sein. Dass man unter der Dusche singt, ist auch ein Gerücht. Zumindest hat das noch …
 
Heute ist Sonntag. Für sehr viele Menschen ein schöner Tag. Denn am Sonntag müssen die meisten Leute nicht arbeiten, können ausschlafen und ihren Freizeitbeschäftigungen nachgehen. Längst nicht alle, aber immer noch viele nutzen die Gelegenheit und besuchen einen Gottesdienst. Etliche dieser Menschen freuen sich dann darauf, dass dort auch gesungen…
 
Singen Sie? Als ich das erste Mal Christen traf, war ich überrascht: Die singen ja! Ist das nicht ein bisschen peinlich? Wo wird heutzutage denn noch gesungen? Bei den großen Fußballspielen, das stimmt. Und auch auf Konzerten. Da muss aber schon ordentlich Stimmung sein. Dass man unter der Dusche singt, ist auch ein Gerücht. Zumindest hat das noch …
 
Was bewegt Schweizerinnen dazu, zum Islam zu konvertieren? Die Schülerin Selma Zoronjic wollte es wissen und schrieb ihre Maturaarbeit darüber. Früher habe sie einfach in den Tag gelebt, sagt die 26-jährige Melanie. Heute habe sie eine Struktur, von der sie sich getragen fühle. So beschreibt die junge Muslimin ihr Leben mit dem Islam. In der Sendun…
 
Was bewegt Schweizerinnen dazu, zum Islam zu konvertieren? Die Schülerin Selma Zoronjic wollte es wissen und schrieb ihre Maturaarbeit darüber. Früher habe sie einfach in den Tag gelebt, sagt die 26-jährige Melanie. Heute habe sie eine Struktur, von der sie sich getragen fühle. So beschreibt die junge Muslimin ihr Leben mit dem Islam. In der Sendun…
 
Fragen Sie einmal in einer ganz normalen Fußgängerzone ganz normale Leute, was Christen am häufigsten kritisieren. Vermutlich würden Sie zu hören bekommen: Christen, die kritisieren immer den allgemeinen Werteverfall. Oder moralische Verfehlungen und schlechte Vorbilder. Oder die Ungerechtigkeit zwischen Arm und Reich… Sie würden vermutlich viele v…
 
Fragen Sie einmal in einer ganz normalen Fußgängerzone ganz normale Leute, was Christen am häufigsten kritisieren. Vermutlich würden Sie zu hören bekommen: Christen, die kritisieren immer den allgemeinen Werteverfall. Oder moralische Verfehlungen und schlechte Vorbilder. Oder die Ungerechtigkeit zwischen Arm und Reich… Sie würden vermutlich viele v…
 
Knallbunt, albern und übertrieben - Karnevalsuniformen. Für mich sind sie die schönsten Uniformen. Nicht weil ich Karneval besonders mag. Aber sie zeigen eines ganz deutlich: Wenn der Mensch sich aufspielt, wenn er sich größer macht, als er ist, dann macht er sich letztlich lächerlich. Und genau das drückt die Karnevalsuniform aus. Sie ist eine Par…
 
Es sind nicht immer richtige Antworten, die dem Leben Richtung geben. Es sind richtige Fragen. Ich möchte Sie heute gerne mitnehmen zu einer solchen wesentlichen Frage, nachzulesen im Lukasevangelium, Kapitel 9. Jesus war zu diesem Zeitpunkt bereits öffentlich aufgefallen. Allen, die es hören wollen, erklärt er, dass Gott kein ferner Gott ist, sond…
 
In einer Welt, in der Gewalt und Schrecken sich verbreiten und in der vieles infrage gestellt wird, ist für den Propheten Jesaja eines unumstößlich klar: Der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns! (Jesaja 33,22) Wenn ich Jesaja richtig verstehe, ist er davon überzeugt, dass Gerechtigkeit und Hil…
 
© Katholische Akademie Berlin (Screenshot) Über 10 Jahre dauert jetzt schon der Krieg in Syrien. Hunderttausende Tote sind zu beklagen. 12 Millionen Menschen mussten fliehen. 4 von 5 Syrern leben in Armut. Besonders hart trifft es dabei auch syrische Christen. Ein Bündnis aus verschiedenen Kirchen und christlichen Verbänden ruft jetzt dazu auf: Ver…
 
© ERF Medien Mit jedem Menschen hat Gott einen Plan. Das hat Marli Spieker, Gründerin der weltweiten Gebetsbewegung „TWR Women of Hope“, in ihrem Leben erlebt. Die Autorin und ERF Mitarbeiterin Sonja Kilian hat Marlis Erfahrungen in dem Buch „Wenn Gott ins Leben funkt“ zusammengetragen. Sie berichtet über ihre eigene Begegnung mit Marli Spieker und…
 
© Toa Heftiba / unsplash.com Alle geimpft und Corona damit abgehakt? Nein, sagt der scheidende Entwicklungsminister Gerd Müller. Er hat diese Woche moniert, dass in Afrika noch nicht einmal 2% der Menschen eine Imfpung erhalten haben. Er fordert deshalb: die Menschen dort müssen nicht nur dringend geimpft werden, mit einer Produktion des Impfstoffe…
 
Es sind nicht immer richtige Antworten, die dem Leben Richtung geben. Es sind richtige Fragen. Ich möchte Sie heute gerne mitnehmen zu einer solchen wesentlichen Frage, nachzulesen im Lukasevangelium, Kapitel 9. Jesus war zu diesem Zeitpunkt bereits öffentlich aufgefallen. Allen, die es hören wollen, erklärt er, dass Gott kein ferner Gott ist, sond…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login