#35 - Tarik Tesfu über Queerfeminismus und Mode als politisches Moment

51:42
 
Teilen
 

Manage episode 332345811 series 3329083
Von Isabelle Gardt & Kira Schubert, Isabelle Gardt, and Kira Schubert entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die Medienwelt muss brennen und dann machen wir was cooles Neues.

Tarik ist Moderator, Entertainer und bezeichnet sich selbst als IT-Boy. Er stellt sich seit einigen Jahren in der Öffentlichkeit gegen Queerfeundlichkeit, Rassismus und Sexismus. Heute setzt er vor allem auf subtilere Weise als queere Schwarze Person in einem weißen Mediensystem politische Statements. Wir sprechen mit Tarik über intersektionalen Queerfeminismus, darüber, warum es nicht reicht, einfach nur eine Schwarze Person hinzustellen, damit "die Welt wieder geritzt ist" und inwiefern Selbstbildung eine Form von Solidarität ist. Außerdem erzählt er, wie er sich Menschen gegenüber verhält, die nichts mit Feminismen oder Diversität zu tun haben wollen und warum die Leute endlich mal aufhören müssen zu gaffen.

43 Episoden