Isabelle Gardt & Kira Schubert öffentlich
[search 0]
Download the App!
show episodes
 
Artwork

1
5050 by OMR

Isabelle Gardt & Kira Schubert

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Fairness. Dafür steht der 5050 by OMR Podcast. Um einer gerechteren Arbeitswelt näherzukommen, sprechen wir, Isabelle Gardt und Kira Schubert, darüber, wie wir mehr Vielfalt in der Wirtschaft und in Führungspositionen erreichen können. Dazu unterhalten wir uns alle zwei Wochen mit spannenden Persönlichkeiten über die unterschiedlichsten Aspekte rund um die Themen Diversität, Feminismus, Gleichberechtigung und Intersektionalität. Dabei schauen wir immer über den Tellerrand hinaus in alle mögl ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Dialog im Dunkeln und Stillen Das Dialoghaus Hamburg hat sich zur Aufgabe gemacht, Lücken zwischen verschiedenen Gesellschaftsgruppen zu schließen. Zu den Kernaktivitäten gehört der „Dialog im Dunkeln“. Doch neben dem Thema Sehbehinderung, stehen ebenso Gehörlosigkeit sowie das Altern im Fokus. Auch die Wissensvermittlung für Kinder macht einen gro…
  continue reading
 
Über die Arbeit der Zukunft Sara Weber ist Journalistin, Autorin und Digitalstrategin. Mit ihrem neu erschienenen Spiegel-Bestseller „Die Welt geht unter, und ich muss trotzdem arbeiten?“ greift sie punktgenau all jene Gedanken zum Thema Arbeit auf, die sich vor allem nach zwei Jahren Pandemie, zunehmend Gehör verschaffen: Was funktioniert in unser…
  continue reading
 
Warum wir alle von Migration profitieren Simon Usifo ist President & Managing Director der Werbeagentur 72andSunny in Amsterdam und Mitherausgeber des Buches „People of Deutschland“. Als im Rheinland aufgewachsener Sohn einer französischen Mutter und eines nigerianischen Vaters hat er schon früh Rassismuserfahrungen machen müssen. Wirklich realisie…
  continue reading
 
Von täglichen Mikroagressionen bis hin zu positivem Rassismus Hami Nguyen ist Autorin, politische Bildungsreferentin und Aktivistin. Sie selbst bezeichnet ihren Aktivismus als „unfreiwillig“: Ihr wird schnell klar, dass sie ihr neues Leben als Mutter auf Social Media nur schwer thematisieren kann, ohne gleichermaßen über anti-asiatische Rassismuser…
  continue reading
 
Geschlechterungerechtigkeit darf kein Thema mehr sein Im Schnitt liegt der bereinigte Gender Pay Gap hierzulande bei etwa 7 Prozent. Eine Zahl, die Vodafone bis vor 5 Jahren mit einer ziemlichen Punktlandung gespiegelt hat. Mittlerweile kann das Unternehmen einen bereinigten Pay Gap von 2,5 Prozent vorweisen — weit unter dem Durchschnitt also. Dara…
  continue reading
 
Eigene Privilegien anerkennen und nutzen Pavlo Stroblja ist Gründer von Queermentor, Diversity Coach, Keynote-Speaker und Teil der Queeren Nothilfe Ukraine. Er ist selbst in der Ukraine aufgewachsen und mit Anfang 20 nach Heidelberg gezogen, um Jura zu studieren. Aber vor allem, um seine sexuelle Orientierung und queere Identität auch nach außen tr…
  continue reading
 
Für mehr Frauen in der Technik- und Flugbranche Nicola Winter ist eine der ersten Kampfjet-Pilotinnen Deutschlands, Astronautin, Keynote-Speakerin und Coach für Krisenmanagement. Sie ist studierte Ingenieurin, die nicht nur wissen will, wie Maschinen funktionieren, sondern sie auch selbst bedienen. Deshalb hat sie 14 Jahre lang als Pilotin für die …
  continue reading
 
Wie Männlichkeitsideale mit Sucht zusammenhängen Boris von Heesen ist geschäftsführender Vorstand eines Jugendhilfeträgers, Männerberater und Autor des Buches „Was Männer kosten – Der Preis des Patriarchats“. Boris setzt sich vor allem mit dem Thema kritische Männlichkeit auseinander und deckt durch seine Arbeit die Folgen und Ursachen von patriarc…
  continue reading
 
Über Neurodiversität im Netz Dana Pietralla ist forschungsorientierte Psychologin, Cognitive Scientist und Gründerin. Sie beschäftigt sich damit, wie unterschiedlich Menschen Dinge wahrnehmen und hat mit ihrem Social-Tech-Start-Up Paged ein Unternehmen gegründet, dass sich für Inklusion im digitalen Raum einsetzt. Isa spricht zusammen mit ihr über …
  continue reading
 
Warum Fair-Tech uns alle betrifft Mina Saidze ist Datenexpertin, Gründerin und Autorin. Sie steht für eine inklusive Tech-Branche, in der Big Data, KI und Diversity in Tech demokratisiert werden. In ihrem neuen Buch „FairTech: Digitalisierung neu denken für eine gerechte Gesellschaft“ spricht sie über die Ursachen und Folgen einer männerdominierten…
  continue reading
 
"Nein sagen, Grenzen setzen, Unabhängigkeit lernen " Saralisa Volm ist Schauspielerin, Regisseurin, Filmproduzentin und Autorin. In ihrem neuen Buch „Das ewige Ungenügend“ erzählt sie die Geschichte ihres ambivalenten Verhältnisses zum eigenen Körper und damit auch die Geschichte vieler anderer Frauen. Isa und Kira gehen auf Saralisas feministische…
  continue reading
 
Aufklärungsarbeit durch Socken Alex Nicolaus ist Gründer von MSTRY Berlin. Mit seinen Statement-Socken will er auf gesellschaftliche Themen wie Gleichberechtigung, Sexualität, Mental Health und Klimaschutz aufmerksam machen. Alex schafft es mit Produkten wie den „La Dolce Vulva“-Socken Menschen in Austausch über die Diversität von Vulven zu bringen…
  continue reading
 
Für ein umfassendes Tätigkeitsverständnis Prof. Dr. Jutta Allmendinger ist Soziologin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung. In der Vermächtnisstudie des WZB, infas und der Zeit setzt sie sich mit der übergeordneten Frage auseinander, welches Vermächtnis die Deutschen an zukünftige Generationen weitergeben wollen. Es …
  continue reading
 
Ungleichheit als Emissionstreiber Louisa Schneider ist Journalistin und Klimaaktivistin mit der Mission, die Dringlichkeit von Klimaschutz aufzuzeigen. Aktuell arbeitet sie mit Greenpeace im Rahmen des Projekts grad.jetzt zusammen. Isa und Kira sprechen mit ihr darüber, wie und welche Ungleichheitsdimensionen im Zusammenhang mit der Klimakrise steh…
  continue reading
 
Wie unconscious Biases Diskriminierung verankern Annahita Esmailzadeh ist Leiterin des Bereichs Customer Success Account Management bei Microsoft. Kira und Isa sprechen mit ihr heute jedoch über ihre Arbeit als Speakerin, Business Influencerin und Autorin. Annahita setzt sich in ihrem aktuellen Buch mit unconscious Biases auseinander, unbewussten V…
  continue reading
 
Wie soziale Strukturen unsere Identität beeinflussen Emre Çelik ist Gründer, Menschenrechtsaktivist, Antidiskriminierungsexperte, zudem Speaker und Content Creator. Emre setzt sich mit seiner Arbeit dafür ein, das Bewusstsein für Themen wie Empathie, Gleichberechtigung und Inklusion zu schärfen. Emres Vision: Eine Welt ohne Ausgrenzung und Diskrimi…
  continue reading
 
Nur Mut und Kampfbereitschaft führt zu Veränderung Mirna Funk ist Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin. Sie polarisiert insbesondere durch ihre feministische Haltung. Mirna ist davon überzeugt, dass Gleichberechtigung ohne ökonomische Unabhängigkeit nicht möglich ist und Emanzipation nicht in Teilzeit funktionieren kann. Heißt konkret…
  continue reading
 
Das Leben in einem System, das von Zahlen abhängig ist Aljosha Muttardi ist Aktivist für Veganismus und Queerness, Arzt und Podcasthost. Außerdem ist er Teil der Netflix-Serie Queer Eye Germany. Dass Formate wie diese abgesetzt werden, ist in seinen Augen nicht nur unverständlich, sondern vor allem unverantwortlich. Denn Aljosha ist davon überzeugt…
  continue reading
 
Wie vielfältig kann Yoga sein? Nachhaltigkeit ist im Leben der meisten Yogis sehr präsent, doch viele hatten vermutlich jahrelang Yogamatten zu Hause, die unter schwierigen Bedingungen produziert wurden. Sophie Zepnik hat vor einigen Jahren die erste closed-loop Yoga Brand hejhej gegründet. Seitdem entwickeln sie Yogamatten, die sowohl lokal als au…
  continue reading
 
Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung werden in Unternehmen in Bezug auf Vielfalt selten mitgedacht, vor allem das T in LBGT kommt dabei oft zu kurz. Francesco Di Bari ist Volontär in der Unternehmenskommunikation bei OTTO und aktiv beim queeren Mitarbeitendennetzwerk MORE* und setzt sich genau für diese Menschen ein: Er schafft safer…
  continue reading
 
Auf Klo als medialer Safe Space für queere Menschen Maria Popov ist Journalistin und moderiert die queerfeministische Talkshow „Auf Klo“, in der sie vor allem marginalisierten Menschen einen Safe Space bietet und ihnen eine Stimme gibt. Dadurch können wiederum junge Menschen Vorbilder finden, die Maria selbst immer gefehlt haben. Isa und Kira sprec…
  continue reading
 
René Schaar will als Diversity Manager beim Norddeutschen Rundfunk ein positives Bild von behinderten Menschen zeichnen und den Wert ihres Lebens für die Gesellschaft verdeutlichen. Bei dieser Aufgabe sieht er vor allem die Medienschaffenden in der Verantwortung. Da wenige Menschen behinderte Personen in ihrem direkten Umfeld haben, wird ihr Bild v…
  continue reading
 
Spotify als Plattform für diverse Stimmen Saruul Krause-Jentsch, Head of Podcast, und Conny Zhang, Head of Music DACH, sind Entscheidungsträgerinnen bei Spotify. Kira trifft sie auf dem All Ears Podcast Summit des Streaming-Dienstes, bei dem die ganze Podcastbranche zusammenkommt. Ihr Gespräch dreht sich, ebenso wie das Event, um verschiedenste The…
  continue reading
 
Sebastian Tigges hat seinen Job als Rechtsanwalt gegen Kinder und Podcasts eingetauscht. Nebenbei äußert er sich auf Instagram zu Themen der Männlichkeit und setzt sich für eine gleichberechtigte Partner- und Elternschaft ein. In seinem Format „Walking Dad“ spricht er beim Spaziergang mit dem Kinderwagen regelmäßig über Herausforderungen, die seine…
  continue reading
 
Wieder einmal sind 365 Tage vergangen wie im Flug und ein weiteres Jubiläum steht vor der Tür: Unser Podcast wird zwei Jahre alt! Zur Feier des Tages interviewen sich Isa und Kira heute gegenseitig und lassen gemeinsam das vergangene Jahr 5050 by OMR Revue passieren. Dabei teilen sie ihre persönlichen Highlights und größten Learnings aus den letzte…
  continue reading
 
Toxischer Umgang mit Geld in unserer Gesellschaft und Chancengleichheit für alle Mareice Kaiser ist Journalistin und Autorin. Dabei beschäftigt sie sich vor allem mit den Themen Inklusion, Bildungsgerechtigkeit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mareice, die selbst mit zwei älteren Brüdern aufgewachsen ist, hatte schon früh das Gefühl verspür…
  continue reading
 
Sexuelle Vielfalt sollte kein Tabuthema, sondern Normalität sein Lucas Krzikalla spielt seit mehr als zehn Jahren für den Handballverein SC DHfK Leipzig und gehört dort zu den Top-Torschützen. Vor Kurzem outete er sich in einer Dokumentation des MDR öffentlich als homosexuell. Im männlichen Profisport wird Homosexualität noch immer oft als Widerspr…
  continue reading
 
Intersektionalität als Treiber für Menschenrechte Düzen Tekkal macht mit ihrer journalistischen Arbeit seit Jahren auf schwere Menschenrechtsverletzungen aufmerksam. So berichtete sie als Kriegsreporterin unter anderem von den Taten des IS, der systematischen Ermordung des jesidischen Volkes und der Gewalt an Frauen. Mit jedem Video, das um die Wel…
  continue reading
 
Über eine geschlechtsspezifische Forschung und eine personalisierte Medizin Prof. Dr. Burkhard Sievers ist Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie am Sana-Klinikum Remscheid und forscht seit Jahren im Bereich der geschlechtsspezifischen Medizin. Sein Ziel ist es, der Einseitigkeit der medizinischen Forschung gegenzuwirken, die bishe…
  continue reading
 
Für mehr Sichtbarkeit von Frauen- und Familienthemen in der Politik Alexandra Zykunov ist Redakteurin, Co-Erfinderin und Co-Redaktionsleiterin des Magazins Brigitte BE GREEN. In ihrem Buch „Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!“ zerlegt Alexandra diesen und andere Bullshit-Sätze, die sich vor allem Frauen ständig anhören müssen. Sie hat sich …
  continue reading
 
Es wird Zeit für einen gleichberechtigten Umgang von trans Personen in unserer Gesellschaft Linus Giese ist Autor, Journalist und Buchhändler. Er setzt sich außerdem mit Transrechten, Geschlechterrollen und Transfeindlichkeit in Literatur und Artikeln auseinander. Vor fünf Jahren hat er sich selbst als trans Mann geoutet und den Namen Linus angenom…
  continue reading
 
Der Mensch und der Planet im Mittelpunkt der Arbeit Elly Oldenbourg bezeichnet sich selbst als Brückenbauerin, New Work Praktikerin und Impulsgeberin. Ganz nebenbei ist sie noch Managerin bei Google und Sidepreneurin bei I CHOOSE. Auf ihrem Weg, der nicht immer geradlinig verlaufen ist, hat sie gelernt, Arbeit nicht nur im unternehmerischen Kontext…
  continue reading
 
Über Menschenrechte müssen wir nicht diskutieren Als Investigativjournalist befasst sich Mohamed Amjahid mit gesellschaftlichen Missständen, Menschenrechtsverletzungen und Gleichberechtigung. An seinen Artikeln arbeitet er gerne mal ein Jahr lang, steigt tief in die Recherche ein, spricht mit Whistleblowern und durchforstet vertrauliche Dokumente. …
  continue reading
 
Ohne Feminismus ist kein Frieden möglich Kristina Lunz ist Menschenrechtsaktivistin und Co-CEO des Centre for Feminist Foreign Policy. Sie war Beraterin des Auswärtigen Amts und baute dort das Netzwerk Unidas auf. Denjenigen, die behaupten, Feminismus richte sich gegen Männer, setzt sie entgegen: Feminismus kämpfe gegen das patriarchale System, das…
  continue reading
 
Elternzeit ist nicht nur Privatsache, sondern auch Sache von Unternehmen Warum ist die Elternzeit oft ungleich verteilt? Welche Auswirkungen hat sie auf Karriere und Partnerschaft? Und welche Rolle spielen Unternehmen und Politik? Volker Baisch ist Geschäftsführer, Co-Founder des Väter e.V. und Vater von zwei Töchtern. In dieser Folge erzählt er un…
  continue reading
 
Diversität muss in allen Ebenen gelebt werden Dora Osinde weiß, wie sich Diskriminierung in der Entertainment-Branche anfühlt. Als Managing Director bei der Kreativagentur Granny Berlin kämpft sie nun für eine Chancengleichheit für alle. Hier arbeitet sie mit Medienunternehmen wie Netflix, Spotify und Meta und sorgt vor allem dafür, Angestellte mit…
  continue reading
 
Diversity nicht ernst zu nehmen, ist ein Karriere-limitierender Faktor Cawa Younosi ist mit 14 Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, heute ist er an der Spitze eines der größten Aktienunternehmen. Als Global Head Of People Experience und Head Of People Deutschland ist er bei SAP dafür verantwortlich, attraktive und vor allem gleiche Arbe…
  continue reading
 
Es gibt sehr viele Musikerinnen, sie brauchen nur mehr Bühnen Wilhelmine ist Musikerin und bezeichnet ihr Genre als Selbsterkundungs-Pop. Nach ihrem Outing im Song "Meine Liebe" 2019 ahnte sie nicht, dass ihr Queersein sie in ihrer Karriere bis heute begleiten würde. Live auf dem Reeperbahn Festival spricht Kira mit Wilhelmine gleichermaßen über ih…
  continue reading
 
"Erwartungen und Machtstrukturen hinter Männlichkeiten hinterfragen " Fikri Anıl Altıntaş versucht, als freier Autor vor allem Männer für das Thema Geschlechtergerechtigkeit zu sensibilisieren. Er ist Projektmanager bei der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa und HeForShe Botschafter von UN Women Deutschland, wo er sich unter anderem mit kritischer …
  continue reading
 
Diversity, Equity und Inclusion als Grundstein für ein erfolgreiches Business Constanze Osei ist Head of Society und Innovation Policy bei Meta und verantwortet das gesellschaftliche Engagement von Facebook. Neben ihrer Aufgabe, herauszuarbeiten, wie VR und KI einen positiven Beitrag für Inklusion und Bildung leisten können, hat sie Gruppen initiie…
  continue reading
 
Die Gefahr zur Rückkehr zum rassistischen Patriarchat muss immer mitgedacht werden Sascha Lobo ist Blogger, Autor sowie Journalist und bekannt für ein starkes Meinungsbild und spitze Texte. Für ihn ist es eine Selbstverständlichkeit, sich als Feminist zu bezeichnen. Wir sprechen mit Sascha über den Gender Data Gap, (Toxic) Wokeness, Frauenhass, das…
  continue reading
 
Wie es ist, hauptberuflich Pornos zu kuratieren Denise Kratzenberg ist Co-Gründerin von Cheex, einer ganzheitlichen Plattform für authentische, female-friendly Pornofilme und Audios, die sich speziell an die Bedürfnisse von Frauen richtet. Ganz oben auf ihrer Agenda stehen neben Diversität, Menschlichkeit und Einvernehmlichkeit auch das Aufbrechen …
  continue reading
 
Warum ist es dumm, nicht über Feminismus und Gendern zu sprechen? Moritz Neumeier ist einer der erfolgreichsten deutschen Stand Up Comedians, ist in seinen Programmen immer dort witzig, wo es wehtut und musste gleichzeitig erst lernen, was es heißt, politischer Comedian zu sein. Zu Hause gendert Moritz und versucht, durch eine faire Aufteilung der …
  continue reading
 
Welche Rechte haben wir als Eltern? Sandra Runge ist Beraterin, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht. Als sie nach einem Jahr Elternzeit wieder in Vollzeit als Leiterin einer Rechtsabteilung wieder anfangen wollte, wurde sie gekündigt: Seitdem hat sie sich auf die Diskriminierung von Eltern in der Arbeitswelt spezialisiert, klärt Eltern…
  continue reading
 
Die Medienwelt muss brennen und dann machen wir was cooles Neues. Tarik ist Moderator, Entertainer und bezeichnet sich selbst als IT-Boy. Er stellt sich seit einigen Jahren in der Öffentlichkeit gegen Queerfeundlichkeit, Rassismus und Sexismus. Heute setzt er vor allem auf subtilere Weise als queere Schwarze Person in einem weißen Mediensystem poli…
  continue reading
 
Der langsame aber beständige Weg zu Gleichheit und wirtschaftlicher Gerechtigkeit Emilia Roig ist Expertin für Intersektionalität, Gleichberechtigung, Inklusion und Antidiskriminierung und hat das Center for Intersectional Justice gegründet. Seit vielen Jahren treibt sie den Diskurs über systemische Ungleichheiten, den Aufbruch des Patriarchats dur…
  continue reading
 
Menschen müssen trotz Teilzeit Karriere machen können Nina Gillmann ist Gründerin von TWISE, einer Bewegung, die durch individuelle Vereinbarkeit in Form von Tandem-Modellen eine 50/50 Gender Balance erreichen möchte. Einerseits soll so die weibliche Talente-Pipeline in Unternehmen stabilisiert und andererseits ambitionierten (vorrangig) Frauen erm…
  continue reading
 
Der Missstand in der Gründerszene kann einem nicht nicht bewusst sein. Bettine Schmitz ist Mitgründerin der Beteiligungsfirma Auxxo, mit der sie ausschließlich in von Frauen mitgegründete Unternehmen investiert. Sie macht auf den systemischen Missstand in der Investor:innenbranche aufmerksam und arbeitet mit der Vision, mehr Diversität zu schaffen …
  continue reading
 
Es gibt Dinge, die dürfen wir nicht mit Geld aufwiegen und das sind Menschenrechte. Raul Krauthausen ist Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit. Er setzt sich seit Jahren dafür ein, dass behinderte Menschen bei Diversitäts- und Inklusionsfragen mitgedacht, statt „von Anfang an von der Gesellschaft aussortiert“ werden. Wieso wird der Dialog mit…
  continue reading
 
Es gibt gute Schwarze Schauspieler:innen in Deutschland, sie sind nur nicht sichtbar Benita Bailey ist Schauspielerin, Filmemacherin, Botschafterin & Organisatorin der Schwarzen Filmschaffenden Community. Sie hat schon früh gelernt, was es heißt, überall die einzige Schwarze zu sein und genau das spiegelt sich so oft noch heute in der deutschen Fil…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung